Seite 453 von 457 ErsteErste ... 353403443449450451452453454455456457 LetzteLetzte
Ergebnis 6.781 bis 6.795 von 6855

Thema: Rechnerberatung, die einundelfzigste...

  1. #6781
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    40.230
    Zitat Zitat von fuchs87 Beitrag anzeigen
    Warum nimmst du eigentlich an, dass ab Oktober 2021 die Situation sich verbessern sollte und ab Ostern 2022 die Hardware günstig wird?
    Die Lage ist so schlecht, dass schon außerordentliches passieren muss, damit sie so schlecht bleibt wie aktuell. Dazu kommt noch, dass AMD seine Stückzahlen außerordentlich steigert.

    Zitat Zitat von justanick Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von DerMonte Beitrag anzeigen
    Wir hören uns dann 2022...
    Oder schon Ende 2021. Für das vierte Quartal 2021 hat AMD 60% mehr Kapazitäten in 7 nm gebucht als im ersten Quartal. Verglichen mit 2019, als man noch liefern konnte, ist die Steigerung noch deutlich größer.

    Kurz gesagt soll AMD aufgrund der Steigerung der Wafer-Zuteilung zugunsten von AMD im vierten Quartal 2021 eine völlige Lieferbarkeit erreichen können. Dies bedeutet auch, dass man von anderen Hersteller herüberschwappenden Bedarf genauso erfüllen können muß – beispielsweise wenn nVidia weiterhin nicht ausreichend liefern kann und somit die Grafikkarten-Käufer notgedrungen auf AMD wechseln. Sofern die Liefermengen passen, dürfte zum genannten Zeitpunkt dann das Abschmelzen der Straßenpreise in Richtung des Listenpreis-Niveaus beginnen – je nachdem wie aggressiv man mit den Liefermengen vorgeht, dauert dies kürzer (einige Wochen) oder länger (ein paar Monate). Gemäß dieser Voraussage gibt es ergo mit Glück zum Jahresende 2021 wieder vernünftige Grafikkarten-Preise – mit Pech dauert es noch bis in den Jahresanfang 2022 hinein. Noch schneller könnte es natürlich gehen, wenn nVidia vorher mit seinen Ampere-Grafikkarten echte Lieferbarkeit erreicht – hierzu liegen jedoch leider keinerlei verwertbare Informationen vor.
    https://www.3dcenter.org/news/hardwa...-19-maerz-2021
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)
    Covid-19: Der Hammer und der Tanz

  2. #6782
    schläft Avatar von Frozen
    Registriert seit
    10.10.09
    Beiträge
    18.290
    Hängt wohl primär vom mining Kurs ab (oder möglichen Sperren).
    Und den Kurs kann ich nicht vorhersagen.

    Nvidia produziert und verkauft laut eigener Aussage mehr als doppelt so viele GPUs wie mit Turing oder Pascal.
    Es hängt also nicht an der Produktion, sondern eindeutig an der Nachfrage.
    Freedom's just another word for nothing left to lose

  3. #6783
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.07.09
    Beiträge
    12.923
    Zitat Zitat von justanick Beitrag anzeigen
    Mainboard: https://www.mindfactory.de/product_i...l_1388359.html
    CPU einschließlich Billigkühler: https://www.mindfactory.de/product_i...X_1380726.html
    Optional besserer Kühler: https://www.mindfactory.de/product_i...2_1402949.html
    Ggf. Wärmeleitpaste: https://www.mindfactory.de/product_i...g_1295877.html
    RAM: https://www.mindfactory.de/product_i...t_1332101.html
    Graka: Entfällt, Weiternutzung der 750 Ti.
    SSD: https://www.mindfactory.de/product_i...-_1378030.html
    Netzteil: https://www.mindfactory.de/product_i...d_1281115.html
    Gehäuse: https://www.mindfactory.de/product_i...a_1015321.html

    Mit ein paar Downgrades lande ich bei 805,70 Euro bei Nutzung des Standardkühlers und 831,26 Euro bei Nutzung des besseren Kühlers und seperater Wärmeleitpaste, letztere ist bei Nutzung des Standardkühlers nicht nötig, da der schon vollgeschmiert ist. Auch wichtig: Die Artikel sind alle lagernd.
    Die Bestellung ist raus.
    # Sie haben gerade einen Burnsy© Qualitätspost gelesen!
    # Ich biete Seminare zum Aufreißen von Frauen an!

  4. #6784
    Narrhalla Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    8.937
    Wurd auch Zeit.
    Die alte Möhre war ja schon längst nicht mehr zeitgemäß.
    Die Situation ist ernst. Kauft Klopapier.

  5. #6785
    Registrierter Uses Avatar von fuchs87
    Registriert seit
    26.08.09
    Beiträge
    4.339
    Ich hätte wohl erst nur 16 GB RAM eingebaut und beim nächsten Schweinzyklus-Tief bzw. bei Bedarf aufgerüstet.
    #KriegIstFrieden
    #FreiheitIstSklaverei
    #UnwissenheitIstStärke

  6. #6786
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.889
    Aber DDR5 steht ja schon in den Startlöchern. Ob man in ein paar Jahren noch mehr DDR4 einbauen will?
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  7. #6787
    Registrierter Uses Avatar von fuchs87
    Registriert seit
    26.08.09
    Beiträge
    4.339
    Ja, v.a. wenn man den Rechner noch länger nutzen möchte. Und im anderen Fall, kurze Nutzungsdauer, kann man sich ebenso die Frage stellen, ob man den RAM wirklich braucht, wenn man in einigen Jahren ohnehin auf die neue Hardware-Basis wechseln möchte.
    #KriegIstFrieden
    #FreiheitIstSklaverei
    #UnwissenheitIstStärke

  8. #6788
    schläft Avatar von Frozen
    Registriert seit
    10.10.09
    Beiträge
    18.290
    Ich hatte 32 GB in meinem alten Rechner.
    Als mein Bruder seinen neuen Rechner bestellt hatte, kam der RAM später und ich habe ihm die 16 GB geliehen.
    Inzwischen liegen die 16 geliehenen GB Ram auf meinem Rechner seit 1 1/2 Jahren, so sehr würde ich davon profitieren.
    Freedom's just another word for nothing left to lose

  9. #6789
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    21.313
    Ich habe 24GB in meiner privaten Möhre. Haben sich auf jeden Fall gelohnt.

    In meinem derzeitigen Arbeits-PC stecken 32GB und ich erreiche damit täglich das Limit. Der neue Ofen ist letzte Woche gekommen: mit 128GB RAM und eine Quadro RTX 5000. Jetzt noch alles anhübschen und Policies drauf und dann kann endlich wieder ohne Limit gearbeitet werden.

    Und was den Grafikbus angeht, so setzt diese Karte noch auf PCI Express 3.0 x 16.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...

    Achtung Spoiler:

    Alle PNs mit Interviewantworten werden veröffentlicht!
    ...Die Rache des Chaosmagier...Die Dunkle Gabe...
    ...Kanonenfutter für Sparta...energetischer Hegemon von Alpha Centauri...siegreicher Einpeitscher der FFSP der SMAC-UNI...
    ...Königin der Vereinigten Niederlande...sprudelnde Quelle des Flusses der GAYA-MAYA...
    ...Erfinder der Zwischenrunde...

    "Schiedsrichter ans Telefon - Wir wissen wo dein Auto steht!"

  10. #6790
    Cyrus the virus Avatar von gruenmuckel
    Registriert seit
    22.12.01
    Ort
    Halle NRW
    Beiträge
    2.984
    Nvidia kann erst seit einem guten halben Jahr PCie 4.0. Nämlich seit der 3000er Serie.
    Es ist ausreichend das die KArte noch 3.0 hat, aber kein Qualitätsmerkmal. NVidia ist da einfach ein bisschen im Hintertreffen gewesen.
    "Nur der HSV!" - Verstehe ich nicht, es steigt doch mindestens noch einer mit ab.
    S.D.G.
    My sysProfile !
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit
    Zitat Zitat von Frederick Steiner (der jüngere) über den Kader des BVB 2007/2008 Beitrag anzeigen
    Och, wenn Du die alle klein hackst, in nen Topf wirfst und daraus ein Konzentrat machst, bekommst Du sicher ein oder zwei ordentliche Fußballspieler raus. Und rund 9 Pfadfinderinnen mit spektakulärem Bartwuchs. :D

  11. #6791
    Registrierter Benutzer Avatar von drdope
    Registriert seit
    27.04.13
    Beiträge
    443
    Zitat Zitat von Burnsy Beitrag anzeigen
    Die Bestellung ist raus.
    Berichte mal!


    Zitat Zitat von Fimi Beitrag anzeigen
    Aber DDR5 steht ja schon in den Startlöchern. Ob man in ein paar Jahren noch mehr DDR4 einbauen will?
    Das würde ich sogar als gewichtiges Argument dafür betrachten, jetzt nicht "nur" 16GB einzubauen.
    IdR wird die Verfügbarkeit (und die Preise) von älteren RAM nicht besser, wenn der Standard veraltet ist.
    Den Kram gebraucht zu kaufen, birgt auch immer ein gewisses Risiko.
    geändert von drdope (18. Juli 1914 um 08:15 Uhr)

  12. #6792
    Cyrus the virus Avatar von gruenmuckel
    Registriert seit
    22.12.01
    Ort
    Halle NRW
    Beiträge
    2.984
    Ich hätte nicht auf einen Sechskerner gesetzt. Der Sprung vom i7 6700K (4C/8T) auf Ryzen 3700x (8C/16T) war schon recht gewaltig. Der macht einfach alles mit links wo der "alte" i7 im Multitasking grenzwertig war.
    Aber gut, ich spiele auch keine Paradox-Spiele.
    "Nur der HSV!" - Verstehe ich nicht, es steigt doch mindestens noch einer mit ab.
    S.D.G.
    My sysProfile !
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit
    Zitat Zitat von Frederick Steiner (der jüngere) über den Kader des BVB 2007/2008 Beitrag anzeigen
    Och, wenn Du die alle klein hackst, in nen Topf wirfst und daraus ein Konzentrat machst, bekommst Du sicher ein oder zwei ordentliche Fußballspieler raus. Und rund 9 Pfadfinderinnen mit spektakulärem Bartwuchs. :D

  13. #6793
    Registrierter Benutzer Avatar von drdope
    Registriert seit
    27.04.13
    Beiträge
    443
    Zitat Zitat von gruenmuckel Beitrag anzeigen
    Ich hätte nicht auf einen Sechskerner gesetzt. Der Sprung vom i7 6700K (4C/8T) auf Ryzen 3700x (8C/16T) war schon recht gewaltig. Der macht einfach alles mit links wo der "alte" i7 im Multitasking grenzwertig war.
    Aber gut, ich spiele auch keine Paradox-Spiele.
    Ich auch nicht, aber der Keks ist jetzt gegessen.
    geändert von drdope (18. Juli 1914 um 08:15 Uhr)

  14. #6794
    schläft Avatar von Frozen
    Registriert seit
    10.10.09
    Beiträge
    18.290
    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Ich habe 24GB in meiner privaten Möhre. Haben sich auf jeden Fall gelohnt.

    In meinem derzeitigen Arbeits-PC stecken 32GB und ich erreiche damit täglich das Limit. Der neue Ofen ist letzte Woche gekommen: mit 128GB RAM und eine Quadro RTX 5000. Jetzt noch alles anhübschen und Policies drauf und dann kann endlich wieder ohne Limit gearbeitet werden.

    Und was den Grafikbus angeht, so setzt diese Karte noch auf PCI Express 3.0 x 16.
    Arbeits PC hat auch wenig mit Privat zu tun
    Da braucht man je nach Anwendung sogar den Ram

    Zitat Zitat von gruenmuckel Beitrag anzeigen
    Nvidia kann erst seit einem guten halben Jahr PCie 4.0. Nämlich seit der 3000er Serie.
    Es ist ausreichend das die KArte noch 3.0 hat, aber kein Qualitätsmerkmal. NVidia ist da einfach ein bisschen im Hintertreffen gewesen.
    Das ist falsch, die A100 kann das schon seit 14. Mai 2020, also fast einem Jahr.
    Ansonsten halt das typische Henne Ei Problem.
    So hat Nvidia 2018 in Turing einen virtual link Anschluss verbaut, nur gibt es bis heute quasi keine Geräte, welchen diesen unterstützen.
    "The standard was supported by Nvidia, AMD, HTC Vive, Oculus VR, Valve, and Microsoft."
    Und das in Kooperation mit den anderen Großen und nicht als alleingang.

    Stand jetzt, bringt PCIe4.0 im privaten PC ja noch immer "nichts", dafür im professionellen Bereich.
    Da aber besonders Intel Nvidia ausbremsen wollte und sich daher PCIe4.0 ewig verzögert hat, hat Nvidia notgedrungen seit Jahren in diesem Segment NVLink.
    PCIe3.0 wurde 2010 vorgestellt, danach passierte quasi 10 Jahre nichts, obwohl HPC Anwender seit Jahren nach mehr Bandbreite bettelten.
    PCIe4.0 wurde 2017 vorgestellt, aber erst 2019 wirklich in CPUs verbaut und das von AMD um Intel im Serverbereich mit mehr PCI Steckplätzen Kunden wegzunehmen bzw. im consumer Bereich besseres Marketing betreiben zu können.
    Intel hat hier künstlich die Steckplätze beschnitten und die schnelleren Standards ausgebremst/nicht umgesetzt. Die Anwender sollen bitte alles auf CPUs und nicht auf Beschleunigerkarten rechnen.
    Jetzt, da Intel bald eigene Beschleunigerkarten veröffentlichen wird und sich in manchen Bereichen NV-Link durchgesetzt hat, ist damit zu rechnen, das demnächst CPUs mit PCIe5.0 erscheinen werden und PCIe6.0 dieses Jahr finalisiert wird.
    Wie sehr Intel und in Teilen auch AMD hier Nvidia ausgebremst haben, sieht man, wenn man NVLink today mit PCIe4.0 vergleicht.
    Da ist bei der A100 NVLink ca. 10x schneller als PCIe4.0 und mit jeder PCIe Generation wird die Bandbreite normalerweise verdoppelt.
    Ich halte es daher für zu kurz gegriffen einfach wie so immer Nvidia den schwarzen Peter zuzuschieben.
    Nvidia hat quasi direkt mit der nächsten Generation, nachdem CPUs und Boards verfügbar waren, den schnelleren Standard adaptiert.
    Freedom's just another word for nothing left to lose

  15. #6795
    Registrierter Benutzer Avatar von drdope
    Registriert seit
    27.04.13
    Beiträge
    443
    Zitat Zitat von Frozen Beitrag anzeigen
    Arbeits PC hat auch wenig mit Privat zu tun
    Da braucht man je nach Anwendung sogar den Ram
    Burnsy schrieb ja, daß er mit dem System auch arbeitet (Bild und Videobearbeitung).

    Wobei sich meine ursprüngliche Empfehlung für 32GB darauf bezog, daß ich ein sehr preiswertes B450-Board mit nur 2 DIMM-Slots gewählt hatte.
    Da erschien es mir wegen Dualchannel und der langen Nutzungsdauer (>= 10 Jahre) des Altrechners sinnvoll, daß am Board gesparte Geld lieber in den RAM zu stecken, statt ein teureres Board zu empfehlen und dafür am RAM zu sparen.
    Unterm Strich waren ca. 50€ Aufpreis gegenüber einem B550/4xDIMM mit 2x8GB.
    2x 8GB hätte in dem Kontext ja auch bedeutet, daß man bei einem späteren Upgrade, den vorhandene RAM nicht weiter nutzen kann/komplett ersetzen muß.
    geändert von drdope (18. Juli 1914 um 08:15 Uhr)

Seite 453 von 457 ErsteErste ... 353403443449450451452453454455456457 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •