Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 196 bis 210 von 224

Thema: [DMS] Päpstliches Hauptquartier Engelsburg

  1. #196
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.556
    Fragerunde:

    Noch mal das gleiche Geld für den Aquädukt ist klar. Sind 5 000 S zusätzlich für den Brunnen genug? Allenfalls lade ich die adligen Familien von Rom (und Bologna) auch noch dazu ein, sich ebenfalls zu beteiligen und sie dürften dazu Statuen oder etwas in der Art beisteuern.

    Verstehe ich es richtig, dass man die Lizenzdrucke der Pilgerführer also nicht als überteuert ansieht, aber dass sie einfach per se teuer sind? Damit kann ich wohl leben, vielleicht subventioniere ich einfach noch mal etwas nach.

    Berufung bei Blutgerichtsbarkeit werde ich wohl mit den Königen verhandeln, kann ich die Entscheidung hierzu noch im Verlauf des Jahres nachreichen?

    Meine festen Zuwendungen sind jetzt schon die höchsten überhaupt, lediglich Marrakesch gibt gleich viel aus. Auch wenn ich verstehe, dass ich eine grosse Summe brauche weil ich auch viele Ansprechpartner überall auf dem Kontinent habe, wird es langsam ganz schön viel. Wären noch mal 50 000 S angemessen, um mit der Weltkirche angemessen in Kontakt zu bleiben? Oder bringt es noch mal signifikant etwas, auf +100 000 S hoch zu gehen?

    Wie ist das mit dem Verleihen der Festungsgeschütze zu verstehen? Die Artilerieregimenter sind mir klar, aber ich könnte die Kanonen auch so verleihen? Und ich nehme an, solange ich das mache, sind einfach ausgewählte Festungen von mir geschwächt und dafür die im Staat, an den man sie verleiht, stärker? Gäbe es da unter den KI-Nationen Interessenten oder ist das nur ein Hinweis, auf die anderen Spieler zuzugehen?

    Und ich werde ja noch die Synode in Russland ankündigen. Zeitnah möchte ich dann eine noch grössere zum Thema der Sklaverei stattfinden lassen. Dafür würde ich gerne auch möglichst viele Vertreter aus dem Osten dabei haben, deren Rückmeldung ja eher vorsichtig war. Mit dem Ende des Bürgerkriegs sind die Strassen in den Osten des Grossreiches mittlerweile wieder sicherer, aber ich nehme schon an, dass es mehr als ein Jahr dauern würde signifikant Vertreter aus aller Welt nach Rom zu rufen? Oder ich lasse sie weiter östlich stattfinden, damit die eine kürzere Anreise haben.

    Hat das Domkapitel von Canterbury Vorschläge für die Neubesetzung des Erzbischofs? Und der Schotte hat nachgefragt, ob man St. Andrews zum Erzbistum erhöhen könnte. Ich bin in so Kirchendetails oft nicht so tief drin, spricht da was dagegen?
    Geändert von Azrael (21. November 2020 um 20:56 Uhr)
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  2. #197
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.286
    - Also wenn der Brunnen ein Kunstwerk werden soll, wäre etwas mehr schon gut. Als Wasserspender ist aber auch weniger ok, selbst 500 S oder so.
    - Ja, das ist leider so. Drucke werden recht teuer, wenn sie mehr als eine Seite umfassen.
    - Ja, natürlich.
    - 50000 S zusätzlich sind mehr als genug. Die päpstlichen Zuwendungen liegen meist im Bereich von 220000-250000 S, das ist eigentlich ein guter Wert.
    - Du hast ja (weil es sich um eine Spezialeinheit handelt) eine Notiz in jeder Auswertung, wie viele bewegliche Festungsregimenter du errichten kannst. Das sind gegenwärtig 2,9 Regimenter. Wenn du einige davon in diesem Jahr aufstellst, kannst du sie ab 1428 frei vermieten oder auch in die eigenen Festungen stellen. Das schwächt also nicht deine eigenen Burgen, selbst wenn die zum Teil in keinem guten Zustand sind.
    - Sarai wäre sicher eine Möglichkeit. Wenn du das Konzil aber für 1428 ankündigst und vielleicht noch etwas Reisegeld zur Verfügung stellst, können wohl auch aus dem Osten einige Bischöfe anreisen.
    - Du kannst die Sache gern ans Domkapitel zurückverweisen. Das mögen die sogar recht gern, auch wenn es dann länger geht.
    - Zu deinem Jurisdiktionsprimat gehört auch das Recht, Bistümer und Erzbistümer zu errichten. In dem Fall sollte man aber unbedingt mit dem Erzbischof reden, dem St. Andrews gerade untersteht. Das könnte wphl York sein.

  3. #198
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.556
    Zitat Zitat von Jon Snow Beitrag anzeigen
    - Also wenn der Brunnen ein Kunstwerk werden soll, wäre etwas mehr schon gut. Als Wasserspender ist aber auch weniger ok, selbst 500 S oder so.
    Na gut, der Brunnen soll schon was hermachen, dann geh ich halt auf 10 000 S hoch.

    - Du hast ja (weil es sich um eine Spezialeinheit handelt) eine Notiz in jeder Auswertung, wie viele bewegliche Festungsregimenter du errichten kannst. Das sind gegenwärtig 2,9 Regimenter. Wenn du einige davon in diesem Jahr aufstellst, kannst du sie ab 1428 frei vermieten oder auch in die eigenen Festungen stellen. Das schwächt also nicht deine eigenen Burgen, selbst wenn die zum Teil in keinem guten Zustand sind.
    Das hatte ich befürchtet, bei dem Hinweis geht es also 'nur' um die Artillerieregimenter. Die sind mir schon bekannt, nur sind die teuer und ich habe keinen langfristigen Abnehmer in Aussicht. Wenn ich eines von denen aufstelle, bleibe ich am Ende bloss auf den Kosten sitzen.

    Du kannst die Sache gern ans Domkapitel zurückverweisen. Das mögen die sogar recht gern, auch wenn es dann länger geht.
    Dann werde ich das machen und im Zug so schreiben.

    - Zu deinem Jurisdiktionsprimat gehört auch das Recht, Bistümer und Erzbistümer zu errichten. In dem Fall sollte man aber unbedingt mit dem Erzbischof reden, dem St. Andrews gerade untersteht. Das könnte wphl York sein.
    Dito. Und vielleicht spreche ich den König von England auch noch drauf an, falls ihn das interessiert. Danke für die Rückmeldungen.
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  4. #199
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.286
    Ich glaube eigentlich, dass die Festungsregimenter weit wertvoller sind, als viele hier denken. Festungen stellen hier wirklich ein bedeutendes Hindernis da, und man kann sie auch mit Einberufenen halbwegs verteidigen.

  5. #200
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.556
    Militärisch bezweifle ich (und die Spieler, die ich darauf angesprochen habe) das gar nicht. Wenn man eine Festung mit Hilfe eines solchen Regiments lange Zeit verteidigen kann, stellt das ganz sicher einen grossen Vorteil dar. Sofern der Konflikt lange genug dauert, nach Nowgorod z.B. wären die letztes Jahr gar nicht rechtzeitig gekommen. Nur bringt mir das halt nichts, wenn ich die Regimenter aufstelle und dann ist nirgendwo in der Art Krieg, dass sie jemand gebrauchen könnte. Dann zahle ich jahrelang Unterhalt für eine Einheit, die ich weder gebrauchen kann noch 'vermietet' bekomme.
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  6. #201
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.286
    Das stimmt natürlich. Andererseits ist es natürlich sinnvoll, die schon vor dem Krieg zu haben. Wenn man sie erst von Rom aus losschicken muss, kann es zu spät sein (oder man kommt gar nicht mehr durch). Das ist aber nur ein Gedanke, die Spieler entscheiden das natürlich selbständig.

  7. #202
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.556
    Ich beobachte das selbstverständlich und wenn eines der befreundeten Länder auf einen Konflikt zusteuert, in welchem es von den Festungsregimentern profitieren würde, werde ich es sicher wieder zur Sprache bringen. Ich würde mal annehmen, der letzte solche Konflikt wäre der Nahost-Ableger des Bertai Bürgerkriegs gewesen, alles andere seither ging zu schnell vorüber oder die feindliche Übermacht war so gross, dass es keinen Unterschied gemacht hätte. Aber eben, Stand jetzt habe ich nur ein paar vorsichtige Interessenten und keinen einzigen langfristigen Abnehmer unter den Spielern und ich nehme von den "KI"-Parteien bräuchte derzeit auch niemand was? Also lasse ich es bleiben, das Geld kann man andernorts besser einsetzen als auf unbestimmte Zeit eine Einheit zu finanzieren, die nicht gebraucht wird.
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  8. #203
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.286

  9. #204
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.556
    Ich werde jetzt gar nicht auf die Einwände von noxx eingehen, ab einem gewissen Punkt gilt bei Unklarheiten die Entscheidung der Spielleitung. Daher würde ich gerne Kontakt mit dem Erzbischof von York aufnehmen und mit ihm über den Wunsch der Schotten (respektive ihres Königs) zur Schaffung einer eigenen Kirchenprovinz sprechen. Selbstverständlich ist mir klar, dass der es wohl per se nicht so toll findet, wenn man ihm Bistümer entzieht. Andererseits, wie viel Einfluss hat er denn derzeit faktisch überhaupt nördlich des Hadrianswalls noch, hören die schottischen Kleriker im Zweifelsfall auf ihn? Oder machen die eh ihr eigenes Ding und ein schottischer Erzbischof würde nur den bereits vorhandenen Zustand formal feststellen?
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  10. #205
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.556
    Ach ja, und sind die Kardinäle in Rom eigentlich derzeit alle beschäftigt oder haben nur die Kurienkardinäle laufende Verpflichtungen? Ich möchte drei Gesandschaften zusammenstellen, für die Synode in Twer, die Feier in Ungarn und die in Frankreich, die im besten Fall alle von einem der Kardinäle angeführt würden. Wobei die weitaus wichtigste Delegation aus meiner Sicht selbstverständlich die für die Synode ist, bei den anderen beiden geht es mehr darum aus Höflichkeit Präsenz zu markieren. Ich würde ihnen dann auch ein kleines Reisegeld mitgeben, ich nehme an je 1 000 S für die Feiern und 2 000 S für die Synode sollten doch locker ausreichen?
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  11. #206
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.286
    Jeder Kardinal hat natürlich eine Aufgabe, entweder an der Kurie oder als Ortsbischof. Ein Kurienkardinal ist aber leichter zu vertreten.

  12. #207
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.556
    Nun die beiden Kardinäle, die nach Ungarn und Frankreich gehen, werden ja nicht besonders lange abwesend sein. So lange können ihre Leute sicherlich auf sie verzichten. Bei Twer frage ich mich gerade, ob es irgendeine Kongregation gibt, die sich mit der Einheit der Christenheit befasst (mal abgesehen von der Inquisition). Deren Kardinalpräfekt wäre für die Synode eine gute Wahl, allerdings scheint es die heute damit befassten Institutionen alle erst seit dem zweiten vatikanischen Konzil zu geben.
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  13. #208
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.286


    Ich würde sagen, dass du einfach jemanden dafür ernennen kannst. Immerhin bist du der Papst. Die Zahl der Kurienkardinäle ist ja auch nicht in Stein gemeißelt, und wenn du einen Griechen oder Russen zusätzlich ernennst, wird wohl keiner etwas dagegen sagen.

  14. #209
    I am the law Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    21.556
    Oder ich mache es einfach zum 'Höhepunkt' der Synode in Twer, dass dort ein russischer Kardinal ernannt wird, um die Bedeutung der Region zu unterstreichen, auch eine gute Idee. Und bei der Synode zur Sklaverei habe ich darüber nachgedacht diese weiter im Osten stattfinden zu lassen, um den Bischöfen aus dem Grossreich die Anreise zu erleichtern. Würde etwas gegen Krakau oder Jerusalem als Austragungsort sprechen?
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Ich finde Civ5 und Steam super!

  15. #210
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    27.286
    Jerusalem ist wahrscheinlich zu klein und zu abgelegen, dann eher noch West-Taman auf der Krim.

Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •