Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: MP - Spiel mit 3 Spielern

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von MRBrip
    Registriert seit
    19.08.09
    Beiträge
    3.316

    MP - Spiel mit 3 Spielern

    Wie man an der Überschrift schon erkennen kann, versuche ich gerade heraus zu finden,
    in wie fern ein MP-Spiel mit 3 Spielern (1vs1vs1, ohne KI) interessant sein kann.

    Das erste Gegenargument, das man zu hören bekommt, wird mit 90% Wahrscheinlichkeit sein:
    "Macht doch kein Spaß, da wartet jeder auf den anderen bis dieser einen Fehler macht, um dann bei ihm rein zu rennen"

    Nun das mag ja stimmen.
    Aber solche Spiele müssen doch auch ihren Reiz haben, gerade dann doch zu gewinnen,
    auch wenn man vielleicht beide Seiten dann gegen sich hat.

    Gibt es hier im Forum welche, die damit auch schon positive Erfahrungen gesammelt haben?
    Um dem Punkt Strategie gerecht zu werden, wie würdet ihr vorgehen? Wohl wissend, eben nicht abzuwarten, bis einer einen Fehler macht.
    .

    PBEMs (307,311,312,314,322,324,328,XX)

    SG 38 (1.Versuch, 2.Versuch) SG 40 (1. Versuch)

    alte Threats:1v1,mapview
    Du weißt, dass Du zuviel gecivt hast,
    Zitat Zitat von Khaltaraz Beitrag anzeigen
    ...wenn du von der Kindergärtnerin deines Sohnes angerufen wirst, die erzählt, er hätte mit Holzklötzchen ein Aquädukt gebaut und als sie fragte was das denn sein solle, zur Antwort bekomme: "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige: betrachtet mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt!" Percey Bysshe Shelly

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.08.08
    Beiträge
    2.137
    Diese Situation hat man beispielsweise in der battlefieldliga relativ häufig und meistens setzt sich entweder einer ab und die anderen kämpfen um Platz 2 oder es gibt einen glücklichen Dritten.

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von MRBrip
    Registriert seit
    19.08.09
    Beiträge
    3.316
    gehen wir doch mal das ganze durch.

    Sollte sich einer absetzen, tun sich die anderen beiden zusammen.
    Ergo er wird wenn die beiden es geschickt anstellen verlieren.
    Also muss dass Ziel sein sich nicht von der Masse abzuheben um nachher zu gewinnen.
    Nur ein Defensivpolitik zu betreiben kann ja auch nicht Sinn und Zweck des Spiels sein, oder?
    .

    PBEMs (307,311,312,314,322,324,328,XX)

    SG 38 (1.Versuch, 2.Versuch) SG 40 (1. Versuch)

    alte Threats:1v1,mapview
    Du weißt, dass Du zuviel gecivt hast,
    Zitat Zitat von Khaltaraz Beitrag anzeigen
    ...wenn du von der Kindergärtnerin deines Sohnes angerufen wirst, die erzählt, er hätte mit Holzklötzchen ein Aquädukt gebaut und als sie fragte was das denn sein solle, zur Antwort bekomme: "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige: betrachtet mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt!" Percey Bysshe Shelly

  4. #4
    Dessertarier Avatar von Argnan
    Registriert seit
    16.02.06
    Ort
    Weißblau
    Beiträge
    7.671
    Gerade gestern haben wir ein höchst amüsantes und actionreiches Spielchen gehabt: Kleine Pangäa, 3 HI, Immer Krieg, Kriegerrush verboten und los gehts. Da ist Action drin. Hat natürlich wenig mit einem Builder-Spiel zu tun.
    Vis pacem, para bellum.

    Oder, in anderen Worten:
    Diplomatie besteht darin, den Hund solange zu streicheln, bis der Maulkorb fertig ist.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.08.08
    Beiträge
    2.137
    Zitat Zitat von MRBrip Beitrag anzeigen
    gehen wir doch mal das ganze durch.

    Sollte sich einer absetzen, tun sich die anderen beiden zusammen.
    Ergo er wird wenn die beiden es geschickt anstellen verlieren.
    Also muss dass Ziel sein sich nicht von der Masse abzuheben um nachher zu gewinnen.
    Nur ein Defensivpolitik zu betreiben kann ja auch nicht Sinn und Zweck des Spiels sein, oder?
    Nö, das passiert eigentlich nicht, denn von nur einem wird nämlich der Stack vernichtet und der andere erobert dann die Städte.

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von MRBrip
    Registriert seit
    19.08.09
    Beiträge
    3.316
    also läuft es dann doch auf ein 2vs1 raus?
    .

    PBEMs (307,311,312,314,322,324,328,XX)

    SG 38 (1.Versuch, 2.Versuch) SG 40 (1. Versuch)

    alte Threats:1v1,mapview
    Du weißt, dass Du zuviel gecivt hast,
    Zitat Zitat von Khaltaraz Beitrag anzeigen
    ...wenn du von der Kindergärtnerin deines Sohnes angerufen wirst, die erzählt, er hätte mit Holzklötzchen ein Aquädukt gebaut und als sie fragte was das denn sein solle, zur Antwort bekomme: "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige: betrachtet mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt!" Percey Bysshe Shelly

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.08.08
    Beiträge
    2.137
    Nur wenn 2 kein Plan vom Spiel haben.

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von MRBrip
    Registriert seit
    19.08.09
    Beiträge
    3.316
    angenommen alle haben Ahnung vom Spiel, wie dann?

    Sorry wenn ich blöd frage, aber meine Erfahrungswerte in solchen Spielen sind nur von Angst geprägt und eigener Verschanzung, um bloss nicht den tödlichen Fehler zu machen!
    .

    PBEMs (307,311,312,314,322,324,328,XX)

    SG 38 (1.Versuch, 2.Versuch) SG 40 (1. Versuch)

    alte Threats:1v1,mapview
    Du weißt, dass Du zuviel gecivt hast,
    Zitat Zitat von Khaltaraz Beitrag anzeigen
    ...wenn du von der Kindergärtnerin deines Sohnes angerufen wirst, die erzählt, er hätte mit Holzklötzchen ein Aquädukt gebaut und als sie fragte was das denn sein solle, zur Antwort bekomme: "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige: betrachtet mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt!" Percey Bysshe Shelly

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.08.08
    Beiträge
    2.137
    Gestern beispielsweise war es so, das Yuufo den Ersten erfolgreich angriff und ich mich somit auf den 2. Platz verbessern konnte. (Wobei man auch sagen muss, dass ich totalen Techlead hatte mit Sushi und Mining und das ACrace auch gewonnen hätte. Leider haben wir gestern nicht lang genug gespielt und für einen Offensivkrieg hatte ich nicht die Produktionskapazitäten bzw. hätte ich nur einen mit ModernArmor überrennen können.)

  10. #10
    404 Avatar von Mohandas
    Registriert seit
    12.03.09
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.129
    Zitat Zitat von now Beitrag anzeigen
    Gestern beispielsweise war es so, das Yuufo den Ersten erfolgreich angriff und ich mich somit auf den 2. Platz verbessern konnte. (Wobei man auch sagen muss, dass ich totalen Techlead hatte mit Sushi und Mining und das ACrace auch gewonnen hätte. Leider haben wir gestern nicht lang genug gespielt und für einen Offensivkrieg hatte ich nicht die Produktionskapazitäten bzw. hätte ich nur einen mit ModernArmor überrennen können.)
    Macht ihr euch im MP in der Liga während eines Krieges eine Zugreihenfolge aus, oder gilt dass derjenige der schneller zieht nunmal schneller gezogen hat?
    Ich hasse es nämlich im MP (außer PB) Krieg zu führen, jedesmal wenn ich z.b. vor einer feindlichen Stadt stehe und etliche Einheiten in der Stadt bereits Kollateralschaden genommen haben, zieht der Verteidiger einfach flott seine Einheiten zurück und rettet sie so. Dabei sind natürlich anfangs einige Katapulte draufgegangen, d.h. es ist

    a) nicht sicher ob die Katapulte auch für die nächste Stadt ausreichen
    b) unfair dass meine Einheiten nicht die XP bekommen haben die ihnen bei ausgemachter Zugreihenfolge zustehen würden

    Ich finde Civ macht gerade aus, dass man nicht direkt re/agieren kann sondern bereits einen Schritt weiter gedacht haben sollte ...

    *hust* Jetzt erst das Thema 2 Threads weiter unten bemerkt .. ich lasse es trotzdem mal stehen.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.08.08
    Beiträge
    2.137
    Online spielt man mit Fastmove und Doppelmove etc., aber da auf BF relativ friedliche Settings vorherrschen, braucht man diese kaum.

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von MRBrip
    Registriert seit
    19.08.09
    Beiträge
    3.316
    Was versteht man unter "Fastmove" und "Doppelmove"?
    .

    PBEMs (307,311,312,314,322,324,328,XX)

    SG 38 (1.Versuch, 2.Versuch) SG 40 (1. Versuch)

    alte Threats:1v1,mapview
    Du weißt, dass Du zuviel gecivt hast,
    Zitat Zitat von Khaltaraz Beitrag anzeigen
    ...wenn du von der Kindergärtnerin deines Sohnes angerufen wirst, die erzählt, er hätte mit Holzklötzchen ein Aquädukt gebaut und als sie fragte was das denn sein solle, zur Antwort bekomme: "Mein Name ist Ozymandias, König der Könige: betrachtet mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt!" Percey Bysshe Shelly

  13. #13
    Werde auch GELB! Avatar von Wiczi
    Registriert seit
    19.06.09
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.946
    Zitat Zitat von MRBrip Beitrag anzeigen
    Was versteht man unter "Fastmove" und "Doppelmove"?
    Doppelmove heißt, dass man bei simultanen Runden bis zum Ende der Zuguhr wartet und noch eben so zieht. Dann beginnt die nächste Runde und man zieht den Stack sofort wieder. Dann hat der andere kaum eine Chance zu reagieren. Und man selber hat halt den Vorteil, zwei Züge als "einen" zu machen!
    Meine aktuelle Story:
    PBEM Duell gegen Fux

    Meine SG-Teilnahmen:
    SG 38 - Kyrus will auch mal
    SG 40 - Werden wir nun unsterblich?
    SG 46 - KKK - Kultureller Kaiser Klub

    DG 2: Werde auch Du Teil des GELBEN Treibens!

  14. #14
    geprüft Avatar von firlefanzer
    Registriert seit
    28.11.05
    Ort
    IHREFELD
    Beiträge
    2.292
    ich spiel relativ häufig mit 2 freunden (also zu dritt) mp. wir sind alle solide spieler der höheren sg´s und in etwa gleich stark. da alles andere wegen KU und dem lachenden dritten totaler quark ist spielen wir meist AW (also ich will das zumindest immer. ansonsten ist techtausch mMn auch absolut pfui...wenn man einmal nicht von der partie ist, isses aus)
    wir müssen meist mehrere starts machen, da sich rausgestellt hat, dass der goldberg bei der HS einfach zu stark ist um ihn in kurzen spielen ausgleichen zu können, damit die anfangspositionen einigermassen fair sind. leider sind solche dinge wie eisen oder kein eisen auch sehr entscheidend (kanonen/fregatten)
    bei uns läufts meist darauf hinaus (wenn nicht einer von anfang an die karte falsch einschätzt und gerusht wird, oder niemanden zum rushen findet^^) das sich zwei total an die gurgel gehen, merken das sich ausser massiver einheitenvernichtung nicht so viel tut. diese beiden machen dann meist frieden an einer front um den dritten, dessen bsp mitlerweile in den himmel steigt ein wenig zu bremsen. dannn gehts von vorne los
    richtig gewonnen hat glaub ich noch nie einer, da wir das dann immer irgendwann abrechen.

    es macht spass, aber fair isses nie!

    doppelmove, fastmove uä sind totaler mist, da kann man ja auch gleich starcraft spielen
    "Wasser schneidet kein Brot" - "Aber ich!" Emoticon: zigarette

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.03.10
    Beiträge
    7
    Moin Leutz,
    ich habe überwiegend immer zu 3 gespielt, da wir 3 eine sehr lockere und amüsante Truppe sind.
    Bei uns haben sich im Laufe der Zeit eindeutige Rollen unserer Person entwickelt, die einige Möglichkeiten in Planung und Strategien offenbaren, jedoch um so deutlicher schief gehen können.
    Ich bin...moment ich zitiere:"Maaaann Andrew!! Musst du immer so ne Scheiße bauen?!" oder "Zum Kotzen ey, Andrew reißt sich immer alles unter den Nagel!"
    Zum Wegschmeißen...diese Sprüche kommen übrigens immer mdst einmal in einer Partie vor
    Das beschreibt mich im Groben als Kriegstreiber und aggressiven Expandierenden.
    Keine wichtige Ressource vor meinen Siedlern sicher und jede Ressource ist einem Krieg wert für mich.
    Wie sieht also die Einstellung von meinen beiden Kumpels aus?
    Beide bauen in die Defensive bis zum Geht-nicht-mehr.
    Einer der beiden ist jedoch mein Erzfeind. Je öfter er sich von mir "verarschen" lässt umso öfters führt er auch mit mir Krieg und bereitet sich wiederum immer besser darauf vor.
    Von den einen dritten brauche ich nie etwas zu befürchten, da er vollkommend defensiv und eingeschüchtert spielt.
    Er pumpt dagegen mit Hilfe seines ernormen Wirtschafts- und Technologiefortschritts meinen Gegner voll...worauf sich das Blatt schon wendete.
    Ich führte allerdings schon oft Krieg gegen beide gleichzeitig, was mich jedoch einige Jahrzehnte an Fortschritt zurückwirft.
    Die Siegeinnahmen sind auch bedeutend geringer, als ein konzentrierter Angriff auf einen Gegner.
    Was lerne ich daraus?
    Beide haben ihre Rollen mittlerweile so optimal auf meine Aggressivität eingestellt, dass ein Krieg bis zur Modernen Epoche nahezu unmöglich darstellt.
    Danach lassen mich die Vereinigten Nationen zermürben, worauf in naher Zukunft wieder ein Spiel mit mehreren beinflussbaren Leuten geplant sein sollte BÄÄÄÄH

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •