Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 196 bis 210 von 249

Thema: Einladung zur CIVLAN 2015 19.11-22.11 nahe Homburg

  1. #196
    Tittengrapscher Avatar von Pennraugion
    Registriert seit
    17.10.06
    Ort
    Cisleithanien
    Beiträge
    10.651
    9 Wissies und das noch mit Ratio
    Und dann ~ 300 in der HS
    Eine Frechheit ist das Emoticon: argh

    Ich habe mit Österreich genau 2 Wissenschaftlicher bekommen.



    So nette fette Stadt gehört einfach genuked

  2. #197
    Moderator Avatar von viktorianer
    Registriert seit
    14.07.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.177
    Naja, das Spiel zeigt gut, was man bei Tradition gegenüber Unabhängigkeit nicht machen darf: Traditionspieler in Ruhe bauen lassen... Banana hatte ja alle Hand offen, wo mit mir keinen handeln wollte Da bin ich auch eingebrochen... Konnte man in dem Verlauf nach dem Spielende dann gut sehen. Da ist mein Wachstum, Wirtschaft und Produktion extrem eingebrochen und hat sich auch nicht mehr erholt, als ich die Zufriedenheit wieder im Griff hatte. Da halfen auch die GAs mit ~150 Pop Unabhängigkeit nichts mehr.


    MP live streams | Civ6: Civ 6 - Allgemeines und Civ 6 Strategien-FAQ | PBEM-Tool : PBEM1 - Russland

    Amateurastronomie Blog

    "Eine überragende Kultur kann nicht von außen her erobert werden, so lange sie sich nicht von innen her selbst zerstört hat"

  3. #198
    Tittengrapscher Avatar von Pennraugion
    Registriert seit
    17.10.06
    Ort
    Cisleithanien
    Beiträge
    10.651
    Ich hatte auch über 150 Pop und Unabhängigkeit

    Das Problem war ... das Captain und ich schon was geplant hätten. (ABS, Musketen von Land wo ich den Hauptteil der Truppen trage und Captain mit Galleassen - Fregatten wären ja ohne Industrie nicht erlaubt)
    Aber BananaJoe hatte den Braten scheinbar gerochen, weil er ABS an der Grenze stehen hatte sowie seine Städte (zumindest mit Stadtmauern) bereits verstärkt hat.
    Zumal er regelmäßig gescoutet hat

    Da war einfach nichts realistisch ... zumal Captain zu dem Zeitpunkt eine absurd schlechte Produktion hatte (dafür viel Dschungel)


    Wie siehst du das BananaJoe?

  4. #199
    Geristrierter Nebutzer Avatar von BananaJoe
    Registriert seit
    30.04.14
    Ort
    Amantido
    Beiträge
    2.247
    Die Freundschaft (also der NAP) mit Captain war am auslaufen und Ich stand viel zu gut da.
    Ich habe also 6 Reiter in der HS gebaut, das Rittertum erforscht und alle Einheiten (auch meine Kompos) modernisiert.
    Hierfür spielte mir Marokkos Trait und die Wirtschafts SoPos genügend Geld in die Hand.

    Die ganzen Einheiten habe Ich dann recht offensiv zu Captains Land gestellt, was mir meiner Meinung nach die Verlängerung der Freundschaft brachte.

    Meine Grenzstädte haben in der Tat sehr früh die Stadtmauern und später auch die Burgen bekommen. Armbrüste standen auch drinnen.
    Ich durfte ja auf keinen Fall zu schwach wirken.^^

    FES wäre verwundbar bei einem Seeangriff gewesen. RABAT hingegen wäre wohl eine harte Nuss geworden.


    Die wirklich große Karte war wohl der Beste Schutz.
    Auch dann die allgemeine Stimmung gegen den NAP-Brecher und Forschungsführenden war natürlich gut für Marokko.
    Meine interessanten Civ5 PBEM-Storys:
    Achtung Spoiler:


    [PC2] Der Pizzakönig Pizzawirtschaftssimulation

  5. #200
    Tittengrapscher Avatar von Pennraugion
    Registriert seit
    17.10.06
    Ort
    Cisleithanien
    Beiträge
    10.651
    Zitat Zitat von BananaJoe Beitrag anzeigen
    Auch dann die allgemeine Stimmung gegen den NAP-Brecher und Forschungsführenden war natürlich gut für Marokko.
    Ja
    NAP-Bruch ging gar nicht


    Allgemein verlief die Diplo zwischen Captain & mir und dem Bananischen Reich eher kurz und bündig
    So wie
    "Was nimmst du für ne Ideologie ... ich Ordnung" (in dem Fall ich -> Captain wollte auch Ordnung)
    "Okay, dann nehme ich Freiheit" (Antwort Banana)


    Herrschte ja trotzdem ansonsten diplomatische Stille zwischen Marokko & Frankreich/Österreich
    Ich war übrigens auch überrascht, dass BananaJoe bei dem Handelsembargo gegen Maya (viktorianer) von sich aus mitgezogen ist.
    Das das natürlich opportunistisch war ... keine Frage. Andererseits - und darüber habe ich eh schon auch mit viktorianer geredet - war ja er als Maya im Begriff sich stark zu erweitern und war Forschungsführend.

    Bringt uns auch herzlich wenig uns die Köpfe einzuschlagen und auf der Anderen Seite des Kontinents entsteht der dann nicht mehr einholbare Maya

    Zitat Zitat von BananaJoe Beitrag anzeigen
    Die ganzen Einheiten habe Ich dann recht offensiv zu Captains Land gestellt, was mir meiner Meinung nach die Verlängerung der Freundschaft brachte.
    Ja ... die Situation war ganz lustig.
    Zuerst waren Captain und ich uns einig, dass wir was gegen dich machen müssen und ich habe in Richtung Musketen geforscht (wären nur mehr 2 oder 3 Techs gewesen)
    Hab auch schon angefangen Kasernen zu bauen und hab mein spärliches (was ich eigentlich für einen Stadtstaat aufbehalten wollte) bereits in die Aufwertung des Militärs gesteckt

    Dann ging Captain aber der Arsch auf Grundeis, als er deine Truppen gesehen hat. Weil er "derzeit" ja quasi nichts hatte
    Dann hast du ihm quasi mit der "Freundschaftsanfrage" gedroht.

    Das war quasi ein "Angebot, dass man nicht ablehnen kann"

  6. #201
    alter BF Ritter Avatar von MarkyMark
    Registriert seit
    31.01.02
    Ort
    Irgendwo in BW
    Beiträge
    6.269
    Danke an alle, die auf die LAN trotz vielen vielen KMs gekommen sind!
    Ihr konntet erreichen, trotz wieder viel CIV5 Gegurke (was ichhh so mitbekam), dass wir wieder eine LAN planen (im 1 Jahr Rhythmus).
    Schade, dass einige nicht kommen konnten...DerGerhard, WG1848, Chris andere... schon deswegen müssen wir nochmal eine machen :-)

    Die nächste LAN findet wieder in Homberg statt und zwar zwischen 17.11-20.11.2016 !

  7. #202
    One of Hogan's Heroes Avatar von Captain
    Registriert seit
    27.03.03
    Beiträge
    7.115
    Mein Aufbau war wegen der mangelnden Produktion einfach total schlecht. Geld hatte ich auch fast nie wirklich über weil ich nur mit Graz handeln konnte per Frachter.
    Nächstes Mal werden einfach Dauerhaft Musketiere und Armbrüste gebaut und alles weggebombt was da rumsteht. Angriffsfläche war eigentlich gut. Fregatten hätten dann noch einmal ihr übriges getan.

    Und hier zeigt sich mal wieder, dass die Fregattenregel Mist ist und nur den Buildern in die Hände spielt. Ich habe auf der LAN das erste Mal davon gehört und sie bisher
    auch noch in keinen PBEMs angewendet gehabt und alle Spiele waren in Ordnung. Viktorianer fand die Regel auch blöd, aber die Meinung wurde ja schon von vielen im Vorfeld festgesetzt.
    Die nächsten Spiele dann ohne diese Fregattenregel. Denn was nützt es mir, wenn ich Fregatten im Industriezeitalter einsetzen darf, aber die Städte dann mit Stadtmauern, Burgen und Arsenalen auf über 50 Stärke sind.
    Da macht eine Fregatte dann auch keinen Schaden mehr an den Städten, dann kann man auch gleich sagen "Wir machen gar keine Seegefechte".
    Nicht mal nen Stadtstaat konnte ich später dann mit den Fregatten mehr erobern weil jede Stadt praktisch 60-70 Schaden auf eine Fregatte machte.
    Ich erinnere mich noch gut ans letzte Jahr, wo ich selbst einen Fregattenangriff mit Galleassen gekontert habe, und im Anschluss selbst mit Fregatten in die Offensive ging.
    Naja, es ist es halt so wenn einige meinen, dass man Fregatten nicht kontern kann.

  8. #203
    Tittengrapscher Avatar von Pennraugion
    Registriert seit
    17.10.06
    Ort
    Cisleithanien
    Beiträge
    10.651
    @Captain

    Vielleicht kann man einen Kompromiss finden.
    zB Wasserlastig -> Fregatten erst, wenn der Erste das Industriezeitalter erreicht. Landlastig (zB Pangäa) Braucht man diese Regelung nicht

    Das Problem ist, das bei Karten bei denen quasi jede Hauptstadt an einer Küste liegt, der Fregatten-Rush übermächtig ist.
    Bei unserem letzten Spiel würde ich allerdings auch sagen, dass diese Regelung eigentlich nicht brauchbar war. Einzig die Hauptstädte von Robold und Ari waren mit Schiffen erreichbar. (2 von 9)

  9. #204
    One of Hogan's Heroes Avatar von Captain
    Registriert seit
    27.03.03
    Beiträge
    7.115
    Zitat Zitat von Pennraugion Beitrag anzeigen
    @Captain

    Vielleicht kann man einen Kompromiss finden.
    zB Wasserlastig -> Fregatten erst, wenn der Erste das Industriezeitalter erreicht. Landlastig (zB Pangäa) Braucht man diese Regelung nicht

    Das Problem ist, das bei Karten bei denen quasi jede Hauptstadt an einer Küste liegt, der Fregatten-Rush übermächtig ist.
    Bei unserem letzten Spiel würde ich allerdings auch sagen, dass diese Regelung eigentlich nicht brauchbar war. Einzig die Hauptstädte von Robold und Ari waren mit Schiffen erreichbar. (2 von 9)
    Fregattenrush ist nicht übermächtig. Ich habe in zig Spielen meine HS an der Küste gehabt. Wenn man das hat, muss man auch danach spielen.
    Fregatten alleine setzen die Gegner nicht ausser Gefecht. Aber die mangelnde Vorbereitung tut das dann. Und das macht man mit z.B. Galleassen, oder man platziert seine Städte so, dass sie kaum angegriffen werden
    können, etc.
    Wer sagt Fregattenrush ist nicht zu kontern, macht es sich zu einfach.

    Was kommt nach den Fregatten? Schlachtschiffe. Sind die nun auch zu übermächtig? Damit kann man ohne irgendwelchen Schaden zu nehmen allesmögliche einnehmen (wegen Reichweite 3 und indirektes Feuer). Auch verbieten?

  10. #205
    Tittengrapscher Avatar von Pennraugion
    Registriert seit
    17.10.06
    Ort
    Cisleithanien
    Beiträge
    10.651
    Du vergleichst hier 2 verschiedene Zeitalter ... und womöglich auch 2 verschiedene Arten von Spielstile
    Das eine ist das PBEM, das andere das "Live" spielen

    In Zweiterem gibt es nur rudimentäre Diplo.


    Trotzdem ist und bleibt ein guter Fregatten-Rush (gut = Masse) unkonterbar für eine Nation ohne Navigation, die ihrer Kernstädte alle an der Küste platziert hat.
    Natürlich kommt es auch auf die Topographie ... und ja, es kann sein, dass du das Gegenteil bewiesen hast. Aber wieviele Spieler haben deine militärische Stärke in Civ5?

  11. #206
    One of Hogan's Heroes Avatar von Captain
    Registriert seit
    27.03.03
    Beiträge
    7.115
    Zitat Zitat von Pennraugion Beitrag anzeigen
    Du vergleichst hier 2 verschiedene Zeitalter ... und womöglich auch 2 verschiedene Arten von Spielstile
    Das eine ist das PBEM, das andere das "Live" spielen

    In Zweiterem gibt es nur rudimentäre Diplo.


    Trotzdem ist und bleibt ein guter Fregatten-Rush (gut = Masse) unkonterbar für eine Nation ohne Navigation, die ihrer Kernstädte alle an der Küste platziert hat.
    Natürlich kommt es auch auf die Topographie ... und ja, es kann sein, dass du das Gegenteil bewiesen hast. Aber wieviele Spieler haben deine militärische Stärke in Civ5?
    Dann muss man eben Navigation erforschen. Ich verstehe das Problem nicht? Das Problem haben nur Builderer, weil die sich über sowas keine Gedanken machen.
    Es ist ja auch nicht so, dass man sowas nicht vorraussehen kann. "Tech Liste erkunden", "Sammelt jemand Gold für Upgrades", etc. Das habe ich alles im Live Spiel beobachtet (ohne euren Spezialmod, der euch alle Infos
    auf dem Silvertablett serviert). Man muss es halt lernen zu lesen.
    So wie ich lernen muss wie ich unter Zeitdruck optimaler Buildere. Aber naja, LAN ist vorbei. Auf der nächsten LAN wird diese Regel nicht mehr benutzt. Wenn doch, bitte im Vorfeld festlegen, denn dann brauch ich zur LAN auch nicht mehr kommen.

  12. #207
    Tittengrapscher Avatar von Pennraugion
    Registriert seit
    17.10.06
    Ort
    Cisleithanien
    Beiträge
    10.651
    Zitat Zitat von Captain Beitrag anzeigen
    Auf der nächsten LAN wird diese Regel nicht mehr benutzt. Wenn doch, bitte im Vorfeld festlegen, denn dann brauch ich zur LAN auch nicht mehr kommen.
    Wenn diese nächstes Jahr für die Mehrheit weiterhin Sinn macht, könnten/müssten wir leider diese "Regel" auch im Vorfeld abklären ob sie angewendet wird oder nicht.


    Das Problem ist nicht das "Lernen"
    Ich denke jeder kennt die Grundprinzipien. Und klar ... in einem PBEM und PB nehme ich mir auch viel mehr Zeit pro Zug. (bzw. würde ich, ich spiele ja Civ5 dort nicht ... nur Civ4 ... und da nehme ich mir viel mehr Zeit pro Zug)
    Das ist aber auf der LAN bzw. allgemein in einem schnellen MP-Spiel aber nicht immer angebracht. Die meisten spielen intuitiv.
    Wie ich zum Beispiel.

  13. #208
    Moderator Avatar von viktorianer
    Registriert seit
    14.07.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.177
    Ich verstehe das Problem auch nicht. Ich habe, da ich keine Chance gesehen hatte (zu wenig Produktion an der Küste) nicht eine einzige Stadt an die Küste gesetzt. Sogar viele 3 Felder weit weg von der Küste. So musste ich gegen Fregatten von Captain (die später mir alle StSt geklaut haben) auch nichts machen (und das obwohl ich Astronomie vor Captain hatte ).

    Naja, in diesem Spiel hätte ich in der Tat einfach nur weiter machen sollen (also nicht bei Ägypter stehen bleiben). Ich hatte ja mit Inka da ebenfalls keinen starken Gegner gehabt (AdmiralG war zu besoffen ). Einzig Russland hat auf der anderen Seite sich in der Defensive gut gezeigt (Bilder oben). Da kam ich einfach nicht durch. Allerdings hatte ich ihm auch keine Chance gegeben, das gleiche Spiel wie Banana zu treiben. Denn, er war ja dabei!

    Und genau hier fand ich den Fehler dieses Spiels. Auf der eine Seite habe ich versucht den Gleichgewicht zu halten (viele Chancen hatte ich bei Russland nicht gesehen, daher auch nichts in den Krieg investiert was möglich wäre). Auf der anderen Seite konnte aber Banana alles machen. Wie schon beschrieben wurde, war er zu stark und andere hatten zu wenig Produktion. Allerdings bezweifle ich, dass er gegen euch beide oder mit Deutschland sogar 3 Spieler mithalten hätte können... natürlich noch vor Musketen! Denn da war es schon viel zu spät.

    Unsere Vereinbarung mit Russland hatte dann ebenfalls zu spät gegriffen. Als wir Deutschland überfallen haben und diesen, ganz ohne Armee, überrannt hatten, war es natürlich viel zu spät. Allerdings waren wir auch RICHTIG weit weg um uns hier als "Schuldige" zu fühlen. Ich hätte ja, genau so wie ich es mit Ägypten getan hatte, im Mittelalter probiert. Selbst wenn es keinen Erfolg hätte, wie bei meinen Angriff auf Russland im Mittelalter, so wäre das ein Signal - "Freundchen, du baust mir nicht davon!". Denn genau das kann ein Tradi-Spieler machen - im Mittelalter (Tradi voll) davon ziehen ohne das man eine Chance danach hat.

    Edit sagt: klar, alle spielen intuitiv... wie sonst? Daher sehe ich immer noch kein Problem. Man kann auch intuitiv sagen, dass man mit wenig Produktion an der Küste keine Chance mit Fregatten haben wird.


    MP live streams | Civ6: Civ 6 - Allgemeines und Civ 6 Strategien-FAQ | PBEM-Tool : PBEM1 - Russland

    Amateurastronomie Blog

    "Eine überragende Kultur kann nicht von außen her erobert werden, so lange sie sich nicht von innen her selbst zerstört hat"

  14. #209
    One of Hogan's Heroes Avatar von Captain
    Registriert seit
    27.03.03
    Beiträge
    7.115
    Du solltest auch noch bedenken, dass die Freundschaftserklärungen auch eine Gefühlte Ewigkeit andauern. Wer also keine hat oder seine droht auszulaufen, kann ebenso aktiv werden(auch auf der LAN).
    Und wer halt als erster in der Renni ist (und das halt mit Astro, was man super sieht dank des aufploppenden Spion und Eintrag des Zeitalters der Nationen) erkennt man auch. Es gibt genug Indikatoren
    auf die man reagieren kann. Wenn man es denn will und nicht seine Builderschiene fahren will. So bleibt mir letztlich nur ein Landkampf den ich mit Armbrüsten und LSKs führe, wohingegen der andere ggf keine Armbrüste hat
    und damit ebenso Chancenlos ist. So ist es halt immer wenn jemand eine Tech hat und der andere nicht.

  15. #210
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    9.403
    Super LAN
    Super Orga
    Super Leute

    Die Beste LAN auf der ich war.

    Sind alle gut nach Hause gekommen?

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41011121314151617 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •