Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 183

Thema: Planschublade des Königs von Hannover

  1. #31
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.864
    Du hast nen Schiff, das mit kA wieviel Kabeln in einem Feld von sitzt, die mit derzeit instabilen Sprengstoff bestückt sind. Auch verankerte Schiffe und Minen bewegen sich. Nimm noch schweres Wetter dazu und das wird nen Spass.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  2. #32
    Klimakrise=Fake News Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.908
    Nein, die Kabel gehen zu speziellen (mehrere!) Schiffen, wo einfache "Knopfdrücker"-Matrosen draufsitzen, die nicht im Minenfeld, sondern in ausreichender Entfernung dahinter stationiert sind. Das Kommandoschiff mit den Offizieren ist nochmal dahinter und Verteilt nur Befehle, die mit Fahnen/Lichtzeichen (was die halt so verwenden) übermittelt werden. Zum Kommandoschiff gibts keine Kabel.

    Und in Bezug aufs Minenfeld selber muss man natürlich darauf achten, dass bei einzelnen Fehlzündungen nicht gleich der ganze Sektor mit in die Luft fliegt.
    PBs - 4 Siege:


  3. #33
    Klimakrise=Fake News Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.908
    Militärreform - Ideen
    Schwerpunkt: Häuserkampf, Kampf gegen irreguläre Truppen

    3000 Mann Königliche Leibgarde, 1.5G Sold, 2.5G Standard-Soldaten-Kosten -> 4G
    2400 Mann Gardekavalleriebrigade à 3 Regimenter à 800 Mann zu 5G -> Sold 1.1G, 3.9G Standard-Soldaten-Kosten
    Militärgeheimdienst - 1.000 von 14.000 Mann à 7G inkl. operativer Gelder (Anwerbung IMs etc.) -> Sold 2G, Standard-Soldaten-Kosten 2G, Spezialgelder 3G -> keine eigene Formation, sondern Teil der anderen Formationen, ausgenommen 200 Mann im Stab; die Militärgeheimdienstler in den Spezialformationen haben 1.9G bzw. 0.5G mehr für Standard-Soldaten-Kosten, da sie auch regulärer Teil dieser Formationen sind

    11.800G+375G Königl. Leibgarde (2950 Mann + 50 Mann verdeckte Militärgeheimdienstler)
    11.800G+445G Gardekavalleriebrigade (2350 Mann + 50 Mann verdeckte Militärgeheimdienstler)
    1.400G Militärgeheimdienststab (200 Mann)
    23.100G+4.900G reguläre Truppen (7700 Mann + 700 Mann verdeckte Militärgeheimdienstler)
    -> 53.820G ges. laufende Kosten für 14.000 Mann (Truppenlimit Bund nach Berechnungsweise des Geld Aufwandes, ggf. Marinetruppen einrechnen)

    Entlassene Soldaten erhalten für ein weiteres Jahr 1G Sold

    ggf. später Ausweitung Militärgeheimdienst zu regulärem Geheimdienst durch zweite Abteilung mit minimaler soldatischer Ausbildung/Ausrüstung, analog Kempeitai/Stasi (bewaffnetes Organ)

    Schwerpunkt: Häuserkampf, Kampf gegen irreguläre Truppen

    Stationierungsplan: In Hannover-Stadt Leibgarde u. Militärgeheimdienstab (3200 Mann) zzgl. 1000 Mann reguläre Truppen; 2400 Mann Gardekavallerie bei Soltau; 7400 reguläre Truppen Rest
    Mobilisierungsordnung

    Ausrüstung, Unterstützung bei Ausbildung, Anfragen Preußen, Bayern


    Plan Rückabwicklung Bremen: Übergabe Bremerhavens und der gesamten Bahnlinie nördlich von Bremen zu Datum X, zu diesem Zeitpunkt auch Übergabe von 10.100G an Bremen. Einmarsch von 1.000 Soldaten in Bremerhaven, Übernahme der Behörden von Bremen.
    Bremerhaven bleibt Zollausland außerhalb der GZU, volle Zollgrenze an den Grenzen Bremerhavens, auch an der Bahn nach Bremen. Zölle bleiben auf Niveau von Bremer Zeiten, Steuern werden auf Hannoveraner Niveau angeglichen, es gibt keinen Regional/Kommunaletat für Bremerhaven. Nötige Investitionen kann Bremerhaven durch Anfrage nach Hannover nach Mitteln und/oder Erhebung eigener Zusätzlicher Kommunalsteuern durchführen.
    Es gibt keinen formellen Vertrag zu Bremerhaven.

    Hannover Grenzwachtkorps

    Militärisch organisierte Zolleinheit, die in Zusammenarbeit mit den vorhandenen Zöllnern und Gendarmen an den Grenzen strenge Personen- und Warenkontrollen vornimmt, besonders gegen Schriften, die nicht von Hannover zensiert wurden.

    5.000 Mann zu 1.1G Sold (das ist mehr als normale Zöllner/Gendarmen bekommen), 0.2G Ausrüstung (die können auch bspw. alte Gewehre der Hannoveranischen Armee übernehmen, die sollen ja nicht kämpfen, sondern halt nur in der Lage sein sich selbst zu verteidigen oder auf Grenzverletzer zu schießen, außerdem haben sie keine Artillerie und nur wenige Reiter), 0.4G Ausbildung/Unterhalt (die müssen ja nur Kontrolltechniken etc. lernen, aber keinen Drill/Kämpfe/Taktiken etc., außerdem brauchen sie weniger bzw. nicht so gut ausgebildete Offiziere). Dauerhaft zu 90% anwesend (ist ja ne Polizeitruppe).

    500 Mann an der Elbe bei Hamburg (Grenzen zu Hamburg sowie Dänemark im näheren Umfeld), hier müssen nur Fähren Kontrolliert werden, Brücken gibt es nicht
    1200 Mann an der Grenze zu Kurhessen im Süden (sowie Umfeld)
    2300 Mann an den Grenzen zu Oldenburg und Bremen
    200 Mann an der Grenze zu NL
    800 Mann an allen anderen Grenzen

    Jährliche Kosten 5000*1.7=8500

    Und noch als Anmerkung: Wichtig ist, dass es nicht nur um die Kontrollen selbst geht, sondern es soll auch abseits der Übergangsstellen durchgegriffen werden, d.h. Patrouillen von Reitern an der grünen Grenze (was ja momentan die Soldaten machen), Kontrollen im Hinterland (wenn sich Fremde im Grenznahen Gebiet rumtreiben und verdächtig erscheinen) etc.
    Kontrolle nur bei Einreise, nicht bei Ausreise. Es sollen auch Verdächtige und Gesuchte Personen bei den Kontrollen aufgegriffen werden.

    Aktion im Faden, nicht öffentlich! (Verlinken)
    Geändert von Der Falke (15. Juni 2016 um 23:28 Uhr)
    PBs - 4 Siege:


  4. #34
    Klimakrise=Fake News Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.908
    Mobilisierungsplan

    Ausgangssperre, scharfe Personenkontrollen
    Geändert von Der Falke (23. Dezember 2016 um 04:33 Uhr)
    PBs - 4 Siege:


  5. #35
    Klimakrise=Fake News Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.908
    Anordnung an das Innenministerium:
    Von allen Zeitungen, die den Artikel aus dem öffentlichen Faden gedruckt haben, ein paar Exemplare kaufen und archivieren. Der König wünscht eine Auflistung sämtlicher Presseerzeugnisse im gesamten deutschen Bund, die diesen Artikel gedruckt haben. (Hinweis an die SL: Ihr könnt auch "Zwei Zeitungen aus Hamburg" oder ähnliches schreiben.)

    Außerdem soll eine Liste aller mit dem Verfassen, Veröffentlichen oder Verbreiten in Verbindung stehender Personen angefertigt werden.

    Es soll der Aufenthaltsort dieser Personen, wenn möglich, ebenso auf der Liste vermerkt werden, auch vom Verfasser "Karl Friedrich Sand".
    Geändert von Der Falke (09. Mai 2016 um 23:35 Uhr)
    PBs - 4 Siege:


  6. #36
    Klimakrise=Fake News Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.908
    Ausstehende Antworten von KIs
    Dänemark, 3 Depeschen; hat einfach ohne Antwort abgestimmt
    Lippe, 1 Depesche

    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Wie kann ich eigentlich zusätzliche Zöllner einstellen? Also so richtig viele, damit nichts durchkommt, vor allem so gut wie keine verbotenen Schriften? Und wie viel kostet das? Ein Zöllner sollte ja deutlich billiger als ein Soldat sein, weil die Zöllner ja keinerlei Kriegsmaterial (Gewehre, Granaten, Kanonen, Reiter dürfte es auch nur zur Überwachung der grünen Grenze geben) brauchen, keinen Drill/Militärtaktiken lernen müssen, und wohl auch weniger Offiziere. Die dürften nur nen einfachen Säbel und vielleicht noch irgendwelche alten Gewehre und Pistolen haben, mit denen man zwar gegen einzelne Zivilisten klar kommt, aber sicher nicht gegen Bewaffnete Truppen.

    Wenn ich mal sagen wir 1,1G Gehalt für Zöllner annehme, sollte doch ein normaler Zöllner bei 1,5G liegen und Zolloffiziere und Zollreiter vielleicht bei 2G. Im Mittel also 1,7G oder so .

    Kommt das in etwa hin? In den Zahlungen würde ich dann halt ne gerade Zahl an zusätzlichen Zöllnern nehmen (also vielfaches von 10), damit die Kommastellen kein Problem sind.
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Zu den Zöllnern: Mir ist schon klar, dass komplett dicht machen schwierig ist. Aber mit erweiterter Grenzüberwachung kann ich wenigstens die Umgehung der Pressezensur relativ stark einschränken, und gleichzeitig subversive Elemente an den Grenzen verhaften lassen. Also, wieviel kostet ein zusätzlicher Zöllner?
    +++
    Bei den Konservativen ist man ob des Einfrierens der Gewerbefreiheit und der Bauernbefreiung durchwegs zufrieden während große Teile der Liberalen alles andere als begeistert sind.
    Hinsichtlich der Bauernbefreiung geben Eure Beamten außerdem zu bedenken, dass die wirtschaftlich gut laufenden Betriebe zum Großteil bereits "befreit" sind, übrig geblieben sind vor allem wirtschaftlich minder wettbewerbsfähige Höfe.
    Das ist auch genau das Ziel, die wirtschaftlich nicht besonders gut dastehenden Höfe zu erhalten. Besser die Leute sind unfrei, als sie sind frei und dafür arbeitslos.

    Die Armee freut sich zwar ob der zusätzlichen finanziellen Mittel, doch sieht man die Spezialisierung auf den Häuserkampf skeptisch. Ehrenhaft wird noch immer nur am Schlachtfeld gekämpft.
    Wenn es billig sein soll, empfiehlt man eine Anlehnung der Ausrüstung an Preußen, Österreich oder Frankreich da in beiden Ländern aufgrund der großen Armeen und relativen nähe wohl billig eingekauft werden könne. Dank der guten Kontakte zur Waffenindustrie Frankreichs könne man hier wohl besonders günstige Verträge abschließen und so billig an angemessene Ausrüstung kommen.
    Alternativ könnte man sich natürlich auch an die British Army wenden, diese wäre zwar kleiner doch bestehen lange Beziehungen zwischen Großbritannien und Hannover und auch die Offiziersausbildung ist an die Großbritanniens angelehnt.

    ~Militärakademie Braunschweig?

    Jahresaktion 1848: Auswanderungsfonds nach dem Vorbild der anderen Länder, u.a. Dänemark, Kurhessen, Bayern etc., die Auswanderung wird nur gefördert wenn sie über Häfen erfolgt, die nicht in Bremen, Hamburg oder Lübeck liegen. Jeder Auswanderer erhält die Gelder nach vorheriger Beantragung in seiner Heimatgemeinde bei der Ausreise aus Hannoveraner Staatsgebiet, wobei in den Akten und dem Ausweis vermerkt wird, dass diese Person damit ihr Aufenthaltsrecht in Hannover (und damit im gesamten Bund) nach 3 Monaten verliert. Gefördert wird nur die Auswanderung nach Übersee, Russland, oder andere Gebiete außerhalb Europas. Jeder beantragende Auswanderer erhält die Gelder, auch politisch Unzufriedene.


    Herabsetzung Regio/Kommunaletat auf jew. 8%
    Geheimdienst Propaganda pro-Preußen Level erhöhen

    Etat
    60.508 Etat
    -48.000 Sold
    -1.346 BMK
    -2.475 Schiffbarmachung der Elbe 18/20
    -2.000 Festungen Preußen 1/6 (alt: -1.000 1/11)
    -1.089 Fond Südfestungen 1/10 (danach: -495 0/5)
    -7.500 Schwerpunkt Auswanderungsfond (Kurhessen hat 5600 bezahlt und DK 10k, liegt also dazwischen, sollte für mehrere Jahre reichen)

    0 Überschuss
    16.681 Schulden


    Später
    Jahresaktion 1849: Zoll/Grenzwacht (s. 2 Posts, oben; direkt vorher von Etat abziehen)
    Aktion im Faden, nicht öffentlich! (Verlinken)
    -10.000 Schwerpunkt -> Ausbau Zöllner um 5.000 Mann, Verteilung s.o., Befehle geben!, ab nächstem Jahr 8.500 immer vorher von Etat abziehen
    Geändert von Der Falke (21. Juni 2016 um 01:53 Uhr)
    PBs - 4 Siege:


  7. #37
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.864
    Sollte nicht verwundern, Dk hatte nie großes Interesse an den Festungen.

    Den Aufstandsbekämpfungsvertrag hattest du wohl mir vorgeschlagen, nicht Gevatter. Zumindest liegt die Supergeheim PN bei mir. So oder so, sehe ich jetzt keine Veranlassung mit der KI aktive Bündnispolitik zu betreiben, das kann ein neuer Spieler tun. Außerdem haben wir mehr oder weniger das selbe über die Bundesakte und das Berliner Garantieabkommen. Ich hatte dir dazu auch schon eine Antwort gegeben, nämlich, das Dänemark sich frei entscheidet.

    Die Supergeheimdepesche dürfte sich angesichts der Haltung des Auslands erledigt haben. Außerdem heisst der Landstrich Holstein, der König von Dänemark hat einen dementsprechenden Titel.

    Lippe als traditioneller Verbündeter Preußens hat in der SL große Erheiterung ausgelöst, mehr aber auch nicht. Wir hatten alles von Ambivalenz, Apathie bis hin zu Ausschachten von Verteidigungsanlagen, aber kein Preußen ist doll.

    Wir hatten noch nie im Angebot, das man Geld für sichere Zinsen hinterlegen kann und es gibt ne Menge Leute mit Sparstrumpf. Insofern gibts sicher keine 4% sicheren Zinsen.

    Mit den Zöllnern müsste man mal sehen, bisher haben ja auch Ausweitungen anderer Schattenetatinstitutionen wie Ministerien SPs gekostet. Also Tendenz wäre wohl Sp notwendig.

    Dein SP koste jetzt schon 63k ohne die 10k für den SP. Deine letzten Etats waren 55k, 68k, 63k, 55k und 52k. Das Kürzen der Regioetats wäre etwa 3-4k mehr oder so.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  8. #38
    Klimakrise=Fake News Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.908
    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Sollte nicht verwundern, Dk hatte nie großes Interesse an den Festungen.
    Naja, aber es ist ja auf meine Angebote nicht mal Ansatz eingangen, hat meine Depeschen gleich mal gar nicht beantwortet.

    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Lippe als traditioneller Verbündeter Preußens hat in der SL große Erheiterung ausgelöst, mehr aber auch nicht. Wir hatten alles von Ambivalenz, Apathie bis hin zu Ausschachten von Verteidigungsanlagen, aber kein Preußen ist doll.
    Ähem, verwechsle da mal nicht Schaumburg und Detmold. "Lippe gesamt" ist ja seit Bielefeld der Schaumburger, und der hatte mWn nie Probleme mit P oder Hannover. Im Gegenteil, hat er durch Preußen ja Detmold bekommen, es waren preußische Truppen, die die Rebellen bei der BuEx entfernt haben. Ohne P hätte es auch ne BuEx nicht gegeben. Insofern sollte der Schaumburger durchaus gut auf P und Hannover zu sprechen sein. So eine Abschottungspolitik wie dein KI-Dänemark kann der gar nicht führen, weil er nur P und Hannover als Nachbarn hat, und daher auf die angewiesen ist. Zu was so eine Abschottungspolitik führt hat man ja bei Leo (dem früheren Fürsten in Detmold) gesehen.

    Zitat Zitat von Sarellion Beitrag anzeigen
    Mit den Zöllnern müsste man mal sehen, bisher haben ja auch Ausweitungen anderer Schattenetatinstitutionen wie Ministerien SPs gekostet. Also Tendenz wäre wohl Sp notwendig.
    Wieso brauche ich nen SP wenn ich einfach nur mehr Zöllner einstellen will? Ein Zollwesen existiert ja bereits und da werd ich ja wohl neue Leute einstellen dürfen? Emoticon: wtf
    PBs - 4 Siege:


  9. #39
    A fairer hand Avatar von noxx-0
    Registriert seit
    26.11.04
    Ort
    Bananenrepublik
    Beiträge
    21.774
    Nein, nie. Die Wehrpflicht wurde auch nie eingeführt um zu verhindern das leo mit Bayrisch/preußischer Unterstützung zurück kommt. und das andere Lippe war eh .. bedingt Preußisch begeistert

    Weil du ja nicht nur mehr Zöllner willst sondern auch das die genau kontrollieren welche Zeitschriften ins Land kommen (momentan prüfen die höchstens Stichprobenartig was durchgeführt wird (außer an den Nicht ZU Grenzen) bzw. sollen sie ja wenn ich das richtig verstehe auch gleich schauen ob da jemand ist der von der Gesinnung her nicht rein gelassen wird? das ist doch etwas mehr als "normaler" Zoll

  10. #40
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.864
    Ja und? Wir machen ja nicht groß Verträge mit spielerlosen Staaten. Du hattest die Antwort bekommen, das Angebot bewegt uns nicht groß, da was zu machen und damit war das erledigt. Wieso sollte da auch groß nen Gegenangebot kommen? Dk war immer radikal gegen Festungen, da war Enthaltung schon ein Zugeständnis. Der Aufstandbekämpfungsvertrag ist eh wieder dasselbe, was die Leute eh schon zweimal vereinbart haben und eh in ihrem eigenen Interesse ist. Zu den Hansestädten muss man nach der Reaktion auf F, UK und Ö auch net viel sagen.

    Wend dich an Az, der meinte, wär mir neu.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  11. #41
    Klimakrise=Fake News Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.908
    Zitat Zitat von noxx-0 Beitrag anzeigen
    Nein, nie. Die Wehrpflicht wurde auch nie eingeführt um zu verhindern das leo mit Bayrisch/preußischer Unterstützung zurück kommt. und das andere Lippe war eh .. bedingt Preußisch begeistert

    Weil du ja nicht nur mehr Zöllner willst sondern auch das die genau kontrollieren welche Zeitschriften ins Land kommen (momentan prüfen die höchstens Stichprobenartig was durchgeführt wird (außer an den Nicht ZU Grenzen) bzw. sollen sie ja wenn ich das richtig verstehe auch gleich schauen ob da jemand ist der von der Gesinnung her nicht rein gelassen wird? das ist doch etwas mehr als "normaler" Zoll
    Ich sehe das Problem halt darin, dass ich ja bestehenden Zoll und Zusätzliche Zöllner zusammenlassen will. D.h. entweder würde man die bestehenden Zöllner aus dem Schattenetat ausgliedern (wodurch der sichtbare Etat relativ stark ansteigen dürfte) und ich rechne sie selbst im Etat ab (und zwar mehr als ich aus dem Schattenetat gewonnen habe, weil ich ja auch mehr Zöllner als zuvor will, ich mache dabei also keinen Gewinn) oder die zusätzlichen Zöllner werden in den Schattenetat eingegliedert, sodass mein sichtbarer Etat sinkt, ich aber nicht selbst abrechnen muss.

    Der Schwerpunkt wäre dann ne Einmalzahlung für zusätzliche Ausbildung mit Schwerpunkt auf Bekämpfung von Schmuggel unzensierter Schriften sowie Durchsetzung der Gesetze, damit man politische Straftäter an den Grenzen verhaftet. Diese Zusatzausbildung wäre dann für alte und neue Zöllner gleich, die reguläre Zöllnerausbildung der neuen Zöllner ist ja bereits in deren normalen Kosten drin.
    Geändert von Der Falke (15. Mai 2016 um 22:25 Uhr)
    PBs - 4 Siege:


  12. #42
    Hic sunt dracones Avatar von Azrael
    Registriert seit
    03.08.06
    Ort
    Im Berner Exil
    Beiträge
    20.377
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Naja, aber es ist ja auf meine Angebote nicht mal Ansatz eingangen, hat meine Depeschen gleich mal gar nicht beantwortet.
    Welche Angebote denn? Ich zähl mal chronologisch auf, was ich habe:
    Achtung Spoiler:
    1. Die Beiträge übernehmen. Da kam die Antwort von KI-Dänemark, dass die paar Mücken keinen Unterschied machen, der jetzt irgendeinen Meinungsumschwung bewirken würde.
    2. Aufstandsbekämpfungspakt. Hat mit der Abstimmung nichts zu tun.
    3. Aber gibt es einen Grund dagegen zu stimmen? Nein, hat Dänemark auch nicht getan.
    Und 4. war dann "zusätzliche Zugeständnisse." Was hätte man mit der vagen Aussage anfangen sollen?
    I run a multi-trillion dollar business. I can handle a few juveniles for the weekend.

  13. #43
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.864
    Die bisherigen Kosten der Mobilmachung sind 2400 G. Hab die im kommenden Etat abgezogen.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

  14. #44
    Klimakrise=Fake News Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.908
    Da Bremen in der Auswertung nicht auftaucht: Weiß man inzwischen was davon, was mit der Weserausbaggerung geschehen ist? Haben meine Leute am Ufer irgendwelche Aktivitäten beobachtet? Nachdem laut Sare die Bremer ja seit letztem Jahr nen Dampfbagger haben, werden die sicher irgendwas versuchen .
    PBs - 4 Siege:


  15. #45
    Wishmaster Avatar von Sarellion
    Registriert seit
    26.04.04
    Beiträge
    29.864
    Die haben wohl in ihrem Bereich gebaggert.
    Meine Stories:
    Sim City Societies: England obsiegt, Großkanzler Sutler baut ein neues London
    ANNO 2070: Die Zukunft wird nass
    Fallen Enchantress - Legendary Heroes: Geschichten aus der Gruft

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •