Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 116

Thema: [Colonization 1994 Classic] - HURZ auf dem Weg in die neue Welt

  1. #1
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418

    Civ4Col [Colonization 1994 Classic] - HURZ auf dem Weg in die neue Welt

    Nachdem mich ein gewisser Steiner dazu aufforderte, hier nun doch eine kurze Geschichte der Zeit.

    Ich darf mich vorstellen:

    "Mein Name ist Hurz. Ganz kurz, einfach Hurz.
    Ich wurde von einem Konsortium beauftragt, nach neuen Rohstoffquellen und Absatzmärkten zu suchen.
    Natürlich habe ich diese auch gefunden. Selbstredend.

    Das Konsortium hat mehrere potente Geldgeber, unter ihnen auch der schwindsüchtige König von Holland, welche Risikokapital bereitstellten, um eine kleine Handelsexpedition auszurüsten. Es sollte nach Indien gehen, aber nicht auf dem Landweg. Wir segelten nach Westen.

    Wie sich herausstellte, hatten Mitbewerber eine ähnliche Idee, so dass insgesamt 4 Expeditionen gleichzeitig aufbrachen. Die jeweiligen Finanziers hatten ihre eigenen Beweggründe, welche unterschiedlicher nicht sein konnten..."

    ...

    "...nach endlosen Wochen auf rauher, hoher See trafen wir dann auf Land. Das musste Indien sein, oder zumindest vorgelagerte Inseln davon. Am Ufer sah man Eingeborene mit Federschmuck staunend stehen. Wir betraten dieses Land und tauften es "Neuholland". Die Eingeborenen, welche sich selbst Apachen nannten, waren sehr freundlich und überbrachten uns Geschenke in Form wertvollster Felle. Unser mitgereister Prokurist erkannte sofort das Potential dieser erstklassigen Waren auf dem europäischem Markt. Bei einem Freundschaftstreffen mit den "Indianern" kam heraus, dass diese exzellente Fährtenleser waren und auch bereit waren, dieses Wissen mit uns zu teilen. Das half uns immens beim Kartographieren des Gebietes, welches sich als viel, viel größer herausstellte, als wir anfangs vermuteten..."

    ...

    "...um einen Hafen für unsere Handelsschiffe zu haben, beschlossen wir, eine Siedlung zu errichten. Da es außer den Fellen der Apachen, welche ihr Dorf gleich an der Siedlungsgrenze hatten, nur noch Schiffe zu verwalten gab, wurde der Prokurist kurzerhand ins Kontor abbestellt, um die Frachtpapiere auszustellen, Listen zu führen und jeden Morgen und Abend die Glocken zu läuten..."

    ...


    Ja, das waren Zeiten damals.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  2. #2
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418
    Im Laufe der Zeit weitete sich der Handel mit den Apachen aus und schon nach kurzer Zeit wurde ein Handelsposten etwas weiter im Landesinneren errichtet. Über die neu angelegte Straßen brachten die Planwagen die Wunder der neuen Welt zu unserem Hafen. In Europa riss man uns die Waren förmlich aus der Hand. Vor allem das bis dato völlig unbekannte Material, welches als "Wolle" an Büschen wuchs - wir nannten es Baumwolle - fand reißenden Absatz. Man fand auch schnell heraus, dass es sich wie Schafwolle weben lies.

    ...


    Doch unsere Verwunderung sollte sich exponentiell steigern. Die Apachen berichteten uns von freundlichen, sagenhaften Wesen ins feinsten Gewändern und riesigen Städten weiter im Westen. Wir vermuteten, dass das die indischen Mogule sein mussten, von denen man in Europa erzählte und welche bisher nur den Portugiesen bekannt waren. Man stelle sich unser Erstaunen vor, als wir herausfanden, dass es ganz anders war...

    ...


    Wir trafen diese Wesen. Tatsächlich sehr freundlich. Tatsächlich in feinstem Zwirn. Tatsächlich in riesigen Städten. Und, was uns die Apachen verschwiegen, in einem Prunk, der alles bisher Gesehene sprichwörtlich in den Schatten stellte. Sie nennen sich selbst "Inka" und sie erzählten uns noch unglaublichere Geschichten als die Apachen. Angeblich soll es 20 dieser riesigen Städte geben mit Hunderttausenden von Inkas darin. Unsere Fährtenleser wurden sofort nach Westen beordert, um Kontakte zu knüpfen und Routen ausfindig zu machen...
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  3. #3
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418
    Seit dem sind über 100 Jahre vergangen. Wir schreiben nun das Jahr 1600 unseres Herrn. Das Konsortium gibt es weiterhin. Unsere Siedlungen sind gewachsen. Unsere Waren sind weithin der Renner in Europa. Jedoch: Indien haben wir nicht gefunden. Dafür einen völlig neuen Kontinent. Wir nannten ihn fortan "Amerika". Die Gebiete des Konsortiums blieben "Neuholland". Amerika besteht aus zwei Teilen. Unser Konsortium beansprucht den nördlichen Teil. Die Mitbewerber beugten sich diesem Anspruch. Neufrankreich wurde im Norden des südlichen Teils ausgerufen und Neuspanien beansprucht alles südlich des Äquators. Neuengland wurde zwar ausgerufen, aber schon nach kurzer Zeit an die Franzosen verkauft, da deren Expedition chronisch unterfinanziert war und letztlich jede europäische Unterstützung verlor.

    Die Franzosen verlegten sich nach und nach auf die Piraterie, um ihre Expedition zu finanzieren. Ein Ärgernis für unsere Handelsflotten, welches wir mit viel kaufmännischem Geschick letztlich unter Kontrolle bringen konnten. Wir verkauften "Freibeuterbriefe" des holländischen Königs an diverse Glücksritter mit schnellen, gut bewaffneten Schiffen. Ein Teil der Beute ging an den König, der Rest war Gewinn.

    Die Spanier fanden rasch einen alternativen Weg zur Finanzierung ihrer Abenteuer. Sie erpressten die Eingeborenen und brandschatzten notfalls deren Siedlungen, wenn diese nicht genug Tribut entrichteten. In Südamerika wurden derartige Massaker angerichtet, dass ganze Landstriche im Blut ertranken.

    Unsere Expedition war anfangs friedlich. Unsere Späher kamen an den schier endlosen Flüssen erstaunlich rasch voran. Sie entdeckten auch einen mit dichtem Urwald und Bergen überzogenen Übergang zwischen Nord- und Südamerika. Sehr schwieriges Gelände. Es dauerte Jahre und kostete guten Männern das Leben, einen Weg da diese grüne Hölle zu finden. Am "Ende" stießen sie auf weitere Indianer, welche einem Blutkult nachgingen. Die "Azteken" waren nicht im Ansatz so kultiviert wie die Inkas, aber es gab von ihnen Unzählige, welche in 6 riesigen Städten lebten. Die Franzosen trieben Handel mit ihnen und hatten sogar Missionen errichtet.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  4. #4
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418
    Bilder kommen gleich später...
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  5. #5
    Wandelt auch mal wieder Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Hamburg.
    Beiträge
    7.366

    ..
    Colnization-Fieber...
    Hier ist keine Signatur. Ich putze nur die Münzen.

  6. #6
    Herzog von Duran Avatar von Frederick Steiner
    Registriert seit
    28.03.05
    Beiträge
    30.499
    Zitat Zitat von Thurid Beitrag anzeigen

    ..
    Colnization-Fieber...
    Kommt auch aus Europa nach Amerika. Einreiseverbote helfen auch den Indianern.

  7. #7
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    11.780
    Sehr schön Fonte!

  8. #8
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418
    Ich sprach ja schon vom schwindsüchtigem König. Er ist zwar einer der ursprünglichem Geldgeber und ich darf in seinem Namen handeln und "Dinge" anstellen - aber er und seine Sippe ist auch ein sehr "einnehmendes" Wesen. Nach anfänglicher Zurückhaltung in der er mal 2% auf Felle hier und 3% auf Baumwolle dort als "Sonderzoll" für immer erhoben hat, ließ er alsbald jede Scheu fallen und wurde immer drängender und gieriger. Jedes Mal, wenn der König mal wieder einen seiner Einlässe hatte, trommelte der Prokurist alle ins Kontor, indem er minutenlang besonders kräftig läutete. Alle waren dann erbost über die Machenschaften des Königs, der überhaupt keine Ahnung hatte unter welchen Strapazen hier alles erwirtschaftet werden musste. Nach und nach wurde dann ein monatliches "Tageblatt" herausgebracht, in dem sich die Leser intensiv durch Zusendungen an die Redaktion beteiligen konnten. Das Kontor platzte bald aus allen Nähten und es wurde unweit davon ein Verlag gegründet, der sich um die Zeitung kümmerte. Damit diese auch in allen anderen Siedlungen gelesen werden konnte wurde kurz darauf auch eine Druckerei gebaut. Nun kam das "Tageblatt" wöchentlich mit den Planwagen an alle Siedler.
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  9. #9
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418
    Immer öfter gab es nun Versammlungen, in denen die Leute aufstanden und meinten: "Hurz! Mach' was!" - Ich überlegte lange, was zu unternehmen war, dann kam mir eine - doch dazu später...
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  10. #10
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418
    ...nun erstmal eine Bestandaufnahme, welche das Konsortium als Jahresbericht von mir forderte:

    BildBild
    Bild
    BildBild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  11. #11
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418
    Aufgrund eines Ediktes des holländischen Königs konnten sich unzählige Eingekerkerte "freikaufen", indem sie beim Konsortium als "Freiwillige" anheuerten. Damit schlug der König 2 Fliegen mit einer Klappe, er ist diese Kleinkriminellen, die die Gefängnisse verstopften auf einem Schlag los geworden und hatte somit wieder Platz, um für ihn weitaus unbequemere Zeitgenossen und Weggefährten wegzusperren. Dem Konsortium gelang es von Zeit zu Zeit (meist durch meine Fürbitten) einen der politischen Gefangenen frei zu bekommen und für unsere Sache zu gewinnen. Darunter natürlich viele Gegner der Königs, der dachte: Aus den Augen - aus dem Sinn. Mitnichten...

    BildBild
    Bild
    BildBild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  12. #12
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418
    Wie ich es hasse, den Ring dieses Blutsaugers zu küssen!
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  13. #13
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418
    Ich sage mir dann immer: "Hurz, sei geduldig, dieser Kretin ist es nicht wert. Deine Zeit wird kommen. Lächle!"
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  14. #14
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418
    Ich bitte die Bildqualität stillschweigend hinzunehmen. Im klassischen Sinn ein "Screenshot" -

    Unsere Späher berichten unterdessen von dem Gemetzel, welches die Spanier in Südamerika zur Refinanzierung und wahrscheinlich auch eigenen Bespaßung an den Eingeborenen anrichten. Und, kaum angekommen, sehen unsere Späher das die "Cherokee" nicht so freundlich auf derlei Maßnahmen reagieren. Diese brennen eine komplette Siedlung der Spanier nieder! Vorher hatten hunderte spanische Soldaten die Gefechte im Feld verloren und sind nun im ungeordneten Rückzug.

    BildBild
    Bild
    BildBild

    So eben als Nebenschäft gehen unsere Späher diversen Gerüchten auf den Grund. Meist kommt dabei eine überraschende Wahrheit heraus. in rauen Massen!
    Manchmal finden sich auch "Jungbrunnen" - das spült dann immer besonders viel Gesindel aus Europa zum Konsortium. Die "Chrome de la Chrome!"
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


  15. #15
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.418
    BildBild
    Bild
    BildBild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...


Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •