Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Stadtwechsel durch Kultur...

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.11.13
    Beiträge
    2

    Stadtwechsel durch Kultur...

    Hallo Leute,

    ich bin ganz neu hier und habe jetzt schon über eine Stunde mit Suchfunktion geforscht, aber unser Problem nicht gefunden...

    Mein Mann spielt ein spiel mit Siegbedingung nVorherrschaft und Einstellung ohne Krieg. Das ganze auf Archipelago :-)

    Nun geht die Ausbreitung sehr langsam voran. Speziell sind da zwei gegnerische Städte, die einfach keine Revolte machen, obwohl sie seit übe 100 Runden auf ca. 23% liegen.

    Warum sit das so? So kann das Spiel nicht gewonnne werden

  2. #2
    Tapetenwechselbalg Avatar von mauz
    Registriert seit
    27.11.09
    Beiträge
    20.215
    erstmal: willkommen im Forum

    die gewählten Settings erinnern ein bisschen daran, als wolle man ein Formel1-Rennen als Fußgänger gewinnen - ich bezweifel ernsthaft, ob ein Spiel so gewonnen werden kann. Mögliche Ansatzpunkte:
    a) Kulturregler 100%
    b) Kulturbau
    c) viele Religionen -> Stupas/Kathedralen/...
    d) Wunder
    e) Meinungsfreiheit
    f) Stadtrevolten per Spionage

    Edith fügt noch die Antwort auf die Frage, warum das so ist an: jeder Kulturring um eine Stadt produziert eine gewisse Grundkultur auf jedes Feld (die is nirgends ablesebar). Der Wert beträgt 20*(KE-Stufe ./. KE-Ring)
    Geändert von mauz (24. November 2013 um 13:54 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.11.06
    Beiträge
    2.027
    Zitat Zitat von Ghira Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich bin ganz neu hier und habe jetzt schon über eine Stunde mit Suchfunktion geforscht, aber unser Problem nicht gefunden...

    Mein Mann spielt ein spiel mit Siegbedingung nVorherrschaft und Einstellung ohne Krieg. Das ganze auf Archipelago :-)

    Nun geht die Ausbreitung sehr langsam voran. Speziell sind da zwei gegnerische Städte, die einfach keine Revolte machen, obwohl sie seit übe 100 Runden auf ca. 23% liegen.

    Warum sit das so? So kann das Spiel nicht gewonnne werden
    Und dann schickt der faule Hund dich vor, anstatt selbst zu fragen ?
    Ernsthaft, erstmal willkommen im Forum!
    Die Frage ist ohne weitere Informationen nicht so leicht zu beantworten. Städte "flippen", also wechseln nur dann den Besitzer, wenn der Kulturwert hoch genug ist (im einfachsten Fall bei zwei Parteien 51%). Dabei kommt es zu zwei Revolten und nach dem zweiten Aufstand wechselt die Stadt die Seiten. Allerdings kann man Revolten mit genug Militär unterdrücken, hat der Gegner also ordentlich Einheiten in der Stadt geparkt, wird das nichts werden.
    Ich tippe mal auf diesen Fall, ansonsten nochmal hier mit mehr Infos (Screenshots oder gleich das Save) melden.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.11.13
    Beiträge
    2
    Hihi, neee vorgeschickt hat er mich nicht ;-)

    Das war ganz alleine meine eigene Idee!

    Trotzdem danke für die Antwort und ich denke, es liegt an der Masse der Truppen....

    Und danke für das Willkommen!

    @mauz: Danke für die Infos, aber die sind natürlich längst so verwirklicht. Es ist uns auch klar, dass so ein Spiel vielleicht gar nicht gewonnen werden kan, war halt ein Experiment

  5. #5
    Grüner Anarcho-Tankie Avatar von Lautréamont
    Registriert seit
    15.03.12
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    6.499
    Artemistempel bauen?

    Nee im Ernst, das mit den Truppen dürfte ein Problem darstellen. Die einzige Chance sehe ich darin, die KI mit Freibeutern in die Pleite zu treiben und zu warten, bis die Stadtwachen aufgelöst sind... auf ner Archipelkarte könnte das sogar klappen (die Archipelkarte hat aber den Nachteil, dass Kultur nur zwei Felder über Wasser geht - d.h. wenn du Pech mit der Plazierung der KI-Städte hast, ist es sogar theoretisch unmöglich.)
    Zitat Zitat von Peregrin_Tooc Beitrag anzeigen
    Und am Ende kommutiert ein Diagramm :love:
    PBs/PBEMS:
    PB75 - tot
    PB73 - tot
    PB72 - gewonnen
    PB64 - tot
    PB58 - Dritter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •