Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 68

Thema: Master of Orion: Livestreams - Preview-Videos - Fragerunde mit Publisher

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von Xenon29
    Registriert seit
    28.09.14
    Ort
    München
    Beiträge
    2.220
    Also ich muss sagen, dass das Spiel bisher (bis auf die Schlachten) eigentlich einen guten Eindruck auf mich macht. Es gibt zwar noch so einige Sachen die mich stören (z.B. das Flotten keine Reichweite haben und somit einfach überall rumfliegen können), aber insgesamt ist mein Eindruck eher positiv. An den Schlachten stört mich eigentlich nicht unbedingt dass die in Echtzeit sind (bin da nicht so ein hoffnungsloser Nostalgiker wie andere hier), sondern eher das es dort schlichtweg nichts zu tun gibt, außer beide Flotten aufeinander zufliegen zu lassen und evtl. gegnerische Schiffe zu fokussieren. Aber angeblich wird daran ja noch gearbeitet während der EA-Phase.

    Wirst du eigentlich hier im Forum Feedback sammeln und den Entwicklern bzw. Publisher zukommen lassen, WB?

  2. #32
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von Xenon29 Beitrag anzeigen
    Wirst du eigentlich hier im Forum Feedback sammeln und den Entwicklern bzw. Publisher zukommen lassen, WB?
    So eine Aktion mache ich tatsächlich.

    Meine Community-Moderatoren sammeln bereits seit ein paar Tagen systematisch Verbesserungsvorschläge. Ich werde diese Wünsche dann an Wargaming weiterleiten. Allerdings läuft diese Aktion nicht hier im Civforum, sondern in meinem Community-Forum. Ich möchte mich da nicht verzetteln.

    Edit: Bei dieser Gelegenheit - weiterhin gibt's im Let's Play mindestens 1 Folge täglich. Die heutige bette ich mal unten ein. Den Thread dazu findet ihr hier.



  3. #33
    Registrierter Benutzer Avatar von Xenon29
    Registriert seit
    28.09.14
    Ort
    München
    Beiträge
    2.220
    Zitat Zitat von Writing Bull Beitrag anzeigen
    So eine Aktion mache ich tatsächlich.

    Meine Community-Moderatoren sammeln bereits seit ein paar Tagen systematisch Verbesserungsvorschläge. Ich werde diese Wünsche dann an Wargaming weiterleiten. Allerdings läuft diese Aktion nicht hier im Civforum, sondern in meinem Community-Forum. Ich möchte mich da nicht verzetteln.
    Ah, danke für den Hinweis! Dann werde ich da mal vorbei gucken

  4. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von Deadbuthappy
    Registriert seit
    05.12.07
    Beiträge
    278
    Zitat Zitat von Vimal Beitrag anzeigen
    Wenns Tiefgang bietet, gerne. Die Kämpfe bei MoO 2 waren ja jetzt auch nicht die allerbestne, wenn man die rosarote Nostalgiebrille mal für nen Moment abnimmt
    BLASPHEMIE !!!

    das ist keine nostalgiebrille, sondern ein implantierter Visor !!!

    ne im ernst ... wenn die riesenflotten auf einandertreffen, dauererte es schon mal ne weile und stürtzte auch mal ab...

    ich empfinde es auch als schweren schlag, das die kämpfe in echtzeit sind ... gerade das mit der reichweite, da wirds viel geben, das man ausnutzen kann. ich erinnere da an die suchorgien aus einem hier nicht genannten "spiel" wenn der gegner nur noch einen kleinen scout hatte und das gefecht unendschieden ging, wenn man den nicht gefunden hat.
    ebenfalls sehe ich hier massive einschränkungen im Multiplayerbereich. hotseat oder play by mail mit echtzeitschlachten ? oder muss man da das häckchen bei "tactical combat" rausmachen? pff ... das war doch das interessanteste.

    zugeben muss muss ich, das die schlachten echt schön aussehn. und das die Athmosphäre im spiel echt richtig gut ist ...
    das fand ich zb bei endless space immer blöd. es sah lieblos, gar billig aus. hier haben wir was fürs auge, fürs Herz und für die Ohrn... echt gut.

    vieleicht habe ich mir einfach zu sehr ein "Master of Orion 2 HD" gewünscht...

    wenn man das ablegt, isses jetzt schon schön und genug, diese VORVERSION nicht völlig zu zerreissen. und wargaming hat ja schon bissel das ohr am fan... hoffen wir also weiter, das es gut wird.

    Hoffen wir, das wir da eine spielwelt griegen, in die man eintauchen kann... "für nur noch eine Runde, nur noch eine Runde! "
    Geändert von Deadbuthappy (03. März 2016 um 16:53 Uhr)
    Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
    Otto von Bismarck

    Ich will den CIV 1 - Palastbau zurück !!! <-- das stand da lange ... jetzt wäre ich schon mit nehm guten neuen Epischem Spiel zufrieden...

    Storys:
    http://www.civforum.de/showthread.ph...Elereianer-!!!

  5. #35
    all according to keikaku Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    21.789
    Naja, die "Schlachten" bei Endless Space und den meisten geistigen Nachfolgern von MoO sind bisher immer scheiße gewesen ... alleine dass sie quasi automatisiert ablaufen ist halt Müll gewesen. Solange das System mit den Echtzeitschlachten taktisch interessant wird, habe ich da ja nichts gegen. Nur sieht es im Moment noch nicht danach aus.
    Aktuelle Story: PB 88 - Ich werde einen Deich bauen, und Belgien wird ihn bezahlen!

    Zitat Zitat von Goethe
    Wenn das Gewölbe widerschallt,
    fühlt man erst recht des Basses Grundgewalt.
    Zitat Zitat von Markus1978 Beitrag anzeigen
    Ich schreibe keinen Blödsinn

  6. #36
    ...dankt für den Fisch! Avatar von luxi68
    Registriert seit
    24.02.02
    Ort
    SG - Burg
    Beiträge
    31.965
    Master of Orion ist übrigens auch schon auf deutsch spielbar. Natürlich ist die Übersetzung noch nicht vollständig, aber ich finde schon sehr weit fortgeschritten.

    Um auf deutsch zu spielen müsst ihr im Spielverzeichnis (normalerweise ...\Steam\steamapps\common\Master of Orion) die Datei config.cfg editieren. Am besten vorher eine Sicherungskopie machen und anschließend mit Notepad oder einem anderen Texteditor öffnen.

    In der Datei müsst ihr:

    [Interface]
    Language = en

    ändern in:

    [Interface]
    Language = de

    Fertig. Beim nächsten Spielstart ist MoO mit deutschen Texten ausgestattet.
    .
    Somewhere over the rainbow...
    ...there's no place like home.

    Judy Garland, The Wizard Of OZ

    Ci[Wii]lization @ 1292 6114 9198 7307

  7. #37
    Registrierter Benutzer Avatar von Xenon29
    Registriert seit
    28.09.14
    Ort
    München
    Beiträge
    2.220
    Zitat Zitat von Vimal Beitrag anzeigen
    Naja, die "Schlachten" bei Endless Space und den meisten geistigen Nachfolgern von MoO sind bisher immer scheiße gewesen ... alleine dass sie quasi automatisiert ablaufen ist halt Müll gewesen. Solange das System mit den Echtzeitschlachten taktisch interessant wird, habe ich da ja nichts gegen. Nur sieht es im Moment noch nicht danach aus.
    An den Schlachten wird ja noch gearbeitet und da wird auch noch was kommen, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Wo wir gerade auch dabei sind, gibt es eigentlich irgendein Erfahrungssystem für die Schiffe? Oder ist das vollkommen egal, wie viele Schlachten die schon geschlagen haben? Wenn nicht, hoffe ich doch dass da noch sowas kommt.

  8. #38
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von Xenon29 Beitrag anzeigen
    Wo wir gerade auch dabei sind, gibt es eigentlich irgendein Erfahrungssystem für die Schiffe?
    Derzeit nicht. Fehlt mir persönlich auch!

  9. #39
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488


    Christian Weigel hatte am Donnerstag die Gelegenheit, auf Einladung von Publisher Wargaming in Berlin mit Chris Keeling für meinen YouTube-Kanal ein Interview zu führen. Chris ist bei Publisher Wargaming Projektdirektor für das Spiel, sitzt an der Schnittstelle zwischen Entwickler NGD und dem Verleger und bestimmt maßgeblich die Leitlinien bei der Entwicklung des Titels.

    Im Gespräch diskutieren die Beiden insbesondere die grundlegende Spielphilosophie der Neuauflage des Strategieklassikers, warum die Entwickler die Gefechte diesmal nicht im Runden-, sondern im Echtzeitmodus austragen und welche Verbesserungen während der Early-Access-Phase noch geplant sind.

    Ein Riesendankeschön an Christian, der extra für dieses Interview einen Tag geopfert hat, um von Bayern nach Berlin und zurückzureisen, und der dann auch noch das auf englisch geführte Video in mehrstündiger Arbeit deutsch untertitelt hat. Und ein Danke an die Firma Wargaming, die für dieses Interview die Reisekosten von Christian übernommen hat.

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von Deadbuthappy
    Registriert seit
    05.12.07
    Beiträge
    278
    so muss ich sagen, gefällt mir das spiel immer mehr.

    allerdings haben sich jetzt im letzten spiel die negativen seiten der starlanes sehr deutlich gezeigt.

    ich war plötzlich mit 3 parteien im krieg. obwohl ich stärkste kraft war und auch die grösste flotte hatte gab es ein wüstes katz und maus-spiel in meinem eigenem imperium.
    die gegner schickte mir jeweils eine flotte die stark genug war, diese wachposten und einzelne planeten zu töten. diese 3 flotten flogen lustig durch mein imperium und waren nur schwer zu fangen, da ungefähr gleich schnell. jedes mal wenn ich sie anflog nahmen sie die selbe starlane wieder zurück, die ich grad geflogen kahm. unterwegs griffen sie sich nicht an. es gab ja auch keine posten. und wenn ich sie nicht verfolgte, töteten sie planeten die zb nur ne raketenbasis hatten oder noch im aufbau waren.
    nachschub war auch schwierig, da der erst irgendwo gesammelt werden muste oder eine der flotten kahm und machte die einzelnen schiffe platt.
    von zivilschiffen wie die raumfabriken um vieleicht ein paar neue posten zu baun ganz zu schweigen.

    lezten endes muste ich mit ansehn, wie ein recht guter planet langsam niedergezergt wurde, nur weil ich in meinem reich keine direkte verbindung zu bestimmten systemen hatte und 11 runden brauchte um da anzukommen.
    ans sprungtor war noch nicht zu denken.
    also am anfng klapt das mit den wachposten sehr gut ... ab einem schwarm kreuzer wirds aber echt brühe wenn man nen mehrfrontenkrieg aufgezwungen bekommt.
    es geht schon irgendwie.. aber spass machte es nicht.
    Geändert von Deadbuthappy (16. März 2016 um 06:34 Uhr)
    Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
    Otto von Bismarck

    Ich will den CIV 1 - Palastbau zurück !!! <-- das stand da lange ... jetzt wäre ich schon mit nehm guten neuen Epischem Spiel zufrieden...

    Storys:
    http://www.civforum.de/showthread.ph...Elereianer-!!!

  11. #41
    Registrierter Benutzer Avatar von Deadbuthappy
    Registriert seit
    05.12.07
    Beiträge
    278
    letztes spiel genau das gegenteil:
    ich als sakkra bin mit dem menschen in einem recht grossen berech der galaxie eingesperrt.
    mit diesen raten wurmlöchern, die man erst ab einer mid-game-tech passieren kann.
    naja, den menschen gabs nicht lange, ich könnte so friedlich und unbesonnen siedeln wie noch nie.
    nach 23 kolonien hatte ich dann die tech und war ich mehr als doppelt so stark wie die anderen gegner, die sich immer wieder kriege lieferten.

    im moment machen mir die wurmlochverbindungen am meisten sorge.

    also hab ich nen wunsch:
    weis garnicht ob das hier reingehört, hab aber noch nix anderes gefunden. (mein eigener wunschthread ist wohl mit erscheinen so gut wie obsolet)

    - künstiche wurmlöcher zwischen 2 koloniesierten systemen. am besten auch wenn auf der anderen seite ein verbündeter sitzt. liese sich sicher mit den weltraumfabriken machen. wurmlöscher schliesbar machen aber bitte nicht

    noch ein paar wünsche, was mir so aufgefallen ist:

    - wo sind den die leader ? das wär schön, wenns die noch mit gäbe. warum hat deren fehlen noch keiner angesprochen ?

    - die forschungskosten erhöhen !!! ich hab in keinem spiel, nicht mal als psilon forscher eingesetzt... nur die forschung aus den gebäuden reicht offenbar völlig. ich führe die technologie sogar an!! .. ohne Forscher. sicher nur eine balancefrage.

    - eine Art civilopädie... was tun juwelen oder dunkler quarz ?

    - die automatische einwohnerverwaltung bräuchte vieleicht och etwas mehr einstellmöglichkeiten. wenn ich sie zb auf produktion stelle, kanns sein, das einige planeten nicht mehr wachsen. stell ich sie auf ausgelichen fangen frische planeten ohne labore an zu forschen... letzteres verlangsamt natürlich den aufbau des planeten und dessen wachstum ... für 2 punkte forschung. sprich, ich verbringen wieder sehr viel zeit damit kleine mänchen hinundherzuschieben. nostalgisch aber da hättense uns auch den rundenkampf geben können ... das machen neue kiddies sicher nicht mit.

    ZUMAL MAN OFFENBAR IMMER NUR EINE FIGUR BEWEGEN KANN !!! WARUM NICHT VIELE WIE IN MOO2 ?

    - warum sind bulrati nicht wieerstandsfähig ? wäre sicher keine 10-punkte mehr wert aber nett. so wies jetzt ist haben die nur nen guten start und dann nix mehr. leider gibts offenbar nicht so viele niedrig oder hoch-g planeten das sich das plus lohnen würde. die katzen auch kein kriegsherr ...und superkaserenen sind logischer weise immernoch nicht spielentscheidend. da wäre eine art bunkersystem, das vor bombardierungen schützt wünschenswerter *hust*hust*

    auf der anderen seite werden vieleicht nur zum jetztigen stand die perk fehlen und noch garnicht im spiel sein... wie die spione. das würde auch klären, warums die klakons und silikons noch nicht gibt.

    das die jetzt nahrung oder moral brauchen würde, wäre irgendwie undenkbar ... Deadbuthappy verfällt in tiefes gebet....

    wenn doch sollte man sie veleicht noh schnelldurch die meklars und die gnolms ersetzten ... die wären einfacher zu realisieren und fehlen irgendwie ...sicherfür ein addon.
    Geändert von Deadbuthappy (16. März 2016 um 06:39 Uhr)
    Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
    Otto von Bismarck

    Ich will den CIV 1 - Palastbau zurück !!! <-- das stand da lange ... jetzt wäre ich schon mit nehm guten neuen Epischem Spiel zufrieden...

    Storys:
    http://www.civforum.de/showthread.ph...Elereianer-!!!

  12. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von Deadbuthappy
    Registriert seit
    05.12.07
    Beiträge
    278
    zu den echtzeitkämpfen sagt der verantwortliche da im vidio ja einiges ... und ja es sieht gut aus ´, ist dynamisch und alles gut ... nur hat Herr weigel völlig recht ... die entscheidungen im schiffsdesigner fühlen sich völlig egal an. es fehlen unzählige einbauteile. keine geniestreiche mehr beim schiffe-baun. keine überraschungen oder super tolle ideen, wo man sagt .. wow, nice ... das fehlt irgendwie völlig.
    ein wichtiger teil der Master of orion ausgemacht hat fehlt ...

    und warum sagt der, das solche kämpfe keinen spass machen würen ? es dauert länger ja, aber das ist ein RUNDENSTRATEGIESPIEL !!!
    .. ich habe mit kumpels immer so kleine wettkämpfe im spiel verastalltet... jeder 4 schiffe, geaut wie man wollte. was da für sachen bei rausgekommen sind ^^

    gut wen ers für seinen 12 jährigen Sohn programmiert ... na dann ^^

    aber sie haben ja gesagt, das sie da noch was dran machen ... mit nur ner pausetaste isses nich getan.
    Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
    Otto von Bismarck

    Ich will den CIV 1 - Palastbau zurück !!! <-- das stand da lange ... jetzt wäre ich schon mit nehm guten neuen Epischem Spiel zufrieden...

    Storys:
    http://www.civforum.de/showthread.ph...Elereianer-!!!

  13. #43
    Leander
    Gast
    Hmmm, es kann sein, dass das ein Superspiel wird, aber so richtiges MoO-Nostalgie mag bei mir nicht aufkommen. Das ist für mich ein Hybrid aus Civilization und MoO, sogar eher noch mit der Betonung auf Civilization, was sehr wichtige Aspekte des Spieles angeht. Nun bin ich gleichermaßen Civ-Fan wie MoO-Fan, aber der Hunger auf MoO wäre größer, weil halt seit Ewigkeiten nichts Neues.

    Kein Sieg durch die Eroberung von der Antaranerwelt? In den ersten Videos habe ich kein Verschmutzungsproblem gesehen (was ne super Maßnahme bei MoO 2 war, das nicht zu nem reinem Schlachtschiffproduktionsspiel zu machen und Investments in Technologie oder Produktion ausbalanziert hat)? Bevölkerungswachtums 1:1 wie Stadtwachtum bei Civ?

    Ich hoffe diese Kritallfresser, Spionagevölker und dieses Dominavolk kommen noch dazu.

  14. #44
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    19.08.15
    Beiträge
    37
    Ich schließe mich in vielerlei Hinsicht den Vorpostern an. Für mich ist das eine Mogelpackung. Wenn die Designer an MOO II anknüpfen wollen, dann gehört RUNDENKAMPF mit 'rein, meinetwegen optional. Die Starlanes reißen mich auch nicht vom Hocker. Das Video fand ich sehr enttäuschend, u. a. weil Herr Weigel zu sehr auf dem Schiffsdesign herumritt, dass Rundenstrategieelement in den Kämpfen wegwischte. Aha, die Jugend will Fungames? Wer soll das Spiel kaufen? Ich denke, doch in erster Linie Leute, die sich nostalgisch daran erinnern wollen oder? Wer auf Echtzeitstrategie steht, hat zig Alternativen, sehr fraglich, ob man eine neue Käuferschaft ansprechen kann. Bisher habe ich noch keinen Ersatz für MOO 2 gefunden, alle Versuche scheiterten. Ist echt peinlich, dass ich mich noch heute mit der altbackener Grafik zufrieden gebe, weil es trotzdem mehr Spaß macht. Verstehe ich auch nicht so ganz, dass die Rundenkämpfe schwierig zu programmieren sind, wie behauptet wurde (oder habe ich es falsch verstanden?). Fazit: Ein amputierter Nachfolger, der die Veteranen nicht überzeugt und junge Gamer vermutlich nicht die Lücken füllen lassen lässt. Warten wir es ab, beim Release wäre es nur eine Enttäuschung mehr, aber vielleicht wird es ja noch 'was.

  15. #45
    längerer Foren-Urlaub
    Registriert seit
    05.05.08
    Beiträge
    3.310
    Der Wechsel auf Echtzeitkämpfe ist ein großer Fehler. Echtzeitkämpfe könnten - wenn man die unbedingt haben will - als zusätzliche Option angeboten werden.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •