Umfrageergebnis anzeigen: Game of Thrones

Teilnehmer
105. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Voll gut

    68 64,76%
  • Ach ja, ok.

    10 9,52%
  • Voll doof

    2 1,90%
  • Nie gesehen.

    25 23,81%
Seite 481 von 481 ErsteErste ... 381431471477478479480481
Ergebnis 7.201 bis 7.202 von 7202

Thema: Game of Thrones?

  1. #7201
    Enttäuscht!
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    7.557
    Zitat Zitat von Questor Beitrag anzeigen
    Der Charakter hatte schon immer diese "Fehler".
    Der Charakter hat sich aber auch immer schon für die geknechteten Massen eingesetzt.

    Zitat Zitat von Questor Beitrag anzeigen
    Warum wäre es ein besserer Vergleich?
    Weil die Red Wedding sich über viele Folgen angebahnt hat. Wir sehen, wie das Bündnis zwischen Robb und den Freys zerbricht, wir sehen, wie das Verhältnis mit Roose Bolton zerrüttet wird und er hinter seinem Rücken Deals mit Tywin Lannister macht. Deswegen ist die Red Wedding ein guter Twist. Wenn alles was wir hätten die paar Anspielungen auf seine Treulosigkeit in Staffel 1 wäre der Twist auch um einiges schwächer.

    Und weil es absolut Freys Charakter entspricht, die Red Wedding anzuzetteln, Boltons Charakter entspricht, sich daran zu beteiligen, und Tywins Charakter entspricht, die beiden zu decken. Da ist eine konsequente Charakterisierung feststellbar und man muss sich nicht auf zwei, drei Momente von vor 3 Staffeln fokussieren und den Rest ignorieren, um das zu erklären.

    Zitat Zitat von Questor Beitrag anzeigen
    Da wird nicht gesagt dass irgendwas gerechtfertigt wäre, es wird gesagt warum sich niemand an ihrer Brutalität gestört hat.
    Er sagt doch selber, dass sie böse waren und ihr schlimmeres zugefügt hätten. Und inwiefern standen die Bewohner von King's Landing zwischen ihr und dem Paradies?

    Gut, wir können uns jetzt über die einzelnen Fälle streiten. Aber zusammengefasst: Vor Staffel 8 ist sie nur brutal ihren Feinden gegenüber, und das unterscheidet sie von so ziemlich keinem Herrscher der Serie, Jon eingeschlossen. Um ihren Wahnsinn zu erklären reicht das also nicht.

    Und Tyrion pickt sich halt auch angenehmerweise nur die halbe Geschichte heraus. In Mereen hat Dany lange versucht, Frieden mit den Sklaventreibern zu schließen, und hat das am Ende auch getan. Hätte sie einen grundsätzlich gestörten moralischen Kompass, hätte sie von Anfang an alle umbringen können. Wäre leichter gewesen. Sie hat ihre Drachen weggesperrt, weil ein einziges Mädchen ohne ihr zutun verbrannt wurde. Klingt nicht nach jemanden, der eine Millionenstadt verbrennt. Und das sind nur zwei Beispiele.

    Taten sprechen lauter als Worte, und vor Staffel 8 hat sie sich fast immer für den "richtigen" Pfad entschieden.

    Zitat Zitat von Questor Beitrag anzeigen
    Mit Ausnahme der abschließenden Schlussfolgerung kann ich mich Dir anschließen: Nicht jede Form von unmoralischem Verhalten ist zwangsläufig ein gestörter moralischer Kompass. Eine Millionenstadt abzufackeln weil man irgendjemanden für die eigenen Verluste bluten lassen will ist allerdings durchaus ein Indiz bei dem ich Geld wetten würde
    Ja, mich stört ja, wie es dazu gekommen ist.

    Zitat Zitat von Questor Beitrag anzeigen
    Tja, Du erschlägst Fliegen, ich habe eine Kleinstadt ermordet. Wir sind beide nicht unschuldig und damit gleichwertig
    Ich habe mich auf dein Ärztebeispiel konzentriert. Wenn du das nicht für gut genug befindest, können wir ja ein anderes nehmen.

    Zitat Zitat von Questor Beitrag anzeigen
    Also nein, der Punkt war dass Du mir erklären wolltest dass die Nettigkeiten einen Unterschied machen sollten - sollten sie aber nicht. Ich glaube nicht dass Du keinen Unterschied zwischen Jon und Daenery Moral in Staffel 1-7 sehen kannst
    Zwischen Jon und Dany? Vielleicht. Allerdings ist Jon einer der heroischsten Charaktere in einer von grauen Charakteren durchzogenen Serie und damit für so ziemlich jeden ein hoher Maßstab. Man kann die beiden auch kaum vergleichen, da sie in ganz unterschiedlichen Situationen waren. Auf jeden Fall war er gnadenlos seinen Feinden gegenüber und hat sie auch getötet. So wie Dany.

    Und wenn man sie mit Tyrion, Tywin, Stannis, Jaime, Robert oder Sansa vergleicht, ist es wirklich schon schwer, da einen nennenswerten Unterschied zu finden. Alles Wahnsinnige, vermutlich.

    Zitat Zitat von Questor Beitrag anzeigen
    Och, die Grenzüberschreitungen der ersten Staffeln haben wir ungefähr so auch in den Büchern.
    Die Grenzüberschreitungen stören mich nicht. Mich stört, dass der Sprung von einer Folge auf die andere zu groß ist. Und das ist in den Büchern natürlich nicht der Fall. Wenn sie von einem Kapitel von einer Heldin im Kampf gegen die Anderen zur mad queen springt und das nicht entsprechend gut geschrieben ist, rege ich mich aber natürlich auch darüber auf, aber das glaube ich nicht.

    Zitat Zitat von Questor Beitrag anzeigen
    Wir diskutieren jetzt nicht ernsthaft Jons sexuelle Selbstbestimmung, oder?
    Nein, sondern darüber, wie unsinnig es ist, dass sie von einer Folge auf die andere grundlos wahnsinnig wird.

    Zitat Zitat von Questor Beitrag anzeigen
    Nimm Theons Ende: Bran wird ziemlich genau gewußt haben was in Theon vorgeht. Bran ist nicht unfähig Empathie zu empfinden, er hat einfach nur so viel schon gesehen dass er einfach anders reagiert. Nimm den besten Song den Du so kennst. Dann hör ihn Dir Drölfmillionen mal an. Und dann noch einmal. Wenn Du ihn immer noch abfeiern kannst - Respekt
    Du hast grad gesagt, dass ein paar Nettigkeiten nicht ausreichen, um einen Charakter für sein Verhalten zu entschuldigen. Jetzt hast du also ein nettes Wort an Theon gegen die Tatsache, dass er Millionen sterben ließ, um König zu werden. Er ist ja der einzige, der es hätte verhindern können, und hat es nicht getan. Er hat damit nicht viel weniger Schuld an dem Brand von King's Landing als Dany selbst.

    Zitat Zitat von Questor Beitrag anzeigen
    Aber Märchen sind ein anderes Thema, dass es hier manchmal mehrere Varianten gibt die als "richtig" identifiziert werden weil es keinen eindeutigen Ursprung gibt. Das Dschungelbuch hingegen geht mWn ziemlich eindeutig auf Kippling zurück und egal wie toll meine Jungs den Film finden werden - die richtige Handlung sehen sie dort nicht, nur eine Interpretation. Falls GRRM seine Sage je beendet wird seine Fassung die "tatsächliche" sein, bis dahin tut es eine Annäherung in Form einer von ihm authorisierten Fassung.
    GRRM hat übrigens die Bücher und die Serie mit Comicheften verglichen, verschiedene continuities also.

    Zitat Zitat von Questor Beitrag anzeigen
    Ich sehe keine besonders großen Unterschiede solange die Bücher parallel vorhanden sind, bei allem was danach kommt müsstest Du schon eine sehr gute Quelle besitzen um das zu beurteilen
    Najo, da sind schon enorme Unterschiede ab Staffel 5.
    Geändert von Lao- Tse (Heute um 01:37 Uhr)
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  2. #7202
    The queen I chose Avatar von Oberst Klink
    Registriert seit
    09.07.09
    Ort
    Am Bruch
    Beiträge
    29.495
    Zitat Zitat von Eris Beitrag anzeigen
    Es ist irgendwie zu hoffen, dass Martin nicht vorhat aus Dany einen Cartoon-Schurken zu machen
    (Ich denke, es funktioniert auch in der Show nur, weil alle anderen Charaktere plötzlich einfach nur doof sind - Jon, Tyrion, Varys, etc)
    Ich vermute, dass es bei ihm für sie auch nicht gut enden wird. Aber er ihr zumindest einen versöhnlicheren Abgang gewährt bzw. den Status einer tragischen Figur zubilligt und sie nicht im Nachhinein (noch wegen einer idiotischen politischen Botschaft !?) zum Hauptbösewicht erklärt, wie die beiden Hundekot-Raucher Dumb&Dumber es getan haben.

    Zitat Zitat von Eris Beitrag anzeigen
    Ja, da hätte er eigentlich stockbesoffen davon träumen sollen Cersei umzubringen. Nachdem er sie vergewaltigt...
    Stattdessen wurde er zu St. Tyrion, dem Begründer des Pazifismus.

Seite 481 von 481 ErsteErste ... 381431471477478479480481

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •