Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 28 von 28

Thema: Master of Orion: Conquer the Stars

  1. #16
    Porn in the USA Avatar von Maxvorstadt
    Registriert seit
    03.08.13
    Ort
    Z`Ha`Dum
    Beiträge
    1.457
    Zitat Zitat von Pluton Beitrag anzeigen
    "Und auch hinsichtlich weiterer Details brachte Horn Licht ins Dunkle: Master of Orion werde ein digitales Distributionsspiel und unter anderem über Steam exklusiv für den PC erscheinen."

    Emoticon: mobEmoticon: mobEmoticon: mobEmoticon: mob

    Quelle:
    gamestar master-of-orion news
    Falsch betont, gemeint ist, dass es exklusiv für den PC erscheint, unter anderem auf Steam. Man kann also auf eine GOG-Version hoffen!!!
    Make DuckDuckGo great again!

    "Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel!"
    Jan Böhmermann

    I is more stronger than Darth Vapour!

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von Widdi
    Registriert seit
    27.06.14
    Ort
    Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    574
    Steam habe ich bereits als "normal" hingenommen, sodass es micht nicht mehr stört.

    Es ist genau wie die Spionageaffäre(n), europäische Finanzpolitik und Leuten, die im Kreisverkehr nicht blinken. Habe es aufgegeben, mich drüber aufzuregen
    Nie wird soviel gelogen wie nach einer Jagd,
    im Krieg und vor Wahlen.

    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck (1815 - 1898)
    preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Xenon29
    Registriert seit
    28.09.14
    Ort
    München
    Beiträge
    2.220
    Zumal ich meine Steam-Bibliothek auch nutzen kann, wenn die Server down sind oder ich ohne Internet unterwechs bin. Daher juckt mich Steam nicht mehr wirklich, und praktisch ist es eigentlich auch. Ich habe bei MoO größere Sorgen als eine mögliche Steambindung, in dem Gerne gab es einfach viel zu viele Games die eine Enttäuschung waren.

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Deadbuthappy
    Registriert seit
    05.12.07
    Beiträge
    278
    @ pluton .. was haste denn ???

    das digital bezieht sich wohl darauf, das man das spiel nur download kann und es wohl nicht im mediamarkt steht.
    Distributionsspiel ... das hab ich erstmal gegooglt ^^ ... zum einen könnte das einfach bedeuten, das es von mehreren herstellen gemacht wird. das ist ja schon bekannt ... zum anderen könnte es auf modbarkeit hinweisen... die schlimmste deutung könnte sein, das man "etwas anderes benötigt" .. in dem fall wohl einen account und damit onlinezwang ... daran geb ich ganz offen den raubkopieren die schuld, und kann jeden hersteller verstehn. in heutigen zeiten aber auchz kein unlösbares problem.

    "unter anderem über Steam exklusiv" ja was nu .. unter anderem oder steam-exklusiv ??? ich vermute mal, es gibt nen lancher von wargaming und die möglichkeit es bei steam zu kaufen.

    vieleicht ist das exklusiv auch auf "für den PC" bezogen ... da wäre die "fettmarkierung" irreführend... das fände ich sehr schade ... grad für multiplayer wäre eine ipad-version super gewesen ... und das spiel gäbe es auf jeden fall her mobil sehr gut spielbar zu sein. und ich könnte meinen xp-moo2-netbook der immer mehr zerfällt in rente schicken.

    ich seh da aber bisher noch nix, das mich wütend macht... nur besorgt ^^
    hauptsächlich dieses seltsame entwicklerstudio, welches bisher nur spiele mir fragwürdiger beliebtheit rausgebracht hat.
    Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
    Otto von Bismarck

    Ich will den CIV 1 - Palastbau zurück !!! <-- das stand da lange ... jetzt wäre ich schon mit nehm guten neuen Epischem Spiel zufrieden...

    Storys:
    http://www.civforum.de/showthread.ph...Elereianer-!!!

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Widdi
    Registriert seit
    27.06.14
    Ort
    Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    574
    Hier waren ja einige Leute unterwegs. Wer hat es sich denn nun gekauft (und gespielt)?

    Ich habe es am WE für ca. 13 EUR erstanden und bin wieder total im MoO-Fieber

    Obwohl ich einiges als Verbesserungswürdig erachte, bleibt der Suchtfaktor ungebrochen.

    Am meisten stört mich aber das sehr unausgewogene Waffenbalancing. Ich bin im späten Midgame angekommen (Phasor) und meine Schlachtschiffe reißen damit nichts. Dafür sind die Raketen/ Torpedo-Schlachtschiffe absolut tödlich.

    Hat da jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Also hier mein Strahlen-Setup:
    • +75 Genauikeit Computer
    • +30 Genauikeit Sonderausstattung
    • +xx% Strahlenschaden- Sonderausstattung


    Wenn ich also eine Strahlenwaffe in das eine Feld packe und eine Rakete in ein anderes, kann ich diese sehr gut Vergleichen (DPS pro Platzeinheit). Was aber nervig ist; DPS wird nur von den Standardwaffenvarianten angezeigt, d. h. Schwerlaffette/ MIRV/ etc. wird nicht berücksichtigt und muss umständlich selbst errechnet werden.

    Jedenfalls sind Raketen extrem OP, weil: zu stark, zu klein, zu genau, unendlich Muni, zu hohe Reichweite, KI verbaut keine EGGM
    Nie wird soviel gelogen wie nach einer Jagd,
    im Krieg und vor Wahlen.

    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck (1815 - 1898)
    preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

  6. #21
    der Gesegnete Avatar von Thalionrog
    Registriert seit
    18.04.07
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    13.516
    Ich habe mir das Spiel auch vor kurzem geholt. Für mich kommt da leider gar kein MoO-Feeling auf und auch der 'Nur-noch-eine-Runde'-Effekt bleibt leider aus. Ich werde dem Spiel aber sicher irgendwann nochmal ne Chance geben.

    Es spielt sich mMn schon recht zäh und macht sich dabei wenig interessant. Ob die Tiefe eines MoO2 vorhanden ist, kann ich nicht sagen. Dafür habe ich einfach nicht lange genug gespielt. Dabei würde ich nicht mal sagen dass es ein schlechtes Spiel ist. Nur fesselt es mich einfach nicht. Schon kurios.

  7. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von Widdi
    Registriert seit
    27.06.14
    Ort
    Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    574
    Mittlerweile finde ich die Strahlen-/ Energiewaffen richtig besch...eiden. Und zwar lassen sich, ganz zu meinem Leidwesen, die planetaren Sternenbasen nicht selbst designen. Das war früher ein Manko, aber in diesem Spiel eine Katastrophe. Die Sternenbasen haben nämlich fast ausschließlich keine Raketenbewaffnung und sind somit nutzlos.

    Es braucht sich nur ein einfache Kleinschiff mit Raketen der Station nähern und diese aus der Ferne einfach pulverisieren.
    Nie wird soviel gelogen wie nach einer Jagd,
    im Krieg und vor Wahlen.

    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck (1815 - 1898)
    preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Vault
    Registriert seit
    22.01.17
    Beiträge
    412
    Ich warte erstmal ab, wie sich das Spiel in der nächsten Zeit entwickeln wird. Viellicht wird das ja wie bei EU4, das es mit der Zeit immer besser wird.

  9. #24
    Registrierter Benutzer Avatar von Widdi
    Registriert seit
    27.06.14
    Ort
    Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    574
    Ich will es hoffen! Werde mit dem nächsten Sale bei Stellaris zugreifen. Mal sehen, wie ich damit zurecht komme
    Nie wird soviel gelogen wie nach einer Jagd,
    im Krieg und vor Wahlen.

    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck (1815 - 1898)
    preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

  10. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von Vault
    Registriert seit
    22.01.17
    Beiträge
    412
    Kann ich nur empfehlen, ist zwar sehr Zeitintensiv aber der Einstieg ist schnell gelernt und bietet viele Abwechslungsreiche Herausforderungen mit einer guten Ki.

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Zelda1983
    Registriert seit
    26.12.10
    Beiträge
    731
    Also ich habe es auch eine lange Zeit gespielt und es macht viel Spaß.

    Mittlerweile finde ich die Strahlen-/ Energiewaffen richtig besch...eiden. Und zwar lassen sich, ganz zu meinem Leidwesen, die planetaren Sternenbasen nicht selbst designen. Das war früher ein Manko, aber in diesem Spiel eine Katastrophe. Die Sternenbasen haben nämlich fast ausschließlich keine Raketenbewaffnung und sind somit nutzlos.
    Das kann ich nur unterschreiben. Ich nutze überwiegend Raketen und Torpedos, die ich dann verstärke. Sternenbasen sind wirklich mist und werden nur in der Anfangsphase und an den Grenzen gegen Späher gebaut.

    Vielleicht kommt ja noch ein Addon oder ein DLC zu dem Spiel. Leider ist es sehr ruhig geworden um das Spiel.
    Deutscher MKDD Meister, Deutscher MKDS Meister 2006, Deutscher MSC Meister im Doppel, NCON Master 2007, NWARP Master 2010, NIGAN Master 2008+2006, ULAN Master 07/09, Inside LAN Vizemaster, NCON Vizemaster 2006+2011, NWARP Vizemaster 2008+2011,

  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von Widdi
    Registriert seit
    27.06.14
    Ort
    Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    574
    Ja, dass finde ich auch sehr schade. Das Spiel bedarf noch einiger Patches.

    Gestern habe ich die "Raketen"-Politik in einem Spiel weitergetrieben und habe Forschung und Schiffdesign ausschließlich auf Raketen spezialisiert. Ergebnis ist, dass ein einzelnes Schlachtschiff mit fünf Raketenbänken (á 5 MIRV-Raketen) und dem Dauntless-Zielsystem eine komplette Antaraner-Flotte (18 Schiffe) mit 1,5 Salven ausgeschlatet hat. Absolut OP.

    Ab einem gewissen Zeitpunkt geht meine Forschung auch ab wie Sau, sodass die planetare Entwicklung gar nicht mit der Forschung mithalten kann. Werde die Forschung im nächsten Spiel verlangsamen.

    Was mich auch massiv nervt: sobald zwei Flotten, z. B. eine Weltraumfabrik und eine Militär-Flotte, sich einen Sprungpunkt teilen, kann ich nur eine davon auswählen. Möchte ich die jeweils andere Bewegen, muss ich über das Flottenübersichtsmenü gehen
    Nie wird soviel gelogen wie nach einer Jagd,
    im Krieg und vor Wahlen.

    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck (1815 - 1898)
    preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

  13. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von Widdi
    Registriert seit
    27.06.14
    Ort
    Kreis Recklinghausen
    Beiträge
    574
    Hat schon jemand Erfahrungen mit Mods gemacht?
    Nie wird soviel gelogen wie nach einer Jagd,
    im Krieg und vor Wahlen.

    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck (1815 - 1898)
    preußisch-deutscher Staatsmann und 1. Reichskanzler

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •