Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 161

Thema: [SMAX PbEM] Die Funguskriege

  1. #1
    Heiliger Krieger Avatar von Hagen0
    Registriert seit
    16.01.06
    Beiträge
    3.509

    [SMAX PbEM] Die Funguskriege

    Dies wird eine Story zu meinem neuesten Smax Pbem.

    Gespielt wird auf einer funguslastigen Standardkarte. Die anderen Karteneinstellungen sind alle auf Durchschnitt.

    Die Kontrahenten:
    shhizm - Piraten Emoticon: pirat
    Armageddon - Planetenkult Emoticon: cthulhu
    ComCitCat - Morgan
    Hagen - Lal Emoticon: rede


    Startposition
    Achtung Spoiler:

    Bild


    Das ist die Situation nach dem ersten Zug. Forschung steht auf Centauriökologie. Meine Gedanken zum Start und zur Strategie kommen später. Ratschläge sind erwünscht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Dessertflittchen Avatar von Kaiserin Uschi
    Registriert seit
    30.12.05
    Ort
    Titz
    Beiträge
    8.519
    Wurde gelost, oder haben die Leute sich das ausgesucht? Der Kult sollte bei der funguslastigen Karte doch leichte Vorteile haben, wenn mich mein SMAX-Wissen, so ich den je ein solches besessen habe sollte, nicht täuscht
    Achtung

    Menschlicher Kopf sendet und empfängt Radio lesbare Wellen, wie ein Handy während der Funktion. Diese Daten können von Soldaten mit speziell entwickelten Geräten ausgewertet werden und so der menschlichen Gesundheit schaden. So werden Juden, Zigeuner, Afrikaner und auch andere Menschen sowie Kinder im Mutterleib von der Regierung umgebracht.

    TBPQ 20.05 22:00 Uhr = 22,22%

  3. #3
    Prinzessin Fiu Avatar von BruderJakob
    Registriert seit
    28.09.07
    Ort
    Nord-Theresh
    Beiträge
    52.607
    Zitat Zitat von [VK] Beitrag anzeigen
    BJ hat mich in eine Falle gelockt, weshalb ich jetzt auch konstruktiv sein muss.

  4. #4

  5. #5
    Piratesk Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    14.862

    Auch wenn ich Lal den ollen warmonger nie gemocht habe.

  6. #6
    Traumtänzer Avatar von Cass
    Registriert seit
    05.01.06
    Beiträge
    6.517
    Würde mich auch mal interessieren - Wie wurden die Fraktionen zugeteilt?
    Wenn du ausgesucht hast, warum dann LaL?

    So oder so: Viel Erfolg!

  7. #7
    Heiliger Krieger Avatar von Hagen0
    Registriert seit
    16.01.06
    Beiträge
    3.509
    Die Fraktionen wurden ausgesucht. Ich habe Lal genommen, weil ich ihn für stark halte. Wie erwähnt, schreibe ich noch was Längeres dazu. Gestern habe ich es nicht mehr geschaffft. Kommt am frühen Nachmittag.

    Edith: Dauert doch noch etwas länger.
    Geändert von Hagen0 (03. Dezember 2011 um 14:39 Uhr)

  8. #8
    Heiliger Krieger Avatar von Hagen0
    Registriert seit
    16.01.06
    Beiträge
    3.509
    Der Blick auf die Gegner:

    Zunächst haben wir shhizm mit den Piraten.

    Diese Kombination kann ich am wenigsten einschätzen. shhizm kenne ich kaum, er ist mit Sicherheit kein Anfänger, mehr kann ich im Moment nicht sagen. Mit den Piraten habe ich keine Erfahrung, halte sie aber aufgrund ihrer Eigenschaften für eher schwach.

    Bild

    Die Piraten starten auf dem Meer. Am Anfang haben sie das Problem, dass Seekolos und Seeformer 50% teurer sind als die Landvarianten. -1 Wachstum ist ein weiteres Hemmnis am Anfang und verhindert außerdem einfaches Popboomen. Die zahlreichen Boni für ihre Boote werden mit Erforschung von Luftmacht fast wertlos, Marine ist in Smax einfach nicht gut. Ihr Vorteil ist, dass sie schneller aufklären können und Geländemerkmale und Unitypods aufspüren können. Dummerweise sind Pods ausgestellt. Insgesamt keine gute Wahl.


    Als nächstes hätten wir den Planetenkult unter Armageddon. Armageddon ist vermutlich eher ein schwächerer Spieler (aber auch kein Anfänger). Könnte mich aber auch täuschen.

    Bild

    Der Planetenkult gilt gemeinhin als schwächste Fraktion im Spiel. -1 Ökonomie und die Aversion gegen Wohlstand haben zur Folge, dass sie nicht auf +2 Ökonomie kommen können. Zusätzlich ist ihre Industrie die schlechteste im Spiel (neben Sparta). Als Builder sind sie ein Katastrophe. Allerdings ist der Kult am Anfang des Spiels extrem gefährlich. Ihr Wurmrush ist noch stärker als der Gaias und schwer aufzuhalten, selbst wenn man weiß, dass er kommt. Sollte ich Armageddon neben mir haben, muss ich wohl meine ganze Strategie umstellen. Trotzdem wäre für ein wurmlastiges Spiel Gaia die bessere Wahl gewesen.


    Der dritte im Bunde ist ComCitCat mit Morgan. ComCitCat ist ein recht starker Spieler, der sehr konzentriert und MM-lastig spielt. Seine gewählte Fraktion gehört auch zu den guten.

    Bild

    Morgans Reichtum ist sprichwörtlich. +1 Wirtschaft heißt, dass Morgan nur Wohlstand braucht um auf die magische Grenze +2 zu kommen. Nimmt man noch Martkwirtschaft dazu, hat man soviel Kohle, dass es manchmal schwierig ist, alles sinnvoll auszugeben. Die 100 Extracredits am Anfang sorgen für einen explosiven Start. Dem entgegen stehen aber auch heftige Nachteile. Insbesonder -1 Unterstütung sind auf der funguslastigen Karte ein Problem. Durch die Aversion zu Planwirtschaft kann auch Morgan nicht einfach Popboomen. (Dazu schreib ich was im Strategiepost.) Zudem kommen Morgans Basen nur auf Größe 11 während die meisten Fraktion 14er Basen haben können und ich sogar auf 16er Basen komme.

    Insgesamt halte ich ComCitCat für meinen schärfsten Konkurrenten. Ich hoffe, dass die Fungustypen weit weg sind.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    21.07.10
    Beiträge
    12.359
    ...also,

    Ich hab mich ja nie länger mit SMAX beschäftigt, aber mal einem erfahrenen Spieler über die Schulter gucken mach ich doch direkt mal
    Zitat Zitat von Eleanor Roosevelt
    Great minds discuss ideas, average minds discuss events, small minds discuss people.
    Zitat Zitat von Harald Lesch
    Mit Naturgesetzen kann man nicht verhandeln.

  10. #10
    Heiliger Krieger Avatar von Hagen0
    Registriert seit
    16.01.06
    Beiträge
    3.509
    Bild

    So sieht's in Runde 2 aus. Die zweite Basis werde ich gründen, wo die Kolo steht. Ist ein bisschen eng für Lal aber am Anfang geht Geschwindikeit über alles. Die neue Basis wird alle halbwegs brauchbaren Felder, die ich sehe, verwenden können.

    Wo der Scout als nächstes hin soll, weiß ich noch nicht?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #11
    Heiliger Krieger Avatar von Hagen0
    Registriert seit
    16.01.06
    Beiträge
    3.509
    Bild

    Die zweite Basis steht. Mit den 10 Startmineralien stellt sie erst mal einen Scout her. Der soll zunächst den Osten aufklären. Im Westen zeigt sich eine weitere Nahrungsressource. Dort kommt die nächste Basis hin, wahrscheinlich auf 4-4 der Hauptstadt.

    Außerdem habe ich die Forschung für eine Runde etwas hochgedreht, damit das derzeitige Ziel schneller fertig wird.


    Ich bin mir unsicher, wie detailliert ich berichten soll. Das Spiel läuft mit maximal einer Runde pro Tag, etwa wie ein PB. Wenn ich also regelmäßig was schreibe, wird das am Anfang relativ kleinkariert. Andererseits läuft Smax wesentlich zügiger als Civ. Nach 100 Runden ist das Spiel meistens entschieden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #12
    Vorsitzender Kitano Avatar von [VK]
    Registriert seit
    05.02.08
    Beiträge
    45.476
    Täglich ein Post und das ganze Detailliert

  13. #13
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    21.07.10
    Beiträge
    12.359
    ...also, ich habs auch gerne detailreich
    Zitat Zitat von Eleanor Roosevelt
    Great minds discuss ideas, average minds discuss events, small minds discuss people.
    Zitat Zitat von Harald Lesch
    Mit Naturgesetzen kann man nicht verhandeln.

  14. #14
    Heiliger Krieger Avatar von Hagen0
    Registriert seit
    16.01.06
    Beiträge
    3.509
    Gut, also detailreich. Das gefällt wir sowieso am besten. Da ich nicht weiß, wie vertraut ihr mit Smax seid, fang ich mit dem Urschleim an.


    Meine Gruppierung sind die Friedenstruppen (Peacekeeping Forces) unter Pravin Lal. Es sind im Prinzip die Überreste der UN-Adminstration und der Blauhelmsoldaten, die der Unitymission mitgeschickt wurden. Der KI-Lal ist allerdings ein übler Roverrusher und keinesfalls vertrauenswürdig, wie Rincewind oben schon angemerkt hat. Das passt nicht ganz ins Bild, aber was solls.

    Bild

    Lal bekommt zusätzliche Zufriedenheit, seine stärkste positive Eigenschaft. Im Prinzip läuft Lals Fähigkeit darauf hinaus, dass er je 4 Bevölkerung in einer Stadt eine Drohne (=unzufriedener Bürger) weniger hat als die anderen Fraktionen. Die genaue Erklärung habe ich in einen Spoiler gepackt. Lals Eigenschaft erlaubt mir vor allem am Anfang problemlos Freie Marktwirtschaft zu verwenden (erklär' ich, wenn es soweit ist). Aber auch im Mittelspiel kann ich viel einfacher große Städte unterhalten als meine Konkurrenten. Zudem können meine Städte sowieso größer werden als die der anderen.

    Lals bekommt doppelt so viele Stimmen pro Bevölkerungspunkt für die Wahl zum Planetengouverneur. Das ist vor allem deshalb wichtig, weil der Planetengouverneur automatisch Spionageinformationen über alle anderen Gruppierungen erhält. Die Nachteile -1 Effizienz und Aversion gegen Polizeistaat sind kaum der Rede wert. Insgesamt sind die Friedenstruppen eine starke und solide Fraktion, die keine absolute Killer-Eigenschaft hat, aber eben auch keine ernsthaften Schwächen.

    Achtung Spoiler:

    Es gibt 4 Typen von Bevölkerung in Smax, normale Bürger (zufrieden), Talente (glücklich), Drohnen (unzufrieden) und Spezialisten. Übersteigt in einer Basis die Anzahl der Drohnen die Anzahl der Talente, gibt es einen Aufstand und die Basis produziert nichts. Das ist äquivalent zu Civ2. Im Smax-MP wird fast ausschließlich auf dem höchsten Schwierigkeitgrad gespielt. Damit sind in jeder Stadt alle Bürger bis auf den ersten Drohnen. Es ist also vorrangige Aufgabe, die Energien der Bevölkerung von der Revolte ab und auf produktive Tätigkeiten hinzulenken.

    Lal bekommt in seinen Basen 2 Psycho (=Luxus in Civ2/3) für je 4 Bevölkerung (aufgerundet!). Je 2 Psycho verwandeln einen Bürger in ein Talent, oder falls es keine Bürger gibt, eine Drohne in einen Bürger. Zum Beispiel ist in einer 2er Basis normalerweise 1 Bürger und eine Drohne und es gibt einen Aufstand, Lal hat 1 Talent und eine Drohne, also keinen Aufstand. Das ist ein gewaltiger Vorteil. Weiteres Beispiel: In einer 5 Basis mit Recreation Commons (-2 Drohnen) sind normalerweise 3 Bürger und 2 Drohnen (=Revolte). Bei Lal sind es 1 Talent durch seine Fähigkeit (4 Psycho), 3 Bürger und eine Drohne (=alles friedlich).

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Hagen0 (11. Dezember 2011 um 01:35 Uhr)

  15. #15
    Heiliger Krieger Avatar von Hagen0
    Registriert seit
    16.01.06
    Beiträge
    3.509
    Zug 4:

    Bild

    Der neugebaute Ostscout deckt eine Mineralienressource auf. Wieder auf Wüste aber das macht nichts. Da wird ein Wald drauf gepflanzt, dann ist das ein starkes Feld.

    Vorige Runde hatte ich die Forschung leicht beschleungigt. Das war aber Unsinn. Zwar musste ich aus technischen Gründen (das würde zu weit führen ) die Forschung anpassen, es wäre aber besser gewesen, sie leicht zu drosseln. Die Technologie brauche ich erst in 4 Runden. Vorher bringt die mir nichts. Das zusätzliche Geld ist aber bald für rushbuys wichtig. Zum Glück hat eine Überschlagsrechnung gezeigt, dass der Fehler keinen nennenswerten Schaden verursacht hat. Forschung wurde auf 40% zurückgedreht.

    Bild

    Das HQ bearbeitet für 2 Runden (vorige und diese) die Nahrungsressource (3-0-1) auf 8-7. Das ist nötig, weil die Hauptstadt sonst zu langsam auf Größe 2 wächst. Die im Bau befindliche Koloniekapsel kostet nämlich 1 Bevölkerung. Ab nächster Runde kriegt es wieder das 2-1-0 Feld auf 6 (ist im Moment an die andere Stadt ausgeliehen). Prinzipiell ist die Nahrungsressource nämlich kein gutes Feld. Anders als in den neueren Civ-Teilen ist am Anfang Produktion das Wichtigste. Nahrung braucht man nur gerade genug, um auf Größe 2 zu wachsen, damit eine Koloniekapsel gebaut werden kann.

    Bild

    Die 2. Stadt bearbeitet ab nächster Runde das hügelige Flussfeld auf 4-1 (liefert 1-1-1).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •