Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 76 bis 84 von 84

Thema: Startspielstände und Stand der Spiele

  1. #76
    The Fool on the Hill Avatar von Lanzelot
    Registriert seit
    13.04.09
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.288
    Zitat Zitat von Lanzelot Beitrag anzeigen
    Lanze - Memento hab ich jetzt auf Anraten von friepa so gespielt, als ob der Fehler nicht drin sei, und werd ihn an friepa schicken, evtl kann er's im .sav modifizieren.
    Ok, hatte die letzten Monate nicht so recht Zeit, dies hier weiterzuverfolgen, aber nun will ich mal das Ergebnis posten: friepa war nicht in der Lage, das "Problem" zu fixen. Ich weiß nicht, wie weit die anderen Spiele mit der England-Karte zur Zeit sind, darum sage ich hier erstmal keine Details. (Sagt Bescheid, sobald Ihr denkt, ich kann sie preisgeben!)

    Auf jeden Fall waren Memento und ich beide zu der Überzeugung gekommen, daß die Karte so nicht spielbar ist, und haben beschlossen, abzubrechen und ein neues zu beginnen.

    Frage an die Runde: wäre jemand bereit, uns eine neue Karte zu basteln? Ich denke, es sollte wieder in etwa äquivalent zum andern Spiel sein, also England-Irland auf Archipelago, aber bitte ohne den Defekt der anderen... (gebe ich dem Kartenersteller dann in einer PM bekannt).
    Sir Lanzelot

  2. #77
    RaR-Fan Avatar von PaGe
    Registriert seit
    10.06.06
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    10.722
    Ich habe den Fehler noch nicht gefunden und höre es zum ersten Mal. Ich bin mit bishop Mitte des MAs. Es wäre gut, wenn man darüber informiert wird. Dann kann man zu zweit diskutieren, wie man mit dem Problem umgeht. Bei memento und mir lief es bei der Vorrunde doch auch so, dass wir uns für eine neue Karte entschieden haben.

    Eine Gemeinheit hat die Karte auf jeden Fall. Das hängt aber eher mit der Leuchte zusammen.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt; aber irgendwann segnet auch sie das Zeitliche!

  3. #78
    The Fool on the Hill Avatar von Lanzelot
    Registriert seit
    13.04.09
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.288
    Ok, wenn Ihr schon im MA seit, habt Ihr auf jeden Fall Kartographie und solltet es auch schon gemerkt haben: die Galeere ist nicht see-tauglich!

    Ich hab mich von dieser Modifikation, daß Curraghs see-tauglich sind, voll aufs Glatteis führen lassen, und bin davon ausgegangen,
    daß die Nachfolger-Einheit (Galeere) dies selbstverständlich auch ist. Leider stellte ich erst, nachdem ich schon alles darauf
    ausgerichtet hatte, fest, daß sie es nicht ist: hatte zu dem Zeitpunkt zwei fertige Siedler vorbereitet, die ich einschiffen wollte,
    zwei weitere sind im Bau. Da die Startinsel fertig besiedelt ist, hatte ich also grad zwei Siedler gebaut, mit denen ich nichts anfangen kann!!
    Die Optionen sind:
    1. Sie wieder den Städten anschließen. Dann habe ich 60 Schilde und kostbare Zeit verheizt. Gegen einen Gegner wie Memento muß ich das nicht weiter spielen.
    2. Sie der Gefahr des Sinkens aussetzen. Wenn sie untergehen, kann ich auch aufgeben.
    3. Sie 10 Runden irgendwo parken, bis ich eine zweite Galeere gebaut habe, mit der ich eine „zweistufige Kette“ probieren kann. Wenn die „Vorhut-Galeere“ untergeht, bleiben mir zwar wenigstens die Siedler erhalten, aber ich kann sie wieder 10 Runden parken, bis die nächste Galeere herangekarrt ist, um das Spiel zu wiederholen.


    Auf die Weise artet das Spiel zum „russischen Roulette“ aus und hat nichts mehr mit Strategie oder Können zu tun. Wer das
    Glück hat, daß seine Schiffchen nicht sinken, schafft es, andere Inseln zu besiedeln und gewinnt das Spiel. Na toll. (Oder wer
    das Glück hat, als erster den Leuchtturm fertig zu bauen, hat gewonnen.)
    Ich finde, auf dem hohen Niveau, auf dem alle 4 Teilnehmer dieser Endrunde hier spielen, ist das nicht akzeptabel. Da können
    wir’s ja genausogut auswürfeln...

    Wenn ich das mit den nicht-seetauglichen Galeeren vorher gewußt hätte, hätte ich das Spiel natürlich ganz anders aufgezogen.
    Also zB mal viel früher mit dem Leuchtturm begonnen und natürlich keine weiteren Siedler gebaut.

    Memento hatte zu dem Zeitpunkt noch keine Kartographie, aber nachdem ich ihm obiges geschildert hatte, stimmte er mir sofort zu, und wir brachen das Spiel ab.
    Sir Lanzelot

  4. #79
    RaR-Fan Avatar von PaGe
    Registriert seit
    10.06.06
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    10.722
    Die Curragh war Meerestauglich
    Das wusste ich wierderum nicht. Deshalb habe ich mich mit den Curragh erst einmal nur Küstenfelder aufgesucht und nur im Notfall ein Meeresfeld. Dumm gelaufen.

    Der Leuchtturm hat genau den Effekt, den du oben beschreibst. Bishop hat sich die halbe Welt angeeignet und ich bin immer noch auf meinem Heimatkontinent. Da er viel mehr Produktion hat, kann er mit massiv vielen Truppen bei mir anlanden und hat mich dadurch schon dazu gezwungen zwei Städte auf meiner Heimatinsel abzureißen. Noch kann ich ihn zurückschlagen, aber mir hilft eigentlich nur noch ein Wunder.

    Bei der Archipelkarte sollte der Kartenbauer deshalb darauf achten, dass:
    1. Die Leuchte nicht dazu verhilft, dass nur diese Person sicher andere Inseln besiedeln kann.
    2. Die Leuchte einem aber sehr wohl Abkürzungen erlaubt.
    3. Nicht zu viele Luxies und Resis mit der Heimat verbunden werden (, die der andere nicht bekommen kann).
    Die Hoffnung stirbt zuletzt; aber irgendwann segnet auch sie das Zeitliche!

  5. #80
    The Fool on the Hill Avatar von Lanzelot
    Registriert seit
    13.04.09
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.288
    Da stimme ich Dir völlig zu. Ich hatte ja schon nach dem Wikinger-Spiel mich vehement darüber beschwert, daß nach dem Bau der Leuchte das Spiel quasi entschieden ist. Der mit der Leuchte hat 3-4 mehr Luxusgüter, Eisen und Pferde, der andere hat den einen Wein und das war's. Darum dachte ich ja auch, als ich das meeres-taugliche Curragh bemerkte, dies sei als Modifikation gedacht, um diesen Mangel/Zufallsfaktor auszugleichen. Doch als ich dann merkte, daß die Galeere doch nicht aufs Meer konnte, und mir friepa sagte, daß Handel über Meer doch erst ab Astronomie möglich ist, wußte ich, daß ich da schief gewickelt bin...
    Sir Lanzelot

  6. #81
    The World is mine. Avatar von Memento
    Registriert seit
    15.09.02
    Beiträge
    10.990
    Memento hatte zu dem Zeitpunkt noch keine Kartographie
    Aber einen WW-Vorbau der passend zu MM fertig gewesen wäre.

    Trotzdem ist ein Neustart gerechtfertigt.

    Ich hatte ja schon nach dem Wikinger-Spiel mich vehement darüber beschwert, daß nach dem Bau der Leuchte das Spiel quasi entschieden ist.
    Für die Karte fand ich die Leuchte viel zu teuer, da waren 10 Trieren besser.
    Ich erwarte Respekt gegenüber meiner Kultur, meiner Sprache, meinem Land und meiner Familie.
    Danach können wir mal über Toleranz sprechen...!!!

  7. #82
    Schwierigkeitsgrad mittel Avatar von Cotta
    Registriert seit
    22.05.07
    Ort
    Einpersoneneckwohnung
    Beiträge
    19.957
    Zitat Zitat von Memento Beitrag anzeigen
    Für die Karte fand ich die Leuchte viel zu teuer, da waren 10 Trieren besser.
    Nur weil i c h zu blöd war, sie besser zu nutzen?
    g e s p e r r t
    C3C
    [Küchenschlacht Remastered] | Persien kämpft gegen fünf weitere Spieler auf einer unfairen Karte
    Auch Wegwerfstädte sind eine Option, um Felder optimal zu nutzen. Aber erneut wäre das alles andere als wartungsarm.

  8. #83
    Geschichtenerzähler Avatar von bischop
    Registriert seit
    07.02.04
    Ort
    München
    Beiträge
    8.542
    Dass ohne Leuchte eine sichere überfahrt von der Diamanteninsel zum Wein nicht möglich ist habe ich erst eben beim Nachzählen bemerkt

    Das Spiel von Page und mir war geprägt von unterschiedlichen Strategien die auch durch die Leuchte bedingt waren.
    Er hat sich eingekapselt und das Beste aus seiner Heimatinsel gemacht - Wunder gebaut und mächtige 12er Städt erblühen lassen.
    Ich habe ihn ständig belauert, dass er blos nicht aus büchst und doch noch auf ner 2. Insel siedelt dafür waren ewig 10 Trieren und einiges an Schwertis vorort Page nicht raus zulassen.
    So habe ich gerüstet und expandiert und Page hat die Superstädte gebaut.
    Geschafft hat er es nach Astro dennoch 2 Karavellen raus zu schmuggeln und auf meiner Wüsteninsel zu landen.


    Zitat Zitat von PaGe Beitrag anzeigen
    Die Curragh war Meerestauglich
    Das wusste ich wierderum nicht. Deshalb habe ich mich mit den Curragh erst einmal nur Küstenfelder aufgesucht und nur im Notfall ein Meeresfeld. Dumm gelaufen.

    Der Leuchtturm hat genau den Effekt, den du oben beschreibst. Bishop hat sich die halbe Welt angeeignet und ich bin immer noch auf meinem Heimatkontinent. Da er viel mehr Produktion hat, kann er mit massiv vielen Truppen bei mir anlanden und hat mich dadurch schon dazu gezwungen zwei Städte auf meiner Heimatinsel abzureißen. Noch kann ich ihn zurückschlagen, aber mir hilft eigentlich nur noch ein Wunder.

    Bei der Archipelkarte sollte der Kartenbauer deshalb darauf achten, dass:
    1. Die Leuchte nicht dazu verhilft, dass nur diese Person sicher andere Inseln besiedeln kann.
    2. Die Leuchte einem aber sehr wohl Abkürzungen erlaubt.
    3. Nicht zu viele Luxies und Resis mit der Heimat verbunden werden (, die der andere nicht bekommen kann).
    Storys wie sie das Leben schreibt;
    20-K-Kulturgott der Kultursieg auf Gottheit mit dem blutigem Ende
    - Zum PBEM 156 - Die wahre Geschichte ! Der Azteken - Das Pbem 156 als Story erzählt aus Sicht der im Süden lebenden Azteken
    Bewerte mich!

  9. #84
    The World is mine. Avatar von Memento
    Registriert seit
    15.09.02
    Beiträge
    10.990
    Lanze und ich bräuchten immer noch eine neue Karte. Wäre schön wenn jemand eine basteln würde, damit es hier weiter geht.
    Ich erwarte Respekt gegenüber meiner Kultur, meiner Sprache, meinem Land und meiner Familie.
    Danach können wir mal über Toleranz sprechen...!!!

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •