Seite 5 von 79 ErsteErste 1234567891555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 1171

Thema: [EVE] Die Agenten des Cosmos

  1. #61
    Piratesk Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    14.753
    Highsec-Krieg...leider meist langweilig.
    Und "teuer", weil man kaum zum Geld verdienen kommt.

  2. #62
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    4.617
    Langweilig ist dieser Krieg alle mal.
    "Teuer" naja...
    Achtung Spoiler:
    Unser Gegner ist eine 1 Man Corp mit einem 3 Monate altem Spieler...
    Aktuelle Storys:
    [PAE] Die 300 Parther
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  3. #63
    Piratesk Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    14.753
    Trotzdem besser aufpassen. Da können ganz schnell ein paar andere in der Corp sein...

  4. #64
    Nicht-Kim Jong Un Avatar von Agamemnon
    Registriert seit
    12.11.10
    Ort
    Rossdorf
    Beiträge
    3.094
    Och und grad dacht ich, es wird grad richtig spannend... :/
    Storys:
    Die interaktive Story: beendet
    Die interaktive Story2: beendet

    Interaktiver Dungeoncrawl: Die Rückeroberung der Festung Knochensturz 30 Züge geschafft! Großes Update.

  5. #65
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    4.617
    Spannend wird es...
    Ich sag nur soviel in nächster zeit, teils sehr bald, werden ein paar action-reichere Projekte seitens mir und der Ally umgesetzt..
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Xenoom (11. März 2012 um 13:39 Uhr)
    Aktuelle Storys:
    [PAE] Die 300 Parther
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  6. #66
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    4.617
    Von Töchtern und Vätern

    Dank einiger Recherchen stieß ich auf die Position einer weiteren Person die möglicherweise einen Auftrag für mich hat.
    Und so machte ich mich auf zu dieser Person...



    Also nach deiner Freundin schauen, wie sich das anhört scheint das schon ne ganze weile her zu sein..

    Vorsichtshalber durchsuchte ich erst mal meinen Hangar, auch die Kühlabteilung und tatsächlich waren in der Kühlabteilung Überreste einer weiblichen Person und laut Namensschild auf dem Overoll scheint es sich um die gesuchte Person zu handeln.

    Also hab ich die tiefgekühlten Überreste eingeladen um sie Nilla zu zeigen...



    Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass ich es hier mit einem Firstliver Teenie zu tun habe.
    Naja sei's drum, also auf zu besagtem Vater...



    Ich berichtete Ihm, dass ich schon bei Nilla war und was sie mir berichtete und was ich gefunden habe, auch übergab ich ihm die DNA Probe...



    Als er sich wieder einigermaßen beruhigt hatte, hatte er so ein merkwürdiges rachsüchtiges Blitzen in den Augen …

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Aktuelle Storys:
    [PAE] Die 300 Parther
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  7. #67
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    4.617
    Jark Makon … irgendwo hab ich den Namen schon mal gehört …
    Und nach einer Weile fiel es mit wieder ein, dass dieser jämmerlicher Serpentis Wicht war den ich vor einer Weile hier in der Gegend aus seine Schiff befördert hatte...
    Wie hat er doch damals gewinselt, dass ich sein Leben doch bitte verschonen solle …
    Naja, ich glaub ich hab ihn damals an der nächsten Medi-Station abgegeben und ihn in Cryo Schlaf versetzen lassen...
    So hab ich ihn dann einfach wieder vor Ort abgeholt und ihn dem rachsüchtigem Vater übergeben...



    Und so gab er mich auch sogleich den nächsten Auftrag...



    Da es ja nur ein einfacher „Frachtauftrag“ war lehnte ich mich zurück und schaute während des ruhigen Fluges einen Holofilm...



    Da er erwähnte noch einen Auftrag für mich zu haben flog ich wieder zu ihm …



    Also nun sollte ich das Schwert seiner Rache sein und da ich selber auch nicht gut auf die Serpentis zu sprechen war, war mir dies auch recht.

    So flog ich ohne Umschweife in das Colelie System und begab mich dort zu den von Aminn Flosin erwähnten Koordinaten...



    Und wie es scheint, waren die Serpentis nicht gerade sehr erfreut über mein Auftauchen...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Aktuelle Storys:
    [PAE] Die 300 Parther
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  8. #68
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    4.617
    Gezielt griff ich mit meinen Geschützen die am nächsten befindlichen Serpentis an, als Unterstützung wählte ich diesmal die Heammerhead II Drohnen, da ich es erst einmal vorrangig mit Fregatten und Kreuzern zu tun hatte..



    Und so war die am nächsten befindliche Staffel recht schnell Geschichte...

    Da sich eine weitere Staffel aber außerhalb meiner derzeitigen Reichweite befand, manövrierte ich in deren Nähe und provozierte sie auf einen Angriff..



    Da es sich hierbei um stärkere Verbände handelte beschloss ich meine schweren Oger II Drohnen zu starten, auch musste ich mein Panzerungsreperatur starten, da meine Schilde durch diesen doch massiven Beschuss stark in Mitleidenschaft gezogen wurden...



    .. Vor allem dank meiner schweren Oger Drohnen explodierten die gegnerischen Schlachtkreuzer und Kreuzer sehr schnell...



    Nachdem die letzten feindlichen Schiffe vernichte waren beschoss ich das besagte Labor, welches aber schon nach wenige Treffern ebenfalls explodierte, so dass ich mich wieder zu Aminn Flosin begab und Bericht erstattete.



    Da kurz darauf die offizielle Schonfrist seitens Concord beendet war und sie Kampfhandlungen zwischen unserem Kriegsgegner und uns nicht unterbinden würden, machte ich mich auf zu unserem Sammelpunkt.
    In dem System, wo unser Kriegsgegner zuletzt lokalisiert wurde legte ich mich auf die lauer und beobachtete...
    Doch auch nach mehreren Stunden Observation war kein Zeichen unseres Kriegsgegners zu sehen ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Aktuelle Storys:
    [PAE] Die 300 Parther
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  9. #69
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    4.617
    So in Bezug auf Action muss ich sagen hatte ich grad mehr als genug, mein Puls is immer noch auf gefühlten 200.
    N genaueren Bericht wird es erst die Tage geben...
    Aktuelle Storys:
    [PAE] Die 300 Parther
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  10. #70
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    6.810
    Hm...Krieg...wen ich daran denke...meine Allianz ist gerade aus ihrem Space ausgezogen weil unser größter Verbündeter mal ebend quasi Kapituliert hat^^ So müssen wir nun auch umziehen. Die letzten 3 Tage nur Evakuierung gelaufen^^

  11. #71
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    4.617
    erzhaltig...

    Da sich unser Kriegsgegner nicht ans „Tageslicht“ traut und somit keine Gefahr besteht entschließe ich mich einen weiteren Agenten auf zu suchen...



    Das ist ja mal originell, einfach etwas Erz beschaffen. Ich könnte mich zwar in eines der Belts stellen und dort an dem besagten Erz saugen, aber ich habe nicht mein Bergbauschiff hier und auch eher nicht die Muse derzeit Bergbau zu betreiben. Also kaufe ich die gewünschte Menge Erz einfach vor Ort und liefere es dann sogleich ab...



    Und schon hatte die Gute den nächsten Auftrag für mich...



    Hmm, also nicht nur das Erz beschaffen, sondern auch die Piraten killen und das Erz selber abbauen? Wenn dann mache ich es auf meine Weise...

    Und so begab ich mich mit meiner leicht modifizierten Ishtar zu dem Asteroidenfeld.



    Die Serpentis müssen ja nen lockeren Finger haben, denn sofort werde ich beschossen.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Aktuelle Storys:
    [PAE] Die 300 Parther
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  12. #72
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    4.617
    Natürlich konnte ich dies nicht einfach geschehen lassen und so erwiderte ich das Feuer indem ich nur meine Drohnen einsetzte



    Doch diese wahren sehr effektive und so waren die Serpentis kurze zeit später Geschichte und ich begann den einzigen Omber Asteroid mit dem Mininglaser zu bearbeiten...



    Doch noch bevor der erste cycle fertig ist breche ich auch schon wieder ab, denn 1. habe ich nicht genug Frachtraum um de 2000 Einheiten Omber zu laden und 2. Fehlt mir die Zeit und Muse hier zu warten und zu minern. Also kaufe ich wieder vor Ort die geforderten 2000 Einheiten Omber und bringe sie mit meiner Iteron zur Agentin.



    Auch hat sie noch einen weiteren Auftrag für mich.



    Mal wieder einen Bericht in einem Lowsec System abliefern...
    Normalerweise würde ich ja mit einem Shuttle fliegen ( schnell und wendig) doch nach eingehender Begutachtung der versprochenen Gegenstände (jeder der beiden Repairer nimmt 10m³ ein und ein Shuttle hat nur 10m³ Frachtraum) entscheide ich mich meine kleine Imicus zu nehmen und sie vorher noch auf maximale Wendigkeit zu trimmen.

    Der Flug war Ruhig und zu meiner positiven Überraschung waren an den Lowsec Gates sowie an der Station keine Piratren und so konnte ich ohne den Bericht abliefern...



    Auch auf dem Rückflug waren wieder keine Piraten zu sehen und so konnte ich diese recht wertvolle Fracht (der Marktwert der 2 Repairer lag bei 140 Mio ISK) ohne Zwischenfälle in mein HQ bringen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Aktuelle Storys:
    [PAE] Die 300 Parther
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  13. #73
    antiker Europäer Avatar von Xenoom
    Registriert seit
    01.12.04
    Ort
    Leipzig | Sachsen
    Beiträge
    4.617
    Schlafende Löcher

    Teil 1 Ruhe

    Vor ein paar Tagen hatte ich mit einem Corp Kollegen ausgemacht, dass wir gemeinsam mal in einem C1 oder C2 Wurmloch System Sleeper Sites machen wollen.

    Da ich schon des öfteren darüber nachgedacht hatte und auch unsere Corp in ein eigenes Wurmlochsystem ziehen möchte ( zumindest ein Teil davon) beschloss ich auf eine Drake zu skillen. Nachdem ich die grundlegenden Skills hatte ( nur die Raketenskills waren noch nicht so prall) machte ich auch schon einen eigenen recht vielversprechenden Test.

    Also traf ich mich mit meinen Kollegen und schnell hatten wir auch ein passendes WH erscannt.



    Die ersten Scanns zeigten nur eine weitere Drake im System, also begannen wir schnell nach interessanten Sites zu scannen, doch leider war nur eine Gravimetric Site und unser Eintrittswurmloch vorhanden und so beschlossen wir uns an den Anomalien im System...



    Da es sich nur um ein C1 handelte wahren die Sleeper kein Problem, zumal wir zu zweit waren...







    Und so waren die Sleeper schnell erledigt...



    Als der letzte Sleeper erledigt war begannen wir die Wracks zu looten und zu salvagen.

    Doch dann....

    Teil 2 Action

    Hier hab ich leider keine Bilder mehr...

    Doch dann tauchte auf dem Directional Scanner auf einmal eine Tengu auf und keine Minute später war sie auch schon auf unserem Grid.
    Sofort schrillten bei mir alle Alarmglocken und ich sagte meinem Kollegen er solle raus. Gleichzeitig leitete ich den Warp zur Sonne ein. Ich konnte gerade noch sehen, wie neben der Tengu auch wieder die andere Drake auftauchte und ein Typhoon Schlachtschiff. Als ich bei der Sonne ankam Warpte ich sofort zu unserem Eingangswurmloch, doch dies war verschwunden. Mein Kollege teilte mir in der Zwischenzeit mit, dass er es nicht geschafft hatte und nur mit seiner Kapsel entkommen konnte und nun wild hin und her warpte.
    Ich beschloss nach einem weiteren Ausgang zu scannen doch kaum hatte ich die erste Sonde gestartet waren auch schon die Typhoon, die Tengu und die Drake bei mir. Schnell hatte ich eine Punkt bekommen und meine Schilde begannen auch schon zu schmelzen. Innerlich sah ich mich schon in einem neuen Klonkörper aufwachen.
    Aber wollte ich nicht einfach sterben und so beschleunigte ich Richtung Sonne. Irgendwie muss ich dann aus der Reichweite der Typhoon (welche als einziges einem Punkt auf mich hatte) gekommen sein, denn auf einmal hatte ich keinen Punkt auf mich mehr.
    Sofort warpte ich zur Sonne, von dort aus begann ich wild durch das System zu springen. Gleichzeitig versuchte ich nun wieder nach einem Ausgang zu scannen, was nicht gerade leicht war während ich so wild umher sprang. Doch nach einer gefühlten Ewigkeit und immer wieder Sichtung meiner Verfolger gelang es mir dann doch noch ein Ausgangswurmloch zu finden und wie sich herausstellte führte es wieder in den sicheren Highsec, nachdem mein Corp Kollege mit seiner Kapsel durch gesprungen war, sprang ich auch..

    Hier noch der Verlust meines Corp Kollegen:
    Drake Kill
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Aktuelle Storys:
    [PAE] Die 300 Parther
    Eine PAE 5.3 Lernstory gewonnen
    [EVE] Die Agenten des Cosmos läuft wieder


    Ältere Storys:

    input -> output -> alles put

  14. #74
    Piratesk Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    14.753

    Schwein gehabt.
    Ihr müsst im WH paranoider sein. Immer auf den Dscan gucken und sobald da etwas ist raus.
    In einem C1 sind die Anos im übrigen eh das lukrativste glaube ich.

  15. #75
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    6.810
    Immer drauf achten wie lange die WH´s leben. Das erspart einem das scannen wen man weiß das es noch 16h oder länger hält

    Und Rince...in nem C1 ist garnichts lukrativ XD Wen man auch nur eine T2 Drake hat sollte man in nen C2. Die schafft man mit ner Passiv T2 Drake Solo.

Seite 5 von 79 ErsteErste 1234567891555 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •