Umfrageergebnis anzeigen: Wie intensiv erzeugt ihr in Kirchen Kreuze, um Einwanderer aus Europa zu erhalten?

Teilnehmer
18. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich produziere immer möglichst viele Kreuze. Ich schätze dieses Feature sehr!

    7 38,89%
  • Ich produziere in der Regel viele Kreuze, manchmal aber auch kaum welche.

    3 16,67%
  • Ich produziere in der Regel bloß wenige Kreuze, manchmal aber auch viele.

    4 22,22%
  • Ich produziere nur sehr wenige oder gar keine Kreuze. Das Feature bringt's nicht!

    2 11,11%
  • Ich habe bei den Kreuzen keine Standardstrategie, ich probiere gerne alles mal aus.

    2 11,11%
Seite 6 von 58 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 859

Thema: [TAC] Gründerväter

  1. #76
    Senior Member
    Registriert seit
    07.07.06
    Beiträge
    2.890
    Zitat Zitat von Stöpsel Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist das, was du schon bei Betsy Ross bemängelt hast: Jetzt werden noch die Musketen (bzw. Stoffe) ohne Rohstoff und Arbeiter erzeugt.
    Schon schon.

    Nur jetzt ist das Problem, dass Musketen OHNE Eisenwaren erzeugt werden, wenn es keinen Schmied gibt.
    WENN es aber einen Schmied gibt, dann kosten die Zaubermusketen plötzlich Eisenwaren.
    Und wenn die Eisenwaren alle sind, gibts keine Zaubermusketen mehr.

    Diese Absurdität würde sich auch durch "+30% Musketenproduktion" nicht lösen

  2. #77
    am Bass Avatar von Stöpsel
    Registriert seit
    09.02.09
    Ort
    Peterswerder
    Beiträge
    2.150
    Wenn es keine Rohstoffe/Vorprodukte gibt, dann gibt´s eben keine Fertigprodukte, ist doch in Ordnung. Der prozentuale Bonus soll doch nur verhindern, dass Produkte aus dem Nichts entstehen.
    Ansonsten müssten diese beiden Gründereltern was anderes passendes bringen. Z.B. Gratis-Spezialeinheiten oder -Gebäude, aber die hätte man zu diesem späten Zeitpunkt wahrscheinlich eh schon.

  3. #78
    Senior Member
    Registriert seit
    07.07.06
    Beiträge
    2.890
    Vielleicht drücke ich mich missverständlich aus, aber IN DER PRAXIS bekommst du den Bonus von +30% Musketen nicht

    Beispiel mit der vorgeschlagenen Produktionssteigerung:

    1.) Betsy Ross (neu +30% Stoffproduktion)
    - Aus 9 Baumwolle werden 9 Stoff
    - Betsy Ross tritt dem Gründungskongress bei
    - Aus 9 Baumwolle werden 12 Stoff
    Klappt

    2.) James Madison (neu +30% Musketenproduktion)
    - Aus 9 Erz werden 9 Eisenwaren
    - Aus 9 Eisenwaren werden 9 Musketen
    - James Madison tritt dem Gründungskongress bei
    - Da nur 9 Eisenwaren pro Runde prouziert werden, bekommst du auch weiterhin nur 9 Musketen pro Runde
    - Einziger Effekt von Madison wäre die Anzeige +9(-3) Musketen beim Waffenschuster



    Alternativvorschlag:
    James Madison: "-30% Eisenwaren pro Muskete benötigt"

  4. #79
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von ChristianWien Beitrag anzeigen
    Beispiel mit der vorgeschlagenen Produktionssteigerung:

    1.) Betsy Ross (neu +30% Stoffproduktion)
    - Aus 9 Baumwolle werden 9 Stoff
    - Betsy Ross tritt dem Gründungskongress bei
    - Aus 9 Baumwolle werden 12 Stoff
    Klappt

    2.) James Madison (neu +30% Musketenproduktion)
    - Aus 9 Erz werden 9 Eisenwaren
    - Aus 9 Eisenwaren werden 9 Musketen
    - James Madison tritt dem Gründungskongress bei
    - Da nur 9 Eisenwaren pro Runde prouziert werden, bekommst du auch weiterhin nur 9 Musketen pro Runde
    - Einziger Effekt von Madison wäre die Anzeige +9(-3) Musketen beim Waffenschuster
    Ah! Jetzt hab ich es kapiert. Danke für die Erklärung, Christian! Das heißt, ein solcher prozentualer Bonus macht nur Sinn für einfache Fertigprodukte, die direkt aus Rohstoffen entstehen. Unsinnig sind sie bei Fertigprodukten "zweiten Grades", die also nicht aus Rohstoffen, sondern aus Zwischenprodukten entstehen.
    Zitat Zitat von ChristianWien Beitrag anzeigen
    Alternativvorschlag:
    James Madison: "-30% Eisenwaren pro Muskete benötigt"
    Gute Idee. Aber ich fürchte, das bekomme ich mit meinen bescheidenen technischen Kenntnissen nicht programmiert ...
    Eine andere Idee ... ?

  5. #80
    Senior Member
    Registriert seit
    07.07.06
    Beiträge
    2.890
    Zitat Zitat von Writing Bull Beitrag anzeigen
    Ah! Jetzt hab ich es kapiert. Danke für die Erklärung, Christian! Das heißt, ein solcher prozentualer Bonus macht nur Sinn für einfache Fertigprodukte, die direkt aus Rohstoffen entstehen. Unsinnig sind sie bei Fertigprodukten "zweiten Grades", die also nicht aus Rohstoffen, sondern aus Zwischenprodukten entstehen.
    Gute Idee. Aber ich fürchte, das bekomme ich mit meinen bescheidenen technischen Kenntnissen nicht programmiert ...
    Eine andere Idee ... ?

    Ja, das mit der technischen Umsetzung ist auch mein Problem

    WENN du es hinkriegst, 3 Gratis-Musketen pro Runde OHNE Abzug von Eisenwaren.
    Alternativ: +3 Eisenwaren statt +3 Musketen (dann kann ich immerhin in einer weiteren Stadt Musketen produzieren, ohne befürchten zu müssen, keine Eisenwaren für die Gebäude mehr zu haben).


    Weitere kleine Anmerkung, nachdem ich deinen Patch nun 200 Runden lang testen konnte:

    1. Fuktioniert technisch problemlos, steigert den Spielspaß, SUPER


    2. Nunez Balboa:
    Auf wirklich hohen SGs (ab Patriot) werden die Indianer richtig aggressiv, vor allem wurde ja auch ihre Grundeinstellung bei TAC nochmal modifiziert.

    Balboa hatte den riesen Vorteil, dass er deinen Powergraph (Millitärmacht) relativ früh im Spiel nach oben brachte.
    Mit Balboa im Kontinentalkonrgress trauten sich die Indianer nicht mehr so richtig - oft blieben sie freidlich, selbst wenn sie schon "wütend" wegen des Kulturdruckes waren.

    Jetzt kommt Balboa so spät, dass eh keine Indianerdörfer mehr da sind - er wirkt "nur" noch für den Unabhängigkeitskampf.

    Ich bin nicht sicher, ob du das bedacht hast - es macht das Spiel mit Start neben Monte, Huyana, den Maya oder Apachen halt jetzt auf Patriot aufwärts fast unmöglich oder zumindest überproportional schwierig

  6. #81
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von ChristianWien Beitrag anzeigen
    +3 Eisenwaren statt +3 Musketen (dann kann ich immerhin in einer weiteren Stadt Musketen produzieren, ohne befürchten zu müssen, keine Eisenwaren für die Gebäude mehr zu haben)
    Klar, das wäre technisch kein Problem, das krieg ich problemlos hin.

    Zitat Zitat von ChristianWien Beitrag anzeigen
    Nunez Balboa: Auf wirklich hohen SGs (ab Patriot) werden die Indianer richtig aggressiv, vor allem wurde ja auch ihre Grundeinstellung bei TAC nochmal modifiziert. (...) Jetzt kommt Balboa so spät, dass eh keine Indianerdörfer mehr da sind - er wirkt "nur" noch für den Unabhängigkeitskampf.
    Ich bin nicht sicher, ob du das bedacht hast - es macht das Spiel mit Start neben Monte, Huyana, den Maya oder Apachen halt jetzt auf Patriot aufwärts fast unmöglich oder zumindest überproportional schwierig
    Ein interessanter Hinweis!

    Noch mal kurz zur Erklärung für alle Mitlesenden, die den inoffiziellen Patch TAC-Test 0011 noch nicht installiert haben: Der Gründervater Balboa bringt einen Verteidigungsbonus von 25 % in Siedlungen. Er kam bislang früh ins Spiel, jetzt erst sehr spät.

    Wie sehen das die anderen? Wo würdet ihr Balboa in der Reihenfolge der freischaltbaren Gründerväter platzieren ... ?

  7. #82
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von Writing Bull Beitrag anzeigen
    Klar, das wäre technisch kein Problem, das krieg ich problemlos hin.
    Sorry, da hab ich eben meinen Beitrag missverständlich formuliert. Selbstverständlich bezog sich meine zustimmende Bemerkung auf diesen Vorschlag von Christian:
    Zitat Zitat von ChristianWien Beitrag anzeigen
    WENN du es hinkriegst, 3 Gratis-Musketen pro Runde OHNE Abzug von Eisenwaren.
    Das ist im übrigen auch bereits auch in der Vanilla-Version als auch in TAC 1.07 als auch in TAC-Test 0011 so verwirklicht.

  8. #83
    Francis Drake
    Gast
    Zitat Zitat von Writing Bull Beitrag anzeigen
    Klar, das wäre technisch kein Problem, das krieg ich problemlos hin.

    Ein interessanter Hinweis!

    Noch mal kurz zur Erklärung für alle Mitlesenden, die den inoffiziellen Patch TAC-Test 0011 noch nicht installiert haben: Der Gründervater Balboa bringt einen Verteidigungsbonus von 25 % in Siedlungen. Er kam bislang früh ins Spiel, jetzt erst sehr spät.

    Wie sehen das die anderen? Wo würdet ihr Balboa in der Reihenfolge der freischaltbaren Gründerväter platzieren ... ?
    Hallo zusammen,
    ich habe TAC jetzt schon lange nicht mehr gespielt, da ich mir den Patch
    runtergeladen hatte und abwartete.....

    @WB zur Frage wegen Balboa, aus dem Bauch heraus ziemlich früh, weil ich
    einen Verteidigungsbonus sehr gerne nutze.
    Geändert von Francis Drake (31. Juli 2009 um 20:25 Uhr)

  9. #84
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Hi Sir Francis - lange nicht mehr hier gesehen!

    Mein Ziel war es, die Gründerväter nach ihrer Attraktivität zu staffeln. Also die am wenigsten attraktivste Eigenschaft zu Beginn. Dann wird es langsam lohnender, einen Gründervater mit den angesparten Punkten "anzukaufen". Bis die Knaller-Gründerväter ganz am Schluss kommen.

    Hintergedanke: Bei jedem GV, der einem angeboten wird, soll man sich fragen: Nehme ich jetzt den Spatz in der Hand - oder warte ich auf die Taube auf dem Dach?

    Ausnahmen habe ich gemacht, wenn Gründerväter eigentlich nur im frühen Spielverlauf Sinn machen. Das sind z.B. die Gründerväter, die für die Entdeckung der Karte wichtig sind, den Landkauf oder den Abbau einfacher Rohstoffe. Ausnahmen habe ich ferner gemacht bei allen Gründervätern, die keine ständigen Boni liefern, sondern nur einmalige (z.B. 3 Schuldknechte). Diese Persönlichkeiten habe ich natürlich auch an den Anfang gestellt.

    Wenn du schreibst: ...
    Zitat Zitat von Francis Drake Beitrag anzeigen
    @WB zur Frage wegen Balboa, aus dem Bauch heraus ziemlich früh, weil ich
    einen Verteidigungsbonus sehr gerne nutze.
    ... dann klingt das so, als ob ich bei Balboa alles richtig gemacht hätte. Wenn du diese Persönlichkeit so gut findest, dass du sie möglichst früh haben möchtest, dann gehört sie natürlich ganz ans Ende der Kette. Damit du die Punkte für sie langsam ansparen musst und bei jedem Gründervater, der dir zwischendurch angeboten wirst, ins Grübeln kommst, ob sich das Warten wirklich lohnt ...

  10. #85
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Ein kleines Dankeschön vorneweg für Eure Rückmeldungen!

    Ich habe jetzt mit TAC-Test 0012 ein neues inoffizielles Update hochgeladen, dass auf der letzten Testversion aufbaut und euer Feedback aufgreift.

    Bei den Gründervätern habe ich jetzt im Vergleich zu TAC-Test 0011 folgendes geändert:
    * Korrektur der Gründerväterpunkte für J. P. Jones (Danke an Stöpsel für den Hinweis!)
    * Betsy Ross gibt jetzt einen prozentualen Bonus bei der Stoffproduktion (statt fixe Gratismengen pro Produktionsstätte). Dieser Prozentbonus ist nach der Ausbaustufe des Produktionsgebäudes gestaffelt. (Danke an ChristianWien und Stöpsel für ihre Anregungen!)
    * Glocken-Bonus durch Irving leicht erhöht
    * Militär-Gründerväterpunkte: Auch der Bau einer Festung gewährt jetzt Punkte, dafür gibt es für den Bau der anderen Befestigungsanlagen jetzt etwas weniger Punkte.

  11. #86
    am Bass Avatar von Stöpsel
    Registriert seit
    09.02.09
    Ort
    Peterswerder
    Beiträge
    2.150
    Zitat Zitat von Writing Bull Beitrag anzeigen
    * Betsy Ross gibt jetzt einen prozentualen Bonus bei der Stoffproduktion (statt fixe Gratismengen pro Produktionsstätte). Dieser Prozentbonus ist nach der Ausbaustufe des Produktionsgebäudes gestaffelt.
    Sorry, ich muss mal blöd fragen, weil ich das jetzt nicht auf die Schnelle selbst rausfinden kann :

    Bei Betsy Ross steht in der Gründerväterübersicht z.B: 20% schnellere Produktion für Weberei.
    Klingt für mich so, als könne man das Gebäude Weberei mit 20% weniger Hämmern errichten. Gemeint ist doch, das die produzierte Menge an Stoff um 20% steigt. Auf Stoff bezogen klingt das so, als würde man eine bestimmte Menge Stoff in 20% weniger Zeit produzieren. Wo liegt da der Hase im Pfeffer?

  12. #87
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von Stöpsel Beitrag anzeigen
    Bei Betsy Ross steht in der Gründerväterübersicht z.B: 20% schnellere Produktion für Weberei.
    Klingt für mich so, als könne man das Gebäude Weberei mit 20% weniger Hämmern errichten. Gemeint ist doch, das die produzierte Menge an Stoff um 20% steigt. Auf Stoff bezogen klingt das so, als würde man eine bestimmte Menge Stoff in 20% weniger Zeit produzieren.
    Letzeres ist die richtige Interpretation dieser Klausel.

    Das ist wirklich zweideutig und damit schlecht ins Deutsche übertragen, nicht? Wie wäre es, wenn ich für die nächste Version einfach aus dem "für" ein "in" mache? Dann hieße es nicht mehr "20% schnellere Produktion für Weberei", sondern "20% schnellere Produktion in Weberei" ...

  13. #88
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Hab jetzt mal am Wochende eifrig TAC-Test 0012 gespielt und mir dann folgende Änderung vorgenommen:

    * Gründervater "McCormick" kommt früher als bei Vanilla ins Spiel, gibt 1 Extranahrung aber erst ab 3 (zuvor 2) Nahrungserträgen eines Geländefeldes

    Was meint ihr dazu?

  14. #89
    am Bass Avatar von Stöpsel
    Registriert seit
    09.02.09
    Ort
    Peterswerder
    Beiträge
    2.150
    Zum intensiven Spielen bin ich nocht nicht gekommen, daher ist mein Beitrag mehr theoretischer Art.

    McCormick als Erfinder einer Erntemaschine kommt auf Geländefeldern mit mind. 3 Nahrung (was in der Regel Bauernhöfe und waldlose Felder sind) natürlich stimmig zum Tragen. Wahrscheinlich werden auf Geländefeldern mit weniger Nahrungsertrag ohnehin seltener Bauern beschäftigt sein.

    Mich beschäftigt im Moment der Bonus und historische Hintergrund von Peter Minuit.

    Zitat Zitat von the_suebian Beitrag anzeigen
    Und warum Peter Minuit, berühmt für seinen Kuhhandel um Manhattan, statt einem Landkaufbonus bei den Indianern, verbilligte Kolonisten, einbringt, dafür aber Brewster den Landbonus ergibt, ein Rätsel?
    Das sollte m.E. genau umgekehrt sein.
    Da stimme ich voll und ganz zu. Allerdings gibt´s jetzt Brewster, der als Pilgervater mit der Mayflower für die Kolonialisierung sicherlich eine bedeutende Rolle gespielt hat, nicht mehr. Könnte man den nicht wieder reinnehmen und dafür z.B. Lallemant rausnehmen? Dann hätte man wieder 2 Gründerväter, die einen Landkaufbonus geben. Wenn das zuviele sind, könnte man John Smith einen anderen (z.B. Indianerbonus) geben.

    Nochmal die Vorschläge in einer Übersicht:

    Peter Minuit: -X% Kosten für Landerwerb
    William Brewster: -X%Rekrutierungskosten
    John Smith: Indianerbonus
    Gabriel Lallemant: fliegt raus

    Damit dürfte das Balancing nicht viel verändert sein, aber die Boni wären meiner Meinung nach passender zugeordnet.

  15. #90
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von Stöpsel Beitrag anzeigen
    Mich beschäftigt im Moment der Bonus und historische Hintergrund von Peter Minuit.
    Meine Befürchtungen gehen noch ein bisschen weiter als deine - ich fürchte, dass nicht nur bei Minuit der Bonus nicht zum historischen Hintergrund des Gründervaters passt, sondern dass das bei etlichen anderen auch noch der Fall ist.

    Ich hab das bislang nur in Einzelfällen überprüft und korrigiert. Wunderbar wäre es, wenn sich jemand fände, der auf Basis von TAC-Test 0012 bei sämtlichen Gründervätern den verliehenen Bonus mit der Ingame-Kurzbiografie vergleicht. Am praktischsten geht das, wenn man eine x-beliebige Spielpartie startet und dann den Gründerväter-Beraterschirm öffnet. Mit Rechtsklick auf einen Gründervater öffnet sich immer automatisch der dazugehörige Colopädieeintrag.

    Damit das Balancing nicht komplett aus den Fugen gerät, wäre mein Vorschlag, lediglich die Namen und Bonipakete auszutauschen. Die Boni selber und die dazugehörigen Punktevoraussetzungen sollten unverändert bleiben. Das könnte dann z.B. so aussehen: Persönlichkeit X gibt ihr Spielprofil (Boni, Punktevoraussetzungen) weiter an Person Y. Y gibt ihr Paket an Z. Z gibt ihr Paket an X.

Seite 6 von 58 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •