Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Suche fähigen Szenario-Entwickler/Programmierer

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.01.13
    Beiträge
    5

    Idee Suche fähigen Szenario-Entwickler/Programmierer

    hallo leute, ich hoffe dieser neue theard noch dazu von einem anfänger ohne jede forumerfahrung gibt nicht sofort anlass für schelte.

    also: ich spiele leidenschaftlich gerne civ 3 conquest und hier vor allem am liebsten von kundigen thebanern entwickelte - sprich selbst erfundene szenarien. selbiges gilt für meine beiden söhne (13 und 17 jahre alt). nun hätten wir eine ideensammlung für ein eigenes szenario, welches wir gerne in ein spielfähiges konzept umgesetzt haben möchten. was ich/wir brauchen ist ein "fachmann" der für uns das umsetzt was wir uns da so zusammengedacht haben. ich wohne in mindelheim (kreis unterallgäu) also im bayerischen schwaben. jederzeit erreichbare ziele wären kempten, ulm, augsburg und münchen. fühlt sich irgend jemand angesprochen? ist da irgendwer der zeit und lust hat eine art auftragsarbeit anzunehmen? natürlich gegen entsprechende aufwandsentschädigung also entlohnung.

    ich würde mich freuen kontakte knüpfen zu können, die meine söhne und mich unserem ziel eigene szenarien mit eigenen figuren, techniken, rohstoffen usw. spielen zu können, näher bringen.

    herzlichen dank fürs lesen!

    m.37

  2. #2
    längerer Foren-Urlaub
    Registriert seit
    05.05.08
    Beiträge
    3.301
    Zitat Zitat von mithrandir37 Beitrag anzeigen
    hallo leute, ich hoffe dieser neue theard noch dazu von einem anfänger ohne jede forumerfahrung gibt nicht sofort anlass für schelte.

    also: ich spiele leidenschaftlich gerne civ 3 conquest und hier vor allem am liebsten von kundigen thebanern entwickelte - sprich selbst erfundene szenarien. selbiges gilt für meine beiden söhne (13 und 17 jahre alt). nun hätten wir eine ideensammlung für ein eigenes szenario, welches wir gerne in ein spielfähiges konzept umgesetzt haben möchten. was ich/wir brauchen ist ein "fachmann" der für uns das umsetzt was wir uns da so zusammengedacht haben. ich wohne in mindelheim (kreis unterallgäu) also im bayerischen schwaben. jederzeit erreichbare ziele wären kempten, ulm, augsburg und münchen. fühlt sich irgend jemand angesprochen? ist da irgendwer der zeit und lust hat eine art auftragsarbeit anzunehmen? natürlich gegen entsprechende aufwandsentschädigung also entlohnung.

    ich würde mich freuen kontakte knüpfen zu können, die meine söhne und mich unserem ziel eigene szenarien mit eigenen figuren, techniken, rohstoffen usw. spielen zu können, näher bringen.

    herzlichen dank fürs lesen!

    m.37
    mithrandir37, herzlich willkommen im Civforum.

    Wie wäre es denn, wenn Du hier einen Thread eröffnest mit dem Szenariothema, das Dir vorschwebt (wenn dies kein Geheimnis bleiben soll) und Dir von allen hier lesenden Moddern bei einer Umsetzung helfen läßt? Ganz ohne Aufwandsentschädigung, die man zudem wohl auch noch versteuern müsste? Als Titel des Threads könntest Du zum Beispiel den Namen des zu erstellenden Szenarios nehmen und dahinter ein WiP setzen (Work in Progress).

    Mit den verschiedenen Editoren kann man bei C3C einiges machen, "programmieren" hilft hier allerdings nichts ohne Kenntnisse des Source Codes, und den rückt Firaxis nicht raus. Mit anderen Worten, die Umsetzung der Ideensammlung hat ihre grundsätzliche Grenze in den jeweiligen Editoren.

    Da Du Dich als Anfänger ohne Forenerfahrung bezeichnest, mache ich Dich vorsorglich auf die amerikanische Internetseite Civfanatics aufmerksam, die Unmengen von Material aller Art zur Erstellung von Mods und Szenarien für Civ 3 kostenlos bereit hält. Vielleicht gibt es dort ja auch schon ein Szenario oder Mod, das sich mit dem von Dir gewählten Thema befasst hat und auf dem Du aufbauen kannst.

    Viel Glück!

    Viele Namen habe ich in vielen Ländern. Mithrandir heiße ich bei den Elben, Tharkûn bei Zwergen; Olórin war ich in meiner Jugend im Westen, der vergessen ist, im Süden Incánus, im Norden Gandalf; in den Osten gehe ich nicht - bin ich 37 Jahre alt?

  3. #3
    Bereichsmoderator Avatar von Monaldinio
    Registriert seit
    10.11.09
    Ort
    HRO
    Beiträge
    7.636
    Conflict on Chiron - Sid Meier's Alpha Centauri vs. Call to Power!

    Neu Version Conflict on Chiron v3.4 BETA - 16.01.16

    Patch1 - 07.04.16

    Die deutschen Sounds und Wunderfilme sind bereits in der MainFile integriert!
    Ihr könnt sofort loslegen.

    Über Feedback würde ich mich freuen...

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.01.13
    Beiträge
    5
    @ civinator: herzlichen dank für deinen beitrag. da bin ich doch schon ein bissl weiter! nun um was soll es sich bei dem szenario handeln fragst du:

    ich wohne in mindelheim einer mittelalterlich geprägten stadt. alle drei jahre findet hier (zuletzt im sommer letzten jahres - nächster termin 2015) das berühmte "frundsbergfest" statt, eines der größten historienfeste des mittelalters in ganz europa mit etlichen 1000 mitwirkenden und etwa 30 bis 40.000 besuchern. die ganze stadt verwandelt sich in ein mittelalterliches heerlager. das geht so ganze 9 tage lang, an denen man in die altstadt z.b. nur durch tore eingelassen wird. lagerfeuer, lagerleben, mittelalterliches handwerk, pferdeställe, festumzüge, heerübungen, schlachten-aufführungen, nächtelanges trommeln und so weiter sind dann hauptbestandteil des alltages hier in dieser stadt, die eine der weinigen städte mit einer geschlossenen stadtmauer ist.
    ich wohne mitten in der altstadt an exponiertester stelle in der maximilianstrasse. diese ist nicht etwa nach dem bayerischen könig maximilian I. benannt, sondern nach kaiser maximilian I (1459 - 1519) dem man historisch den beinamen "der letzte ritter" gab. er war sozusagen der arbeitgeber des berühmten landsknechtes "ritter georg von frundsberg" der hier aus mindelheim stammte, hier geboren wurde und auch starb und der oben über der stadt auf der mindelburg seinen familiensitz hatte! die 650 jahre alte burg ist nach wie vor vollständig erhalten. nach ihm ist dieses fest "frundsbergfest" benannt! er war der kriegsführende "hauptbeauftragte" des kaisers und spielt noch heute für die stadt mindelheim eine entscheidende rolle.

    mit dieser figur, seiner geschichte, mit der stadt mindelheim als solches, mit den umgebenden dörfern, aber auch mit weiter weg gelegenen schauplätzen der damaligen schlachten im rahmen des landshuter erbfolgekrieges, der schlacht bei pavia, der schlacht bei regensburg und weiterem mehr soll sich das szenario befassen.

    was die aufwandsentschädigung angeht, so ist diese nur im rahmen bestimmter grenzen zu versteuern. das aber soll nicht das problem sein, denn auch das würde ich selbstverständlich übernehmen.

    mir geht es schlicht aus zeitgründen nicht darum selbst irgendwie aktiv zu werden. dazu fehtlt mir nicht nur die zeit, ich bin auch technisch derart unbegabt dass mir hier nicht zu helfen ist.

    ich brauche also tatsächlich einen kundigen fachmann der mir das erstellen kann was ich mir da eben so vorstelle. natürlich im rahmen der möglichkeiten und grenzen die dem unterfangen als solches auferlegt sind. ich stelle keine forderungen die man technisch nicht erfüllen kann, sofern der begriff technisch an dieser stelle nicht schon falsch ist.

    ich würde mich also freuen über personen die sich zeitlich und logistisch in der lage sehen so ein projekt durchzuführen.

    herzlichen dank fürs lange lesen...

  5. #5
    längerer Foren-Urlaub
    Registriert seit
    05.05.08
    Beiträge
    3.301
    Frundsberg ist ein anspruchsvolles Thema. Zufällig habe ich vor kurzem im aktuellen "Clausewitz" einen längeren interessanten Artikel über den "Vater der Landsknechte" gelesen.
    Achtung Spoiler:

    Leider geht es mir wie Dir: Ich habe für die Erstellung des Projektes keine Zeit, bin aber gerne bereit, hier ein paar Gedanken für einen möglichen Einstieg in das Thema für einen potentiellen "Designerkandidaten" zu skizzieren.

    Mit den von Dir genannten Schwerpunkten"figur, seine geschichte, mit der stadt mindelheim als solches, mit den umgebenden dörfern, aber auch mit weiter weg gelegenen schauplätzen der damaligen schlachten im rahmen des landshuter erbfolgekrieges, der schlacht bei pavia, der schlacht bei regensburg und weiterem mehr" dürfte eine normale Civ 3 Szenario-Erstellung nicht die richtige Wahl sein, denn es handelt sich hierbei um ein Füllhorn verschiedenster Episoden, die auf einer "durchgehenden" C3C-Landkarte und Handlung in einer biq nur sehr schwer vernünftig darstellbar sein werden. Ich würde dem künftigen "Szenariodesigner" daher empfehlen einen anderen Weg zu beschreiten, der bislang meines Wissens nach nur einmal beschritten wurde: Das Erstellen einer eigenen Frundsberg-Conquest-Reihe, also einer Reihe von mit einander verbundenen Szenarien, die aufeinander aufbauen, wie dies in den C3C beigefügten Conquests der Fall ist. Ein erster Ansatzpunkt, dass dies möglich ist, befindet sich in der Civ3ConquestsEdit von CivComplete:



    In dem Screenshot der Scenario Properties befindet sich hier eine in der "Civ3ConquestsEdit" nicht näher erklärte Spalte "Campaign" mit einer Einstellmöglichkeit unterschiedlicher Zahlen. Zumindest mit dem "Polish Hacked Editor" (Link hierzu in meiner Modding-Ecke in diesem Forum) läßt sich diese Einstellrubrik bearbeiten. Ich selbst habe diese Möglichkeit noch nicht ausprobiert, aber es wäre einen Versuch wert, auf diesem Weg eine "Szenariokette" zu erstellen.Die Vorteile, wenn dies klappen sollte, liegen klar auf der Hand: Unterschiedlichste Maßstäbe für die angedachten Handlungen sowie Orts- und Zeitsprünge sind auf diesem Weg möglich.

    Sandris und Imperator haben für die "Frundsbergische Zeit" eine Fülle qualitativ hochwertiger Einheiten für die Freunde von C3C zur Verfügung gestellt, die bei CivFanatics (CFC) problemlos herunter geladen werden können.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.01.13
    Beiträge
    5
    @civinator: herzlichen dank für deinen aus meiner sicht äußerst wertvollen beitrag. ich hätte nicht gedacht so schnell so fundiert hilfestellung zu erfahren.

  7. #7
    Schwierigkeitsgrad mittel Avatar von Cotta
    Registriert seit
    22.05.07
    Ort
    Einpersoneneckwohnung
    Beiträge
    20.085
    "Polish Hacked Editor" - warum heißt der so?
    g e s p e r r t
    C3C
    [Küchenschlacht Remastered] | Persien kämpft gegen fünf weitere Spieler auf einer unfairen Karte
    Auch Wegwerfstädte sind eine Option, um Felder optimal zu nutzen. Aber erneut wäre das alles andere als wartungsarm.

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.01.13
    Beiträge
    5
    @ Cotta: was bedeutet der beitrag gesperrt?

  9. #9
    Disturbed Avatar von DaHexxor
    Registriert seit
    09.09.11
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.560
    Zitat Zitat von mithrandir37 Beitrag anzeigen
    @ Cotta: was bedeutet der beitrag gesperrt?
    das ist wohl nur seine Signatur, also einfach nicht weiter beachten


    Civ3-PBEMs: 214 (gewonnen) / 225 (beendet) / 234 / 235 (beendet) / 237 / 239 / 240 / 242 (beendet) / 246 / 247 / 250 / 251


    Civ5-PBEMs - beendet -: 22 / 27 / 32 / 36

    HoI-2 Story

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    14.01.13
    Beiträge
    5
    @DaHexxor - ah verstehe. danke. dachte schon mein theard ist nunmehr gesperrt...

  11. #11
    längerer Foren-Urlaub
    Registriert seit
    05.05.08
    Beiträge
    3.301
    Zitat Zitat von mithrandir37 Beitrag anzeigen
    @civinator: herzlichen dank für deinen aus meiner sicht äußerst wertvollen beitrag. ich hätte nicht gedacht so schnell so fundiert hilfestellung zu erfahren.
    Gerne geschehen.

    Zitat Zitat von Cotta Beitrag anzeigen
    "Polish Hacked Editor" - warum heißt der so?
    Die Civ-Editoren wurden mehrmals "gehackt" und versteckte Funktionen von Civ 3 freigelegt, die weder im normalen Spiel noch in den "normalen" C3C Editoren 1.00 und 1.03 auftauchen. Der letzte und beste Editoren-Hack wurde von polnischen Civern durchgeführt und uns freundlicher Weise zur Verfügung gestellt. Durch den Polen-Editor sind wir unter anderem auf die in C3C versteckt eingebauten Teleportations- und Charme-Attack-Funktionen gestoßen. Hier habe ich verschiedene Civ 3-Editoren, darunter auch den polnischen Editor in meiner "Modding Ecke" erklärt: http://www.civforum.de/showthread.ph...=1#post2326584

  12. #12
    RaR-Fan Avatar von PaGe
    Registriert seit
    10.06.06
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    10.724
    edit: gestrichen.

    Hatte Civinators Beitrag nicht gesehen. Und er hat es viel besser beantworten.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt; aber irgendwann segnet auch sie das Zeitliche!

  13. #13
    Schwierigkeitsgrad mittel Avatar von Cotta
    Registriert seit
    22.05.07
    Ort
    Einpersoneneckwohnung
    Beiträge
    20.085
    Zitat Zitat von mithrandir37 Beitrag anzeigen
    @ Cotta: was bedeutet der beitrag gesperrt?
    Zitat Zitat von DaHexxor Beitrag anzeigen
    das ist wohl nur seine Signatur, also einfach nicht weiter beachten
    Es ist meine Signatur... Dass man es nicht beachten solle, zeugt von respektlosem Unwissen.

    Gesperrt nennt man eine Schreibweise, in der es nach jedem Buchstaben ein Leerzeichen gibt.
    g e s p e r r t
    C3C
    [Küchenschlacht Remastered] | Persien kämpft gegen fünf weitere Spieler auf einer unfairen Karte
    Auch Wegwerfstädte sind eine Option, um Felder optimal zu nutzen. Aber erneut wäre das alles andere als wartungsarm.

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Mysikus
    Registriert seit
    03.01.12
    Ort
    Bayuwarien
    Beiträge
    20
    Ich erstelle permanent Szenarien und vor allem riesige Landkarten, die ich dann ausprobiere.

    Was genau suchst du?
    Schreib mir.

    Landkarten kann ich dir schicken, evtl. auch Szenarien.

    HG
    Mysikus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •