Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 321

Thema: [24] Der Große Vaterländische Krieg

  1. #1
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.815

    [24] Der Große Vaterländische Krieg

    Willkommen zu meinem ersten Always War, wie üblich direkt mit den besten und illustren Mitspielern, dabei sein ist alles

    Bild

    Ich trete mit Russland an, freue mich dass das Spiel so vielfältig dokumentiert wird und hoffe dass mir die Freude Hamilkars Story zu lesen bis ganz zum Ende verwehrt bleibt

    Die nächsten zwei Wochen berichte ich aus dem Urlaub (Amsterdam, Brüssel), aber dank Wlan und Laptop habe ich ja zumindest Abends Zeit was zu schreiben.

    Grüße an alle Mitspieler und bis demnächst

  2. #2
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.815
    Wir spielen mit einem Mod von Sirkuce der damit die Karte bearbeitet hat, vielen Dank noch einmal dafür!
    Und so bin ich extra gespannt auf meine Startposition!

    Achtung Spoiler:

    Und ich sage schon mal so viel, ich habe ganz schön gegrübelt und mich dann für's wandern entschieden!

    Achtung Spoiler:

    Zu erst einmal: Wow, toller Start! Sirkuce hatte mir geschrieben dass die Tundra natürlich vorkommt, Russe und so, da ging mir direkt etwas die Muffe. Der Trait macht ja eher katastrophale Felder halbwegs nutzbar.
    Und dann staunen meine müden Augen, das Pferdchen da am horizont wirkt so gebildet und kultiviert
    Kurz die Liste der Naturwunder konsultiert, es kann nur Tsingy De Bemaraha sein.

    Bild

    Und da ich eh letzter der Zugreihenfolge bin und alle anderen an Ort und Stelle gegründet haben wage ich einfach mal was ganz wildes und wandere ein Feld.
    Ich weiss nicht so genau wie der Russentrait funktioniert, aber ich habe die Idee dass die Felder am Naturwunder eingemeindet werden.
    Das Luxusgut gibt mir ausserdem drei extra Gold bei einem Feld das ich sonst vermutlich nicht unbedingt belege, zusammen mit der Kultur und Forschung am Naturwunder gibt das den Ausschlag.
    Das ursprüngliche Stadtfeld ist jetzt natürlich nicht mehr sehr gut, hat aber zwei Wald angrenzend, evtl kann ich da einfach das Lawra hinbauen?

    Bild

    Der Endstand, nächste Runde dann die Spannung was der Russentrait so eingemeindet. Im Notfall werden die extra-Gold der Baumwolle direkt investiert.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.815
    Dann ein paar Überlegungen zum Spiel

    Achtung Spoiler:
    Mit Russland will ich definitiv den Push auf Verteidiger des Glaubens machen, mit der Inspiration kriege ich eine extra-frühe Lawra hin - und ohne Japan ist da auch keine Konkurrenz möglich.
    Das ist in etwa die Große Mauer des Civ6, hätte schon längst einen Nerf erwartet und hoffe der kommt jetzt nicht direkt mit dem Herbstpatch
    Kosaken kommen sehr spät, sind aber eine der stärksten Einheiten im ganzen Spiel.
    Bei vier Steinvorkommen sind Steinkreise eine Überlegung für Glaubenskäufe in Theokratie, aber auch das ist eher was für's Mittelspiel, erst mal da hin kommen.
    Pferdevorkommen haben wir vermutlich alle, gute Aufklärung ist Pflicht und ich starte deshalb mit Späher statt Schleuderer.

  4. #4
    CIV 6 Liebhaber Avatar von Unabsteigbar
    Registriert seit
    06.10.10
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.514
    Moin Slowcar,
    das macht alles soweit Sinn.
    Viel Spaß!
    Fufu4All, die erste große CiV 6 Story. Der freundliche Wilde trifft ausschließlich auf zivilisierte Barbaren.

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Meister Maggi
    Registriert seit
    10.04.07
    Beiträge
    6.432
    Achtung Spoiler:
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht so genau wie der Russentrait funktioniert, aber ich habe die Idee dass die Felder am Naturwunder eingemeindet werden.
    Das Luxusgut gibt mir ausserdem drei extra Gold ...

    Der Endstand, nächste Runde dann die Spannung was der Russentrait so eingemeindet.
    Im Normalfall sollte es zusätzlich zum ersten Ring noch die 8 "besten" Felder im 2. Ring geben, das sollte also zumindest 2 der Felder am Naturwunder einschließen.

    Ich würde nur sicherheitshalber testen, ob die Gründung auf der Baumwolle sofort Baumwolle gibt - da gab es einen Bug der wohl inzwischen korrigiert wurde (?) dass man erst die Technologie braucht um auch das Luxusgut sofort zu haben.


    Ansonsten natürlich viel Erfolg!
    Geändert von Meister Maggi (16. Juli 2017 um 00:00 Uhr)

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.10.12
    Beiträge
    2.899
    Wanderst du noch nach 3? Verlierst zwar 1x Stein, kriegst dafür aber alle Felder des NW in den Stadtradius, sowie potentielle Tundrafelder im Süden.

  7. #7
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.815
    Bitte spielrelevantes auf der ersten Seite noch im Spoiler halten, ist sonst blöd für die Mitspieler die nur den Faden verstecken wollen.
    Achtung Spoiler:
    Zitat Zitat von Benni Beitrag anzeigen
    Wanderst du noch nach 3? Verlierst zwar 1x Stein, kriegst dafür aber alle Felder des NW in den Stadtradius, sowie potentielle Tundrafelder im Süden.
    Habe ich drüber nachgedacht, aber Tundra ist auch als Russe nicht so verlockend, ich verliere die Hügel und auch die 3.
    Das Luxusgut sollte ich erst mit Bewässerung bekommen, das ist auch so gedacht meine ich.

  8. #8
    Deep Space Nine Avatar von jet2space
    Registriert seit
    26.08.13
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.349
    Ah, auf Deine storyeröffnung hab ich gewartet, werde bei Dir an bord sein!

    Achtung Spoiler:
    Ich habe Russland schon 2mal singel player gespielt, eventuell schaff ichs sogar zu dem ein oder anderen Tipp!

  9. #9
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.815
    Weiter geht's!

    Achtung Spoiler:

    Tatsächlich, die Felder im zweiten Ring werden eingemeindet, damit kommen zumindest Pferde und der Hügel zu mir, hervorragend!
    Weiter südlich entdecken wir noch einen Sumpf und damit ein zweites 6-Erträge-Feld (verbessert und mit Wassermühle gar 8)! Und auch der Wald an der Küste ist nicht zu verachten, mit Sägewerk wird er dann auch top.
    Der Tundra-Hügel mit Kupfer gibt die theoretische Möglichkeit schneller ein Pantheon zu bekommen (und dabei auf Wachstum zu verzichten), vielleicht mit Größe 3 eine Option wenn die beiden Felder mit viel Nahrung das etwas abfedern.

    Die extra Kultur lässt die Zeit zu den ersten Karten auf 6 (statt 10) Runden schrumpfen, die Baumwolle ist tatsächlich auch ohne Bewässerung schon angeschlossen und lässt die Stadt das Wachstum evtl etwas aufholen.

    Bild

    Der Krieger entdeckt direkt einen zweiten Kontinent, insofern gut als dass ich so den Handwerker nach hinten schieben kann ohne unbonifiziert an einer SoPo forschen zu müssen. Damit forsche ich doch direkt Astrologie, baue die Lavra (für nur 30 so teuer wie ein Späher) noch vor dem Handwerker und bin durch den Glaubensertrag auch beim Pantheon schneller.

    Bild

    Was bietet sich beim Pantheon an? Offene Himmel sind immer gut, aktuell hätte ich zwei Weiden, aber neue Siedlungen haben ja auch oft welche und kriegen mit der extra Kultur schneller Felder. Andererseits habe ich als Russe eh schon viele Felder und es ist Always War, Gott der Schmiede ist da auch immer gut! Oder eben Steinkreise für extra Glauben, langfristig immerhin 8/Runde - allerdings kann man mit Glauben nicht mehr ganz so viel anfangen.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10
    CIV 6 Liebhaber Avatar von Unabsteigbar
    Registriert seit
    06.10.10
    Ort
    Norden
    Beiträge
    2.514
    Moin,

    ich mag den Start immer noch. Hätte das Baumwollfeld selber wohl nicht im Blick gehabt, ist aber jetzt aus meiner Sicht echt ideal zum Start.

    allerdings kann man mit Glauben nicht mehr ganz so viel anfangen.
    Das stimmt. Dennoch ist ein Einheitenkauf im Mittelalter und die ein oder andere Große Persönlichkeit auch nett. Dann macht das Orakel auch Sinn. Ich würde den Glauben mitnehmen.
    Fufu4All, die erste große CiV 6 Story. Der freundliche Wilde trifft ausschließlich auf zivilisierte Barbaren.

  11. #11
    Geristrierter Nebutzer Avatar von BananaJoe
    Registriert seit
    30.04.14
    Ort
    Amantido
    Beiträge
    2.255
    Ich mag die Civ, das Setting, den Startpunkt, die Gegner und auch slowcar, ist also abonniert.
    Achtung Spoiler:
    Steinkreise als Pantheon würde Ich stark finden. Es gibt einen militärischen Stadtstaat , mit dessen Bonus man alle Stadtgebäude (Kornspeicher, Monument) inklusive Stadtmauern mit Glauben kaufen kann.
    Interessant für Russland gerade mit dem billigen heiligen Bezirk sind sicher auch Glaubensgebäude, oder Glaubenssätze welche Schreine und Tempel verbessern.

    Gibt es in Civ6 nicht auch eine Art Kathedrale (wie in Civ5 Glaubensgebäude) in der Platz für Religiöse Kunst ist? Gerade mit Russland und den Künstlerpunkten aus der Lawra lassen sich doch da bestimmt nette Synergieeffekte bilden.

    Bin echt gespannt auf dieses PBEM.
    Meine interessanten Civ5 PBEM-Storys:
    Achtung Spoiler:


    [PC2] Der Pizzakönig Pizzawirtschaftssimulation

  12. #12
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.815
    Wow, schon das erste Stadtwachstum bei der Konkurrenz!

    Achtung Spoiler:

    Im Norden scheint es eine Landbrücke zu geben, eventuell ist dort die Anbindung Richtung Gegner? Bei der Tundra kann man sich hier ja nicht sicher sein ob sie natürlich gewachsen ist (und ich so ganz im Süden bin).

    Bild

    Zitat Zitat von BananaJoe Beitrag anzeigen
    Steinkreise als Pantheon würde Ich stark finden. Es gibt einen militärischen Stadtstaat , mit dessen Bonus man alle Stadtgebäude (Kornspeicher, Monument) inklusive Stadtmauern mit Glauben kaufen kann.
    Interessant für Russland gerade mit dem billigen heiligen Bezirk sind sicher auch Glaubensgebäude, oder Glaubenssätze welche Schreine und Tempel verbessern.

    Gibt es in Civ6 nicht auch eine Art Kathedrale (wie in Civ5 Glaubensgebäude) in der Platz für Religiöse Kunst ist? Gerade mit Russland und den Künstlerpunkten aus der Lawra lassen sich doch da bestimmt nette Synergieeffekte bilden.
    Im Always War sind Stadtstaaten noch mal extra sterblich. Weit weg lassen sie sich kaum verteidigen, nah dran sind sie immer eine Gefahr bei einem Gegner mit tiefen Taschen und Gesandten auf Halde.
    Bei der Religion kriege ich vorerst kein Glaubensgebäude unter, es gibt ja einen Anhängersatz und einen freien (=VdG). Jesuitenbildung würde (in sehr engen Grenzen) Glaubenskauf erlauben, aber ich halte Zen-Meditation für den schönsten Satz, Zufriedenheit ist immer knapp, im Always War sicherlich nochmal extra so.
    Ausserdem verbreitet sich Religion von alleine kaum, zu Beginn müssen also Missionare her. Grenzstädte ohne Religion wären für Verteidiger des Glaubens blöd. Auf der anderen Seite wäre ein Missionar mit Siedler für eine Frontstadt eine starke Combo, quasi die Offensivverteidigung des Glaubens.



    Zu Beginn gibt es nicht viel zu tun, da rennt das Spiel, Abends ruhen wir uns meistens von den Anstrengungen des Urlaubstages aus da kann man entspannt seine Runde spielen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #13
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.815
    Achtung Spoiler:

    Im Norden scheint es tatsächlich eine Landbrücke zu geben. Ist das am Ende doch eine Schneeflocken-Karte wo jeder eine kleine Halbinsel zum wurschteln hat und es in der Mitte auf die Ömme gibt?
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #14
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    11.815
    Noch keine zweite Seite, es bleibt also noch der Spoiler

    Achtung Spoiler:
    Passiert allerdings auch nix spannendes. Braaktar ist als einziger solidarisch (noch) nicht gewachsen. Und ein Barbarischer Späher zeigt sich im Süden, der Krieger kommt im Norden eh kaum durch die Hügel und kehrt mal lieber um.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #15
    Völkerball-Rookie Avatar von Valigar
    Registriert seit
    24.07.14
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.134
    Slow als Russe gibt ein Abo! Echt fetter Startplatz!
    'War is Peace, Freedom is Slavery, Ignorance is Strength' (Orwell, 1984)

    'Es ist schwer jemanden zu wecken, der sich schlafend stellt.' (Afrik. Sprichwort)

Seite 1 von 22 1234511 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •