Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 113

Thema: Grafikartstyles

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von Kaiyne
    Registriert seit
    11.04.11
    Ort
    in einer Stadt in Deutschland
    Beiträge
    1.051
    Ja diese ganze WWI Einheiten sehen schon sehr sehr sehr gut aus. Wenn wir dieses Zeitalter einbauen sollten hätte ich auch noch schicke passende Schiffchen dazu. Auch sehr nett

  2. #32
    Registrierter Benutzer Avatar von Builder
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    3.337
    @Kaiyne WWI gibt es doch im mod. Das wird angezeigt.

    @Katy. Die Inder hab ich dazu getan um bei den Turbanträgern eine Alternative zu bieten wenn die nicht zu füllen sind. Bei spezifischen Einheiten habe ich mich bewusst zurückgehalten. In Europa kann ich die ganze Moderne Palette 3 -5 Mal füllen In Asien wird es schwieriger, Im Mittleren Osten dünn. Afrika ??? Nativ Amerika ???

    Bei Europa gibt es hübsche deutsche Einheiten wie z.B. den Fokker Hubschrauber Leider konnten die Fanatics nicht auf Nazisymbolik verzichten.

    P.S: Ja mir ist klar das der bekloppte Österreicher und seine Freunde das auf fast alles geschmiert haben. Aber das sind zum Glück keine 20 Jahre europäischer Geschichte!
    "Vegetarisch" ist indianisch und heißt "zu blöd zum Jagen"

    Bekennender Steam Hasser;)

  3. #33
    Moderator Avatar von Kathy
    Registriert seit
    11.10.07
    Beiträge
    11.728
    Das mit den Nazisymbolen ist wirklich ärgerlich. Ich glaube, Amis und Engländer sind da weniger zimperlich als Deutsche und Israelis. Wenn man bei einem guten Modell so etwas bemerkt, kann man es allerdings übermalen bzw. mit einem Stück Metall, das man dahin kopiert, auslöschen. Ein eisernes Kreuz - wie es die Bundeswehr heute noch führt - halte ich als Symbol für etwas unbedenklicher.

    Was die europäischen/amerikanischen Einheiten angeht, es stimmt, die Übermacht bei den Fanatics ist eindeutig ein Zeichen, dass dort vor allem weiße Amerikaner und Mitteleuropäer am Werk sind.

    @Kaiyne:
    Für den 1. Weltkrieg gibt es Doppeldecker, Luftschiffe, MG-Schützen, den leichten Panzer und den Tank, Zerstörer, Kreuzer und Schlachtschiff (die WKII-Modelle heißen "Moderner Zerstörer" etc...). Wenn dir allerdings etwas spezielles fehlt, kannst du es natürlich gerne melden.

  4. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von Builder
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    3.337
    @Kathy
    Eisernes Kreuz

    Wir werden sehen was an Einheiten verwendung finden kann. Bei Panzern, Flugzeugen und Schiffen bin ich da nicht so Pingelig. Stregng genommen gab es die in Afrika nur als importware. Ebenso in China.
    "Vegetarisch" ist indianisch und heißt "zu blöd zum Jagen"

    Bekennender Steam Hasser;)

  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von Kaiyne
    Registriert seit
    11.04.11
    Ort
    in einer Stadt in Deutschland
    Beiträge
    1.051
    Die richtige Reihenfolge wäre für mich:

    1. Weltkrieg
    - Zerstörer (haben wir)
    - Torpedoboot 1. WK (wir haben glaube ich nur ein modernes und ich weiss jetzt auch nicht so genau ob für alle Nationen)
    - kleiner Kreuzer
    - Panzerschiff (haben wir nicht) (ich spreche hier nicht von den Monitor Modellen aus dem Bürgerkrieg !!!)
    - Linienschiff
    - U-Boote des ersten WK.


    2. Weltkrieg
    - Zerstörer
    - Hilfskreuzer
    - Leichter Kreuzer
    - Schwerer Kreuzer
    - Panzerschiff (Deutsche) / Dreadnought (= Briten)
    - Flugdeckkreuzer (Japaner hatten welche/ Deutsche hatte welche geplant)
    - Schlachtkreuzer
    - Schlachtschiff
    - Flugzeugräger
    - U-Boot d. 2. WK

    Dannach kommen die Schiffe der moderne. Also die Schiffe die nach den 70er und 80er Jahren gebaut worden sind. Ich weiss nicht ob ich bei den Schiffsklasen des ersten Weltkriegs was vergessen oder falsch benannt habe, aber so in etwa stelle ich mir das ganze vor.
    Geändert von Kaiyne (26. Oktober 2012 um 19:47 Uhr)

  6. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von Kaiyne
    Registriert seit
    11.04.11
    Ort
    in einer Stadt in Deutschland
    Beiträge
    1.051
    Ich poste mal ein paar Beispiele von verschiedenen Schiffe die man für die Europäischen Units nutzen könnte.

    U-Boote (Deutsch)
    http://forums.civfanatics.com/downlo...=file&id=15176

    Dreadnought (UK)
    http://forums.civfanatics.com/downlo...=file&id=12655

    Österreichisches Torpedoboot 1. WK
    http://forums.civfanatics.com/downlo...=file&id=11422

    Panzerschiff Österreich
    http://forums.civfanatics.com/downlo...=file&id=10412

    Linienschiffe (bzw. Schlachkreuzer ich weiss jetzt nicht so genau was korrekt war) Bismark und Helgoland aus dem 1. Weltkrieg
    http://forums.civfanatics.com/downlo...=file&id=10064

    Sehr hübsches Modell der King George V
    http://forums.civfanatics.com/downlo...o=file&id=9986

    Panzerschiff der Deutschlandklasse zu denen die Admiral Graf Spee, die Deutschland und die Admiral Scheer gehörten (es ist sogar ohne die Zeichen des bösen)
    http://forums.civfanatics.com/downlo...o=file&id=9793

    U-Boot Typ 7C (einer der beiden Standart U-Boottypen der Deutschen)
    http://forums.civfanatics.com/downlo...o=file&id=9367

    HMS Hood
    http://forums.civfanatics.com/downlo...o=file&id=7758

    Yamato (Japan)
    http://forums.civfanatics.com/downlo...o=file&id=2882


    Es sind natürlich alle nur Bespiele. Aber die Schiffe sehen schon echt gut aus. Und da könnte man evtl. noch nen bissel was von verbauen.

  7. #37
    Moderator Avatar von Kathy
    Registriert seit
    11.10.07
    Beiträge
    11.728
    Zitat Zitat von Kaiyne Beitrag anzeigen
    Die richtige Reihenfolge wäre für mich:

    1. Weltkrieg
    - Zerstörer (haben wir)
    - Torpedoboot 1. WK (wir haben glaube ich nur ein modernes und ich weiss jetzt auch nicht so genau ob für alle Nationen)
    Das Torpedoboot, das wir haben, ist ein Weltkriegsboot - nämlich das aus deinem Post. Nach dem ersten Weltkrieg verloren die Torpedoboote ihre Bedeutung
    - kleiner Kreuzer
    Heißt eben Kreuzer, im Unterschied zum Modernen Kreuzer, so what
    - Panzerschiff (haben wir nicht) (ich spreche hier nicht von den Monitor Modellen aus dem Bürgerkrieg !!!)
    Panzerschiffe des (20 Jahrhundert) waren die Schiffe der Deutschland-Klasse, die zur Umgehung des Versailler Vertrags nicht Schlachtschiff heißen durften bzw. Deutschland keine Schlachtschiffe besitzen durfte.
    - Linienschiff
    Linienschiffe gehören ins 18. Jahrhundert. Was du meinst, sind "Einheitslinienschiffe" (entsprechen dem "schwer gepanzerten Schiff" im Mod), die durch die die HMS Dreadnought veralteten, oder "Großlinienschiffe", was nur ein anderer Name für die Schlachtschiffe des 1. Weltkriegs ist, als alle ab der Dreadnought.
    - U-Boote des ersten WK.
    Ich gebe zu, bei den Ubooten unterteile ich bisher nur die erste Generation (Uboot, Jagduboot) und die zweite (Atomuboot, Angriffsuboot) wobei die 2. aus dem kalten Krieg stammt.

    2. Weltkrieg
    - Zerstörer
    Heißt moderner Zerstörer
    - Hilfskreuzer
    Habe ich mir deshalb gespart, weil es keinen wirklichen Mehrwert an dieser Stelle bringt, noch ein Schiff zu haben
    - Leichter Kreuzer
    - Schwerer Kreuzer
    Sind unter Kreuzer zusammengefasst
    - Panzerschiff (Deutsche) / Dreadnought (= Briten)
    Die HMS Dreadnought ist ein Schiff von 1907 und war prägend für die Schiff dieser Zeit, also im ersten Weltkrieg. Die Panzerschiffe waren nur ein anderer Name für schwere Kreuzer und Schlachtschiffe
    - Flugdeckkreuzer (Japaner hatten welche/ Deutsche hatte welche geplant)
    Fallen zusammen mit dem Flugzeugträger der ersten Generation. Ist zwar nicht ganz das selbe, aber ich glaube nicht, dass jemand im Detail beide Schiffe braucht
    - Schlachtkreuzer
    Die Schlachtkreuzer wurden parallel mit der Dreadnought vor dem ersten Weltkrieg entwickelt. Ihre Nutzlosigkeit zeigte sich in der Skagerackschlacht 1916, weil die Panzerung zu schwach war. Schiffe, die im 2. Weltkrieg noch im Betrieb waren, waren daher alle aus der Zeit des 1. WK. Übrigend gibt es den Schlachtkreuzer auch (wenn auch vielleicht nicht in der Downloadversion). Er ist ein Kreuzer, den man mit Unterstützung eines Maritimen Stadtstaates bauen kann und das, gemäß den Einsatzplanungen für diese Klasse, Angriffsboni auf Kreuzer und Schlachtschiffe bekommt.
    - Schlachtschiff
    Heißt eben für den 2. Weltkrieg Modernes Schlachtschiff
    - Flugzeugräger
    - U-Boot d. 2. WK

    Dannach kommen die Schiffe der moderne. Also die Schiffe die nach den 70er und 80er Jahren gebaut worden sind. Ich weiss nicht ob ich bei den Schiffsklasen des ersten Weltkriegs was vergessen oder falsch benannt habe, aber so in etwa stelle ich mir das ganze vor.
    Die Moderne beginnt nicht erst nach dem Weltkriegen. Historiker legen den Begriff sehr unterschiedlich aus, teilweise mit Beginn der Neuzeit (Im Spiel: Renaissance) oder der Industriezeit, ich teile die Ansicht derer, für die die Moderne ca. 1900 - 1920 mit dem Ende der Industriezeit beginnt. Insofern sind alle Einheiten des zweiten Weltkriegs modern, im Vergleich zum 1. Weltkrieg sowieso. Die Schiffe des kalten Kriegs heißen eben Raketenkreuzer (die Nachfolger des Schlachtschiffs. Die Schlachtschiffe nach dem 2. Weltkriegs waren kaum fortschrittlicher als die im 2. Weltkrieg, da dieser Schiffstyp weitgehend veraltet war. Zwar wurden auch diese Schiffe immer wieder modernisiert, aber ohne wesentliche Fortschritte, mit denen sie den Entwicklungen mithalten konnten), AEGIS-Kreuzer (1970) und weiterhin moderner Zerstörer.

  8. #38
    Moderator Avatar von Kathy
    Registriert seit
    11.10.07
    Beiträge
    11.728
    Was die Schiffe angeht, würde ich gerne darauf verzichten, die auch mit kulturellen Unterschieden auszustatten, zumindest vorerst. Ich denke, dass ich durchaus einige Grafiken recht willkürlich gewählt habe. Mein Problem ist immer, dass ich - weil ich sicher nicht die Expertise habe - diese Schiffe auf den ersten Blick nicht gut auseinanderhalten kann, besonders Uboote. Eine Typgerechte zuordnung fällt mir darum schwer.

    Später, wenn ich mit den ganzen Land- und Lufteinheiten-Vorschlägen durch bin, können wir noch einmal über die Schiffe reden.

    Da sind allerdings wirklich einige verdammt schöne Einheiten dabei. Bei der George meine ich, dass die mein Schlachtschiff des I. Weltkriegs sei. Das Torpedoboot ist das allgemeine Torpedoboot.

  9. #39
    Moderator Avatar von Kathy
    Registriert seit
    11.10.07
    Beiträge
    11.728
    So, ich beginne nun mit dem Einbau. Habe gerade die ersten Reste eines Arabersets für Nahost und Afrika verbraucht, das ich ursprünglich für die Assassinen heruntergeladen habe. Das kostet alles schon etwas Zeit, ich weiß nicht, ob ich dieses Wochenende fertig werde - vielleicht mit den Resten von meinen vielen Downloads, die ich für die UUs gemacht habe, aber bei allen Sets glaube ich es nicht.

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von Builder
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    3.337
    - Schlachtkreuzer
    Die Schlachtkreuzer wurden parallel mit der Dreadnought vor dem ersten Weltkrieg entwickelt. Ihre Nutzlosigkeit zeigte sich in der Skagerackschlacht 1916, weil die Panzerung zu schwach war. Schiffe, die im 2. Weltkrieg noch im Betrieb waren, waren daher alle aus der Zeit des 1. WK. Übrigend gibt es den Schlachtkreuzer auch (wenn auch vielleicht nicht in der Downloadversion). Er ist ein Kreuzer, den man mit Unterstützung eines Maritimen Stadtstaates bauen kann und das, gemäß den Einsatzplanungen für diese Klasse, Angriffsboni auf Kreuzer und Schlachtschiffe bekommt.
    - Schlachtschiff
    Schrnhorst und Gneisenau waren beides Neubauten und auch Schlachtkreuzer.

    Ein Schlachtkreuzer ist von der definition der Klasse her Schneller als alls was ihm gefählich werden kann. D.H. Er ist eigentlich nicht für das klassische Flottengefecht gedacht sondern dazu feindliche Kreuzer mit seiner starken Bewaffnung zu vernichten und vor feindlichen Schlachtschiffen mit seiner hohen geschwindigkeit zu flüchten.

    Die Panzerungsprobleme der Engländer im WKI waren den fortschitten in der Geschütztechnik zu verdanken. Die einkommenden Geschosse hatten einen Autreffwinkel an den die Konstruckteure nicht gedacht hatten. Zudem war die Muiniton nicht wirklich gut geschützt.
    "Vegetarisch" ist indianisch und heißt "zu blöd zum Jagen"

    Bekennender Steam Hasser;)

  11. #41
    Moderator Avatar von Kathy
    Registriert seit
    11.10.07
    Beiträge
    11.728
    Es gibt offenbar verschiedene Schiffsklassen, die als Schlachtkreuzer bezeichnet werden. Für mich sind die entscheidenden Schiffe dabei die des ersten Weltkriegs, die dafür konzipiert waren, die selben Geschütze zu tragen wie ein Schlachschiff, aber deutlich weniger gepanzert, dadurch aber leichter und schneller zu sein. Diese Schiffe waren darauf ausgelegt, im Fall eines Krieges schnell - in einer Art Erstschlag - die feindliche Schlachtflotte zu überfallen uns auszuschalten, also keineswegs die "outgun everything we can't outrun - outrun everything we can't outgun"-Taktik, die für Kreuzer (und offenbar die Schlachtkreuzer der Gneisenau-Klasse) galt. In ihrer Funktion der beschriebenen Taktik haben sie in der Skagerackschlacht versagt, vielleicht waren die späteren Schlachtkreuzer mit der Kreuzertaktik, die du beschrieben hast, erfolgreicher. Die "Hood" war es zumindest nicht... Aber die war ja auch noch ein WKI-Modell.

    P.S. Wikipedia (ich weiß, ist ungenau) ordnet die Scharnhorst-Klassen den Schlachtschiffen zu:
    "Die Scharnhorst-Klasse war die erste Klasse von Schlachtschiffen, die nach dem Ersten Weltkrieg in Deutschland gebaut wurde. Die beiden Schiffe gingen als erste deutlich über die im Versailler Vertrag festgelegten Grenzen hinaus. Die Indienststellungen erfolgten 1938 und 1939. Beide Schiffe kamen bei verschiedenen Operationen der Kriegsmarine zum Einsatz, bei denen sie mehrfach beschädigt wurden.

    Die Schiffe der Scharnhorst-Klasse hatten für Schlachtschiffe ihrer Zeit eine schwache Hauptartillerie mit einem Kaliber von nur 28,0 cm, weswegen sie im Ausland zum Teil auch fälschlich als Schlachtkreuzer eingestuft wurden."

  12. #42
    Moderator Avatar von Kathy
    Registriert seit
    11.10.07
    Beiträge
    11.728
    Ich habe mich noch nicht durch alles durchgekämpft, was ich von den UUs an Resten habe. Keine Ahnung, was ich morgen schaffe, aber es ist im Moment nicht dringend nötig, weitere Links zu posten. Die Packs, die ich heruntergeladen habe, enthalten ja noch Dutzende weiterer Einheiten.
    Das Schöne ist, dass ich nächste Woche frei habe, da kann ich vielleicht etwas aufholen. Wenn das klappt, können wir nächstes Wochenende noch einmal das Thema Schiffe ansprechen.

    @Kaiyne: Deine Mig ist übrigens für Iran und Irak, wenn ich den Downloadlinkt richtig gelesen habe. Eine echte russische wäre natürlich auch schön, dann kann ich die jetzige für den Arabischen Grafikstil nehmen.

  13. #43
    Registrierter Benutzer Avatar von Kaiyne
    Registriert seit
    11.04.11
    Ort
    in einer Stadt in Deutschland
    Beiträge
    1.051
    Ja es gab da noch nen anderen Link - glaube ich zumindest. Ich schaue grad nochmal nach

    Das hier wäre schon mal ne Mig 21. Die ist natürlich deutlich älter. Aber ich dachte mir vielleicht können wir die noch notfalls für was anderes verwenden. Zum Bespiel als UU für ärmere Länder oder so.
    http://forums.civfanatics.com/downlo...=file&id=10120

    Das hier ist wieder die gleich wie oben. ABER: nur für folgende Staaten: BRD, DDR, Ungarn, Indien, Peru
    http://forums.civfanatics.com/downlo...o=file&id=9560

    Öhm, wenn sich nicht irgendwo noch ne klassische russische Mig vor mir versteckt hat so sind dies alle verfügbaren Modelle. Ich würde vorschlagen das wir einfach irgendwo die Flagge (Falls die überhaupt erkennbar ist) überpinseln und die dann einfach als russisches Modell ausweisen.

    Ich habe hier noch nen wunderbaren Leckerbissen für die Europäer gefunden. Und zwar den den Tornado. Mir ist schon klar das der Tornado ehr nen Mehrzweckkampfflugzeug ist als ein reiner Abfangjäger. Da ich aber häufiger DMAX Dokus schaue weiss ich aber auch das der Tornado im Dogfight nicht zwingend unterlegen sein muss.

    Der Tornado ist im Mannöver gegen F-16 bzw. F-18 geflogen und hat durchaus seine Qualitäten unter Beweiss gestellt. Also denke ich mir warum sollten wir ihn nicht für die Europäer verwenden.
    http://forums.civfanatics.com/downlo...=file&id=18884
    Geändert von Kaiyne (28. Oktober 2012 um 17:13 Uhr)

  14. #44
    Moderator Avatar von Kathy
    Registriert seit
    11.10.07
    Beiträge
    11.728
    Bei der Mig hast gu recht: Die Irakische ist Grau, die kann man auch für Russland nehmen. Die Iranische hätte ich wegen des typischen Sandbraun lieber in Middle East gesehen, somit habe ich dann aber eine für beide Länder. Den Tornado nehme ich gerne als deutsches Düsenjäger- oder Jagdbomber-Modell.

  15. #45
    Registrierter Benutzer Avatar von Kaiyne
    Registriert seit
    11.04.11
    Ort
    in einer Stadt in Deutschland
    Beiträge
    1.051
    Ja, also Jagdbomber passt das ganze schon. Das ist auch die offzielle Bezeichnung für den Tornado.

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •