Seite 17 von 26 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 255 von 390

Thema: Leseprobe - Achtung: Spoiler! Spoiler! Spoiler!

  1. #241
    Dilettant Avatar von Mongke Khan
    Registriert seit
    25.06.11
    Ort
    KA
    Beiträge
    15.712
    Und die nächste Szene gleich hinterher. Etwas chaotisch vielleicht, weil ich einfach drauflosgeschrieben hab, aber damit sollte Forfeaut in der Gruppe angekommen sein.

    Wie die Helden ihren Plan erzählen, muss wohl eher nicht ausformuliert werden und kann zwischen den Kapiteln passieren. Dann wäre im 3. Akt der Auftakt gelegt, um mit Planung und Planumsetzung zu beginnen.

    Sinnvoll wären wohl:
    • ein Kapitel, in dem die Situation ausweglos erscheint (ich denke an ein stümperhaftes Modell der Stadt, bei der man keinen Zugang sieht)
    • ein Kapitel, in dem der Plan reift und man von den Tunneln erfährt
    • ein Kapitel, in dem die Tunnel ausgekundschaftet werden
    • ein Kapitel, in dem die Leuchtkäfer (hab die Lichtschröterlarven genannt) gestohlen werden
    • ein Kapitel, in dem die Umsetzung stattfindet


    Könnte so auf 25 - 30 Seiten rauslaufen, bevor dann das Finale kommt. Also grob passen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Zitat Zitat von Shakka Beitrag anzeigen
    Mindestens drei User tragen schon Zitate von mir in ihrer Signatur. Bin ich jetzt ein Guru?

  2. #242
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.310
    - Forfeaut besorgt ein paar Karten, aber die helfen nicht weiter (zumal die außer ihm keiner in der Gruppe lesen kann).
    - Erkundung der Stadt, wir entdecken die Tunnel. Wie? Wir folgen einem Schlangenanbeter, die in den Tunneln einen kleinen Schrein aufgebaut haben. Oder halt irgendjemand anderem, Hauptsache, man hat einen Grund die Tunnel zu entdecken und die "Revolution" am Ende wird vorbereitet, damit das nicht nur alleine auf Forfeauts Mist wächst. Schlangenkult, der verdeckt agieren muss und Schiss hat, entdeckt zu werden, gefällt mir aber. Kann man auch ne kleine Actionszene draus machen.
    - Auskundschaften kann man dann ja damit verbinden (bzw. das folgt als eigenes Kapitel, Verhör eines gefangenen Schlangenkultisten oder so).
    - Eine Lieferung Leuchtkäfer an die Bevölkerung (?) wird von der Gruppe abgefangen, wir stacheln die Bevölkerung zum Widerstand auf (gegen Rationierung?) und machen uns im Durcheinander mit einer guten Ladung der Viecher aus dem Staub. Dieses Ereignis könnte auch die Lage in der Stadt erstmals etwas destabilisieren und Teil des größeren Plans sein, Wachen von unserem Heistpunkt X wegzulocken, indem die woanders mit der Niederschlagung des Aufstands beschäftigt sind. Oder so
    - Umsetzung hatten wir irgendwo schon was zu geschrieben. Wie war das noch gleich mit der darauffolgenden Flucht aus der Stadt? Reittiere / Wagen?
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  3. #243
    Dilettant Avatar von Mongke Khan
    Registriert seit
    25.06.11
    Ort
    KA
    Beiträge
    15.712
    Forfeaut kennt ja die Tunnel. Ich hätte ihn einfach nicht daran denken lassen, bis die Gruppe auf die Idee kommt (damit z.B. Nem auf die Idee kommt "wir müssten irgendwie unter die Stadt, aber das ist ja unmöglich."). Ich finde auch, dass das nicht nur so wirken soll, als ob Forfeaut die Antworten herbeizaubert. Einen weiteren Schlangenkult würde ich aber rauslassen, der hätte ja nur Wegwerfcharakter. Warum hätte der z.B. die Tunnel nicht erkundet?

    Er weiß dann vielleicht noch ungefähr, wo das war und man muss ein paar Proben bestehen bisschen was machen, um sie wieder freizulegen oder es ist ein anderer Tunnel o.ä. Vermutlich weiß Forfeaut, wo er rein ist, aber der könnte zugeschüttet worden sein. Also muss ein anderer gesucht werden oder der, wo er raus ist, aber nicht mehr weiß, wo das war etc.

    @Flucht: stimmt, die müsste bei der Planung auf jeden Fall berücksichtigt werden.
    Zitat Zitat von Shakka Beitrag anzeigen
    Mindestens drei User tragen schon Zitate von mir in ihrer Signatur. Bin ich jetzt ein Guru?

  4. #244
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.310
    Vielleicht ist die Stelle, an der Forfeaut rein/rausgekommen ist, ja eingestürzt und sie müssen einen anderen Weg finden. Oder er weiß von dem einen Tunnel, aber nicht von dem ganzen System. Reicht ja schon, wenn er einen Tunnel kennt und sagt, dass es vielleicht noch andere geben könnte.
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  5. #245
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.310
    Ich habe endlich mal was vorzuzeigen: Der Diebstahl, bei dem Danny endlich in Norovars Villa zur Tat schreitet

    Wie man, äh, gemerkt hat (ich schiele auf den letzten Post hier), hatte ich hier ein paar Probleme. Ich habe letztendlich mal den Lichtfresser jetzt etwas mehr an einen Werwolf angenähert, ihr werden schon sehen, was ich meine Und Danny ist nicht wirklich jemand, der es liebt, Leute umzubringen, ganz im Gegensatz zu Tori, dem alten Sadisten, dessen Kapitel ich jetzt als Nächstes schreibe.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  6. #246
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.310
    Weiter gehts mit dem Auftrag. Die unterstrichenen Zeilen sind übrigens eigentlich kursiv, nicht sicher, was da in der Voreinstellung schiefgelaufen ist

    Ich bin mir bewusst, dass das Ende etwas schnell ist, aber das kann man später noch ausbügeln. Und ich habe das Gefühl, dass man vor dem Abholen der anderen Charaktere vielleicht noch etwas mehr auf die "Chemie" zwischen dem fröhlich-spöttelnden Danny und Toriphor eingehen sollte? Oder man streut das noch etwas in die darauffolgenden Kapitel ein.

    Ich möchte diesmal übrigens etwas Feedback Emoticon: polly
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Fimi (17. September 2020 um 23:52 Uhr)
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  7. #247
    Superspreader Avatar von Tohuwabohu
    Registriert seit
    25.05.19
    Ort
    aus'm Schwanzwald
    Beiträge
    1.345
    Hier also du komplett umgeschriebene Kasernenszene in der unsere Truppe das erste mal Bronco über den Weg läuft.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  8. #248
    Superspreader Avatar von Tohuwabohu
    Registriert seit
    25.05.19
    Ort
    aus'm Schwanzwald
    Beiträge
    1.345
    Und ein Traum aus dem Tori/THori erwacht. Er hat Alpträume von seinem Schicksalstag als Bronco und seine Leute, von der Stadtmauer ausgesperrt, ins Innere der Stadt stürmen wollten. Er wird geweckt und erfährt, dass die Eisläufer sich abgesetzt haben (der Teil fehlt aber noch komplett). Jedenfalls soll das klarmachen, woher Broncos steifes Bein kommt. Der "Friedhof" ist der Stadtteil Sonnweilers, der im Dunkeln hinter der Mauer liegt.
    Den Kampf könnte man auch zum Endfight in der Echsenstadt umschreiben, wenn es sein müsste.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Tohuwabohu (23. September 2020 um 01:08 Uhr)

  9. #249
    Superspreader Avatar von Tohuwabohu
    Registriert seit
    25.05.19
    Ort
    aus'm Schwanzwald
    Beiträge
    1.345
    Zitat Zitat von Fimi Beitrag anzeigen
    Ich möchte diesmal übrigens etwas Feedback Emoticon: polly
    Gefällt mir gut, ist ein schöner Schreibstil.
    Über Tori/Thori müssen wir bei der Endfassung nochmal drüberschauen, ich hatte ihn eher als etwas reumütig und gezeichnet entworfen, du arrogant und aufgeblasen. Den Dieb müssen wir in meinen Teilen auch etwas kecker gestalten, er wirkt bei mir etwas bescheidener und zu vernünftig.

  10. #250
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.310
    Edit: Drängler

    Wie immer cool und atmosphärisch Ich sehe nur wie bei mir das Problem, dass wir nur die eigenen Charaktere so wirklich kennen Ich glaube, dass den Großteil des Gesprächs mit Bronco eher der charismatische Danny übernehmen sollte, wenn Tori und Bronco schon eine alte Feindschaft haben (gefällt mir gut, das hab ich auch für meinen Teil angenommen) - und die beiden Feinde beleidigen sich dann beiläufig, wie jetzt auch schon. Dannys Stärke sollte wirklich seine Silberzunge sein, dazu passt auch schon der Part, in dem er Bronco an die Glanzzeiten der Eisläufer erinnert. Tori kann das "Eis brechen" und hält sich ansonsten im Hintergrund, im Schatten an eine Wand gelehnt und haut ab und zu Oneliner raus.

    Brauchen wir vielleicht eine kurze Szene vor dieser, in der Danny und Tori sich erstmal konsolidieren und besprechen, was gemacht werden muss? So als Anbau an die letzte Szene von mir, in der Tori den Auftrag bekommt.

    Zitat Zitat von Tohuwabohu Beitrag anzeigen
    Gefällt mir gut, ist ein schöner Schreibstil.
    Über Tori/Thori müssen wir bei der Endfassung nochmal drüberschauen, ich hatte ihn eher als etwas reumütig und gezeichnet entworfen, du arrogant und aufgeblasen. Den Dieb müssen wir in meinen Teilen auch etwas kecker gestalten, er wirkt bei mir etwas bescheidener und zu vernünftig.
    Wir können uns auch vorher schon entscheiden und die restlichen Kapitel dementsprechend schreiben. Wir müssen das ja nicht unnötig verkomplizieren. Aber ich finde deine "softe" Variante jetzt nicht so gut für das Ende, wenn Nebb, Norayk und der Lehrling irgendwie noch Tori loswerden müssen, der komme was wolle den Auftrag für Norovar erfüllen will.
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  11. #251
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.310
    Weiter gehts mit der versprochenen Szene, die vom Verhör zu Bronco und den Eisläufern überleitet. Ich bin nicht ganz zufrieden damit, aber es ist schon mal besser, als einfach ein Gespräch zu führen, denke ich. Ich weiß auch nicht, ob die Szene nicht kürzer sein sollte (oder einige Punkte wie Nebbs innere Gedanken vielleicht einfach in das nächste Kapitel aus seiner Sicht verschoben werden sollten? ).

    Als Nächstes würde ich mir eine Szene aus dem Mittelteil vorknöpfen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  12. #252
    Superspreader Avatar von Tohuwabohu
    Registriert seit
    25.05.19
    Ort
    aus'm Schwanzwald
    Beiträge
    1.345
    Wie immer supercool. Und mit viel mehr Dialogen als in meinen Teilen, das macht es wesentlich lebendiger. Momentan zeigst du von uns allen den größten Elan und Schreibeifer!
    Mir scheint, ich beschreibe immer etwas zu viel. Und ich müsste mich wieder zwingen und überwinden weiter zu machen. Heute Abend und morgen! Versprochen.

  13. #253
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.310
    Ich brauche aber auch wahrscheinlich die meiste Schreibzeit für das, was ich überhaupt zustande bringe Welche Szene willst du denn als Nächstes machen?
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

  14. #254
    Superspreader Avatar von Tohuwabohu
    Registriert seit
    25.05.19
    Ort
    aus'm Schwanzwald
    Beiträge
    1.345
    Die, die schon mit der Traumszene Thoris begann. Die Eisläufer um Bronco haben sich verpisst, der verliebene Rest macht sich dann an die Verfolgung.

    Für den 1. Teil dachte ich noch an eine Besprechung über uralte Karten. Da kann man Infos einfließen und mal alle zusammen auftreten lassen.

    Man geht ab dem Wachposten über einen vereisten Fluss Richtung der Schwesterstadt - da kann ruhig Mal ein Angriff von Insektoiden stattfinden und irgendein das Eis durchbrechendes Monster (so wie das in Düne oder dein Sarlak) diesem ein jähes Ende setzen.

  15. #255
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    23.310
    Ja, wir brauchen auf jeden Fall auf der Reise genug Szenen, in denen die ganze Gruppe mal vereint auftritt Nur, damit ich nochmal im Bilde bin: Ab dem Wachposten ist direkt nach dem Verlassen der Stadt, oder? Also die Gruppe läuft los, sie werden von den Viechern angegriffen und die Eisläufer kriegen wenig später Bammel und hauen ab?
    "They say that talking to yourself is a sign of mental stability... that's what i tell myself."

    Zitat Zitat von Fonte Randa Beitrag anzeigen
    Manchmal kann ich Fimi verstehen...
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ja, aber das ist nur ein Grundgesetzbruch, aber kein Verfassungsbrauch. Bring das mal vors Bundesgrundgericht ;)

Seite 17 von 26 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •