Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 56

Thema: [294] Xist10 beißst zu viel ab

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.769

    [294] Xist10 beißst zu viel ab

    Nachdem ich im PBEM293 einen glücklichen 2. Platz belegt habe und im PBEM292 auch auf dem 2. Platz abgeschlossen habe, mache ich nochmal mit.

    Diesmal aber mit besser Besetzung als vorher.
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.769
    In cIV Tradition spam ich mal die 1. Seite voll.

    Spieltread
    Regel:
    Keine Atomwaffen
    Keine Große Mauer
    Barbaren: Normal
    Kein Speichern der SoPos
    Alle Siegarten aktiv
    Nur InGame Diplo
    Kein Bautruppklau
    Kein Schreintrick oder Ähnliches

    Alles in einem müsste das Standard. Schreintrick etc. ist etwas wage, aber sollte schon gehen.


    Gebannt: Spanien, Venedig, Hunnen, Araber, Mongolen, Polen, Babylon, Korea, Schoschonen, Inka, Russland
    Draft der Civs (Auswahl aus 4 möglichen Civs)

    Sind ein paar mehr Zivs gebannt.

    Landlastige Karte
    Ausgeglichene Ressourcen
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.769
    Kommen wir zu den spannenden Sachen.
    Mitspieler und Zivs.

    torqueor - Greece or Brazil or Aztec or Ethiopia
    Großadmiral Thrawn - Rome or Maya or Japan or Indonesia
    Xist - Egypt or Celts or Portugal or England
    uma - Denmark or Zulu or Ottomans or Songhai
    Admiral_G - Netherlands or Germany or Sweden or France
    Noktor - Byzantium or Siam or Morocco or Austria
    Ilower - America or Carthage or Iroquois or Assyria
    Kolumbus - China or Polynesia or Persia or India


    8 Spieler insgesamt.
    Mit Admiral_G, Ilower und Kolumbus auch ziemlich hochkarätig besetzt, denke ich.
    uma ist jetzt wohl häufiger sehr gut aus dem Start gekommen, hat dann aber nachgelassen.

    Thrawn, Noktor, torqueror und mich würde ich alle etwas schwächer einschätzen.
    torqueror hat im PBEM293 relativ gut gespielt, Noktor im PBEM292 auch. ABer gerade Noktor hat auch etwas von meinen Fehlern profitiert.
    Thrawn hingegen kann ich gar nicht einschätzen. - Ist wohl das 1. PBEM mit Story ?
    Geändert von xist10 (14. März 2024 um 11:37 Uhr)
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von htpzc
    Registriert seit
    30.09.10
    Beiträge
    3.646
    Ich bin wieder mit dabei. Drücke für Daumen und freue mich auf die Story

  5. #5
    racebear75 Avatar von racebear75
    Registriert seit
    09.01.08
    Ort
    Bergkamen
    Beiträge
    412
    Eifriger Leser wie meistens, aber auch überall, daher wohl ohne Tipps, außer vielleicht beim Schiffsdesign 😉.
    bin inzwischen nicht mehr ganz so ein Neuling ;-)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.769


    Also ciV ist ja - trotz meiner Tirade aus dem letzten PBEM - noch etwas entspannter.

    Und im Zweifel hilft auch .

    Langsam sollte ich mir auch mal Gedanken über die Zivs machen.
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  7. #7
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    18.320
    Ägypten halte ich für die stärkste Wahl, auch wenn sich Gegner beim erobern natürlich doppelt freuen - einfach nicht erobern lassen!
    Richtig gute UU, und mit dem UB und ner Religion direkt +4 pro Tempel, da lohnt es sich sogar mal die zu bauen
    Allein durchs mitspielen traut sich niemand Wunder zu bauen

    Kelten haben quasi Pantheonwahl-Garantie und auch gute Chancen auf ne erste Religion, außer Äthiopien... Das UB ist freilich viel zu spät und die Piktenkrieger können nicht viel.

    Portugal und England müssen wir nicht drüber reden, ist ja keine Wasserkarte.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.769
    Fangen wir mal damit an. Da ich neben der Vorstellung auch meine Meinung dazu schreibe und das schon Taktik ist, vieles im Spoiler.
    Da wir den unschönen Datenverlust bei der deutschen Civwiki hatten und slowcar allgmein die englische besser findet, zeigen die Links alle auf die englische Wiki.

    Als 1. wurde mir Ägypten zugelost.

    Sehr interesant, Kolumbus wollte Ägypten auch erst bannen, hat dann aber für mehr Platz gesagt, Ägypten bleibt.


    Achtung Spoiler:

    Fangen wir mal mit dem UB an.

    Das Grabmal ersetzt den Tempel und bringt + 2 5): und effektiv + 2 (Kein Unterhalt).
    Die + 2 sind sehr gut. Wenn ich Tempel entsprechend stärke, sind diese allgemein eines der besseren Gebäude.
    Problem: Erfordert meist eine Religion. Noktor hat im PBEM292 gezeigt, dass man nicht unbedingt eine eigene Religion braucht und der Kauf mit Glauben später ist allgemein ein Grund, etwas in zu investieren.

    Alles im einen halte ich das Grabmal für eines der besseren UB. +2 sind schon gut. 140 , die dafür nötig sind nicht so sehr, aber das wäre theoretisch mit Frömmigkeit zu kürzen und die +3 aus Schrein und Grabmal sind auch nett.

    Einziger Nachteil: Doppeltes Plündergold, welches meine Städte ein Ziel für einen kleinen Raubzug machen könnten oder mich allgmein etwas attrativer.
    Sollte aber egal sein.


    Auch in ciV bleib die UU der Ägypter der Kriegsstreiwagen. Das liegt unter anderem auch am Nerf an den SW allgemein.
    Ich habe bisher in ciV keinen SW genutzt. Die sind je nach Gelände nicht wirklich schneller als Infanterie, brauchen Pferde und mögliche Beförderungen sind später nutzlos.
    Der KSW ist aber noch schwächer geworden. Anstatt einem 25% mehr im Vergleich zum normalen KSW, hat der ciV KSW +1 (25%) .
    Die +1 sind auch nicht so gut, weil ich Ebene brauche, um das auszuspielen. Hügel oder Wälder kosten auch dem KSW alle .
    Das der KSW keine Pferde braucht, halte ich auch nur für nett. Ich erwarte, dass genug Pferde da sind, wenn der KSW relevant ist.

    Es kann gut sein, dass ich die SW allgemein falsch einschätze, aber ichz mag den KSW nicht.

    Und als letztes haben wir die Eigenschaft der Ägypter.

    +20% für Wunder.


    Damit bin ich in einer Topposition mir eigentlich ein Wunder aussuchen zu können.

    Der Vergleichbare Trait in cIV gibt 50% mehr und ist eher mittelmäßig. Unter anderem auch, weil der nicht einzigartig ist und es zum Teil 100% Bonus mit Ressourcen gibt.
    Das ist in ciV nicht so. Welches den Trait zu einen relativ gutem macht - gilt das eigentlich auch für Nationalwunder ?

    Ägypten kommt trotz der UU definitiv in die engere Auswahl.
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Herbert Steiner
    Registriert seit
    23.03.12
    Beiträge
    3.790
    Viel Spaß und Erfolg

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.769
    Nicht so schnell, ich bin ja erst am schreiben.


    Als 2. habe ich die Kelten.

    Achtung Spoiler:

    Das UB der Ceilidh Halle (richtige Übersetzung ?) bringt +3 (5):.
    Ist erstmal besser als das Grabmal, oder ?
    Eher nicht, denke ich.
    Die Gebäudelinie, wo die Ceilidh Halle das 3. Gebäude ersetzt, wird meines Wissens nach eher selten gebaut. Monumente stehen (kostenlos) in den meisten Städte, mehr aber nicht. 100 und 1 Unterhalt für 1 sind ein schlechter Deal. Das gleiche gilt auch für die Ceilidh Halle.
    300 (!) zusammen mit dem Vorgänger und 2 Unterhalt für 2 und 3 ?

    Halte ich für zu teuer.

    Die UU sind die Piktenkrieger (Schotten).
    Die Pikten ersetzen die Speerkämpfer und verlieren gleich den Bonus gegen Berittene.
    Es gibt 2 vererbare Eigenschaften.
    1.) 20% Kampfbonus außerhalb des eigenen Gebiets.
    2.) Keine Kosten, um ein Feld zu plündern.

    1) Hilft primär gegen Barbaren, kann etwas wert sein, wenn ich das später bei Piken oder Lancierern brauche.
    2) Sollte primär eine Synergy mit Lancierern haben - berittene Einheite ignorieren (angeblich) Kontrollzonen und bei 4 sind das theoretisch 4 geplünderte Felder. Kann schonmal wehtun.

    Sonst nur für die Pikten werden 50% der eines getöteten Gegners in umgewandelt.
    Naja. Passt gut zur Eigenschaft.

    +1 in Städten mit min. 1 unverbsserten Wald direkt daneben. +2 , wenn es 3 Wälder sind.
    Ist bezüglich eines Pantheons meine ich nur durch Glück (religöser Stadtstaat oder Ruine) zu schlagen. Damit auch in einer guten Position für die 1. Religion.

    Gefällt mir nicht wirklich.

    Die Kelten haben zwar einen guten UB Bonus, der ist aber blöd platziert, die UU gefällt mir nicht wirklich und die Eigenschaft sehe ich auch etwas kritisch - Kartenglück sollte beim Pantheon sein schneller sein, Religion selber wird auch etwas schwieriger. (Stonehenge könnte schneller sein ?).

    Ich denke eher mittelmaß. Religionen sind (deutlich) besser als in cIV, aber ich denke, Kartenglück ist zu wichtig, dass die Eigenschaft einem eine gute Religion verspricht. Eine Religion wird man höchst wahrscheinlich gründen können.

    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.769
    Und der nächste Leser.

    Die 3. Option ist Portugal.

    Achtung Spoiler:


    Ich handle Portugal ziemlich schnell ab.
    UU (Nau) ersetzt die Karavelle - wir gehen aktuell nicht davon aus, dass es signifikante Wasserflächen gibt.
    Schlecht

    Die UI (Feitoria) ist allgemein fragwürdig designt und benötig ein freies Feld bei einem Stadtstaat an der Küste.
    Siehe Nau

    Die Eigenschaft ist in meinen Augen auch eher zweifelhaft. Handelsrouten geben effetiv + 0,5 pro (verbesserte) (strategische oder Luxus) Ressource.
    Ich denke im Idealfall ~ +3 pro HW ?

    Alles in einem denke ich, dass Portugal so schon nicht gut ist, aber auf einer landbasierten Karte zu ignorieren ist
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.769
    Die 4. Ziv ist der Erzfeind (der UU) der 2. Ziv.
    Ich rede natürlich von den Engländern.

    Achtung Spoiler:

    Die 1. UU ist das Linienschiff. Eine billigere, (signifikant) stärker Fregatte.
    Im Gegensatz zum Nau muss ich hier durchaus mal überlegen.

    Wenn die Karte eher wie das PBEM286 ist, könnten bessere Fregatten durchaus mal eine Überlegung wert sein.
    Feuerunterstützung von den Seen war möglich und das Linienschiff ist so stark wie sämtliche Industriezeitaltereinheiten.

    EIne sehr gute UU, braucht aber wasser basierte Karten, um richtig in erscheinung zu treten.

    Die 2. UU sind die berühmten englischen Langbogenschützen.

    Ein ABS mit der Reichweitenbeförderung.
    Sehr gut gegen die KI, hilft das hier wohl primär gegen Stadtstaaten - und dafür sind ABS nicht ganz so gut.
    Trotzdem, Tyrus früh ohne Gegenwehr bombardieren zu können hätte mir im PBEM292 durchaus geholfen. Trotzdem eine gute Fortführung eine wichtigen Einheit, auch wenn die LBS wohl nicht spielentscheidend sind.

    Die + 2 für maritime Einheiten durch die Eigenschaft ist hier ziemlich sicher nutzlos. Selbst bei größeren Seen wie im PBEM286.
    Der zusätzlich Spion ist schon besser.

    England hat nur Alibivorteile auf eine Landbasiertenkarte. Auf Wasserkarten klar die 1. Wahl, aber sonst ?

    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.769
    Alle szusammen muss ich wohl zu einer entscheidung kommen.
    Ich will mich erst morgen fest legen, habe aber schon eine Tendenz.

    Achtung Spoiler:

    Es wird vermutlich Ägypten.
    Gutes UB, angeblich gute UU und sehr guter Eigenschaft.

    England mit Abstand wohl die 2. Wahl.
    Knapp dahinter die Kelten. Ich will nicht unbedingt auf Religion spielen. Damit ist die Eigenschaft der Schotten etwas schlechter als der zusätzliche Spion, der LBS gefällt mir etwas besser als die Piktenkrieger. Ceilidh Halle ist wohl besser als das Linienschiff, aber beide vo der Prioriät sehr weit unten.

    Abgeschlagen auf dem letzten Platz wäre Portugal.
    Geändert von xist10 (09. März 2024 um 22:50 Uhr)
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

  14. #14
    mäandert Avatar von demonaz
    Registriert seit
    28.02.06
    Ort
    pale blue dot
    Beiträge
    857
    Much of the social history of the Western world, over the past three decades, has been a history of replacing what worked with what sounded good.

    Friss meine Hose, junger Mann!

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.11.19
    Beiträge
    3.769
    Achtung Spoiler:

    Ich bleibe bei den Ägyptern unter Ramses den Großen.
    Damit hatte ich im PB90 schon Erfolg.

    Plan aktuell:
    Ich würde tatsächlich versuchen wollen, mein Spiel aus dem PBEM292 zu wiederholen.
    Also die GBib bauen, eventuell die SH vor der 3. Stadt (gilt der Bonus auch für Nationalwunder ?) und danach richtug Mittelalter.
    Diesmal aber Alhambra priorisieren, Notre Dame ist dank des UB nicht so wichtig.
    Was schon anklang, auch einige Grabmäler bauen, dann könnte ich mir später hoffentlich den einen oder anderen GI leisten.

    Mögliche Probleme: Bessere Nachbarn und defensiv schlechtere Stadtpositionen.
    Achtung Spoiler:
    cIV-PB:
    PB88, PB89, PB91 , PB90, PB92, PB93; RB 72, RB 74
    ciV-PBEM:
    292, 293, 294, 295

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •