Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 43 von 43

Thema: AaR Neustart - Konzept ecke

  1. #31
    Just a swood grommet Avatar von Arkona
    Registriert seit
    19.04.14
    Beiträge
    1.872
    Ich weiß zwar schon, dass die Hälfte der Spielerschaft hier irgendwo zwischen Napoleon und Bismarck feststeckt, aber vielleicht wäre die nahe Zukunft (2025-2040?) auch eine Option.^^

  2. #32
    Oberst Klink
    Gast
    Ja, wobei ich auch ein moderneres Szenario präferieren würde (oder eben Mittelalter, da wäre jedoch die Kommunikation wieder ein problem)

  3. #33
    Dilettant Avatar von Mongke Khan
    Registriert seit
    25.06.11
    Ort
    KA
    Beiträge
    14.465
    Ich kann mit allem leben. Am liebsten mit der Antike.
    Zitat Zitat von Shakka Beitrag anzeigen
    Mindestens drei User tragen schon Zitate von mir in ihrer Signatur. Bin ich jetzt ein Guru?

  4. #34
    Oberst Klink
    Gast
    Zitat Zitat von Mongke Khan Beitrag anzeigen
    Ich kann mit allem leben. Am liebsten mit der Antike.
    Die wäre auch cool, aber selbes Problem wie bei Mittelalter. Außerdem war da zumindest was von BJ und Sarellion geplant. Wenn sie ihr Projekt mittlerweile nicht begraben haben, wäre es doof dann zwei Antike-Spiele zu machen.

  5. #35
    Dilettant Avatar von Mongke Khan
    Registriert seit
    25.06.11
    Ort
    KA
    Beiträge
    14.465
    Naja, so kaputt war die Kommunikation ja nicht wenn man im Mittelmeerraum bleibt. Hat halt gedauert.
    Zitat Zitat von Shakka Beitrag anzeigen
    Mindestens drei User tragen schon Zitate von mir in ihrer Signatur. Bin ich jetzt ein Guru?

  6. #36
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    8.796
    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Die wäre auch cool, aber selbes Problem wie bei Mittelalter. Außerdem war da zumindest was von BJ und Sarellion geplant. Wenn sie ihr Projekt mittlerweile nicht begraben haben, wäre es doof dann zwei Antike-Spiele zu machen.
    Naja ich glaube deren Spiel wäre am Ende des römischen Reiches angesiedelt, wir können es ja früher machen.

  7. #37
    Oberst Klink
    Gast
    Zitat Zitat von Lao- Tse Beitrag anzeigen
    Naja ich glaube deren Spiel wäre am Ende des römischen Reiches angesiedelt, wir können es ja früher machen.
    Wo ich mal mit ihnen drüber geredet habe, erklärten sie mir, dass man sleber sein Reich + Startposition bestimmen kann. Also könnten durchaus Assyrien, Rom, Troja und die Seleukiden gleichzeitig existieren.

  8. #38
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    53.030
    Zitat Zitat von Oberst Klink Beitrag anzeigen
    Die wäre auch cool, aber selbes Problem wie bei Mittelalter. Außerdem war da zumindest was von BJ und Sarellion geplant. Wenn sie ihr Projekt mittlerweile nicht begraben haben, wäre es doof dann zwei Antike-Spiele zu machen.
    Es hat zwar die letzten Tage einen quasikomatösen Zustand erreicht, aber begraben wurde da nichts

    Nennen wir es mal mutig eine "schöpferische Pause"
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    BJ hat mich in eine Falle gelockt, weshalb ich jetzt auch konstruktiv sein muss.

  9. #39
    Oberst Klink
    Gast
    Zitat Zitat von BruderJakob Beitrag anzeigen
    Es hat zwar die letzten Tage einen quasikomatösen Zustand erreicht, aber begraben wurde da nichts

    Nennen wir es mal mutig eine "schöpferische Pause"


    Na gut Troja hab ich jetzt bei Dantes. Vielleicht hätte ich in eurem Spiel auch Ägypten, Judäa/Israel oder Babylon übernommen. Massalia/Rom/Syrakus wären auch ganz interessant oder Karthago oder doch Assyrien oder mich nach Saba hocken. Viel Auswahl.

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von BotX
    Registriert seit
    28.12.13
    Beiträge
    3.451
    Ich fände die Idee gut, uns nur die Vorgeschichte für einen guten Krieg auszudenken und dann das Spiel während des Krieges einzusetzen

  11. #41
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    8.796
    Die Bronzezeit wäre vielleicht eh inteessanter, darüber ist recht wenig bekannt und mit Mykenern, Minoern, Ägypern, Hethitern etc. gibt es auch einige interessante Kulturen.

  12. #42
    absolut überragender Wiwi Avatar von King of Wiwi
    Registriert seit
    06.02.09
    Ort
    St. Wiwion
    Beiträge
    16.275
    Was ich mal überlegt habe war ein Start mit der Seshaftwerdung, so das jeder seine eigene Kultur ausprägen und entwickeln muss und es dann Phasen Weise geht, also ein paar Runden zu jedem Zeitalter/Epoche und es am Ende jeder Epoche so zu sagen einen Schnittpunkt gibt. War aber eine absolut unausgereifte Idee.

  13. #43
    Oberst Klink
    Gast
    Zitat Zitat von King of Wiwi Beitrag anzeigen
    Was ich mal überlegt habe war ein Start mit der Seshaftwerdung, so das jeder seine eigene Kultur ausprägen und entwickeln muss und es dann Phasen Weise geht, also ein paar Runden zu jedem Zeitalter/Epoche und es am Ende jeder Epoche so zu sagen einen Schnittpunkt gibt. War aber eine absolut unausgereifte Idee.
    Das wäre interessant, aber ich glaube nicht das, was wir hier machen wollten. Wir wollten shcon eine Art Politiksimulation kreieren, die in einer Epoche hängt.

    Aber merkt es euch für euer Spiel. Das tröstet dann auch über die vorgegebenen Länder hinweg. Über mehrere Epochen kann man da doch noch sehr kreativ sein.


    Zitat Zitat von BotX Beitrag anzeigen
    Ich fände die Idee gut, uns nur die Vorgeschichte für einen guten Krieg auszudenken und dann das Spiel während des Krieges einzusetzen
    Ich weiß icht, ob der Sinn des Spiels sein soll gleich im Krieg zu starten. natürlich sollte ein Weltenbrandt in der jüngeren Geschichte enthalten sein. Wenn wir ein modernes Zeitalter nehmen.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •