Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 50

Thema: Die Karte - Die Götter schaffen Aventurien

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von flame
    Registriert seit
    16.03.02
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.518

    Die Karte - Die Götter schaffen Aventurien

    Ich habe whiskeybar angeboten mich mit der Karte zu beschäftigen und habe nun schon einige Dinge im Worldbuilder ausgetestet.

    Als alter CivIII Modding Veteran kommen mir ein paar Sachen bekannt vor, aber es gibt sicher noch etwas zu entdecken.

    Folgende Punkte wurden im letzten Update 13.09.2015 umgesetzt:

    1. Bergpässe - Es fehlen einige Passagen in den Bergen - Es gibt geografische und spieltechnische Gründe diese noch einzubauen.
    2. Flüsse - Hier und da fehlen Flüsse. Ich muss noch meine alten Karten raussuchen und werde die fehlenden Flüsse ergänzen.
    3. Küsten - Die Küstenlinie wird auf 2 Felder erweitet und die Buchten vollständig Küste.
    4. Klimazonen - Die Klimagrenzen werden angepasst. Es wird auch geprüft wo Ebenen oder Grasland liegen.
    5. Hügel - Einige Hügel können sicher noch ergänzt werden. Vorallem vor den Gebirgen, aber auch in der teilweise recht flachen Landschaft.
    6. Stadtstaaten - Erkenstein fliegt raus. In der Region gibt es schon genug Stadtstaaten. - Neu: Lowangen, Selem und ein paar nördliche Städte.
    7. Kontinente - Der Wordbulider bietet die Möglichkeit Kontinente zu definieren. Ich bin mir aber noch nicht sicher welchen Effekt das hat. Ändert sich dadurch die Stadtgrafik? Es gibt Amerika, Afrika, Europa und Asien.


    Folgende Punkte möchte ich bis zum nächsten Update angehen und bitter hierzu um ein paar Hinweise und Anregungen:

    • Naturwunder - 12 Naturwunder für Aventurein
    • Ressourcen - vollständige Überarbeitung aller Ressourcen


    Naturwunder:
    Es sind 12 Naturwunder geplant.
    Aber ich brauche noch die aventurischen Naturwunder und die passenden Grafiken.

    1. Der Neunaugensee: Als Naturwunder zu groß, aber der Vulkan in der Mitte des Sees, die Vulkaninsel Ceälan habe ich schon aufgenommen.
    2. Graulgatschthor - Interessant -> Wer hilft mit bei der Suche nach einer passenden Grafik?
    3. Charyptoroth-Heiligtum - Ist möglich - Vielleicht ein Wissenschaftsbonus? > Grafik? > Schwarze Untiefe
    4. Heiße Quellen - Gerne ! Irgendwo auf Aventurien muss es doch einen Gysir geben. Wer weiß wo?
    5. Kap Brabak - kann ich mal ausprobieren. Passt da Gibraltar?



    Bugfixes:
    Hier werden die bekannten Bugs gesammelt.

    • Starposition Thorwal
    • Dämonenbrache (nein das wird kein Naturwunder!)




    Ich freu mich über weitere Vorschläge, Anregungen und Kritik.
    Geändert von flame (16. September 2015 um 18:10 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.15
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von flame Beitrag anzeigen
    Ich habe whiskeybar angeboten mich mit der Karte zu beschäftigen und habe nun schon einige Dinge im Worldbuilder ausgetestet.

    1. Stadtstaaten - Erkenstein fliegt raus. In der Region gibt es schon genug Stadtstaaten. - Neu: Lowangen, Selem und ein paar nördliche Städte.


    Ich freu mich über weitere Vorschläge, Anregungen und Kritik.
    Nix dagegegen nur muss ich die Stadtstaaten dann neu erstellen. Sag mir einfach welche ich zufügen soll und du könntest die dann platzieren.

  3. #3
    Leiter von Lichterstaub Avatar von Oddys
    Registriert seit
    01.06.12
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    5.397
    Was ich wichtig finde wäre wenn an den Wüstenflüßen Schwemmland wäre und grade die Wüste nördlich des Staatpunkts des Kalifats ist ja quasi leer obwohl es ja eigentlich alles teil dessen Herrschaftsbereiches ist. Im Moment gibt es aber überhaupt keinen grund dort zu siedeln. insofern wären mehr Oasen und Weizenvorkommen neben den Oasen sowie generell weitere Ressourcen dort denke ich sehr wünschenswert.

    Ansonsten bin ich in den Punkten 1-5 deiner Meinung Flame.

    Wobei ein wenig Varianz immer gut ist auch wenn in einem Gebiet in der Vorlage vllt. nur ein Landschaftstyp existiert (der große Reslose Sumpf südlich des kalifatstartpunktes zum Beispiel).

  4. #4
    Gelegenheitskönig Avatar von HerrLose
    Registriert seit
    05.01.11
    Beiträge
    81
    Ich hätte noch ein paar Vorschläge von besonderen Landstrichen, die ggf. ein eigenes Terrainset bekommen oder irgendwann sogar als Naturwunder umgesetzt werden könnten:



    Gibt bestimmt noch zig andere Besondere Landstriche und Landschaften. Falls das generell interessant zur Umsetzung ist, suche ich gerne noch weiter.

  5. #5
    Gelegenheitskönig Avatar von HerrLose
    Registriert seit
    05.01.11
    Beiträge
    81
    Bezüglich der Pässe bin ich gerade noch über das hier gestolpert:

    http://www.wiki-aventurica.de/wiki/D...s/weitere_Orte

    zu 5.: Mehr Hügel fände ich vor allem auf den kleinen Zyklopeninseln in Landnähe gut. Die sehen im Moment eher nach Hollan aus .

    Noch eine generelle Anmerkung zur Karte, nachdem ich sie jetzt einmal fast komplett aufgedeckt habe: Ich finde, sie ist sehr waldlastig. Wenn das so gewollt ist, dass man der Natur sein Kulturland abtrotzt . Ansosnten würde ich da noch ein wenig variieren.

    Eine kleinere Version im Querformat irgendwann (mit der Möglichkeit, das Riesland zu kolonisieren bzw. aus Myranor her angegriffen zu werden) fände ich klasse.

    Und noch eine Sache (hat aber eher mit den Geländeverbesserungen zu tun): Speziell aufgrund der riesigen Entfernungen fände ich es klasse, wenn man die Eisenbahnen gegen Ende des Techbaums wieder ins Spiel brächte, in Form der Reichsstraßen. Dürften dann im Unterhalt ruhig sehr teuer sein, denn sie sollen ja nur diestrategisch wichtigsten Orte miteinander verbinden.

  6. #6
    Banned
    Registriert seit
    22.09.06
    Beiträge
    7.429
    Das Thema mit den "verbesserten" Straßen wurde schon diskutiert. Das wird wohl kommen, wenn ich es richtig verstanden habe.

  7. #7
    Gelegenheitskönig Avatar von HerrLose
    Registriert seit
    05.01.11
    Beiträge
    81
    Ah, alles klar, danke für die Info!

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.14
    Beiträge
    590
    Zitat Zitat von flame Beitrag anzeigen
    Kontinente - Der Wordbulider bietet die Möglichkeit Kontinente zu definieren. Ich bin mir aber noch nicht sicher welchen Effekt das hat. Ändert sich dadurch die Stadtgrafik? Es gibt Amerika, Afrika, Europa und Asien.
    Soweit ich weiß, ändert sich nur und ausschließlich die Geländegrafik, ohne Effekte auf den Ertrag oder andere Grafiken.

    Irgendwo im weiten Web habe ich Karten gesehen, die damit intensiv arbeiten, mit etwas Fingerspitzengefühl lassen sich richtig tolle Landschaftskominationen erstellen. "Afrika" kann trockene Landschaften noch trockener aussehen lassen: "afrikanisches" Grasland ist ziemlich gelblich, während die anderen Grasländer satter aussehen. Insbesondere Wüstenhügel unterscheiden sich auch deutlich, in einem Set (Afrika?) sehen Wüstenhügel wie Sanddünen aus, bei anderen Sets wie trockene Hügel. "Europäische" Gebrige sind eher matt grau, während "amerikanische" oder "asiatische" etwas bräunlicher sind. Manche Gebirge haben Schnee auf den Gipfeln andere nicht. usw.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.08.15
    Beiträge
    51
    Die Option, bestimmte Landstriche als Naturwunder zu etablieren, finde ich genial, insbesondere vor dem Hintergrund, dass mehr Zufriedenheit dringend benötigt wird. Spielmechaniken müssten hierfür nicht verändert werden. In der von HerrLose genannten Liste sind schon ein paar sehr gute Vorschläge dabei - ich würde unterstützen, noch mehr davon zu suchen. Damit diese auch wirklich allen Völkern Zufriedenheitsboni geben, würde ich allerdings darauf achten, nur "gute" oder "neutrale" Landschaften zu verwenden, sprich: Sowas wie die Dämonenbrache oder dämonisch verseuchte Gebiete würde ich nicht als Naturwunder definieren. Was derartige Gebiete betrifft, würde ich eher dazu über gehen, über diese Gelände keinerlei Produktions-, Nahrungs- oder Goldboni zu geben - ähnlich wie in Wüsten. Das könnte ich mir beispielsweise bei der Dämonenbrache sehr gut vorstellen (die dann natürlich auch nicht abgeholzt werden sollte).
    Was die blutige See betrifft, so wären ggf. "Piratenstützpunkte" auf Rulat etc. denkbar, die über die Barbarenmechanik Schiffe ausbilden und die See unsicher machen.

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von flame
    Registriert seit
    16.03.02
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.518
    So ich bin gerade in mein persönliches Dungon hinabgestiegen und habe einen wahren Schatz entdeckt.
    Dort schlummert noch ein Umzugskarton voll von DSA Büchern. Habe mir erstmal meine Kartensammlung, das Lexikon, Wege der Götter und Efferds Wogen geschnappt. Damit kann mich dann mal an die Arbeit machen.

    Zitat Zitat von whiskeybar Beitrag anzeigen
    Nix dagegegen nur muss ich die Stadtstaaten dann neu erstellen. Sag mir einfach welche ich zufügen soll und du könntest die dann platzieren.
    Folgende Stadtstaaten würde ich empfehlen:

    - Paavi - maritim
    - Lowangen - kaufmännisch
    - Gerasim - kulturel
    - Donnerbach - militärisch
    - Chorhop - kaufmännisch
    - Praiosdank - religiös

    Zitat Zitat von Oddys Beitrag anzeigen
    Was ich wichtig finde wäre wenn an den Wüstenflüßen Schwemmland wäre und grade die Wüste nördlich des Staatpunkts des Kalifats ist ja quasi leer obwohl es ja eigentlich alles teil dessen Herrschaftsbereiches ist. Im Moment gibt es aber überhaupt keinen grund dort zu siedeln. insofern wären mehr Oasen und Weizenvorkommen neben den Oasen sowie generell weitere Ressourcen dort denke ich sehr wünschenswert.

    Ansonsten bin ich in den Punkten 1-5 deiner Meinung Flame.

    Wobei ein wenig Varianz immer gut ist auch wenn in einem Gebiet in der Vorlage vllt. nur ein Landschaftstyp existiert (der große Reslose Sumpf südlich des kalifatstartpunktes zum Beispiel).
    Zur Wüste:
    Es wird Schwemmland geben und ich schau mir auch noch die Oasen an.
    Für die Wüste sollten die Bewegungskosten auf 2 gesetzt werden.

    Die Novadis sollten eine passende Eigenschaft für die Wüste erhalten.
    z.B. "Wüstennomaden" keine Bewegungseinschränkung in der Wüste, Nahrung +1 in der Wüste.
    Effekt: Die Novadis sind in der Wüste die Macht und den Eindringlingen durch die höhere Bewegung überlegen. Das hat schon bei CivIII prima funktioniert.
    Durch den Nahrungsbonus sind die Novadis auch die einzige Civ die dort sinnvoll Städte gründen kann. Die Städte sollen nicht wirklich groß werden, aber für die Novadis dennoch interessant.

    Ich werde auch an der Varianz arbeiten und hierzu mein Kartenmaterial nutzen. Es soll ja auch schön ausschauen.

    Zitat Zitat von HerrLose Beitrag anzeigen
    Ich hätte noch ein paar Vorschläge von besonderen Landstrichen, die ggf. ein eigenes Terrainset bekommen oder irgendwann sogar als Naturwunder umgesetzt werden könnten:



    Gibt bestimmt noch zig andere Besondere Landstriche und Landschaften. Falls das generell interessant zur Umsetzung ist, suche ich gerne noch weiter.
    Super Liste. Davon können wir sicher etwas umsetzen.
    Allerdings könnte es auch Probleme geben, da die Grafiken nicht immer zu 100% passen.

    Die Dämonenbrache lasse ich erstmal außen vor. Schließlich ist die ja erst im Laufe der Geschichte entstanden.

    Zitat Zitat von HerrLose Beitrag anzeigen
    Bezüglich der Pässe bin ich gerade noch über das hier gestolpert:

    http://www.wiki-aventurica.de/wiki/D...s/weitere_Orte

    zu 5.: Mehr Hügel fände ich vor allem auf den kleinen Zyklopeninseln in Landnähe gut. Die sehen im Moment eher nach Hollan aus .

    Noch eine generelle Anmerkung zur Karte, nachdem ich sie jetzt einmal fast komplett aufgedeckt habe: Ich finde, sie ist sehr waldlastig. Wenn das so gewollt ist, dass man der Natur sein Kulturland abtrotzt . Ansosnten würde ich da noch ein wenig variieren.

    Eine kleinere Version im Querformat irgendwann (mit der Möglichkeit, das Riesland zu kolonisieren bzw. aus Myranor her angegriffen zu werden) fände ich klasse.

    Und noch eine Sache (hat aber eher mit den Geländeverbesserungen zu tun): Speziell aufgrund der riesigen Entfernungen fände ich es klasse, wenn man die Eisenbahnen gegen Ende des Techbaums wieder ins Spiel brächte, in Form der Reichsstraßen. Dürften dann im Unterhalt ruhig sehr teuer sein, denn sie sollen ja nur diestrategisch wichtigsten Orte miteinander verbinden.
    Danke für die Liste.
    Ich werde gleich überprüfen, was man umsetzen kann.
    Aktuell muss ich Pässe durch Hügel darstellen.
    Später können wir die Karte vielleicht etwas modden, so dass auch manche Berge passierbar sind.

    Zitat Zitat von Aquad'or Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, ändert sich nur und ausschließlich die Geländegrafik, ohne Effekte auf den Ertrag oder andere Grafiken.

    Irgendwo im weiten Web habe ich Karten gesehen, die damit intensiv arbeiten, mit etwas Fingerspitzengefühl lassen sich richtig tolle Landschaftskominationen erstellen. "Afrika" kann trockene Landschaften noch trockener aussehen lassen: "afrikanisches" Grasland ist ziemlich gelblich, während die anderen Grasländer satter aussehen. Insbesondere Wüstenhügel unterscheiden sich auch deutlich, in einem Set (Afrika?) sehen Wüstenhügel wie Sanddünen aus, bei anderen Sets wie trockene Hügel. "Europäische" Gebrige sind eher matt grau, während "amerikanische" oder "asiatische" etwas bräunlicher sind. Manche Gebirge haben Schnee auf den Gipfeln andere nicht. usw.
    Das ist richtig cool!
    Habe dazu auch was in der civ-wiki gefunden.
    So kann man die Karte noch schöner und abwechlungsreicher gestalten.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.08.15
    Beiträge
    430
    Einwandfrei! Werd die CIVS einarbeiten und Erkenstein wegbomben.

  12. #12
    Leiter von Lichterstaub Avatar von Oddys
    Registriert seit
    01.06.12
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    5.397
    @Flame Diese Karte könnte eventuell auch nützlich sein für dich grade was die Verteilung von Nahrungsres anbelangt.

    Wie groß ist eigentlich die Gesamtfläche von Aventurien? Die Bevöllkerungszahlen wirken alle ziemlich klein... Das Mittelreich soll ja nur 1,2 Mio. Einwohner habe und das zu einer Zeit, die unserem Spätmittelalter/Frühreni entspricht.
    Geändert von Oddys (09. September 2015 um 19:57 Uhr)

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von flame
    Registriert seit
    16.03.02
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.518
    Zitat Zitat von Oddys Beitrag anzeigen
    @Flame Diese Karte könnte eventuell auch nützlich sein für dich grade was die Verteilung von Nahrungsres anbelangt.

    Wie groß ist eigentlich die Gesamtfläche von Aventurien? Die Bevöllkerungszahlen wirken alle ziemlich klein... Das mittelreich soll ja nur 1,2 Mio. Einwohner habe und das zu einer Zeit, die unserem Spätmittelalter/Frühreni entspricht.
    Aventurien ist winzig.

    Von Norden bis Süden sind es offiziell ca. 3.000 km und von West nach Ost ca. 1.900 km.
    Zum Vergleich Grönland ist 2.650 km lang und 1.200 km breit.
    Europa hat eine Nordsüdausdehnung von 3.600 km

    Das ganze beruht auf einen Fehler in der frühen Entwicklungsgeschichte des Spiels.

    Und ja die Einwohnerzahlen sind in den Publikationen auch zu niedrig angesetzt.

    Aber wir sollten und nicht weiter darum kümmern.

  14. #14
    Leiter von Lichterstaub Avatar von Oddys
    Registriert seit
    01.06.12
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    5.397
    Das war eher ein wundern meiner Seits und hatte nichts mit dem was wir hier machen tu tun. Da ich im DSA-Lore Laie bin wunderte es mich halt und da dachte ich stelle ich die Frage einfach mal in den Raum.

    Das mit dem Fehler interessiert mich jetzt aber, könntest du das erklären?

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von flame
    Registriert seit
    16.03.02
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.518
    Ich habe die Aventurienkarte weitgehend überarbeitet.

    • Küstenzüge und Inseln überarbeitet
    • Eis ergänzt
    • Flüsse umgeleitet und ergänzt
    • Grasland - Ebene - Tundra -- ausgearbeitet
    • Flach Hügel - Berge - Bergpässe -- ausgearbeitet
    • Naturwunder eingebaut



    Noch zu erledigen:

    • Stadtstaaten einbauen
    • weitere Naturwunder - Vorschläge?


    Fragen:

    Was passiert wenn man ein Naturwunder mehrmals verbaut?
    Habe den Krakatau gleich 3-4 mal eingebaut.


    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von flame (13. September 2015 um 20:14 Uhr)

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •