Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 102

Thema: Bedeutung von Luftangriffen

  1. #46
    SmartMap und Joao-Fan
    Registriert seit
    11.09.08
    Beiträge
    3.724
    Zitat Zitat von Piruparka Beitrag anzeigen
    Genau darum geht es doch. Das funzt ja eben nicht. Eine Artillerie macht immerhin, je nach Stadt seine 2-4 Schaden. Aber der Bomber nur 1, und dabei verreckt er oder wird nahezu zerstört.
    Ich weiß nicht was du mit deinen Bombern machst, aber bei mir ist das nicht der Fall.

  2. #47
    Registrierter Benutzer Avatar von Brian1972
    Registriert seit
    03.11.10
    Beiträge
    5.638
    Wenn ein Bomber nur ein Schaden macht ist da mit 100%tiger Sicherheit Luftabwehr im Spiel. Und zwar einer von Drei Kandidaten: Raketenkreuzer, M-Sam oder Flak(wobei die nicht dermaßen mörder Effektiv ist um wirklich jedesmal so zuzuschlagen).

  3. #48
    *Platz für Ihre Werbung* Avatar von Maximo der X-te
    Registriert seit
    04.02.11
    Beiträge
    9.327
    Zerstörer gibts auch noch.
    Alle meine Aussagen sind falsch, auch diese hier.

  4. #49
    Registrierter Benutzer Avatar von Brian1972
    Registriert seit
    03.11.10
    Beiträge
    5.638
    Die sind aber nicht effektiv gegen Bomber.

    Durchschnittlicher Schaden (natl. incl. dem Schaden, den die Zielinfanterie macht):

    Flak: 9,2
    M-Sam: 9,9
    R-Kreuzer: 10,0
    Zerstörer: 4,4

    Gegen unbeförderte Bomber gabs in meiner Testreihe folgende Abschussquoten(zum Teil natl. auch nur mithilfe des Schadens durch das Ziel):

    Flak: 55%
    M-Sam: 90%
    R-Kreuzer: 100%
    Zerstörer: 10%

    Zerstörer haben halt als einzige verbleibende Einheit nur Abfangen(40), sie fangen zwar dennoch immer ab machen aber meistens ziemlich wenig Schaden. Nach Piruparka Beschreibung fällt er also raus. Aus dem gleichen Grund habe ich Jäger und Düsenjäger ausgeschlossen. Deren Abschussquoten gegen Bomber sind einfach nicht hoch genug um zur beschriebenen Sittuation zu passen.

  5. #50
    Registrierter Benutzer Avatar von der_kahn
    Registriert seit
    06.07.04
    Ort
    Sternzeit 20153.6
    Beiträge
    272

    Städte runterbomben

    Also ich nutze eigentlich gern Bomber zur Stadteroberung. Baue in der Regel 5 bis 6 Stück und bombe damit langsam die Stadt runter. Nur einmal wurde mein Bomber beim ersten Angriff komplett zerstört - da hatte die Stadt einen Verteidigungswert von über 100. Dabei beförder ich die Bomber auf Landeinheitenangriff und man bekommt recht schnell eine Logistik-Beförderung und später dann Ausweichen bzw. "Heilung bei jedem Zug". Damit sind die Bomber recht effektiv.

    Bei der Stadtverteidigung habe ich festgestellt, dass pro Angriff nur eine Verteidigungseinheit "abfängt", deshalb eigentlich ein Bomber einen Angriff überleben muss. Schwierig finde ich allerdings den Angriff auf Hafenstädte, wenn diese tatsächlich von Zerstörern gedeckt wird, weil die bei jedem Angriff verteidigen - nicht wie bei den Flakeinheiten, die nur einmal abfangen können.

    Jägereinheiten baue ich eigentlich nur um abzufangen - was ja eigentlich ineffektiv ist, aber die KI greift halt meist eine Stadt oder Einheiten nur mit Jägern an und schont auch beschädigte Einheiten nicht dann greift die KI eine in der Nähe der Stadt positionierten Einheit an und kriegt jedesmal beim Angriff von meinem Jäger einen auf den Deckel. Wozu allerdings Jäger - und später vor allem die Düsenjäger klasse sind, ist die Sichtweite mit der Angriffe frühzeitig erkannt werden können. Da habe ich schon allerhand sich zusammenbrauen sehen

  6. #51
    Angedittscht! Avatar von Kami
    Registriert seit
    11.11.05
    Beiträge
    1.502
    Jäger kann man auch gut dazu benutzen Bautrupps oder gewasserte Einheiten mit einem Schlag zu zerstören. Für echte Angriffe sind sie aber leider ziemlich nutzlos.

    Allgemein finde ich die KI im Luftkampf erbärmlich. Wenn man erstmal die Lufthoheit hat - was nicht sonderlich schwer ist - kann die KI bei mir immer einpacken.

  7. #52
    Registrierter Benutzer Avatar von Brian1972
    Registriert seit
    03.11.10
    Beiträge
    5.638
    Wie Versprochen fange ich nun an die Ergebnisse meiner Testreihe zum Luftkampf zu beschreiben. Es wird allerdings ein wenig Zeit in Anspruch nehmen die Beschreibung komplett fertig zu stellen. Heute kommt erstmal nur die Beschreibung, wie der Luftkampf vom Prinzip her funktioniert. Effiziensauswertungen & andere Details folgen nächstes WE.

    I. Grundlagen

    1. Verlegung

    Lufteinheiten können in einen Radius, der dem doppelten ihrer Kampfreichweite entspricht verlegt werden. Alles Lufteinheiten können in Städten stationiert werden. Für Tarnkappenbomber gibt es keine mobile Platform. (Düsen)Jäger, Bomber und Atombomen können auf Trägern, Atomraketen und Lenkraketen auf Atom-U-Booten und Raketenkreuzern stationiert werden. Hierbei ist die jeweilige Ladekapazität zu beachten.

    2. Luftangriff

    Die Lufteinheit startet einen Angriff auf das Ziel. Folgende Einheiten können ihn ausführen:

    • Jäger
    • Düsenjäger
    • Bomber
    • Tarnkappenbomber
      Besonderheiten siehe unten.
    • Lenkrakete
      Besonderheiten siehe unten.

    (Düsen)Jäger haben schwachen Fernangriff und erreichen daher nur geringe Schadenswerte. Ausnahmen sind Hubschrauber und bei entsprechenden Beförderungen Panzereinheiten und Schiffe.
    Bomber und Tarnkappenbomber sind effektiv gegen Städte und Bodeneinheiten (insbesondere, wenn sie entsprechend befördert sind). Gegen Schiffe haben beide einen Malus können sich aber mit der entsprechenden Beförderung verbessern.

    • Das Ziel beim Luftangriff darf immer zurückschießen darf.
      Die Angreifende Einheit nimmt also auf jedenfall Schaden.
    • Überlebt die Luftangriffseinheit bekommt sie 4 EP.
    • Überlebt die Zieleinheit bekommt sie 2 EP.

    Vorteile gegenüber Fernkampfeinheiten sind die enorme Reichweite, schnelle Verlegung, Stapelbarkeit und die besonderen Beförderungen wie z.B. 3x Stadtangriff (alle anderen einheiten nur 1x) und Bombardierung.
    Sie sind also nur selten der Gefahr ausgesetzt, das ein durchbrechen der Linien sie in Gefahr bringt.

    3. Abfgangen

    Wenn eine Abfangeinheit das Feld schützt auf dem ein Luftangriff gestartet wurde, dann gibt es vor dem Luftangriff einen Abfangkampf. Es gibt dabei keine Wahrscheinlichkeit (mehr) es gibt immer einen Abfangkampf, ausgenommen sind nur jene Einheiten die nicht abgefangen werden können (siehe unten). In diesem schießt nur die Abfangeinheit es gibt keine EP. Abfangen erfüllt dabei 3 Funktionen:

    1. Zerstörung der feindlichen Luftwaffe. Wenn die Abfangeinheit oder die Abfangeinheit + Zieleinheit zusammen den Angreifer zerstören.
    2. Schadensschutz. Je mehr HP die angreifende Einheit im Abfangkampf verliert, desto weniger Schaden richtet sie an. Der maximale Schutz ist erreicht, wenn nur 1 Schaden (Minimalwert) verursacht wird. Dies ist z.B. im Falle eines Abschusses der Fall. Wird die Einheit jedoch nicht abgeschossen wirken Japans Trait und die SoPo aus Autokratie der Schutzfunktion entgegen.
    3. Einsatzbereitschaft der gegnerischen Luftwaffe stören. Wenn schon kein Abschuss erfolgt, so wird der Angreifer wenigstens ordentlich beschädigt, so dass er ersteinmal heilen muss. Greift er dennoch wieder an wird er weniger Schaden anrichten und vermutlich zerstört werden.

    Bei jedem Luftangriff wird dabei maximal ein Abfangversuch gestartet. Und jede Abfangeinheit hat nur einen Abfangversuch pro Runde (Ausnahme Jägder & Düsenjäger mit entsprechender Beförderung).

    Die Beförderung Ausweichen steigert die Chancen von Bombern einen Abfangversuch gut zu überstehen erheblich.

    a. Abfangreihenfolge

    Schützen mehre verschiedene Abfangeinheiten das gleiche Feld kommt die Abfangreihnfolge zum Zug:

    1 2 3 4 5
    M-Sam (Düsen)Jäger Flak Raketenkreuzer Zerstörer

    Die Reihenfolge bei (Düsen)Jägern ist dabei etwas verwirrend:

    1 2 3 4
    Jäger mit Abfangbeförderungen Düsenjäger mit Abfangbeförderungen Düsenjäger ohne Abfangbeförderungen Jäger ohne Abfangbeförderungen
    Mit Abfangbeförderungen bedeutet gleich viele. D.h. ein Düsenjäger mit 3 Abfangbeförderungen wird dennoch einem Jäger mit nur 2 vorgezogen.
    Wenn zwei nach dieser Liste gleichwertige Abfangeinheiten ein Ziel schützen gibt es eine Reihenfolge die von der Feldposition der Abfangeinheit abhängig ist. Ich werde aber nicht die Zeit investieren genau zu ermitteln wie diese Reihenfolge genau aussieht.

    Bomber die 2 x Bombadieren als Beförderung haben erhalten weniger Schaden durch viele Abfangeinheiten. Die Testreihe um zu prüfen woran dies genau liegt ist in Planung.


    b. Boden Flugabwehr

    Ich zähle hier auch Schiffe zu, da sie gleich funktionieren. Nach Effektivität geordnet:

    1. Raketenkreuzer & M-Sam
      Raketenkreuzer effektiver gegen Bomber als M-Sam.
      M-Sam effektiver gegen Jäger und Düsenjäger als Raketenkreuzer.
    2. Flak
    3. Zerstörer


    Diese Flugabwehr startet in einen 2 Felder Radius Abfangversuche.
    Eine Besonderheit ist der Zerstörer, da er als einziger den Wert Abfangen(40) hat. Dies führt dazu, dass er bei den meisten seiner Abfangversuche kaum Schaden anrichtet und nur manchmal ernsthaft Schaden anrichtet. Besonders interesant ist die M-Sam, da diese kein Aluminium mehr kostet aber dennoch zu den effektivsten Abfangeinheiten zählt (sie schafft z.B. selbst gegen Bomber mit 2 x Bombardieren + Ausweichen noch eine Abschussquote von ~ 20%).

    c. Abfangjäger

    Nach Effektivität geordnet:

    1. Düsenjäger
    2. Jäger


    Unbefördert sind beide von der Effektivität her deutlich unterhalb der Flak einzuordnen. Im allgemeinen sind sie besser als Zerstörer, wenn er aber eine seiner guten Versuche hat, dann kann er sogar besser sein.

    Der große Vorteil ist das sie innerhalb ihrer Reichweite Abfangen und damit ein großes Gebiet schützen können.

    4. Luftraumsäuberung

    Abfangeinheiten können einem den Spaß an der Luftwaffe nehmen. Mit der Luftraumsäuberung gibt es aber eine Möglichkeit die Abfangversuche aufzubrauchen.

    Es gibt nur zwei Lufraumsäuberungseinheiten mit einer natl. Reinfolge:

    1. Düsenjäger
    2. Jäger


    Man startet also Luftraumsäuberungsmissionen auf das Feld, welches man Später via Luftangrif angreifen will. Ist das Feld geschützt wird der Abfangversuch diesmal gegend en Luftraumsäuberer gestartet. Da er nicht noch zusätzlich vom Ziel beschossen wird bekommt er weniger Schaden ab (insbesondere die Abschusszahlen sind deutlich kleiner). Wenn man die Meldung bekommt, dass der Düsenjäger/Jäger auf keinerlei Wiederstand gestoßen ist, dann gibt es keine Abfangversuche mehr für das betreffende Feld. Wichtig: Der Luftangriff muss in der selben Runde geschehen wie die Luftraumsäuberung, da nur Versuche für die aktl. Runde verbraucht werden.

    Die richtige Reihnfolge ist also:

    1. Luftraumsäuberung so oft auf das Feld wo das Ziel steht wiederholen, bis die Meldung kommt, dass auf keinerlei Wiederstand getroffen wurde.
    2. Erst danach aber noch in der selben Runde Bombadieren.

    Die Beföderung Kurvenkampf verbessert den Kampfwert, wenn die Abfangende Einheit ein (Düsen)Jägerist (und damit reduziert sich der genommene Schaden). Bei Boden Flugabwehr sollte dies eigentlich auch der Fall sein bei meinen aktl. Testreihen kann ich so einen Effekt aber nicht rauslesen (es gibt ihn also nicht oder er ist zu klein um in den W'keitschwankungen für die Schadenswerte aufzufallen).

    Es gibt zwei Arten vom Luftraumsäuberungs Abfangkämpfen:

    a. Bodenflugabwehr

    • Analog zum Abfangkampf beim Luftangriff, nur das hier die Zieleinheit nicht noch zusätzlich auf den DJ/Jäger schießt.
    • Weder für den Luftraumsäuberer noch für die Bodenflugabwehr gibt es EP.
    • Die einzige Bodenflugabwehr die in meinen Test einen Luftraumsäuberer mit vollen HP abschießen konnte war die M-Sam (Abschussrate ~12,5%).
      Die Überlebenswahrscheinlichkeit der Luftraumsäuberer ist damit wesentlich höher als die von Einheiten, die bei selber Flugabwehr einen Luftangriff durchführen.


    b. Dogfight

    Jetzt wirds interesant. Dies ist der einzige Luftkampf, für den es EP für Luftraumsäuberer und Abfangeinheit gibt (sofern man überlebt natl.). Und zwar 5 EP für jede Einheit die es überlebt.
    Und es ist die einzige Luftraumsäuberungsaktion, bei der man die Gegnerische Luftabwehr wirklich beschädigen kann.

    Es gibt einen Kampf Jäger gegen Jäger gibt in dem beide beschädigt und zerstört werden können. Da jemand die Frage gestellt hat, es gibt natl. nur Dogfights mit feindlichen (Düsen)Jägern, die die Abfangen Mission ausführen. Alle anderen werden nicht starten. Kurvenkampf vestärkt den Luftraumsäuberer und Abfangen den Abfangjäger. Problematisch kann es hier sein, wenn der Abfangjäger Ausfall hat, dann würde er bei der zweiten Luftraumsäuberung schon beschädigt antreten ...

    5. Tarnkappenbomber

    Tarnkappenbomber können nicht abgefangen werden. Sie werden also nur durch die Abwehr des Zieles selber beschädigt.

    Es steht noch ein Test aus, ob Tarnkappenbomber Abfangversuche aufbrauchen.

    6. Lenkrakete

    Lenkraketen können nicht abgefangen werden.
    Sie sind Einwegeinheiten werden also bei Benutzung zerstört.
    Dafür Kosten sie vergleichsweise wenig beim Bauen und kosten keinen Unterhalt wie andere Einheiten.

    Es steht noch ein Test aus, ob Lenkraketen Abfangversuche aufbrauchen.

    7. Atomwaffen

    Können nicht abgefangen werden. Dies wiederspricht der Beschreibung, nach der beide zu 50% abfangbar sein sollten.
    Atomwaffen sind Einwegwaffen, sie werden also bei Benutzung zerstört.

    Es steht noch ein Test aus, ob Atomwaffen Abfangversuche aufbrauchen.

    a. A-Bombe

    Kann von Städten und Flugzeugträgern starten.
    Auswirkungen im Zielfeld und einem 2 Felder Radius darum:

    • von Städten wird halbiert.
    • Einige Felder bekommen Fallout.
    • Auf diesen Feldern werden Modernisierungen geplündert.
    • Einheiten werden schwer beschädigt (einige zerstört)
    • Städte können nicht zerstört werden.
    • Kosten 1 Uran.


    b. A-Rakete

    Kann von Städten, Raketenkreuzern und Atom-U-Booten starten.
    Unterschiede zur A-Bombe:

    • Mehr Falloutfelder
    • Alle Einheiten im Radius werden Zerstört.
    • Höhere Reichweite.
    • Städte können zerstört werden, wenn sie entsprechend klein sind (z.B. weil sie schon einen oder mehre Atomschläge hinter sich haben).
      Ausnahmen: Hauptstädte und Stadtstaaten (auch ehemalige) diese Städte sind unzerstörbar. Man kann sie ja z.B. auch bei Eroberung nicht Niederbrennen.
    • Kostet 2 anstelle von 1 Uran.


    II. Testreihenanalyse

    Ich lasse es drinnen, weise aber darauf hin, dass der Herbstpatch diese Werte über den Haufen geworfen hat.

    1. Testreihe Luftangriff (1)

    Ziel war immer eine Infanterieeinheit im offenen Gelände mit vollen Verschanzungsbonus aber sonst keinerlei Beförderungen. Eine Angriffsreihe umfasste dabei jeweils 20 Luftangriffe auf das Ziel unter der jeweilig geänderten Deckung. 10 betrachtete Luftabwehrvarrianten + Blindtest ohne Luftabwehr macht also 220 Luftangriffe für jeden Angreifertyp.

    Abschusshäufigkeit (W'keit)

    Die Häufigkeit mit der ein Abfangeinheitstyp einen bestimmten Angreifer abgeschossen hat. Dies beinhaltet den Schaden, welchen die Zieleinheit verursacht hat (da dies bei dieser Art Test nicht Trennbar ist). Diese gemessene Häufigkeit steht in direkter Beziehung zur Abschusswahrscheinlichkeit. Da keine weiteren Informationen vorliegen (z.B. Verteilungstyp) und ich keine Lust habe die Testreihen zu erweitern um dann zu versuchen die Wahrscheinlichkeiten zu Schätzen muss das was hier steht eben genügen.
    Jäger(unbef.) Bomber(unbef.) Bomber(2xBomb.) Bomber(2xBomb.+Ausw.)
    Flak 80% 55% 5% 5%
    M-Sam 100% 90% 35% 20%
    Zerstörer 0% 10% 5% 10%
    Raketenkreuzer 45% 100% 100% 100%
    Jäger(unbef.) 10% 0% 0% 0%
    Jäger(2xAbf.) 5% 0% 0% 0%
    Jäger(2xAbf.+Ausfall) 0% 0% 0% 0%
    Düsenjäger(unbef.) 30% 10% 10% 0%
    Düsenjäger(2xAbf.) 5% 0% 0% 0%
    Düsenjäger(2xAbf.+Ausfall) 0% 0% 0% 0%

    Durschnittlicher Schaden

    Diese Tabelle gibt an, wieviel Schaden ein Angreifer durch eine bestimmte Abfangoption durschnitlich erhalten hat. Der Schadne durch das Ziel selber ist auch hier nicht trennabr und daher immer mit dabei. Da er aber in jeder Testreihe auftritt und es immer die gleichen Zielbedingungen waren trifft dies alle gleichermassen.
    Jäger(unbef.) Bomber(unbef.) Bomber(2xBomb.) Bomber(2xBomb.+Ausw.)
    Flak 9,70 9,20 7,15 7,45
    M-Sam 10,00 9,90 8,25 7,90
    Zerstörer 5,05 4,40 3,45 3,65
    R-Kreuzer 9,25 10,00 10,00 10,00
    Jäger(unbef.) 7,40 6,25 5,95 6,00
    Jäger(2 x Abf.) 6,65 5,10 4,65 4,35
    Jäger(2 xAbf.+Aufall) 6,70 5,20 4,85 4,65
    Düsenjäger(unbef.) 8,95 8,00 6,95 6,95
    Düsenjäger(2xAbf.) 7,90 6,60 5,95 6,00
    Düsenjäger(2xAbf.+Ausfall) 7,65 6,80 6,00 6,35


    rel. Schutzfaktor

    Diese Tabelle gibt Auskunft darüber, wie gut eine Abfangoption den Schaden durch den angegeben Angreifer Richtung Minimumschaden (1) reduziert.
    Jäger(unbef.) Bomber(unbef.) Bomber(2xBomb.) Bomber(2xBomb.+Ausw.)
    Flak 100% 95,74% 77,94% 72,46%
    M-Sam 100% 100% 95,59% 84,06%
    Zerstörer 83,33% 21,28% 16,18% 36,23%
    R-Kreuzer 100% 100% 100% 100%
    Jäger(unbef.) 100% 59,57% 61,76% 68,12%
    Jäger(2xAbf.) 100% 23,40% 27,94% 36,23%
    Jäger(2xAbf.+Ausfall) 100% 48,94% 52,94% 40,58%
    Düsenjäger(unbef.) 100% 82,98% 70,59% 68,12%
    Düsenjäger(2xAbf.) 100% 59,57% 64,71% 65,22%
    Düsenjäger(2xAbf.+Ausfall) 100% 70,21% 52,94% 69,57%
    Die Jägerwerte sind so hoch, da sie auch ohne Abgefangen zu werden oft nur den Minimalschaden (1) verursachen.

    Diese Tabelle lässt sich auf zwei Weisen lesen. Entweder ich will z.B. wissen wie effektiv ein unbeförderter Jäger Schaden durch Luftangriffe von meinen Truppen abwendet. Dann sehe ich, dass er den Schaden durch Bomber je nach Beföderung um 60-70% reduziert. Doch Vorsicht das sind relative Werde, ein Bomber mit 2 x Bombardieren verursacht einen höhren Grundschaden also kann der Absolutwert weiterhin höher sein.
    Die zweite Weise wäre nachzusehen, wieviel Schaden meine gewählte Luftkampfeinheit trotz Luftabwehr noch verursacht. Ist der Wert 100% bedeutet dies nur 1 Schaden.

    Z.z. keine weitere Aktualisierung geplant.
    Geändert von Brian1972 (25. November 2012 um 10:13 Uhr) Grund: Verlegung

  8. #53
    is build an Empire Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    14.04.04
    Beiträge
    25.419
    Super infos, danke für die Mühe

  9. #54
    Klingone Avatar von Worf der Große
    Registriert seit
    18.01.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31.297
    Sehr interssant

    Durch die Effektivität der Flak bzw. die Dogfight-Besonderheiten, sind Jäger zur Luftverteidigung ja äußerst ineffektiv und lohnen sich eigentlich nur wegen der Reichweite bzw. Luftraumsäuberung (sofern ausreichend Platz/Anzahl für/an Flaks hat). Oder lese ich das falsch?

    Wirkt die Luftraumsäuberung eigentlich auch gegen (Düsen)Jäger, die keinen Abfang-Befehl haben? Oder bleiben solche Jägereinheiten von der Säuberung unbehelligt?

    Den Bug erwähntest du ja schonmal, aber gut ihn jetzt nochmal besser einordnen zu können.

    Die %-Werte in der Tabelle zeigen an, wie hoch die Wahrscheinlichkeit für ein Abfangen ist (unabhängig vom Schaden)? Sprich 75% heißt, dass der Angreifer zu 1/4 durchkommt?

    "Der Kopf ist Rund um auch in andere Richtungen denken zu können"

  10. #55
    is build an Empire Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    14.04.04
    Beiträge
    25.419
    Ich denke da jäger die keinen abfang befehl haben am boden bleiben und nicht abfangen.

  11. #56
    Registrierter Benutzer Avatar von Brian1972
    Registriert seit
    03.11.10
    Beiträge
    5.638
    Das ist nur eine der Tabellen. Wie schon geschrieben kommen die nächstes WE.

    Diese hier beschreibt wie gut eine Flugabwehreinheit den Schaden des Luftangriffs Richtung Minimum Reduziert. Deshalb sind auch alle so Effizient gegen Jaeger, da diese schon so oft nur 1 Schaden machen.

    Eine Wahrscheinlichkeit gibt es nicht. Es wird immer Abgefangen auch der Zerstoerer der ja nur Abf. 40 hat schießt jedesmal. Ausnahmen: der Angreifer ist nicht Abfangbar oder es gibt keine Versuche mehr für das Feld.
    Geändert von Brian1972 (12. Juni 2012 um 00:20 Uhr)

  12. #57
    Registrierter Benutzer Avatar von Brian1972
    Registriert seit
    03.11.10
    Beiträge
    5.638
    So ich hab mal bischen erweitert. Neu drinnen sind:

    • Abfangreihenfolge
    • Paar weitere Infos zur Luftraumsäuberung (z.B. das sie, wenn sie volle HP haben so gut wie immer überleben).
    • Erklärung der ersten Tabelle

    Heute Abend werde ich dann weitere Tabellen zur Analyse einarbeiten und wenn es klappt die Auswertungstabellenkalkulation als Anhang dranpacken.

    Durch die Effektivität der Flak bzw. die Dogfight-Besonderheiten, sind Jäger zur Luftverteidigung ja äußerst ineffektiv und lohnen sich eigentlich nur wegen der Reichweite bzw. Luftraumsäuberung (sofern ausreichend Platz/Anzahl für/an Flaks hat). Oder lese ich das falsch?
    Siehst du Richtig. Besonders verstärkt wird dies durch den Abfangen Bug. Ich sehe nur zwei Gründe für (Düsen)Jäger Flugabwehr:

    1. Reichweite der (Düsen)Jäger. Insbesondere, wenn das Gelände Platzprobleme aufweist
    2. Flugabwehr zu Wasser, also auf Flugzeugträgern. Insbesondere solange man keine Raketenkreuzer hat. Da Zerstörer die einzige noch ineffektivere Flugabwehr als (Düsen)Jäger sind.


    Wirkt die Luftraumsäuberung eigentlich auch gegen (Düsen)Jäger, die keinen Abfang-Befehl haben? Oder bleiben solche Jägereinheiten von der Säuberung unbehelligt?
    (Düsen)Jäger die keinen Abfangbefehl haben bleiben unbehelligt ist nun eingearbeitet.
    Geändert von Brian1972 (17. Juni 2012 um 14:06 Uhr)

  13. #58
    Registrierter Benutzer Avatar von Brian1972
    Registriert seit
    03.11.10
    Beiträge
    5.638
    So Wetter & RL Bedingt lass ich das erstmal so stehen. Zumal sich mit G&K so einiges am Kampfsystem geändert hat (so haben Jäger jetzt einen Bonus gegen andere Flieger dürften also wesentlich bessere Abfangeinheiten sein). Ausserdem ist vieles von dem geschriebenen ja wieder hinfällig, sollte der Abfangenbug wirklich behoben werden.

    Mein nächster geplanter größerer Test wird sich jetzt erstmal mit der Religionsverbreitung auseinandersetzen (find ich aktl. spannender). Aber erwartet nicht zu früh etwas, bis ich bei den Luftkämpfen was verwertbares hatte brauchte es auch ein paar Monate.

  14. #59
    Registrierter Benutzer Avatar von Deggial
    Registriert seit
    31.08.07
    Beiträge
    1.216
    A propos Änderungen durch G&K:

    Kann jemand bestätigen, ob Luftraumsäuberungen in G&K tatsächlich anderen Spielregeln folgen, als noch unter vanilla?

    Jedenfalls hatte ich gerade gestern diesen Fall: Um mit meinen Bombern ungefährdet eine gegnerische Stadt angreifen zu können, die durch eine mobile SAM gedeckt war, folg ich eine Luftraumsäuberung auf diese. Meine Flugzeuge erlitten keinerlei Schaden.

    Wenn ich mich richtig erinnere, war das in vanilla doch noch anders?! Ja, ich bin mir da eigentlich ziemlich sicher, dass eine Luftraumsäuberung immer mit einem Schaden an der Fligerstaffel einherging.
    Allerdings war die SAM ganz alleine auf weiter Flur und es gab keine andere Luftabwehreinheit, die sie eventuell hätte decken können. War nur das der Grund und es hat sich doch nichts geändert?

    Wenn sich da tatsächlich etwas geändert haben sollte: Wozu dienen dann noch die "Luftraumsäuberungsbeförderungen"? Oder wirken die jetzt nach dem Alles-oder-Nichts-Prinzip? (Sprich: Es gibt eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass ich bei Luftraumsäuberungen keinerlei Schaden erleide und diese Wahrscheinlichkeit ist dann abhängig von meiner Beförderungsstufe?)

    Ich bin verwirrt!

    --

    Edit: Oder ist es genau dieser Fall?


    Zitat Zitat von Brian1972 Beitrag anzeigen

    Es gibt zwei Arten vom Luftraumsäuberungs Abfangkämpfen:

    a. Bodenflugabwehr

    • Analog zum Abfangkampf beim Luftangriff, nur das hier die Zieleinheit nicht noch zusätzlich auf den DJ/Jäger schießt.
      ...
    • Die einzige Bodenflugabwehr die in meinen Test einen Luftraumsäuberer mit vollen HP abschießen konnte war die M-Sam (Abschussrate ~12,5%).
      Die Überlebenswahrscheinlichkeit der Luftraumsäuberer ist damit wesentlich höher als die von Einheiten, die bei selber Flugabwehr einen Luftangriff durchführen.
    Weil die SAM (wie beschrieben) die einzige Luftabwehreinheit war und den Luftraumsäuberer daher nicht beschossen hat?
    Geändert von Deggial (13. Juli 2012 um 14:21 Uhr)

  15. #60
    Registrierter Benutzer Avatar von Don-Corleone
    Registriert seit
    08.11.10
    Beiträge
    2.279
    Ich hab das mit der Luftraumsäuberung, und der Beförderung "Kurvenkampf" zuerst auch nicht verstanden. Nach dem ich irgendeinen Mod gespielt hab, ging mir dann ein Lichtlein auf. Nachdem mir die KI mir meine Bomber einen nach dem anderen abschoss, und Jäger on-Mass hatte. Diese Beförderung bezieht auf den Kampf gegen andere Jäger um diese auszuschalten. Das hat mit den stationären Einheiten SAM nichts, oder nur bedingt(geringerer Schaden) etwas zu tun.

    Beispiel: Dein Gegner hat in der Stadt die Du angreifen willst, 5 Jäger stationiert. Dann musst Du 5x den Luftraum säubern,es sei denn sie haben 2x abfangen, damit diese Jäger deine Bomber nicht mehr abfangen. Wenn Du nun für Deine Jäger die Beförderung Kurvenkampf 1-3 hast, erhöhst du den Schaden bei den feindlichen Jägern.

    Ich denke das es an der Darstellung liegt. Man kann halt schlecht Bomber und Jäger zusammen angreifen lassen. Man muss es halt einer nach dem anderen machen. In real, greifen ja, so viel ich weiß, Bomber und Jäger zusammen in einem Verband an. Die Jäger zum Schutz für die Bomber vor feindlichen Abfangjägern. Ich denke das soll hier so dargestellt werden.

    PS: Was mir besonders auffiel, war das meine Düsenjäger mehr Schaden an feindlichen Marineeinheiten, z.B. Zerstörer anrichteten als meine Bomber. Kann das evtl jemand bestätigen?

Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •