Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

Thema: PBEM: Städte (ab)schenken

  1. #1
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733

    PBEM: Städte (ab)schenken

    Hallo werte Mit-PBEM-Spieler und Interessierte

    Hab mir Gedanken zur Schenkungsproblematik von Städten gemacht.
    Am besten ist natürlich, wenn man einen Ersatz findet, der sich für einen zum Ende quält wie Calis für mich im 213er.
    Nochmals vielen Dank an dieser Stelle dafür.
    Wenn man genau weiß worauf man sich als Ersatzspieler einläßt wie er oder ich hinreichend genug im 177er
    ist das der Königsweg.

    Aber was, wenn man (auf die schnelle) keinen Ersatz findet.

    Die zweitbeste Lösung wäre eventuell:

    Zitat Zitat von Mambokurt
    Wenn ich das richtige gelesen habe können Tira oder Boe mit dem Firetuner eine HI durch eine KI ersetzen. Wenn man dann den Handel mit dieser KI verbietet wäre das in meinen Augen (neben einem Ersatzspieler der sicherlich die beste Lösung ist aber ist natürlich ein undankbarer Job) die beste Lösung.

    Aber ich habe noch eine dritte Idee: Das Abschenken
    Das wird viele bestimmt nicht begeistern aber so what

    Wie geht Abschenken:
    1. Nur der Spieler, der kurz vor der Vernichtung steht kann das anbieten.
    2. Sein Hauptgegner steht kurz vor der Einnahme seiner Hauptstadt. Das muss ja nicht die erste Hauptstadt gewesen sein
    3. Nun kann der Spieler im Spielfaden seine anderen Städte anbieten, sofern das nur kleine Krüppelstädte ohne Welt/Naturwunder sind.
    4. Der schwächste Spieler darf zuerst eine Stadt wählen usw. Der Hauptgegner darf keine Stadt wählen.
    5. Optional: Die Städte werden vom neuen Besitzer vernichtet. Wahrscheinlich hat der ursprüngliche Besitzer schon die meisten Gebäude verkauft.

    Vorteile: utilitaristisch: Weniger Leid, mehr Glück.
    Der Spieler ist eher erlöst, die restlichen Spieler erfreuen sich über eine erhöhte Zuggeschwindigkeit.
    Jeder andere Spieler trägt seinen Teil der Vor/Nachteile der Stadtschenkung.

    Muss man aber vorher das Abschenken als Option im PBEM festlegen. Aber besonders für Always War Spiele könnte das ein guter Mechanismus sein.

    Am kritischsten und unberechenbarsten ist wohl Schritt 5.
    Beim Verschenken erleiden die Städte keinen Bevölkerungs- und Gebäudeverlust.
    Das erste ist eher ein Nachteil, da es einen tierisch in die reitet. Wenn man ein dickes -Polster hat, ist das aber egal.
    Die Gebäude kann man verkaufen, das ist eher ein Vorteil.
    Daher sollte man das Verschenken vielleicht nur auf die ersten Zeitalter einschränken.
    Also bis ins Mittelalter ja, Reni vielleicht danach eher nein, da die Städte und das -Polster ja im Lauf der Zeit eher größer werden
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  2. #2
    Reiterkönig Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    13.252
    Hört sich für mich nach übermässiger Vereinsmeierei an.

    Den Ersatz durch eine KI halte ich für eine gute Ersatzlösung zu einem Ersatzspieler. Wobei es sich halt gehört auch bis zum bitteren Ende durchzuklicken.

  3. #3
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Ist ein Mechanismus, worauf man sich einigen kann. Besonders für Always War Spiele halte ich es für empfehlenswert.

    Dazu ein kleines Gedankenexperiment, das so unwahrscheinlich nicht ist.

    civ A hat civ B schnell gerusht und Hauptstadt A erobert. B hat noch ein kleines Nest an einigen (nicht angeschlossenen) Ressourcen 8 Felder entfernt.
    A könnte dieses Nest sicher schnell erobern. Oder auch langsam, da es eine strategisch gut gesetzte Hügelstadt ist. Das ist aber egal.
    Denn civ C steht nun ihrerseits im Kernland von A, das 8 Felder entfernt ist.
    Was macht A also nun? Gebietet die Ehre es nicht, B zu "erlösen". Oder sagt der taktische Verstand "Sorry B, ich hab gerade andere Probleme. Ich komme dann später wieder. Viel Spaß beim Durchklicken"
    Wo wäre der Schaden, wenn B nun abschenkt und C oder D für 1-3 Runden diese Stadt übernimmt und diese abbrennt?
    Außer dass B nicht ehrenvoll viele Runden durchklicken darf.

    Und die Frage was sich gehört ist ja auch umstritten.
    Stadtstaaten die eigene Städte erobern lassen, nutzlos auf Gegner feuern und Ihnen damit XP schenken. Ist das erste ehrenvoll? Und das zweite nicht vom Effekt ein Scheinkrieg?
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  4. #4
    Deep Space Nine Avatar von jet2space
    Registriert seit
    26.08.13
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.556
    Dein Szenario ist ganz easy zu lösen: wenn der Spieler mit dem Nest keinen Bock hat auf durchklicken dann Ersatz suchen der das macht. Ich würde auch ein solches Nest zu Ende durchklicken, tut ja nicht weh.

  5. #5
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Hab ja geschrieben, dass es die drittbeste Lösung ist.
    Und ich will ehrenwerten Personen wie Dir sicher nicht den Spaß verderben.
    Aber meine Lösung ist schneller
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  6. #6
    Deep Space Nine Avatar von jet2space
    Registriert seit
    26.08.13
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.556
    Nur dass es bei Civ naturgemäß selten um Geschwindigkeit geht! Ich nenne das Berufsrisiko wenn man sich auf ein PBEM einlässt! ;-)

  7. #7
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Gegen Risiken gibt es Versicherungen.
    Im oben beschriebenen Fall kann es gut und gerne 60 Runden dauern, bis A (wieder) die Kapazitäten hat, das letzte Nest von B einzunehmen.

    Wenn Du Dich tief schneidest, läßt das Blut ja auch nicht laufen bis es aufhört. Sondern machst die Wunde zu.
    Oder bittest Du jemand nur, Dich mit Blutkonserven zu versorgen, damit Du länger "tapfer" sein kannst.
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  8. #8
    Deep Space Nine Avatar von jet2space
    Registriert seit
    26.08.13
    Ort
    Wien
    Beiträge
    10.556
    Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich! :-D Wieso soll jemand schnell(weg)sein auf Kosten anderer? Wie Du richtig sagst, das kommt ja ur oft vor. Zum Glück denken die wenigsten so wie Du, denn dann hätten wir überall nur mehr Chaos. Denk gerade zB an Portugal im 220. Dort hab ich auch noch keine Beschwerden gehört.. Außerdem ich weiß gar nicht was Du hast, die haben erste Reihe Fußfrei, ich würde dort sofort weiterklicken falls die das abgeben.

  9. #9
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Warum auf Kosten anderer
    Die haben doch dann ein schnelleres Spiel.
    Nester müssen abgebrannt werden, das kostet mehr als dass es durch Gebäudeverkauf bringt.

    Chaos haben wir doch, weil einige legitime Handel wie das Abgeben von Städten, die nicht unmittelbar von einer civ befroht werden (bei gleichseitiger "moralisch-justizabler" oder spielmechanischer Unfähigkeit der Kriegserklärung) , als "unfair" ansehen.
    Jede Verabredung zu einem 2:1 geht im wahrsten Wortsinn auf Kosten anderer, aber das gilt als gelungene Diplomatie.

    Zitat Zitat von jet2space Beitrag anzeigen
    Denk gerade zB an Portugal im 220. Dort hab ich auch noch keine Beschwerden gehört..
    Schön den Mechanismus lesen. Das Spiel ist zuweit fortgeschritten, also (ebenfalls) kein guter Vergleich bzw. relevantes Beispiel.

    Zitat Zitat von jet2space Beitrag anzeigen
    NAußerdem ich weiß gar nicht was Du hast, die haben erste Reihe Fußfrei, ich würde dort sofort weiterklicken falls die das abgeben.
    Tja jeder wie er mag. Ich versuche strategisch zu spielen, ich bluffe und nutze jede Möglichkeit, die mir die Spielmechanik bietet, Vorteile zu erzielen.
    Die sind oft nur klein aber Kleinvieh macht auch Mist.
    Man kann auch durchklicken, man kann wildeste Berechnungen oder ellenlange Verträge mit zig Klauseln und Fristen vereinbaren.
    Ich sehe einfach nur nicht, wie all diese unterschiedliche Spielertypen durch den Mechanismus einen Schaden haben.
    OK, eine Gruppe gibt es. Die Leser, die nicht nur das Scheitern einer Strategie erleben sondern auch unnötiges Leiden (anderes Wort für sinnloses Durchklicken) möglichst mit vielen Bildern serviert bekommen wollen.
    Ja die tun mir schrecklich leid.

    Zitat Zitat von jet2space Beitrag anzeigen
    Zum Glück denken die wenigsten so wie Du,
    Echt Ist mir noch gar nicht aufgefallen
    Geändert von wileyc (30. Januar 2016 um 21:13 Uhr)
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von FlashOnFire
    Registriert seit
    28.01.14
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    981
    Also, ich will ja keinen erkaltenden Kaffee warmhalten, aber Wileyc, was du da schon wieder an Regeln bzw. Optionen zusammenschusterst ...
    … dabei ist die Lösung ganz einfach, hier bereist erwähnt und gehört meiner Ansicht nach nochmal unterstrichen!

    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Wobei es sich halt gehört auch bis zum bitteren Ende durchzuklicken.
    Zitat Zitat von jet2space Beitrag anzeigen
    Nur dass es bei Civ naturgemäß selten um Geschwindigkeit geht! Ich nenne das Berufsrisiko wenn man sich auf ein PBEM einlässt! ;-)


    (P.S.: Also, ich will ja nicht die Aussage meines eigenen Beitrags schwächen, aber Sätze, die mit „also, ich will ja nicht..“ oder „also, ich will ja keinen…“ anfangen, kann ich ums Verrecken nicht leiden. )

  11. #11
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Tja Flash, PBEM-Spieleersteller wie Du profitieren ja vielleicht auch von dieser "Zusammenschusterei" von Regeln und Option.
    Es gibt Regeln die sind dämlich und unpraktikabel bzw. unhandlich. Dann gibt es gute Neuerungen wie die "Fregatten-Industriezeitalter"-Regel.
    Es gehört zu diesem Spiel, sich von Fregatten zusammenschießen zu lassen. Was bildeten sich da also "unehrenhafte Gesellen" ein, dass zu ändern.

    Ohja slowcar hat auch alles in seiner Macht stehende getan, dass Buenos Aires seine polnische Kolonie nicht erobert.
    Mit ein wenig mehr Einsatz hätte er da viel mehr reißen können und noch paar mehr Runden durchklicken können.
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  12. #12
    Phönix are back in Town Avatar von Chris der Phönix
    Registriert seit
    27.12.12
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    25.734
    Das durch klicken ist natürlich Überaus nervig! Vor allem wenn man lange Ladezeiten hat. Wenn es wirklich nur noch eine Stadt ist und niemand was dagegen hat finde ich ki am sinnigsten.
    #Lecker, einen 43er mit Milf

    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Everything is a Trap in Theresh!
    Wir haben 100 Leute gefragt! Spiele mit bei I am with stupid

  13. #13
    Leiter von Lichterstaub Avatar von Oddys
    Registriert seit
    01.06.12
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    5.405
    Zur Not kann man doch einfach denjenigen der danach bzw. davor am Zug ist diesen Spieler übernehmen lassen. So ist das ganze Problem auch aus der Welt.

  14. #14
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Ja vielleicht geht in die Richtung ja noch 'was.
    Eine KI verzerrt aber auch, da sie anders handelt und manipulierbar ist. Nur NAPs schließt sie nicht

    Es soll vor allem eine Lösung in den ersten Zeitaltern sein und bei Always War Spielen sehe ich Ihre Einsatzmöglichkeit am Effektivsten.
    Im 177er werde ich gerade von den beiden übermächtigen civs zerlegt und je nachdem wie ich meinen Widerstand organisieren beeinflusse ich ja auch das nach meinem Ausscheiden laufende Spiel.
    Da es gleich 2 Faktoren (Spiel im Industriezeitalter, Schenkstadt hat ein Weltwunder) gibt, die das Abschenken nach meinem Mechanismus verbieten wird natürlich hart und bis zur letzten Musketenkugel gekämpft...gegen Artillerie und Fremdenlegionäre
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

  15. #15
    ChaosChemiker Avatar von wileyc
    Registriert seit
    03.03.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.733
    Zitat Zitat von Oddys Beitrag anzeigen
    Zur Not kann man doch einfach denjenigen der danach bzw. davor am Zug ist diesen Spieler übernehmen lassen. So ist das ganze Problem auch aus der Welt.
    Ja, Passwort-Weiterabe, hab ich im 177er auch überlegt.
    Aber Spione und Weltkongressabstimmungen sind ja noch aktiv und da ist der andere Spieler ja nicht unbefangen.
    Spöttischer Story-Quälgeist
    Kartenfrickler (254er/258er/270er)


    PBEM



    "Du gewinnst oder verlierst - und der Unterschied ist nur ein Wimpernschlag.“
    „Wenn du Regeln brichst wird man sich an Dich erinnern

    Douglas Mc Arthur

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •