Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 100

Thema: 72 Xist10 spielt fern der Heimat

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.768

    72 Xist10 spielt fern der Heimat

    Ich denke mal, da könnte ich hier auch mal berichten.

    Ich habe mich vor ca. einem Monat bei einem Anfänger PB bei RB angemeldet.
    Die Besetzung ist wohl etwas schlechter als das "Anfänger" RB PB 51, welches von Plemo ja relativ leicht gewonnen ist.

    Lange Zeit eine sehr gute Zuggeschwindigkeit (73 Züge in 3 Wochen), hat sich das Kriegs bedingt jetzt auf ca. 2 Züge pro Tag reduziert.

    Da ich sowieos meist nicht mit dme berichten hinterherkomme, ist das hier natürlich noch schlechter.

    Mehr aber vermutlich in ca. 1h oder länger.
    Ich wollte erstmal das Thema erstellen.
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  2. #2
    The Man behind the Screen Avatar von Empirate
    Registriert seit
    12.08.14
    Ort
    Im schwärzesten Schwabenland, wo keine Sonne hinfällt
    Beiträge
    8.542
    Na dann, Glück auf! Anfänger bist Du ja schon länger nicht mehr... aber wie Plemo sich damals dort angemeldet und folgerichtig das Teilnehmendenfeld gefarmt hat, war ja nochmal ne Stufe drüber!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.768
    So gut sehe ich mich nun auch wieder nicht. Klar, das ist meine 7. PB Teilnahme, aber wirklich gut habe ich bisher nicht abgeschnitten.
    PB88, PB89 und PB92 wurde ich abgehängt und erobert, im PB90 und PB91 würde ich mein mehr oder weniger gutes Abschneiden auch auf Mitspieler ( Flunky) und Glück mit den Nachbarn schieben.

    Und gerade im Spiel habe ich jetzt ein, zwei Fehler gemacht.
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.768
    Regeln:
    Keine Stammesdörfer
    Keine Events
    Keine Vassalen
    Kein Technologiehandel
    Keine Einheitenschenkung
    Keine Spione (und dank Mod keine Spionagemissionen)
    KI Diplo

    König
    1 Stadthandel pro Handel
    Teleportationtricks sind nicht erlaubt

    Nachbearbeitet Highlandkarte

    Close To Home als Mod

    Close To Home ist der RB Balancemod. Changelog bei dem oberen link zu sehen (englisch).
    Bezüglich der deutschen übersetzung würde ich erstmal auf Piccadilly verweisen. Das ist zwar nur Version 2.0, aber sollte effektiv wenig Änderungen haben.
    Geändert von xist10 (18. Juli 2023 um 14:05 Uhr)
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.768
    Es gibt 3 weitere Mitspieler.

    Das Team Aetryn/Mjmd, Greenline/Tarkeel, Bing/civac2 (Hagen hier).
    Ich habe als Dedlurker/Mitspieler Superdeath.

    Aetryn hat sich als längerer Mitleser ohne Erfahrung angemeldet,
    Greenline hat wohl schon einige cVI Erfahrung sowei einige cIV Spiele vor Jahren.
    Bing ist ähnlich aktiv gewesen wie ich, ~ 6 Spiele, auch in jüngerer Zeit, dafür aber nur mässigen Erfolg, auch waren die erfolgreicheren Spiele wohl unter anderem auf gute Mitspieler/Dedlurker zurückzuführen.

    Zu den Dedurkern:
    Superdeath ist wohl einer der aggresiveren Spieler von RB, hat auch verdammt viele Spiele gespielt, war aber wenig erfolgreich (unte randerem da SD wohl viele Kriege führt).
    Den Rest kann ich nicht ganz so gut einschätzen.
    Mjmd führt im RB PB66 relativ erfolgreich Krieg gegen Plemo, er hat wohl auch relativ gute Chancen, deren PB 70 zu gewinnen. Umgekehrt ist er in dem Diplogame gerade in einem 3 Frontenkrieg. Wichtig für mich: Mjmd ist in meinen Augen nach dessen Aktionen im PB70 wenig zu trauen. Für interessierte insbesondere im Lurkerthread ab dem 8. Juni nachzulesen.

    Tarkeel und civac fliegen bei mir etwas unter dem Radar, beide waren wohl erfolgreicher als SD. Wohl weniger Spiele, dafür mehr mit besseren Platzierungen überlebt.
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.768
    Einstige:
    Bei 4 Spielern wurden alle Civs und alle Anführer auf die 4 Spieler aufgeteilt und es wird mit freier ANführerwahl gespielt.

    Ich habe die folgende Auswahl bekommen:

    Russland Huayna Capac
    Rom Qin
    Kelten Joao
    Perser Augustus
    Portugiesen Pacal
    Araber Shaka
    Chinesen Alexander
    Cyrus
    Roosevelt
    Boudicca

    Ich habe mich am Ende für Boudicca von Rom entschieden.
    Prätorianer sind stark, auch wenn deren kosten auf 50 angehoben wurden.


    Wieso die Römer ?
    Russland verliert durch die späten Boni. Die Kossacken sind in meinen Augen relativ schlecht, ich mag Kavallerie wenig und 50% Bonus gegen Berittene Einheiten ? Wenn es die Vanilla Kossacken mit +3 währedn, sind diese umgekehrt durchaus im Spiel als eine der besten UU.
    Foschungsinstitut ersetzt inzwischen das Observatorium (dafür nur ein freier Wissenschaftler). Trotzdem beides relativ spät. Vom Bonus her mag ich aber das UB.

    Persien hat den Basar, der bringt +50% anstatt + 2 . Vermutlich etwas besser, aber +X% ist meist relativ ineffizient, da meist relativ viele % Boni erhält, aber selten einen Bonus auf die Basis.

    Araber sind auf dem papier nicht sonderlich schlecht. Kamelbogenschützen sind Ritter ohne Ressourcen, bekommen in CtH Marschieren und Rückzugschancen. Gerade auf Zufallskarten relativ stark, gerade im PB91 gab es wenige Nationen mit Eisen und Pferden. Auf einer nachbearbeiteten Karte ? Marschieren fällt oft wenig ins Gewicht, Rückzugschancen als UU Bonus ?
    Das UB gefällt mir hingegen, eine Bib mit +2 ?

    Die Chinesen wurden wenig geändert. Cho-Ko-Nu sind immer schwer einzuschätzen. Ein einzigartiger Bonus, ersetzt aber einen Bogenschützen, die per se offensiv relativ schlecht sind.

    Als letztes sind die Kelten. Problem: Guerilla ist nicht für Nahkämpfer (auch in CtH). Ich kann mir zwar ein bisschen Blödsinn mit (schützenden) Guerilla3 LBS (ABS) vorstellen, aber der Bonus kommt spät und ist nicht sonderlich gut. Die gallischen Krieger haben das massive Problem, dass diese Schwertkämpfer ersetzen. Äxte sind in 3/4 Situationen besser.

    Portugal ist auf einer Highlandskarte nicht zu berücksichtigen.

    Am Ende halte ich die Prätorianer für ein sehr gutes Argument.

    Bezüglich Anführer Habe ich zwischen Roosevlet (IND/ORG), Huayna(IND/FIN) und Boudicca(AGG/CHA) überlegt.
    Huayna ist einer von 2 FIN Anführer, auch wenn FIN inzwischen 3 pro Feld für den Bonus braucht.
    Und ich mag IND lieber als EXP, gerade da EXP den BT Bonus verloren hat.
    Roosevelt hat mit ORG eine Eigenschaft, die in BtS schon fast mit FIN mithalten kann. Wenn man bedenkt, dass FIN in CtH geschwächt wurde... Umgekehrt spielen wir nur auf König, was ORG etwas schwächt.
    Boudicca hingegen unterstützt die potenziel aggressive Spielweise mit Rom, CHA gibt inzwischen eine bonus auf Monumente, zusätzlich zu dem Bonus. Zusammen mit einem (massiv) gestärkten AGG ?

    Am Ende habe ich mich für die aggressivere Variante entschieden.
    Geändert von xist10 (18. Juli 2023 um 14:11 Uhr)
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  7. #7
    25 Jahre verheiratet Avatar von Papa Bear
    Registriert seit
    12.03.09
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    10.456
    Aktuelles RL-Projekt: PV-Anlage + E-Auto

    Heimkinobau-RL-Story

    Eine Runde Nostalgie...

    Wie kam der Papa zum FCB? Des Rätsels Lösung

    Star Wars Episode I-III doch irgendwie nachvollziehbar? Wie der Papa das sieht

    Zitat Zitat von Klipsch-RF7II
    "Streaming ist für die breite Masse und denen ist HDR piepschnutzegal. Wenn man denen HDR erklärt, verstehen sie eh' nur Bahnhof"

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.768
    Dann fülle ich mal den Postcount, gearde da ich die Analyse der gegnerischen Anführer vergessen habe.

    Aetryn hat Victoria von Mali.
    Victoria ist mit FIN/IMP ein relativ guter Anführer, ich denke ich hätte im PB88 mehr machen könnte, wenn ich mich nach westen orientiert hätte.
    FIN wurde geschwächt, IMP nicht geändert. Trotzdem relativ guter Kombination in meinen Augen.
    Mali hat Plänkler und die Münzenastalt. plänkler sind naja. In meinem ersten cIV Spiel überhaupt habe ich Ritter gegen Plänkler verloren und ich habe im PB92 durchaus die Stärke von Bogenschützen gesehen, aber insgesamt mag ich Plänke rals UU nicht ganz so. Die Münze hingegen ist sehr gut, finde ich.
    - Guter Anführer, mittelmäßige Ziv, vielelicht der schwächste Spieler, aber dafür vermutlich der beste Dedlurker

    Bing spielt Kublai Khan von den Azteken
    AGG ist deutlich stärker, CRE einfach nur verdammt nützlich. Nicht unbedingt stark, aber direkt die 2 ?
    Der Jaguar ist generell vermutlich etwas besser als der gallische Krieger, ist aber immer noch ein (schwächerer) Schwertkämpfer.
    Dafür ist der Opferaltar vermutlich eins der besten UB, gerade da meist der begrenzende Faktor ist, nicht .

    Vermutlich mit der stärkste Spieler, vernünftiger Anführer und gute Ziv, sowie einen vernünftigen Dedlurker.

    Greenline spielt als Mao von Byzanz.
    PRO ist deutlich stärker, EXP eher geschwächt. Ich könnte die billigen Kornkammer unterschätzen, aber ich mag EXP nicht so.
    Das Hippodrom hat einen kleinen Buff bekommen, - 1 Künstlerslot, dafür + 1 . Theather sidn aber relativ spät.
    Kataphrakte können ähnlich dominant wie die Prätorianer sein. Kommen aber später und haben gefühlt mehr Konter. Ich müsste vielleich mal die anderen Storys zum PB89 lesen.

    In meinen Augen mit der schächste Anführer und eine schwierig auszuspielende Ziv.

    Xist10 als Boudicca von Rom
    Mit die beste UU, eher mittelmäßiges UB.
    Vernünftiger Anführer.

    Grundsätzlich hätte ich wohl Bing als Favoriten gesetzt, aber viel hängt von der Karte ab.

    Wenn Aetryn ohne Probleme expandieren kann, sehe ich duraus FIN und Münzen im Vorteil.
    Falls Greenline seine Kataphrakte mit Techvorteil bekommt, kann er durchaus das Spiel gewinnen.
    Umgekehrt habe ich die beste Rushkombi und wenn ich früh das Land von 2 Spielern bekomme?
    Geändert von xist10 (18. Juli 2023 um 14:56 Uhr)
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.768
    Dann fangen wir mal mit dem schnelldurchlauf an.

    Ich hatte einige Bilder aber viele inzwischen wiede rgelöscht. DIe aktuellen bilder msste ich vom mageren RB Bericht neu herunter laden.

    Bild

    Rom ist eine relativ schöne Stadt.

    Startreihenfolge war BT, Krieger (Schutz), AB

    Bild

    Forschung Landwirtschaft, danach BV.

    Bild

    Schöne Gegend, erster Siedler erst ab POP5. Stadtgründung war dann 8 vom Reis.

    Bild

    Durch die Gründung dann auch Kontakt. Aetryn ist ein unagenehmer Gegner. plänker machen eine Rush schwierig und er kann sich besser ausbreiten.

    Bild

    Mein kleines Reich in Runde 47.
    Relativ schön, dass ich im Westen relativ die Küste habe. - Die Geographie ist allgemein interessant.

    Denn im Norden bahnt sich Konflikt an.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.768
    Bild

    Aetryn hat eine Stadt im Flusstal zwischen uns gesetzt.
    Finde ich etwas dreist, im Rückblick war meine Reaktion aber etwas zu stark.
    Ich kann selber eine Stadt auf Krieger-8 setzen.

    Bild

    Der Vesuch, die Stad mit Kriegern einzureißen schlägt fehl,

    Bild

    genauso der halbherzige Versuch mit Äxten.

    Problem: Aetryn hat Stonehenge in Runde 60 gebaut. Keine Ahnung wo er die Produktion her hat, aber das Ganze gefällt mir überhaupt nicht.

    Ich umgekehrt habe den Hinduismus in Antium gegründet.

    Bild

    Meine Stadtgründung an der Grenze wird von Aetryn in Runde 70 vernichtet.
    Damit wird es erstmal keinen Frieden geben, maximal eine 10 ründige Waffenpause.
    Klar, meine Äxte im Nordpass sind etwas komisch und meine Bewegung der Äxte an die Grenze durchaus aggresive, umgekehrt habe ich diese diese Runde wieder zurück bewegt - Deeskalieren
    Die Äxte sollten eher eine Stadt in der Gegend verhindern - Grund nachher.

    Bild

    Aktuell sieht es so aus.
    In Diligence stehen Plänkler, Axt und Krieger, in Patience Axt + 2 Krieger (und Siedler)

    Leider habe ich die Straße auf Kuh-7 diese Runde erst geplündert, ich hätte das letzte Runde machen sollen. Somit habe ich nur 2 Äxte + Krieger vor Prudence, anstatt 4 möglichen Äxten.

    Erste Präts werden ab dieser Runde ausgebildet.

    Wenn Aetryn wie erwartet in Prudence eine Axt POP2 peitscht, überlege ich, Frieden anzubieten, mit dem Siedler auf 8-8 zu gründen und dann ein 10 Runde den Krieg weiter zu führen.

    Die neue Stadt würde Aetryn von einem größeren tal im Nordwesten de rStadt abschneiden, die Bergkette im Norden geht bis zur Küste (Aetryn könnte per Boot dahin). Auch Greenline/Bing können nur per Boot oder durch einen kleinen Pass 5 Felder westlich der Stadt ins Tal
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von klops
    Registriert seit
    20.05.16
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.950
    Viel Erfolg! Das geht ja schon reichlich agressiv los

  12. #12
    ChadGT Avatar von GT
    Registriert seit
    17.06.01
    Beiträge
    2.387
    https://www.realmsbeyond.net/forums/....php?tid=10978

    Für alle, welche Xist10 lieber im Original auf Englisch lesen möchten, das hier ist ja praktisch nur die Übersetzung

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von klops
    Registriert seit
    20.05.16
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.950
    danke, in der Übersetzung leidet der Text ja immer etwas

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.768
    Ist gerade eine Übersetzung + Zusammenfassung. Verluste sind erwartet.
    Ich denke, hier wird aber in Zukunft der Hauptbericht sein.

    Und ja, Krieg in Runde 72 ist schon etwas früh. Umgekehrt wie soll ich auf das reagieren ? Gerade wenn ich jetzt schon mit Städten hinter her bin ?
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  15. #15
    ChadGT Avatar von GT
    Registriert seit
    17.06.01
    Beiträge
    2.387
    Du hast etwas anderes als Präts in der Bauliste? FEHLER!

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •