Seite 190 von 190 ErsteErste ... 90140180186187188189190
Ergebnis 2.836 bis 2.838 von 2838

Thema: Der NFL-Thread

  1. #2836
    Visca Catalunya lliure! Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.425
    Zitat Zitat von Peacem4ker Beitrag anzeigen
    1.) Das ginge theoretisch, aber ja es ist extrem unwahrscheinlich, sagte ich ja bereits
    2.) Ja, das ist schon klar, muss ein quasi onside kick sein, nur das Pittsburgh den Jacksonville Spieler bei seinem versuch zu recovern nicht behindert, solange bis er den Ball wirklich recovert hat, aber dann genau in dem Moment da zu sein, damit er nicht die Möglichkeit hat auf den Boden zu gehen. Ein schlauer JagsSpieler würde natürlich einfach nicht den Ball fangen, sondern in nur irgendwie berühren, aber keine Kontrolle darüber erreichen.
    3.) Das die Leute aufm Haufen liegen ist egal. Die entscheidende Frage ist: Läuft die Uhr? Der Spielzug ist tot, in dem MOment wo Pittsburgh recovert. Die Frage ist nur, ob er in dem Moment wo er berührt direkt die Kontrolle hat und somit der Ball tot ist, bevor die Uhr startet. Wenn ja, dann hätte man eine Hail Mary (oder ein sehr langes Field Goal). Wenn nein, dann funktioniert es so sowieso nicht.

    Das von den Kommentatoren wäre nicht gegangen. Die Zeit läuft, sobald der Jacksonville Spieler berührt hat. Und solange der Jacksonville Spieler den Ball nur berührt, nicht aber recovert hat, kann Pittsburgh soviel recovern wie sie lustig sind. Laterals gibts dann nicht mehr, weil sie den Ball nicht mehr nach vorne tragen dürfen.


    Halte ich für schwierig zu bewerten ob man das FG nehmen muss... Statt 4 Hailmarys für n Touchdown hatte er so die Chance ein halbwegs kurzes Play für den Touchdown machen zu müssen, und danach dann wieder nur eine halbwegs kurze Distanz fürs Field Goal überwinden zu müssen.
    Ich würde hier (ähnlich wie bei der Entscheidung zum ersten Onside Kick) sagen: Beide Varianten haben Argumente auf ihrer Seite.
    1. Kam sogar schon vor (Jets vs Bills), kannste ja mal bei Youtube nachsehen . Aber in der Situation ziemlich ausgeschlossen.
    2. Nein, das geht nicht, beim Fair Catch muss der Fangende Jags-Spieler gar nicht aufs Knie/den Boden. Einfach nur fangen. Klar passiert das manchmal dass ein Spieler beim Fair Catch den Ball versucht zu fangen, es aber nicht schafft, aber das ist äußerst selten.
    3. Na doch, weil die Uhr zu laufen beginnt, sobald der Ball den Boden oder einen anderen Spieler berührt. Da nur eine Sekunde auf der Uhr war und die NFL keine Zehntelsekunden kennt, ist die Uhr auf Null und das Spiel vorbei.

    Das von den Kommentatoren wäre gegangen, weil du hier falsch liegst: In der NFL wird jedes Play zu Ende gespielt, auch wenn die Uhr auf 0:00 runterläuft (sie muss nur zu Beginn mindestens 1 Sekunde zeigen, außer es ist ein Penalty gegen die Defense). Da das Play erst zuende ist wenn der Ball dead ist (und nicht bereits wenn er recovered ist), hätte das funktionieren können. Also: Pittsburgh kickt den Ball, er geht 10 yards oder ein Jags-Spieler berührt ihn, ein Steelers-Spieler recovered ihn ohne down zu sein und versucht damit zur Endzone zu rennen bzw. mit Laterals zu anderen Spielern zu werfen.

    Daher ist auch das am Schluss nicht schwierig zu bewerten. Alle Varianten, die am Ende mit der einen Sekunde noch waren, waren extremst unwahrscheinlich (<1%). Mit einem Field Goal nach dem Intentional Grounding hätte man vielleicht 40% Chance auf den Onside Kick gehabt und dann 4 Hail Marys.
    PBs - 4 Siege:


  2. #2837
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    10.03.15
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    693
    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    1. Kam sogar schon vor (Jets vs Bills), kannste ja mal bei Youtube nachsehen . Aber in der Situation ziemlich ausgeschlossen.
    Ich weiß, ich kenn das PLay, sonst wäre ich vermutlich auch nie auf die Idee gekommen


    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    2. Nein, das geht nicht, beim Fair Catch muss der Fangende Jags-Spieler gar nicht aufs Knie/den Boden. Einfach nur fangen. Klar passiert das manchmal dass ein Spieler beim Fair Catch den Ball versucht zu fangen, es aber nicht schafft, aber das ist äußerst selten.
    Ja, ich meinte mit "Onside Kick" halt übern Boden, weil du das in der Regel bei jedem Onside Kick machen musst, da sonst einfach gefaircatcht wird. DIe Option war ihm n einfach Fang (nach Bodenberührung) zu erlauben (den aber der Jagsspieler dann nicht machen sollte) und ihn, nachdem er Kontrolle hatte, zu fumble zu zwingen


    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    3. Na doch, weil die Uhr zu laufen beginnt, sobald der Ball den Boden oder einen anderen Spieler berührt. Da nur eine Sekunde auf der Uhr war und die NFL keine Zehntelsekunden kennt, ist die Uhr auf Null und das Spiel vorbei.
    Die Uhr läuft, bei Berührung, nicht wenn der Ball aufm Boden war. Die Frage ist ob bei einem direkten Catch, ohne jegliches wackeln überhaupt die Uhr gestartet werden kann, denn:


    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    In der NFL wird jedes Play zu Ende gespielt, auch wenn die Uhr auf 0:00 runterläuft
    Das ist zwar richtig, aber:


    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Da das Play erst zuende ist wenn der Ball dead ist (und nicht bereits wenn er recovered ist)
    das hier falsch ist. Wenn die Defense recovert ist das korrekt. Aber da die Offensive den Ball nicht mehr nach vorne tragen darf, ist der Spielzug im Moment des Recoverns der Offense vorbei.
    Rule 6 Article 4d
    "The ball is dead if it is caught or recovered by a player of the kicking team. If the catch or recovery is legal, the ball belongs to the kicking team at the dead-ball spot."
    http://edge-operations.nfl.com/the-r...-6.-free-kicks


    Zitat Zitat von Der Falke Beitrag anzeigen
    Daher ist auch das am Schluss nicht schwierig zu bewerten. Alle Varianten, die am Ende mit der einen Sekunde noch waren, waren extremst unwahrscheinlich (<1%). Mit einem Field Goal nach dem Intentional Grounding hätte man vielleicht 40% Chance auf den Onside Kick gehabt und dann 4 Hail Marys.
    Das ist sicherlich richtig. Aber der Plan war ja auch nicht mit 1 Sekunde den Onside kick zu machen, sondern nur noch 15 yards (statt hinterher ~50 Yards in 30 Sekunden) für den Touchdown zu brauchen und vllt bei 20-25 Sekunden zu kicken und dann eben nur 20 Yards zu brauchen um in FG range zu kommen. schlechtes Playcalling beim Pass auf Brown (der muss in die Endzone)... okay, aber die Entscheidung erst den TD zu nehmen halte ich definitiv für annehmbar

  3. #2838
    Visca Catalunya lliure! Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.425
    Zitat Zitat von Peacem4ker Beitrag anzeigen
    das hier falsch ist. Wenn die Defense recovert ist das korrekt. Aber da die Offensive den Ball nicht mehr nach vorne tragen darf, ist der Spielzug im Moment des Recoverns der Offense vorbei.
    Rule 6 Article 4d
    "The ball is dead if it is caught or recovered by a player of the kicking team. If the catch or recovery is legal, the ball belongs to the kicking team at the dead-ball spot."
    http://edge-operations.nfl.com/the-r...-6.-free-kicks
    Hm. Aber wenn der Ball zuerst einen Gegenspieler berührt, zählt das ja auch als Fumble . Glaube ich...

    Zitat Zitat von Peacem4ker Beitrag anzeigen
    Das ist sicherlich richtig. Aber der Plan war ja auch nicht mit 1 Sekunde den Onside kick zu machen, sondern nur noch 15 yards (statt hinterher ~50 Yards in 30 Sekunden) für den Touchdown zu brauchen und vllt bei 20-25 Sekunden zu kicken und dann eben nur 20 Yards zu brauchen um in FG range zu kommen. schlechtes Playcalling beim Pass auf Brown (der muss in die Endzone)... okay, aber die Entscheidung erst den TD zu nehmen halte ich definitiv für annehmbar
    Aber das oben bestärkt das ja nur. Zuerst TD stimme ich zwar zu, aber eben nur bis da wo das Intentional Grounding kam. Danach ist es umgekehrt besser, einfach die Sekunden mehr wert sind als die Punkte. Vor allem musst du ja sehen, wenn der Pass zu Brown ein TD gewesen wäre, dann hätten sie mit 15 Sekunden den Onside Kick gemacht. Wird der recovered, hast du vielleicht 10 Sekunden um in Field Goal Range zu kommen und zu kicken. Da seh ich sogar bessere Chancen wenn man 30 Sekunden hat und 4 Hail Marys wirft.
    PBs - 4 Siege:


Seite 190 von 190 ErsteErste ... 90140180186187188189190

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •