Umfrageergebnis anzeigen: Wie beurteilt ihr England (Civ5)?

Teilnehmer
68. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • einer der Favoriten

    3 4,41%
  • besser als viele andere Nationen

    8 11,76%
  • Durchschnitt

    32 47,06%
  • nicht wirklich gut, geht aber schlechter

    13 19,12%
  • völlig uninteressant

    12 17,65%
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 29

Thema: England

  1. #1
    *Platz für Ihre Werbung* Avatar von Maximo der X-te
    Registriert seit
    04.02.11
    Beiträge
    9.329

    England

    Wir setzen die Reihe fort, diesmal ist es der "Herrscher der Weltmeere". (Zumindest in Civ5)

    England:
    • Sonne geht nie unter: +2 für Marineeinheiten
    • Langbogenschütze: Ersatz des Armbrustschützen mit +1 Reichweite
    • Linienschiff: Ersatz der Fregatte, weniger Produktion zur Ausbildung nötig (genaue Zahl?) und +1 Sichtweite


    Mögen am besten wieder so viele Stimmen zusammenkommen wie bei Deutschland letzter Woche!

  2. #2
    Feuer und Blut Avatar von Bolivar
    Registriert seit
    29.11.10
    Beiträge
    4.353
    Durchschnitt.
    Trait ist stark Kartenabhängig, kann aber relativ gut sein.
    Der Langbogenschütze wird unterschätzt, +1 Reichweite ist frühzeitige Ari.
    Nunja, das Linienschiff ist nicht viel besser als die Fregatte.
    Ich rüste meist nur die Karavellen auf und die Sichtweite ist auch nicht so toll.
    Bitte lesen!

    Achtung Spoiler:


    Zitat Zitat von Nightmare Beitrag anzeigen
    Yaci wurde von Yeah5000 aufgeschlizt
    Yeah5000: oh sorry
    Zitat Zitat von Sarim Beitrag anzeigen
    NEIN! WENN DU DAS MACHST WAS ICH DIR SAGE!
    GEH IN DAS GOTRTVERDAMMTE MP MENU UND ÄNDERE DORT DEINEN NAMEN!
    DANN KLICKST DU AUF ZURÜCK UND LADEST DEIN SPIEL VERDAMMT NOCH MAL!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.11.10
    Beiträge
    142
    finde England auch eher als Durchschnitt... die Langbogenschützen sind zwar gut mit ihren +1 Reichweite, allerdings sind sie eher zur Verteidigung gut...

    Schiffe benutze ich fast nie, da ich meistens Pangäa Karten spiele und demnach erübricht sich auch der +2 Bewegungsvorteil für Schiffe...

  4. #4
    Herr der Kühe Avatar von Wozer
    Registriert seit
    24.04.05
    Ort
    Muhmuh-Farm
    Beiträge
    3.437
    Auf Wasserkarten

    ansonsten eher

    Der Langbogenschütze ist wirklich ganz gut, aber der Rest... naja da muss es halt schon ziemlich nass sein

  5. #5
    ...dankt für den Fisch! Avatar von luxi68
    Registriert seit
    24.02.02
    Ort
    SG - Burg
    Beiträge
    32.015
    Auf Wasserkarten echt toll. Langbogis sind auch . In Verbindung mit der Großen Mauer können die einem Angreifer das Leben sehr schwer machen.
    .
    Somewhere over the rainbow...
    ...there's no place like home.

    Judy Garland, The Wizard Of OZ

    Ci[Wii]lization @ 1292 6114 9198 7307

  6. #6
    is build an Empire Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    14.04.04
    Beiträge
    25.420
    Ich mag die Engländer, spiel z.Z. mit ihnen allerdings konnte ich ihre Vorteile kaum nutzen, wobei ich die schnellen schiffe echt gut finde, die langbogenschützen sind auf jeder karte gut.

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Brian1972
    Registriert seit
    03.11.10
    Beiträge
    5.638
    Trait und Linienschiffe sind umso besser, desto mehr Wasser es auf der Karte gibt. Dazu sollte man auch beachten, dass Linienschiffe zwar nicht viel Stärker als Fregatten sind aber sie sind eben auch günstiger als diese (beim upgrade, Kauf oder Bau).

    Langbogenschützen sind in ihrer Zeit echt super.
    Aber die Reichweiten Verbesserung kann in ihrer upgradelinie (ohne Mods) nicht vererbt werden das ist natl. ein Minuspunkt.

    Auf Wasserkarten 1+ mit Sternchen. Da aber eben massiv Kartenabhängig und die Land UU ihren Bonus nicht vererben kann insgesamt ehr in der Mitte der Bewertung.

  8. #8
    *Platz für Ihre Werbung* Avatar von Maximo der X-te
    Registriert seit
    04.02.11
    Beiträge
    9.329
    Mir selbst gefallen die Engländer gerade deshalb, weil sie so unperfekt sind.
    Auf Archipel lässt sich mit dem Trait gut das Land bei einem Kultursieg verteidigen. Sonst finde ich den Trait zwar "nice-to-have", kann mit dem aber immer nicht so wirklich viel anfangen...
    Der Langbogenschütze ist, wie schon erwähnt, sehr gut. Dass die Beförderung verloren geht, ist jetzt für mich kein Drama, das passiert den Armbrustschützen, wenn sie ihn denn bekommen, auch.
    Das Linienschiff ist so eine Spezialeinheit, die ich baue, weil sie eine Spezialeinheit ist. Fregatten gehören bei mir zu den Einheiten, die ich (fast) nie baue, weil sie zu schlecht sehen können und oft überrumpelt werden. Das gleicht das Linienschiff wieder aus, außerdem ist es in Verbindung mit dem Trait sehr stark.
    Dann kommt noch dazu, dass ich immer den Anreiz habe, das England-Achievment zu bekommen. (357 Schiffe vernichten) Das bringt noch mal zusätzliche Motivation.

    Alles in allem muss ich sagen, dass ich sehr gerne mit den Engländern spiele.

  9. #9
    Moderator Avatar von viktorianer
    Registriert seit
    14.07.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    13.661
    Ich finde diese Nation bis ende Mittelalter überdurchschnittlich weil mir die Langbogen gefallen. Man kann damit Strategisch wichtige Stellungen deutlich einfacher halten als es mit anderen Nationen möglich ist. In der Offensive ist eine Reichweite mehr auch wichtig!


    MP live streams | Civ6: Civ 6 - Allgemeines und Civ 6 Strategien-FAQ | PBEM-Tool : PBEM1 - Russland PBC6 - Ägypten+Sumerien

    Amateurastronomie Blog

    "Eine überragende Kultur kann nicht von außen her erobert werden, so lange sie sich nicht von innen her selbst zerstört hat"

  10. #10
    is build an Empire Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    14.04.04
    Beiträge
    25.420
    Zitat Zitat von Brian1972 Beitrag anzeigen
    ...
    Aber die Reichweiten Verbesserung kann in ihrer upgradelinie (ohne Mods) nicht vererbt werden das ist natl. ein Minuspunkt.
    ....
    werden die nicht quasi umgewandelt und haben dennoch ihre wirkung? also natürlich nicht +1 reichweite aber sowohl doppelter angriff als auch die geländeverbesserungen werden auch bei den schützen sinnvoll, wobei ich langbogen auch noch behalte wenn ich auch schon schützen nutze.

  11. #11
    *Platz für Ihre Werbung* Avatar von Maximo der X-te
    Registriert seit
    04.02.11
    Beiträge
    9.329
    Er hat nur von der Reichweitenbeförderung gesprochen und die wird nicht "vererbt".
    Die anderen, die du genannt hast, schon.

  12. #12
    Fear me! Avatar von Nishi
    Registriert seit
    15.02.10
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    762
    Liebe die Langbogenschützen sind aber leider viel zu schnell veraltet. Und Marine sowie Marineboni sind ehr mäßig wichtig finde ich. Die meisten Probleme finden einfach an Land statt.
    1972 - Dennis Ritchie invents a powerful gun that shoots both forward and backward simultaneously. Not satisfied with the number of deaths and permanent maimings from that invention he invents C and Unix.

    Quelle - It's on the internet, so it must be true.

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.09.10
    Beiträge
    690
    Wenn man schnell auf Optik geforscht hat, war +2 BP auf See schon toll. Allerdings sind die Polynesier jetzt das bessere Seefahrervolk.

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Falcon
    Registriert seit
    23.06.04
    Beiträge
    8.538
    Auf Inselkarten echt gut, vor allem weil gewasserte Landeinheiten gleich 4 Bewegungspunkte haben statt 2.

    Am besten gleich den großen Leuchtturm bauen, dann fährt die Trieme gleich 7 Felder und hat mehr Sichtweite, wenn man im Mittelalter sich nochmal +1 Bewegung und Sich mit der Wirtschafts SoPo holt hatt man mit den Lienenschiffen die totale Kontrolle auf See.

    Wenn man auf Pangäa spielt und nur an Land kämpft bringen die tollen Schiffe leider nix.

  15. #15
    Stratege von Qart Hadasht Avatar von Hamilkar Barkas
    Registriert seit
    13.12.10
    Beiträge
    9.651
    Hab die Engländer vor Kurzem mal angespielt (auf der GEM) und den Großen Leuchtturm gebaut. Mit 5 Trieren hatte ich die Seehoheit über Ostsee, Nordsee, Kanal, Atlantikküste bis hinab nach Marokko und das ganze Mittelmeer!

    Die Langbogenschützen sind zu ihrer Zeit ebenfalls ein Hammer, mich ärgert nur immer, dass die Spezialfähigkeit nicht vererbbar ist. Nimmt meiner Meinung nach der Einheit sehr viel an Wert. Linienschiffe hab ich in meinem Spiel noch nicht erreicht gehabt. Denk aber, dass man mit ihnen kurzfristig ein zusätzliches maritimes Übergewicht erhält. Muss man dann halt auch ausnutzen.

    Durch die hohe Zugreichweite gewasserter Einheiten (möglichst mit amphiebischen Angriff befördert) und der leicht erreichbaren Seehoheit, sind die Engländer aber insgesamt besser, als ich erwartet hatte. Auf Karten mit vernünftigen Meeren (Erde/Terra/...) schätze ich sie jetzt als sehr stark ein. Je größer die Karte, desto stärker wirkt sich der Trait aus. Wie schon von Falcon geschrieben ist die Kombi mit Wirtschaft (+1 von Schiffen und dann +3 für Küstenstädte) für die Engländer Pflicht, da man sowohl durch erobern als auch durch siedeln sehr wahrscheinlich viele küstenstädte haben wird.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •