Seite 3 von 14 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 199

Thema: Markus Benchus bittet um Deine Mithilfe

  1. #31
    세종대왕 Avatar von Dr. Lloyd
    Registriert seit
    14.10.10
    Ort
    München
    Beiträge
    1.660
    Bei mir ist es auch immer identisch - ich werde immer denunziert.

    Was mir an dem Testszenario aber gar nicht gefällt, dass sich von maximal 22 möglichen Zivilisationen nur die Hälfte im Spiel befindet. Das wäre für mich schon sehr interessant zu sehen, wie sich die Rundenzeit bei maximaler Anzahl an KI-Gegnern verhält. Ganz unabhängig davon, wie realistisch ein solches Szenario im Late-Game ist.

    Und auch zeitlich ist es noch viel zu früh. Performance-Probleme bekomme ich erst in der Moderne, vorher ist noch alles ok.

  2. #32
    Avatar von Asmodan
    Registriert seit
    17.01.10
    Beiträge
    1.416
    Ich habe noch nie ein Spiel mit einer großen Karte und vielen Civs bis in die Moderne gespielt. Ich denke da schwächelt mein Rechner dann doch sehr deutlich im Vergleich. Aber für Benchmarks ist das Szenario bestimmt sehr aussagekräftig.

  3. #33
    CiV Süchtiger Avatar von Gizmo5555
    Registriert seit
    30.06.11
    Beiträge
    1.913
    Ich könnte mal ein Testspiel starten mit dem Maximum was geht.

    Hab ja die Datei geändert das bis zu 43 Civ's und die dann möglich max. Anzahl an StSt mitspielen kann. Im Klartext: Wenn ich über 30 StSt anmache, gehen keine 43 Civ's mehr, dann sind es ein paar weniger.

    Das ganze auf einer großen Karte, ohne die neuen Mappacks (hab die zwar, aber sonst kann ja nicht jeder testen. Spiel das dann schnell in die Moderne, Siegbedingung nur Herrschaft, dann gewinne ich auch nicht zufällig vorher.

    Meinetwegen auch einen unteren SG wie SG 4 oder 5. Kann aber 1-3 Tage dauern bis der Spielstand da ist. Auf jeden Fall wird auch bereits Satellitentechnologie erforscht sein.

    Wenn ich dann den Spielstand hochlade, lade ich auch gleich die modifizierte Gameinfodatei mit bei. Man saved nur kurz die Original und ersetzt die dann. So kann man das später auf Wunsch auch wieder rückgängig machen.

  4. #34
    Avatar von Asmodan
    Registriert seit
    17.01.10
    Beiträge
    1.416
    Ich denke man sollte im Rahmen des unmodifizierten Spiels bleiben. Solche riesigen Spezialkarten wird vielleicht nichtmal jeder Laden können, speziell die Notebook Leute.

  5. #35
    세종대왕 Avatar von Dr. Lloyd
    Registriert seit
    14.10.10
    Ort
    München
    Beiträge
    1.660
    @Gizmo5555: Super, das klingt toll! Von mir aus kannst du auch gerne mehr als 22 Zivilisationen nehmen, wenn du das möchtest. Ich kannte das bislang nur von einer einzigen Weltkarten-Mod, welche über 22 Nationen zulässt. Und das dann auch nur mit Standbildern bei den zusätzlichen Anführern. U.a. deswegen nutze ich das selbst nicht. Der SG ist egal - eine Testrunde werden wir schon noch überleben.

  6. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von drdope
    Registriert seit
    27.04.13
    Beiträge
    407
    Zitat Zitat von Dr. Lloyd Beitrag anzeigen
    Und auch zeitlich ist es noch viel zu früh. Performance-Probleme bekomme ich erst in der Moderne, vorher ist noch alles ok.
    Ich würde die auftretenden Grey-Tiles (ist ja bekannt und tritt bei mir in dem Safe auch massiv auf) schon als Performanceproblem sehen; zumindest verderben sie mir den Spielspaß nachhaltig, weshalb ich die Kartengröße bei eigenen Spielen meide.
    Alles was nicht butterweich mit 60FPS und max. Settings läuft ist imho ein "Performanceproblem".

    Aus dem Grund tendiere auch inzwischen dazu, kaum noch aktuellen Kram zu zocken; da warte lieber 2-3 Jahre bis das Spiel Rundum gepatched ist (keine Lust mehr Betatester zu spielen und dafür noch Premiumpreise zu zahlen), man keine aktuelle HighEnd Hardware mehr benötigt wird und man es für kleines Geld bei Steam bekommt.


    Zitat Zitat von Gizmo5555 Beitrag anzeigen
    Das ganze auf einer großen Karte, ohne die neuen Mappacks (hab die zwar, aber sonst kann ja nicht jeder testen. Spiel das dann schnell in die Moderne, Siegbedingung nur Herrschaft, dann gewinne ich auch nicht zufällig vorher.

    Meinetwegen auch einen unteren SG wie SG 4 oder 5. Kann aber 1-3 Tage dauern bis der Spielstand da ist. Auf jeden Fall wird auch bereits Satellitentechnologie erforscht sein.
    Ist der Herrschaftssieg nicht ein Garant dafür, das sich die KI-Civs bis dato massiv gegenseitig dezimiert haben?
    geändert von drdope (18. Juli 1914 um 08:15 Uhr)

  7. #37
    세종대왕 Avatar von Dr. Lloyd
    Registriert seit
    14.10.10
    Ort
    München
    Beiträge
    1.660
    Ich habe die Gray-Tiles von Anfang an. Wenn es danach geht, können wir bereits in Runde 0 benchen.

  8. #38
    Registrierter Benutzer Avatar von drdope
    Registriert seit
    27.04.13
    Beiträge
    407
    Zitat Zitat von Dr. Lloyd Beitrag anzeigen
    Ich habe die Gray-Tiles von Anfang an. Wenn es danach geht, können wir bereits in Runde 0 benchen.
    Selbst auf Duell-Karten?
    Das tritt bei mir erst bei Kartengröße "sehr groß (Industriezeitalter/Moderne)" bzw. riesig (ab ca. Mittelalter/Renaissance) auf, je nach dem wie viel der Karte aufgedeckt wurde.

    Welche GPU nutzt du mit deinem Q6600?
    Geändert von drdope (26. Januar 2014 um 20:29 Uhr)
    geändert von drdope (18. Juli 1914 um 08:15 Uhr)

  9. #39
    세종대왕 Avatar von Dr. Lloyd
    Registriert seit
    14.10.10
    Ort
    München
    Beiträge
    1.660
    Ich spiele grundsätzlich nur riesige Karten, also die größte offizielle Kartengröße.

    Als GPU habe ich aktuell eine übertaktete AMD HD 7970.
    Geändert von Dr. Lloyd (26. Januar 2014 um 20:41 Uhr)

  10. #40
    CiV Süchtiger Avatar von Gizmo5555
    Registriert seit
    30.06.11
    Beiträge
    1.913
    Zitat Zitat von Asmodan Beitrag anzeigen
    Ich denke man sollte im Rahmen des unmodifizierten Spiels bleiben. Solche riesigen Spezialkarten wird vielleicht nichtmal jeder Laden können, speziell die Notebook Leute.
    Das hast du falsch verstanden! Ich spiele eine ganz normale Karte auf Groß oder Riesig, wahrscheinlich kleine Kontinente plus oder Kontinente plus.

    In der Gameinfo Datei wurde nur geändert, dass man statt nur mit max. 22 Civ's halt mit viel mehr spielen kann.

    Die Datei haben wir für unsere MP Spiele geändert, da man da z.B. nur mit 10 Civ's auf einer Standardkarte spielen kann, und so können wir da über 20 einstellen.

    Herrschaftssieg auf Kontinente ist okay, so wird wirklich jeder Platz belegt sein, und dann werden sich alle die Köppe einschlagen.

  11. #41
    Registrierter Benutzer Avatar von drdope
    Registriert seit
    27.04.13
    Beiträge
    407
    Zitat Zitat von Dr. Lloyd Beitrag anzeigen
    Ich spiele grundsätzlich nur riesige Karten, also die größte offizielle Kartengröße.

    Als GPU habe ich aktuell eine übertaktete AMD HD 7970.
    Masochist!


    Wiederrum sehr seltsam, die 7970 sollte doch noch ein bissl fixer als meine 670er sein, wobei iirc gabs bei Anandtech mal einen (für mich seinerseits u.A. kaufentscheiden) CiV-FPS-Benchmark, der aufzeigte, daß die NV-Karten (im Teilaspekt Hardware-Tesselation) deutlich mehr Leistung als ihre AMD Pendants hatten.
    ???
    geändert von drdope (18. Juli 1914 um 08:15 Uhr)

  12. #42
    세종대왕 Avatar von Dr. Lloyd
    Registriert seit
    14.10.10
    Ort
    München
    Beiträge
    1.660
    @Gizmo5555: Für unseren Test nimm aber bitte Kartengröße riesig, nichts kleineres. Danke!

  13. #43
    세종대왕 Avatar von Dr. Lloyd
    Registriert seit
    14.10.10
    Ort
    München
    Beiträge
    1.660
    Zitat Zitat von drdope Beitrag anzeigen
    Masochist!
    Der Grund ist, dass ich CPUs mit IGP boykottiere, da ich Intel mit meinem CPU-Kauf nicht deren GPU-Entwicklung querfinanzieren möchte. Besonders aber aus technischer Sicht erachte ich diese CPU-GPU-Kombo an den Bedürfnissen der klassischen Gamer vorbei designt. Allein die Intel Hexa-Core-CPUs aus dem Workstation-Bereich besitzen ein gutes Design. Deren Sockel ist jedoch wiederum stark veraltet. Somit warte ich noch bis Ende des Jahres auf Haswell-E, dem ersten Octa-Core von Intel mit freiem Multiplikator, DDR4 und brandneuem Sockel. Vorher bekommt Intel kein Geld von mir!

    Zitat Zitat von drdope Beitrag anzeigen
    Wiederrum sehr seltsam, die 7970 sollte doch noch ein bissl fixer als meine 670er sein, wobei iirc gabs bei Anandtech mal einen (für mich seinerseits u.A. kaufentscheiden) CiV-FPS-Benchmark, der aufzeigte, daß die NV-Karten (im Teilaspekt Hardware-Tesselation) deutlich mehr Leistung als ihre AMD Pendants hatten.
    ???
    Je nachdem wo man sich informiert. In einem Grafikkartentest mit dem Namen Battle of the Elite war zu lesen: "As opposed to Sid Meier’s Civilization V, Nvidia can’t rival AMD solutions in this game." Sieger wurde dort die HD 7970 als Lightning-Modell von MSI.

    Wie wir aber wissen, existiert das Gray-Tiles-Problem sowohl auf Systemen mit leistungsstarker AMD- als auch nVidia-GPU. Bei diesem zentralen Problem gibt es also keine Empfehlung für den einen oder anderen Hersteller auszusprechen. Das Problem ist von Firaxis schlicht hausgemacht.
    Geändert von Dr. Lloyd (26. Januar 2014 um 21:30 Uhr)

  14. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von drdope
    Registriert seit
    27.04.13
    Beiträge
    407
    Zitat Zitat von Dr. Lloyd Beitrag anzeigen
    Der Grund ist, dass ich CPUs mit IGP boykottiere, da ich Intel mit meinem CPU-Kauf nicht deren GPU-Entwicklung querfinanzieren möchte. Besonders aber aus technischer Sicht erachte ich diese CPU-GPU-Kombo an den Bedürfnissen der klassischen Gamer vorbei designt. Allein die Intel Hexa-Core-CPUs aus dem Workstation-Bereich besitzen ein gutes Design. Deren Sockel ist jedoch wiederum stark veraltet. Somit warte ich noch bis Ende des Jahres auf Haswell-E, dem ersten Octa-Core von Intel mit freiem Multiplikator, DDR4 und brandneuem Sockel. Vorher bekommt Intel kein Geld von mir!
    Ich sähe die (verschwendeten) Transistoren für den IGP auch lieber in der CPU...
    Der Trend geht aber eindeutig Richtung performanter SoCs/maximaler Integrationsdichte; für gängigen Desktopkram sind aktuelle CPUs einfach "schnell genug" geworden.

    Es gibt (im Heimbereich, abseits Spielen und HD-Videoschnitt) kaum Software, die von Multicore (=mehr als 2 Kerne) signifikant profitiert.
    Das gro der Heimanwendungen sind idR keine beliebig parallelisierbaren Probleme.

    Bei Spielen werden > 4 Threads ggf. durch die aktuellen Konsolen an Bedeutung gewinnen.
    Im Videoschnittbereich scheint sich GPU-Computing (für Echtvideozeiteffekte) gegenüber der reinen CPU-Leistung durchzusetzen, zumindest wenn man sich FinalCutX-Demos auf dem aktuellen MacPro ansieht.

    99,9% der Heimanwender mit einem 0815 DualcoreGPU; 4GB RAM; HDD profitieren mehr einer SSD, als von mehr CPU-Kernen, schnellerer GPU oder mehr RAM.
    Für Leistungsfetischisten ein denkbar schlechtes Szenario.


    Zitat Zitat von Dr. Lloyd Beitrag anzeigen
    Je nachdem wo man sich informiert. In einem Grafikkartentest mit dem Namen Battle of the Elite war zu lesen: "As opposed to Sid Meier’s Civilization V, Nvidia can’t rival AMD solutions in this game." Sieger wurde dort die HD 7970 als Lightning-Modell von MSI.

    Wie wir aber wissen, existiert das Gray-Tiles-Problem sowohl auf Systemen mit leistungsstarker AMD- als auch nVidia-GPU. Bei diesem zentralen Problem gibt es also keine Empfehlung für den einen oder anderen Hersteller auszusprechen. Das Problem ist von Firaxis schlicht hausgemacht.
    Und ganz wichtig "je nach dem wann man sich informiert"...
    ich hab meine 2-3 Monate GTX vor dem X-Bit Review gekauft, kann mich aber entsinnen es gelesen zu haben.

    Ich hab danach lange hin & her überlegt, ob ich nicht wegen den Grey-Tiles zu einer AMD-Karte wechseln soll (mehr VRam könnte Besserung bringen).
    Nachdem sich dann heraus kristallisierte, daß die GTs auch mit 3GB VRAM auftreten, hab ich es gelassen.


    Ontopic:

    Kann mal bitte noch jemand weitere Benches posten!
    geändert von drdope (18. Juli 1914 um 08:15 Uhr)

  15. #45
    echte jute alte Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    8.442
    Zitat Zitat von drdope Beitrag anzeigen

    Hab mir das Mappack mal eben gekauft...

    TEST 1:
    Prozessor (Hersteller und genaue Modellbezeichnung): Intel Core i5 3540 (4x 3,3Ghz; 6MB Cache; kein HT)
    Taktfrequenz der CPU (nur angeben, wenn Ihr overclocked oder undervolted): @default
    Arbeitsspeicher in GB: 16GB DDR3 1600Mhz CL11
    Betriebssystem: Win7 Pro 64bit; aktueller Patchlevel
    Sekunden für den Rundenwechsel: 18,6s
    Grafikkarte: NVidia GTX 670; 2GB; aktueller Treiber
    Frames je Sekunde: nicht gemessen
    Bildschirmauflösung: 1920x1200
    Grafikeinstellung (nur grob bezeichnet als hoch/mittel/niedrig): alles auf hoch; 8xMSAA; V-Sync on
    DirectX: 11
    Bemerkungen: Schnellfortbewung und Schnellkampf aktiviert

    TEST 2:
    Prozessor (Hersteller und genaue Modellbezeichnung): Intel Core i5 3540 (4x 3,3Ghz; 6MB Cache; kein HT)
    Taktfrequenz der CPU (nur angeben, wenn Ihr overclocked oder undervolted): @default
    Arbeitsspeicher in GB: 16GB DDR3 1600Mhz CL11
    Betriebssystem: Win7 Pro 64bit; aktueller Patchlevel
    Sekunden für den Rundenwechsel: 51s
    Grafikkarte: NVidia GTX 670; 2GB; aktueller Treiber
    Frames je Sekunde: nicht gemessen
    Bildschirmauflösung: 1920x1200
    Grafikeinstellung (nur grob bezeichnet als hoch/mittel/niedrig): alles auf hoch; 8xMSAA; V-Sync on
    DirectX: 11
    Bemerkungen: Schnellfortbewung und Schnellkampf deaktiviert

    Und mit 2 deaktivierten CPU-Kernen:

    TEST 3:
    Prozessor (Hersteller und genaue Modellbezeichnung): Intel Core i5 3540 (2x 3,3Ghz; 6MB Cache; kein HT)
    Taktfrequenz der CPU (nur angeben, wenn Ihr overclocked oder undervolted): @default
    Arbeitsspeicher in GB: 16GB DDR3 1600Mhz CL11
    Betriebssystem: Win7 Pro 64bit; aktueller Patchlevel
    Sekunden für den Rundenwechsel: 21,7s
    Grafikkarte: NVidia GTX 670; 2GB; aktueller Treiber
    Frames je Sekunde: nicht gemessen
    Bildschirmauflösung: 1920x1200
    Grafikeinstellung (nur grob bezeichnet als hoch/mittel/niedrig): alles auf hoch; 8xMSAA; V-Sync on
    DirectX: 11
    Bemerkungen: Schnellfortbewung und Schnellkampf aktiviert

    TEST 4:
    Prozessor (Hersteller und genaue Modellbezeichnung): Intel Core i5 3540 (2x 3,3Ghz; 6MB Cache; kein HT)
    Taktfrequenz der CPU (nur angeben, wenn Ihr overclocked oder undervolted): @default
    Arbeitsspeicher in GB: 16GB DDR3 1600Mhz CL11
    Betriebssystem: Win7 Pro 64bit; aktueller Patchlevel
    Sekunden für den Rundenwechsel: 54,3s
    Grafikkarte: NVidia GTX 670; 2GB; aktueller Treiber
    Frames je Sekunde: nicht gemessen
    Bildschirmauflösung: 1920x1200
    Grafikeinstellung (nur grob bezeichnet als hoch/mittel/niedrig): alles auf hoch; 8xMSAA; V-Sync on
    DirectX: 11
    Bemerkungen: Schnellfortbewung und Schnellkampf deaktiviert

    edit:
    Anmerkung -> zwischen den Benchmarks wurde das System jeweils neu gebootet, um Einflüsse durch gecachte Daten zu verhindern.
    Im Hintergrund läuft "nichts", außer der "Geforce-Force Experience; MS Security Essentiells, Secunia PSI und "natürlich" Steam.
    Sehr gute Arbeit!
    Jetzt wäre noch ein alter, langsamer Quad interessant.
    Dieser Beitrag sorgt für einen neuen Tiefpunkt der Forengeschichte: ein Nichts an Aussage wird mit Geschmacklosigkeiten vollgestopft. Insgesamt eine Beleidigung des vernunftbegabten Lesers; die galoppierende Verblödung wird nicht karikiert, sondern gefeiert.

Seite 3 von 14 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •