Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 126

Thema: Aktuelles bei den Forenspielen

  1. #76
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.010
    Zitat Zitat von Bartmann Beitrag anzeigen
    Einen aktiven Spieler so rausnehmen ist irgendwie doof. Außer, dieser Spieler macht nur Ärger natürlich. Einen Boss sterben lassen macht dann Sinn, wenn ein einst aktiver Spieler zurücktritt und ein anderer seinen Platz erbt. Jedoch dann, wenn der einst aktive Spieler noch genug Zeit für eine Gastrolle hat, sollte der Boss nicht sterben, sondern "nur" verhaftet werden. Da ergeben sich ja auch nette Wendungen.

    Wir sollten das Thema vllt in einen Mafiaspielplanungsthread verschieben. Für ne Gastrolle oder ein kleines Familienmitglied kann ich mich begeistern.
    Es ist anzunehmen, dass ein anderer Spieler dann an seine Position nachrückt oder ein Streit darum entbrennt, wer den da nachfolgt...

    Spieler darf weiter spielen, mit einem Nachfolger, der halt potentiell aber wieder von unten anfangen muss...

  2. #77
    Phönix are back in Town Avatar von Chris der Phönix
    Registriert seit
    27.12.12
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    22.655
    Blitzolympia startet wieder! Sei dabei, oder sei ein faules Ei!
    #Lecker, einen 43er mit Milf

    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Everything is a Trap in Theresh!
    Wir haben 100 Leute gefragt! Spiele mit bei I am with stupid

  3. #78
    der Gesegnete Avatar von Thalionrog
    Registriert seit
    18.04.07
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    13.133
    Wir haben jetzt ein geschütztes Unterforum für die Forenspiele. Dort wird mitgeloggt, wer in welchem Thread gelesen hat und das Forum ist auch nur für angemeldete User sichtbar. Das Forum ist auch ab sofort nutzbar, und falls ihr eine Story oder einen anderen Thread habt, den ihr lieber dort als im normalen Forenspiel-Unterforum sehen wollt, gebt bitte einfach bescheid.

  4. #79
    Phönix are back in Town Avatar von Chris der Phönix
    Registriert seit
    27.12.12
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    22.655
    #Lecker, einen 43er mit Milf

    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Everything is a Trap in Theresh!
    Wir haben 100 Leute gefragt! Spiele mit bei I am with stupid

  5. #80
    GENESIS is watching you. Avatar von Guerra
    Registriert seit
    21.10.14
    Beiträge
    1.413
    Wie groß ist eigentlich das Interesse an Sci-Fi für ein Forenspiel? Schwer umsetzbar wegen "welche Techs gibt es überhaupt"?

  6. #81
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.010
    Das große Problem dass ich sehe ist eher, dass man die Masse/Größe die man für Kardeshev II+ Zivilisationen braucht, nicht sinnvoll darstellen kann. Ein echtes Galaktisches Imperium hat nee Million Planeten und mehrere Billiarden Bewohner. Einzeln kriegt man die Planeten oder gar Systeme nicht verwaltet/simuliert. Man könnte es auf sowas wie Sektoren herunterbrechen, aber dann sind wir im Grunde wieder im Mittelalter. Die Größe ist da ebenfalls nicht spürbar. Durch diese Größe hat man aber zeitgleich das Problem, dass das aktuelle System mit nur einer Aktion da nicht mehr wirklich ausreicht und mehr strengt die SL stark an. Das Ergebnis wäre, dass es im Grunde keinen Sinn mehr macht irgendwas zu simulieren, weil am Ende eh alles durch die schiere Masse homogenisiert wird. Was bringt einem ein Goldplanet der das doppelte an Etat hat, wenn man nee Million andere hat? Die Simulation würde wohl auf "Durchschnittliches Einkommen pro Planet * Anzahl Planet * Steuersatz = Etat" runtergebrochen werden, weil was anderes einfach keinen Sinn mehr macht.
    Zeit ist auch ein Problem. Das Universum ist riesig und jeder Planet hat einen anderen Kalender. Wenn man zbs von 1 Runde = 1 Jahr ausgeht, dann bewegt man sich möglicherweise im Schneckentempo vorwärts. Überlichtgeschwindigkeit hat aber auch ein Haufen anderer Probleme.
    Damit sind Galaktische Settings unbrauchbar. Ergo, müsste man ein Scifi Setting nehmen, dass in den Kinderschuhen steckt und dann ist es auch nicht mehr wirklich Scifi sondern ähnelt viel stärker dem gewohnten Spielen.

    Techs kann man wohl sogar noch durch Hilfe der Spieler lösen.

  7. #82
    GENESIS is watching you. Avatar von Guerra
    Registriert seit
    21.10.14
    Beiträge
    1.413
    Meine Idee würde in einem kleineren Raum spielen; ein Sonnensystem. Es ist eine Mischung aus Exodus- und Koloniesimulator

  8. #83
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.010
    Zitat Zitat von Guerra Beitrag anzeigen
    Meine Idee würde in einem kleineren Raum spielen; ein Sonnensystem. Es ist eine Mischung aus Exodus- und Koloniesimulator
    Kannst es ja mal beschreiben.

  9. #84

  10. #85
    GENESIS is watching you. Avatar von Guerra
    Registriert seit
    21.10.14
    Beiträge
    1.413
    Der Satz beschreibt es schon ganz gut zusammenfassend

    Die Erde ist wegen XY unbewohnbar, die Spieler übernehmen die Kontrolle über eine Fraktion (Land, Institutionen wie Unternehmen o.ä) und bauen eine Arche. Gemeinsam zieht die Menschheit los, um das bislang einzige Sonnensystem in der Nachbarschaft zu kolonisieren, welches garantiert bewohnbare Planeten hat - sogar eine ganze Reihe. Es gibt für den Anfang ein Punktesystem, um seine Arche zu gestalten + eine geheime Spezialfähigkeit (z.B. besonders schnelle Antriebe um als erster da zu sein oder eine DNA-Bank mit Klontechnik für +Bevölkerung). Die Reise zum System ist etwas Vorbereitungsphase um sich gegenseitig kennenzulernen, danach werden die Orte kolonisiert und man muss zu Überleben versuchen. Ein paar Storyideen hätte ich auch noch, aber das würde zu weit greifen.

  11. #86
    GENESIS is watching you. Avatar von Guerra
    Registriert seit
    21.10.14
    Beiträge
    1.413
    Welche Idee hattest du denn?

  12. #87
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.010
    Wie willst du das Geschwindigkeitsproblem den lösen? Man wird wohl sehr lange fahren müssen um irgendwohin zu kommen.

  13. #88
    GENESIS is watching you. Avatar von Guerra
    Registriert seit
    21.10.14
    Beiträge
    1.413
    Da ich mich auf ein System beschränken möchte (zumindest für den Anfang) benötigt es natürlich etwas Trickserei, warum später nicht jeder seine sieben Sachen packt und wieder abhaut.

    Storytechnisch wäre das bei mir so verpackt, das die Menschheit zwar einen Antrieb hat, mit dem man schon mal bequeme 75% c erreichen kann. Das Ding ist aber so groß, dass man es alleine aber gar nicht wirklich bauen und betreiben kann, daher muss die Erde in diesem Punkt kooperieren. Der Vorteil dieser Antriebstechnik ist es aber, das es Schiffe im näheren Umkreis "mitzieht", wie in einer Blase (daher kann jeder seine eigene Arche haben). Die Flotte kann damit bis zur Grenze des neuen Sonnensystems reisen und von da gibt es wesentlich langsamere Antriebe, welche das Reisen im System auf wenige Monate herunterbricht, aber darüber hinaus nicht wirklich praktikakbel erscheinen lässt.

    So viel magisches Sci-Fi möchte ich gar nicht haben, aber einen kleinen technischen Sprung in 50-100 Jahre sollte schon drin sein


    Die Reise zum anderen System kann ja gerne 50 Jahre dauern, heißt ja nicht das es 50 Runden sind. Da ich unterwegs ein paar Storyideen habe, gibt es hauptsächlich ein paar Entscheidungen zu fällen. Welcher Zeitraum dazwischen liegt ist halbwegs egal.

  14. #89
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    42.010
    Wir dann jeder einen eigenen Planeten haben oder werden mehrere Staaten auf dem selben sein?
    Länder werden wohl "selbst" designed?
    Außerirdisches Leben?
    Nimmst du das Standard System von Etat oder kommt noch sowas wie Ressourcen dazu?
    Wie soll den der Krieg ablaufen?

    Ein Kanal den ich empfehlen kann für Inspiration: https://www.youtube.com/channel/UCZF...M5CKUjx6grh54g

  15. #90
    GENESIS is watching you. Avatar von Guerra
    Registriert seit
    21.10.14
    Beiträge
    1.413
    Wer zuerst kommt, malt zu erst. Nicht jeder wird einen eigenen Planeten/Mond haben und nicht jeder Ort ist gleich gut. Wer auf gut Glück mit besseren Antrieben sich den erst besten Planeten schnappt, der wohl ganz gut aussieht, hat möglicherweise einen anderen Vorteil als jemand, der mit guten Scannern erstmal nach Land Ausschau hält. Es sollte aber genügend Platz geben, das jeder seine Ecke hat.

    Die Länder, oder wenn man eine Institution spielen will, sind von den Spielern entworfen. Ich achte nur drauf, das sich nichts widerspricht (2x eine Arche mit dem Papst, wenn beide DEN Papst wollen). Ebenso natürlich zur Spezialfähigkeit. Da setze ich ganz auf die Kreativität der Spieler.

    ET Ich weiß es jedenfalls
    Da aber die Planeten zumindest erdähnlich sind, wird es wohl zumindest etwas Flora und Fauna geben.

    Als Koloniesimulator müsste es eigentlich mehr als eine Ressource geben bzw Stats, die man versuchen muss in Einklang zu bringen. Nahrung als klassisches Beispiel. Ich mag es aber nicht so besonders, wenn Aktionen dadurch einen festen Preis bekommen (2 Metall + 1 Energie für ein neues Raumschiff) oder der Aufwand mit einem Dutzend Ressourcen zu groß ist. Das würde ich daher lieber im Hintergrund ohne direkt sichtbare Zahlen für die Spieler laufen lassen.

    Krieg

    Den YT-Kanal kannte ich bereits und höre auch gerne gelegentlich rein, danke!

Seite 6 von 9 ErsteErste ... 23456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •