Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 72 von 72

Thema: [296] Der letzte Kaiser

  1. #61

  2. #62
    Rebellenschreck Avatar von Großadmiral Thrawn
    Registriert seit
    08.06.13
    Ort
    Bologna
    Beiträge
    5.141
    Direkte Überfälle muss ich zum Glück nicht befürchten, ich habe ja Freundschaftsabkommen=NAPs mit meinen Nachbarn abgeschlossen.
    An die Hochschule hatte ich tatsächlich gar nicht direkt gedacht, die wollte ich auch nicht direkt in Peking sondern in einer Wissenschaftsstadt am Bergstandort baue. Guter Punkt, danke für den Hinweis.
    Ich werde mir nochmal überlegen, ob ich viellleicht eine andere Tech nehme. Da die GB ja nicht direkt fertig wird, kann ich immer noch umsatteln.
    PBEM[296]Der letzte Kaiser
    PBEM[295] Im Osten nichts Neues

    PBEM[294] Ich einfach unerschrecklich

    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

    Achtung Spoiler:
    Oder auch nicht


  3. #63
    Rebellenschreck Avatar von Großadmiral Thrawn
    Registriert seit
    08.06.13
    Ort
    Bologna
    Beiträge
    5.141

    Runde 18 - Götterbote

    Ein weiteres Pantheon wird eingeführt: Götterbote bei den Maya. Eine spannende Wahl, die darauf hindeutet, dass der Admiral Richtung Wissenschaft gehen will. Für die volle Ausreizung braucht es aber einen City Spam und das wird bei der engen Karte herausfordernd. Im Osten sieht der Späher einen in der Tundra herumlungernden persischen Krieger.

    Bild

    Bei Peking taucht schon der erste Barbar an den Reichsgrenzen auf. Es wird also Zeit, dass das Barbarencamp am See aufgeräumt wird. Auf dem Anmarsch kommt der Krieger an meinem Siedlungsplatz vorbei: der neu aufgedeckte Hügel am Berghang erscheint flacher, als er sein sollte, man muss tatsächlich komplett reinzoomen, um die Hügelkämme erkennen zu können.

    Bild


    Im Süden kann der Krieger weitere Wüstenfelder erkennen. Hier lohnt sich sicherlich eine weitere Erkundung und mit Petra könnte man diesen Siedlungsplatz sehr aufwerten.
    Wenn die Barbaren im Norden nicht zu viel Druck machen, kann der Krieger hier das Umland weiter erkunden. In der Demo falle ich technologisch leicht zurück, xist ist mir schon zwei Techs voraus und er wird diese Runde eine SoPo einführen. Ansonsten ist alles nahe beieinander. Ich rechne damit, dass in den nächsten Runden der Siedlerbau anfängt. Währenddessen kann ich in aller Ruhe die GB angehen und meinen Gratissiedler durch Unabhängigkeit holen.

    Bild

    Die nächsten Züge wird dann uma für mich in Vertretung übernehmen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    PBEM[296]Der letzte Kaiser
    PBEM[295] Im Osten nichts Neues

    PBEM[294] Ich einfach unerschrecklich

    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

    Achtung Spoiler:
    Oder auch nicht


  4. #64
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    18.268
    Ich sehe immer noch nicht den Sinn in der GB. Klar ist eine Gratis-Tech was feines, aber wenn Du den Zeitgewinn nicht konkret nutzen willst stehen dem auch einige verschwendete Runden entgegen.

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.19
    Beiträge
    1.026
    Runde 20

    Peking wächst auf 4 Bürger

    Vom Norden kommt ein Barbkrieger Schrift wird auf 1 Runde angeforscht und wir warten bis der Bautrupp fertig wird.

    Wald abholzen wird für die GB nicht soo viel bringen, Trüffel oder Wild würde ich nicht holzen und die anderen Wälder sind im 3ten Rang.

    Bild

    Im Osten entdecken wir Persepolis, auch an einem kleinen See mit vielen Flüssen

    Bild

    Demo

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 2.jpg (679,8 KB, 63x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 3.jpg (444,2 KB, 62x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg Demo20.jpg (302,4 KB, 61x aufgerufen)

  6. #66
    Rebellenschreck Avatar von Großadmiral Thrawn
    Registriert seit
    08.06.13
    Ort
    Bologna
    Beiträge
    5.141
    Uma wird noch bis Runde 22 übernehmen, danach komme ich wieder mit den neuesten Zügen.

    Ich gebe schon mal einen kleinen Teaser für Runde 25: Niemand hat die Absicht, einen Krieg zu erklären.
    PBEM[296]Der letzte Kaiser
    PBEM[295] Im Osten nichts Neues

    PBEM[294] Ich einfach unerschrecklich

    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

    Achtung Spoiler:
    Oder auch nicht


  7. #67
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    03.04.19
    Beiträge
    1.026
    Runde 21+22

    Irgendwie sind die Screenshots bis auf zwei weg

    Der Barb nähert sich und wird angegriffen

    Bild

    Runde 22 treffen wir Sidon und stellen Forschung auf Schrift wieder um

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.jpg (515,0 KB, 24x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 2.jpg (281,1 KB, 24x aufgerufen)

  8. #68
    Registrierter Benutzer Avatar von Herbert Steiner
    Registriert seit
    23.03.12
    Beiträge
    3.783
    Die Berichte zu R21 und 22 wären jetzt ja schon veröffentlicht ...

  9. #69
    Rebellenschreck Avatar von Großadmiral Thrawn
    Registriert seit
    08.06.13
    Ort
    Bologna
    Beiträge
    5.141
    Immer diese Ungeduld.
    Wenn ich nachher wieder am PC bin kommen die Bilder.
    PBEM[296]Der letzte Kaiser
    PBEM[295] Im Osten nichts Neues

    PBEM[294] Ich einfach unerschrecklich

    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

    Achtung Spoiler:
    Oder auch nicht


  10. #70
    Rebellenschreck Avatar von Großadmiral Thrawn
    Registriert seit
    08.06.13
    Ort
    Bologna
    Beiträge
    5.141

    Runde 23 - Karawanen-Intermezzo

    Schrift ist erforscht und ich könnte nun die GB angehen. Ich erhalte in sieben Runden die SoPo für den Freisiedler und könnte in sechs Runden einen in Peking bauen. Da Peking aber kurz vor dem Wachstum auf 5 Pops steht, schiebe ich noch eine Karawane dazwischen, die ich über den Rundenwechsel anbaue, bevor ich mit 5 Pops dann den Siedler in Angriff nehme.

    Bild

    Kurz darauf ist auch der Barbar Geschichte, der Krieger hat kurzen Prozess mit ihm gemacht. Ich decke im Westen den Pass in Richtung Peking auf sowie einen Barbar, der sich bei Persepolis herumtreibt. Hoffentlich ignoriert der den Späher.

    Bild

    Im Umland von Peking sieht es ganz nett aus, da kann man auf jeden Fall zwei Städte hinpflanzen. Eine könnte an den See und die andere im Osten an die Wüste und das NW.

    Bild

    Die Demo am Ende verrät den anderen Mitspielern nun leider, dass ich Schrift habe. Daraus könnte man natürlich darauf schließen, dass ich die GB anvisiere oder ich nur meine UB bauen will.
    Ein Mitspieler hat bereits 5 Pops, die meisten liegen wie ich bei 4 und nur der Admiral krebst noch bei 3 herum. Einen Siedler scheint jemand auch schon in der Pipeline zu haben, wenn die HS auf 11 Produktion kommt.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    PBEM[296]Der letzte Kaiser
    PBEM[295] Im Osten nichts Neues

    PBEM[294] Ich einfach unerschrecklich

    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

    Achtung Spoiler:
    Oder auch nicht


  11. #71
    Rebellenschreck Avatar von Großadmiral Thrawn
    Registriert seit
    08.06.13
    Ort
    Bologna
    Beiträge
    5.141

    Runde 24 - Die Siedler von Twaintan

    Der Späher überlebt knapp einen Barbarenangriff und wird nun auf Sicht befördert.


    Bild


    Der Späher flieht gen Süden und entdeckt dort noch mehr arktische Felder. Ich rechne nicht damit, hier einen Stadtstaat zu finden, aber vielleicht gibt es ein paar Ressourcen, die man bei Siedlungsplänen mit einbeziehen sollte.
    Peking ist gewachsen und wechselt nun zum Siedler, für den 6 Runden Bauzeit veranschlagt sind. Vermutlich verliere ich nächste Runde etwas Produktion, wenn der Barbar auf das Trüffelfeld zieht. Der Krieger wird auf Drill I befördert und zieht zurück nach Peking. Den anderen Krieger ziehe ich ebenfalls in Richtung Peking, um ihn nachher für die Siedlereskorte zur Verfügung zu haben. Ein Krieger mit Siedler wird nach Süden wandern und sich an dem Wüstenspot niederlassen während ein zweiter Krieger einen Siedler zum nördlichen Spot eskortieren wird.

    Bild



    Noktor hat schon die zweite Unabhängigkeits-SoPo freigeschaltet und wird damit als erster siedeln können. Nur wohin? Ich vermute ihn im Norden von mir und der Siedlungsspot am nördlichen Bergpass wäre für ihn gut erreichbar. Vielleicht siedelt er aber in einer anderen Richtung.
    Leider kenne ich zu wenig von der nördlichen Hemisphäre, um da eine klare Aussage treffen zu können.


    Bild



    Der Admiral krebst weiterhin mit 3 Pops herum, Ilower oder Torq sind weiterhin auf Wachstumskurs und mein Siedlerbau ist deutlich in der Demo zu sehen. Noktor hat anscheinend weiter aufgerüstet.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    PBEM[296]Der letzte Kaiser
    PBEM[295] Im Osten nichts Neues

    PBEM[294] Ich einfach unerschrecklich

    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

    Achtung Spoiler:
    Oder auch nicht


  12. #72
    Rebellenschreck Avatar von Großadmiral Thrawn
    Registriert seit
    08.06.13
    Ort
    Bologna
    Beiträge
    5.141

    Runde 25 - Kriegstreiber

    Mehrmals am gleichen Tag ziehen ist sehr toll, für die Mitspieler, die Leserschaft und für mich – nur meine CPU muss dauernd malochen.


    Genug Spaß, zurück zum Ernst der Sache. Ich erwarte eine recht ereignislose Runde mit ein bisschen Barbarengeplänkel und werde komplett überrascht. Wer fängt in Runde 24 einen Krieg gegen einen Mitspieler an?
    Xist und Noktor sind ja recht weit auseinander und auch wenn die Jaguare stark sind, einen Rush kann man damit nicht anstellen, zumindest nicht so früh. In 15 Runden sähe das anders aus, wenn man noch ein paar Bogis oder sogar schon die Streitwagen hat.
    Im Prinzip kann es nur zwei Ursachen geben: Streit um Siedlungsspot (im Westen/Nordwesten hinter dem See? ) oder Noktor war sehr opportunistisch und hat einen Bautrupp oder Siedler geklaut.


    Wenn mein Späher nicht so angeschlagen wäre und der elendige Barbar woanders stünde, könnte ich da jetzt Nachforschungen anstellen. Diese Situation verändert tatsächlich alles, ich hatte Noktor als deutlich konservativer eingeschätzt, stattdessen haut er einen Kriegstreibermove heraus. Ich könnte natürlich intervenieren und xist zu Hilfe kommen mit einem Krieger, problematisch ist jedoch, dass ich noch immer nicht weiß, wo Noktors Hauptstadt liegt und er mit seinen Jaguaren in Windeseile bei mir wäre, wohingegen ich ewig durch den Dschungel latschen müsste.
    Umgekehrt, könnte ich auch xist angehen, müsste aber meine ganzen Builderpläne für einen Rush über den Haufen schmeißen und xist wird nun direkt auf Militär gehen müssen, wenn er sich mit Noktor prügelt. Alleine schon, um Jaguarraids bekämpfen zu können.

    Bild



    Kurz denke ich auch darüber nach, einfach einen kompletten Weltkrieg gegen Noktor anzufangen. Dem Admiral dürfte dieser frühe Krieg auch nicht gefallen.
    Ich halte mir die Möglichkeit mal offen für die nächsten Runden und unternehme bis auf weiteres nichts.

    Bild


    Ein bisschen mehr Umland wird aufgedeckt. Der Späher ist bald daheim und kann sich ausruhen, bevor ich ihn auf eine weitere Weltreise im Norden schicke.
    Mein lieber Freund, der Barbar hat sich entscheiden direkt vor Peking zu campen, anstatt das Trüffelfeld anzugehen. Damit erübrigt sich die Rückendeckung des zweiten Kriegers und ich kriege das mit der Stadtverteidigung und dem anderen Krieger unter Kontrolle. Zur Sicherheit schiebe ich einen zweiten Krieger in die Bauliste nach dem Siedler ein. Nach den aktuellen Ereignissen weiß man ja nicht, wofür man den noch brauchen kann. Eventuell wird das überschüssige Gold auch direkt in einen Bogi investiert.

    Bild


    Die Demo: während andere Kriege führen prosperiere ich fröhlich vor mich hin. Im direkten Vergleich mit dem 295er stehe ich hier wesentlich besser da. Das ist schon sehr spannend zu sehen, wie die Barbaren und Ruinenglück sich auf die Entwicklung auswirken.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    PBEM[296]Der letzte Kaiser
    PBEM[295] Im Osten nichts Neues

    PBEM[294] Ich einfach unerschrecklich

    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

    Achtung Spoiler:
    Oder auch nicht


Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •