Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Forschungsabkommensrechner

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.10
    Ort
    Amantido
    Beiträge
    206

    Forschungsabkommensrechner

    Hi an alle Civ V'er,
    wie manchen bekannt war, war ich 2 Wochen wech und ohne Internet
    Tja, was macht man da, wenn man Civ nicht vergessen kann und neben der Arbeit und den Programmen noch ein bißchen Zeit hat

    Hab mir Gedacht ich programmiere ein bißchen etwas und herausgekommen ist ein Forschungsabkommensrechner, d.h. dieser kann ausrechnen:
    - Aktueller Meridan
    - Beste TechReihenfolgen zum max. Meridan bei Eintreten des Forschungsabkommens (FA)

    Ich will jetzt keinen Roman schreiben, testet es einfach mal und gebt n Feedback...
    Sollte es gefallen finden, so werde ich es zu G&K ausbauen und Wünsche,Kritiken usw. einfließen lassen.

    Was man beachten sollte:
    Für das Programm habe ich VBA benötigt, d.h. ein wenig Vertrauen müßt ihr mir geben. Der Code ist offen und für jeden einsehbar. Daher auch die Bitte nur die unter meinem Namen angegeben Dateien herunter zu laden, da ich nicht möchte, dass jemand einen Virus bekommt. Ich selbst habe es auf Excel 2010 Programmiert und hier auch getestet. Im Zip-File ist eine alte Excel Datei (.xls) und eine fürs neuere Excel (.xlsm)

    Was man machen muss:
    Aktueller Meridan errechen,
    - Eingabe der zu erforschenden Technologien
    Knopf drücken
    Beste TechReihenfolgen zum max. Meridan bei Eintreten des Forschungsabkommens (FA)
    - Eingabe der zu erforschenden Technologien
    - Eingabe der aktuellen Forschungsleistung
    - Eingabe der aktuellen Runde und der Runde des FA
    - Angabe der Sopo/WW
    - Knopf drücken

    Noch ne kurze Info:
    - Gibt man max. Werte ein (welche unrealistisch sein können), dann erhält man Rechenzeiten von bis zu 8 Minuten (da mehrere tausend Kombinationen berechnet werden müssen).

    Nun genug der Worte, sollten Fragen sein oder Fehler vorkommen,... dann beantworte/löse ich diese gerne.
    Viel Spaß beim testen.... (ich kam leider nur kurze Zeit zum testen)

    Gruß Banana_Joe
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    ...dankt für den Fisch! Avatar von luxi68
    Registriert seit
    24.02.02
    Ort
    SG - Burg
    Beiträge
    32.194
    Was muss ich in die Spalten "angeforscht" und "zu erforschen" eingeben? "1" oder "x" oder was?
    .
    Somewhere over the rainbow...
    ...there's no place like home.

    Judy Garland, The Wizard Of OZ

    Ci[Wii]lization @ 1292 6114 9198 7307

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.10
    Ort
    Amantido
    Beiträge
    206
    Bei zu erforschen ein x (welche in deinem Civ-Tree zu erforschen sind)
    und bei angeforscht eine Zahl, wieviel du bereits angeforscht hast (hast du nichts angeforscht dann bleibt die 0)

    Es kann auch mal passieren, dass du bei erforscht ein x setzen musst, dann geht jedoch die formel darin verloren, aber du hast ja die kopie (anderes Registerblatt), wo du sie wieder holen kannst
    Geändert von Banana_Joe (04. Juni 2012 um 20:30 Uhr)

  4. #4
    Dessertflittchen Avatar von Kaiserin Uschi
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Titz
    Beiträge
    8.885
    Ohne mir den Rechner angeschaut zu haben: berücksichtigt er auch, dass andere Civs in der Zwischenzeit Techs erforschen und damit die benötigte Kolbenzahl sinkt
    Achtung

    Menschlicher Kopf sendet und empfängt Radio lesbare Wellen, wie ein Handy während der Funktion. Diese Daten können von Soldaten mit speziell entwickelten Geräten ausgewertet werden und so der menschlichen Gesundheit schaden. So werden Juden, Zigeuner, Afrikaner und auch andere Menschen sowie Kinder im Mutterleib von der Regierung umgebracht.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.12.10
    Ort
    Amantido
    Beiträge
    206
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Ohne mir den Rechner angeschaut zu haben: berücksichtigt er auch, dass andere Civs in der Zwischenzeit Techs erforschen und damit die benötigte Kolbenzahl sinkt
    Wie soll man denn das Programmieren ohne eine Schnittstelle ?
    Natürlich kann man eine niedrigere Kolbenzahl eintragen, jedoch ist das Programm statisch, d.h. auch zwischendurch sich ändernde Forschungsleistung kann ich nicht mit einbeziehen.
    Es soll nur eine Richtung geben in welche geforscht werden sollte um einen sehr hohen Meridan zu erzielen. Notfalls muss man öfters testen lassen, ob es inzwischen schon einen besseren Weg gibt.

  6. #6
    Klingone Avatar von Worf der Große
    Registriert seit
    18.01.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31.297
    Klingt interessant, muss ich mal testen.

    "Der Kopf ist Rund um auch in andere Richtungen denken zu können"

  7. #7
    QD: a1081s2 Avatar von Tardis
    Registriert seit
    28.03.12
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.855
    Coole Sache das, werde ich im laufenden Spiel gleich mal ausprobieren. Besten Dank!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •