Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: Problem früher Krieg

  1. #16
    möchte uzgeregnet werden Avatar von radoz
    Registriert seit
    02.11.06
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Witloof Beitrag anzeigen
    sobald mir früh der Krieg erklärt wird
    Wenn dir der Krieg zu früh ist, dann musste die Kriegserklärung eben vermeiden. Feil an deiner Diplo. Also mir ist schon Ewigkeiten nicht mehr überraschend der Krieg erklärt worden, alles nur wegen guter Diplo, Militär hatte ich fast keins (und das wäre Typen wie Monte sowie egal). Du must die besser gegeneinander ausspielen, damit sie sich am Anfang schon miteinander die Köpfe einschlagen, während du deine Sache aufbaust.

  2. #17
    Ignoriert Mauern Avatar von Argonir
    Registriert seit
    27.12.07
    Beiträge
    2.335
    Was für ein Unsinn.
    Es gibt sicher einiges, was man machen kann um die Wahrscheinlichkeit einer Kriegserklärungen zu senken, aber ganz verhindern lassen sie sich zumindest auf höheren Schwierigkeitsgraden nie. Gerade frühen Kriegserklärungen vor Währung kann man schwer präventiv begegnen.

  3. #18
    möchte uzgeregnet werden Avatar von radoz
    Registriert seit
    02.11.06
    Beiträge
    235
    Geschickte Diplo ist Unsinn? Wusste ich gar nicht.
    Zitat Zitat von Argonir Beitrag anzeigen
    ganz verhindern lassen sie sich zumindest auf höheren Schwierigkeitsgraden nie.
    Wenn du auf Unsterblich oder Gottheit rumsitzt bis dir einer den Krieg erklärt, dann läuft doch sowieso schon alles schief. Der erste Krieg sollte der sein, den du erklärst. Oder wenigstens einer den du mit Diplo mit angestiftet hast. Und auch vor Währung kann man mit Religion, offenen Grenzen und Techtausch so einiges steuern und beeinflussen.

    Im Übrigen hat Witloof geschrieben er spielt auf König. Ich vermute eher, dass er Forderungen von KIs eben nicht an der richtigen Stelle nachgibt oder mit Religionen und offenen Grenzen eine ungeschickte Position bekommt, und wenn dann einer wie Napoleon eh schon am plotten ist (also ich meine einen Krieg plant) und kommt und sagt "Gib mir Alphabet!" er es ablehnt. Na ja dann ist das Kind in den Brunnen gefallen.

  4. #19
    Ignoriert Mauern Avatar von Argonir
    Registriert seit
    27.12.07
    Beiträge
    2.335
    Vor Währung gibt es in der Regel auch keinen Techtausch. Zumindest ich gehe zuerst auf Währung, um meine Wirtschaft zu stabilisieren.
    Natürlich kann man mit offenen Grenzen und Religion opperieren bzw. sollte es sogar. Mein "Unsinn" bezog sich auch nicht auf die geschickte Diplomatie, sondern auf die Behauptung, dass man in jeden Fall einen frühen Krieg verhindern kann.
    Natürlich kann man so spielen, dass man selbst derjenige ist, der den Krieg erklärt. Der große Axthaufen ist ein durchaus probates Mittel, um zu siedeln. Manchmal ist jedoch der potentielle Gegener zu weit entfernt oder man hat schlicht keine Lust auf einen Krieg mit Äxten. Dann kann es passieren, dass einem Kathi, auch ohne vorher irgendeine Forderung zu stellen, einem dem Krieg erklärt. Das ist mir letztens passiert. Ich hatte ansich genügend schönes Land zum siedeln und kein Kupfer. Aber vielleicht bezeichnest du es, als "geschickte Diplomatie" keine Blockstadt zu setzen? Dann lag der Fehler klar auf meiner Seite . Religion war übrigens keine verbreitet und ich bezweifel auch, dass eine gemeinsamme Religion Kathi von irgendwas abgehalten hätte.

    Sicher spielt Witloof auf König bzw. spielte. Er schrieb das ja schon im September. Darum habe ich auch nicht auf ihn, sondern auf dich geantwortet.

  5. #20
    möchte uzgeregnet werden Avatar von radoz
    Registriert seit
    02.11.06
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Argonir Beitrag anzeigen
    Vor Währung gibt es in der Regel auch keinen Techtausch. Zumindest ich gehe zuerst auf Währung, um meine Wirtschaft zu stabilisieren.
    Dann spielen wir eben sehr unterschiedlich. Währung vor Techtausch ist tödlich, weil dann die KI schon munter tauscht und so Diplobonus bekommt, während du alleine vor dich hin wirtschaftest mit Währung.

    Alphabet zu bekommen ist absolut nötig um die Diplo ins laufen zu kriegen, und um technologisch nicht zurückzufallen.

    Ich teche auf Sachen die die KI noch nicht an, hast immer was Feines zum tauschen!

    Zitat Zitat von Argonir Beitrag anzeigen
    Natürlich kann man mit offenen Grenzen und Religion opperieren bzw. sollte es sogar. Mein "Unsinn" bezog sich auch nicht auf die geschickte Diplomatie, sondern auf die Behauptung, dass man in jeden Fall einen frühen Krieg verhindern kann.
    "In jedem Fall" ist dick aufgetragen, aber wenn du jemand bist, der z.B. Währung vor Alphabet hat, dann nimmst du dir wichtige Diplomittel selbst aus der Hand in der wichtigen Frühphase des Spiels. Wenn du der erste bist, der Shaka Mathe in den Rachen schiebt, ist es schlichtweg wahrscheinlicher, dass er sich ein anderes Ziel sucht. Wenn du Alpha hast, kann die KI das "Gib mir die Tech oder Krieg" Spiel machen, und du dir deine Haut retten.

    Zitat Zitat von Argonir Beitrag anzeigen
    Natürlich kann man so spielen, dass man selbst derjenige ist, der den Krieg erklärt. Der große Axthaufen ist ein durchaus probates Mittel, um zu siedeln.
    Also Axtrush ist meiner Meinung nach der schlechteste Rush, würd ich nie machen. Selbst mit Ragnar ist das nichts gescheites, ausser vielleicht auf 'ner Archipelago.

    Zitat Zitat von Argonir Beitrag anzeigen
    Aber vielleicht bezeichnest du es, als "geschickte Diplomatie" keine Blockstadt zu setzen? Dann lag der Fehler klar auf meiner Seite .
    Also wenn du jemanden wie Kathi absichtlich ans Bein pinkelst und den "geschlossene Grenzen" Malus provozierst, dann solltest du dich nicht wundern, das kann schon sein

    Zitat Zitat von Argonir Beitrag anzeigen
    Religion war übrigens keine verbreitet und ich bezweifel auch, dass eine gemeinsamme Religion Kathi von irgendwas abgehalten hätte.
    Gemeinsame Religion wäre eh heikel so früh, denn dann sind ja alle anderen sauer. Bleib lieber raus aus dem Relispiel solange es nicht wirklich diplomatisch Sinn ergibt oder du stark genug bist.

    Also um mal bei deinem Beispiel Kathi zu bleiben, angenommen du hast was erforscht/orakelt was die KIs allesamt nicht haben, Mathe, Reiterei, oder Gesetzgebung. Jetzt schaust du, ob bzw. wer schon Alphabet hat. Oh, Kyrus hat Alphabet, wie praktisch! Jetzt kannst DU mit allen tauschen, aber die anderen noch nicht unter sich, weil sie ja kein Alpha haben. Du vertickst dann z.B. Mathe an Perikles, kriegst dafür ein oder zwei Basistechs die dir fehlen. So und wenn dann nichts mehr bei keiner KI zu holen ist, schenkst du Mathe an Kathi. Ergebnis: Du hast mit einigen KIs den ersten Diplobonus, und du bist technologisch auf dem Stand der Dinge. Jetzt die nächste "Lücke" techen, in der Regel wird das Ästhetik sein. Das kannste dann wieder schön verscherbeln. Währung anforschen - tauschen.

  6. #21
    Ignoriert Mauern Avatar von Argonir
    Registriert seit
    27.12.07
    Beiträge
    2.335
    Alphabet hat die KI je nach Typ auch oft recht spät und um es zu ertauschen brauch ich etwas gleichwertiges. In meinem Fall ist es oft Mathe. Damit kann ich mir das schon ertauschen und hab Alpha zugegeben früher als Währung, allerdings nicht wesentlich früher. In meinem Spiel mit Kathi war Alphabet auch noch nicht im Spiel. Der Angriff kam irgendwann vor oder um Runde 100 auf Episch.
    Und ja, zu diesem Zeitpunkt hätte ich auch nie eine Reli angenommen, auch wenn sie verfügbar gewesen wäre. Außer alle anderen hätten sie schon gehabt (oder alle bis auf Gandi).

    Normalerweise passiert mir so ein früher Krieg auch nicht, außer er ist gewollt. Aber es gibt Situationen, wo man es einfach nicht in der Hand hat und das wollte ich mit diesem Beispiel verdeutlichen.

  7. #22
    Freund der Nudel Avatar von Makkaroni
    Registriert seit
    29.07.08
    Beiträge
    611
    Zitat Zitat von radoz Beitrag anzeigen
    ...
    Also Axtrush ist meiner Meinung nach der schlechteste Rush, würd ich nie machen. Selbst mit Ragnar ist das nichts gescheites, ausser vielleicht auf 'ner Archipelago.
    ...
    Es gibt Spielsituationen, wo ein Axtrush erfolgversprechend ist. Selbst auf höherem SG wie Gottheit.
    Voraussetzung: Der Gegner ist nah, nicht schützend und hat noch kein Kupfer gefunden. Ein einfach beförderter Axtkämpfer hat gegen eine unbeförderten Bogi in einer Stadt (Flachland, keine Mauern: ist in der sehr frühen Spielphase durchaus nicht ungewöhnlich) eine 59% Chance. Da schlag ich zu.

    Daher solte man einen Axtrush nicht kategorisch ausschliessen, sondern wenn der Vorteil auf Spielerseite liegt, dann diesen auch ausnutzen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •