Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 79

Thema: Offizieller Patch

  1. #1
    ewiges Talent Avatar von teppic
    Registriert seit
    09.11.05
    Beiträge
    153

    Wichtig! Offizieller Patch

    Firaxis, die Entwicklerfirma von CivCol, hat einen offiziellen Patch veröffentlicht. Es ist zu empfehlen, fürs Patchen nicht die automatische Updatefunktion im Hauptmenü zu benutzen, sondern den Patch lieber manuell herunterzuladen und zu installieren, um eventuelle Fehlfunktionen des Spiels zu vermeiden. Der Patch steht hier zum Download bereit. Die Steam-Version lädt den Patch automatisch herunter und installiert ihn selbsttätig.

    Das ist die deutsche Liste der Features dieses Patches. Wie ihr seht, hat Firaxis in erster Linie Änderungen von Moddern übernommen und nur wenig eigenen Inhalt beigesteuert. Die eigenen Features sind auch eher kosmetischer Natur, sie bringen keine tiefgreifenden Veränderungen.

    Viele User dieses Forums nutzen Mods (Modifikationen), am häufigsten die hier im Civforum entwickelten Mods des Projekts TAC ("The Authentic Colonization"). Alle unter dem Dach des TAC-Projekts veröffentlichten Mods sind in ihrer jeweils aktuellsten Version mit dem Patch kompatibel. Bei anderen Mods, die bereits vor dem März 2009 erschienen sind und die später nicht aktualisiert wurden, kann es sein, dass sie nicht mit dem Patch kompatibel sind. In Zweifelsfällen informiert euch bitte im Thread der Mod bzw. fragt dort nach.

    Writing Bull



    Sag mal, weiß eigentlich jemand, ob es einen offiziellen Patch für Colo2 geben wird?

    Weil momentan macht das Spiel nicht wirklich Spaß.
    Bin ein wenig Enttäuscht vom Spiel.
    Da zocke ich liebe das Original Colo.

    Also, falls jemand näheres weiß, wäre es nett, wenn er das Wissen mit uns teilen könntet.
    Danke.
    Geändert von Writing Bull (04. Mai 2013 um 12:52 Uhr)
    "Ich kann nicht sagen, dass ich es nicht gesagt habe, weil ich es gesagt habe."

  2. #2
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von teppic Beitrag anzeigen
    Sag mal, weiß eigentlich jemand, ob es einen offiziellen Patch für Colo2 geben wird?
    Die Frage wurde vor 2 Tagen schon mal gestellt und hier [Link gelöscht, siehe Editierungen] diskutiert ...

    Ich schlage vor, dass alle, die weitere Informationen haben, diese im schon bestehenden Thread posten. (Der allerdings sinnvollerweise eine etwas aussagekräftigere Überschrift bekommen sollte, finde ich. )


    Naja, dieser Thread hat für die Patchfrage einen besseren Titel. Beiträge darum würde ich daher eher hier laufen lassen. Den anderen Thread hätte ich eher in den "kleine Fragen Thread" verschieben können...
    Worf


    Dann lass es uns so machen, wie du schreibst, Worf. Verschieb doch den anderen Thread - und hier sammeln wir alle Infos dazu, ob es schon Patches gibt bzw. welche geplant sind ... Hauptsache, wir haben nur 1 Thread und nicht 2 - welcher es ist, ist ja nicht entscheidend.
    W.B.
    Geändert von Writing Bull (19. November 2008 um 11:51 Uhr)

  3. #3
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Im internationalen Forum gibt es ebenfalls einen Thread zu möglichen offiziellen Patches. Stand der Information dort vom heutigen Tag (17.11.): Firaxis hat bislang weder einen Patch veröffentlicht, noch überhaupt angekündigt, einen Patch zu planen. Darüber sind die Diskutierenden im englischen Forum durch die Bank stinksauer.

  4. #4
    ewiges Talent Avatar von teppic
    Registriert seit
    09.11.05
    Beiträge
    153
    beide Links funzen nicht.
    "Ich kann nicht sagen, dass ich es nicht gesagt habe, weil ich es gesagt habe."

  5. #5
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von teppic Beitrag anzeigen
    beide Links funzen nicht.
    Welche meinst du? Ins internationale Forum kommt man im Moment überhaupt nicht, ich tippe auf ein Serverproblem. Der Link in die deutsche Col-2-Wiki tut's, und der in unsere FAQ ebenfalls.

  6. #6
    ewiges Talent Avatar von teppic
    Registriert seit
    09.11.05
    Beiträge
    153
    Wenn ich auf das hier von :
    Die Frage wurde vor 2 Tagen schon mal gestellt und hier diskutiert ... klicke:

    Kommt:
    Keine Angabe: Thema
    Wenn du einem normalen, gültigen Link im Forum gefolgt bist, wende dich bitte an den Webmaster.
    "Ich kann nicht sagen, dass ich es nicht gesagt habe, weil ich es gesagt habe."

  7. #7
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von teppic Beitrag anzeigen
    Wenn ich auf das hier von :
    Die Frage wurde vor 2 Tagen schon mal gestellt und hier diskutiert ... klicke:

    Kommt:
    Keine Angabe: Thema
    Wenn du einem normalen, gültigen Link im Forum gefolgt bist, wende dich bitte an den Webmaster.
    ... Lies bitte die beiden Editierungen in dem von dir zitierten Post. Das Thema wird jetzt doch hier besprochen.

    Ich ändere meinen Post mal und nehme den irreführenden Link weg.

  8. #8
    ewiges Talent Avatar von teppic
    Registriert seit
    09.11.05
    Beiträge
    153
    Ok, nach mehrmaligem lesen habe ich es nun auch verstanden.

    Danke!

    Aber um wieder auf das eigentliche Thema zurückzukommen:
    Netbandits Mod + andere Civs ist eigentlich genau das, was ich gesucht habe.
    (Wenn ich jetzt noch wüßte wie man richtig verlinkt, würde ich das sogar machen ).
    Das einzige was noch fehlt is der Jungbrunnen, aber ansonsten wurden die gröbsten Fehler (Ausbildungskosten, alzu raffgieriger König, Freiheitsglockenproduktion => riesige königliche Armee) behoben.

    Stopp:
    Die KI könnte doch etwas sinnvoller und agressiver (vor allem die Indianer) handeln. Ist ja teilweise nicht mitanzusehen, wie die sich die Butter vom Brot nehmen läßt.

    PS.: Gibt es eigentlich wie in COLO die Option, dass man einer Civ den Krieg erklären muss, weil in Europa Krieg herscht?
    Habe ich selber noch nicht bei meinen Spielen erlebt.
    Geändert von teppic (19. November 2008 um 12:18 Uhr)
    "Ich kann nicht sagen, dass ich es nicht gesagt habe, weil ich es gesagt habe."

  9. #9
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von teppic Beitrag anzeigen
    Das einzige was noch fehlt is der Jungbrunnen
    Tja, der Jungbrunnen ist hier in den Diskussionen umstritten. Die einen sehnen sich danach, die anderen lehnen ihn ab. In der Netbandit-Mod wird er nicht auftauchen, Netbandit hat immer klar gemacht, dass er Veränderungen in der Spielbalance nur sehr behutsam vornehmen möchte. Und der Jungbrunnen sorgt ja für einen großen Zufallsfaktor im Spiel - was im übrigen der Grund dafür ist, dass ich persönlich ihn auch nicht eingebaut sehen möchte. Da könnte man das Spiel ja auch gleich auswürfeln ...
    Zitat Zitat von teppic Beitrag anzeigen
    Die KI könnte doch etwas sinnvoller und agressiver (vor allem die Indianer) handeln. Ist ja teilweise nicht mitanzusehen, wie die sich die Butter vom Brot nehmen läßt.
    Da hast du absolut recht. Ich bin aber sehr skeptisch, ob dieses Problem durch Modden zu beheben ist. Eine optimale Programmierung der KI ist eine Herausforderung, an der die Programmierer der anspruchsvolleren Strategiespiele in der Regel scheitern. Es ist einfach sauschwer, die KI in sehr komplexen Spielen so hinzukriegen, dass sie die Spielmechanismen so intelligent nutzt wie menschliche Spieler.

    Übrigens: Das hier ist ein interessanter Artikel zu den Problemen der KI-Programmierung.
    Zitat Zitat von teppic Beitrag anzeigen
    Gibt es eigentlich wie in COLO die Option, dass man einer Civ den Krieg erklären muss, weil in Europa Krieg herscht?
    Habe ich selber noch nicht bei meinen Spielen gesehen.
    Nee, die Option gibt's nicht. Zumindest hat hier seit Erscheinen des Titels noch niemand drüber berichtet (wenn ich das richtig sehe).

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von R2D2
    Registriert seit
    28.08.07
    Ort
    BW
    Beiträge
    213
    auch wenn mein Beitrag nichts bringen wird....
    Ich bin von diesem Spiel so entäuscht. Habs am Anfang paar Stunden gespielt bis die ganzen "Unstimmigkeiten" mit dem König, Handel, Eingeborene, Endkampf aufgefallen sind. In der aktuellen Version ist das Spiel für mich unspielbar. Alle zwei wochen schaue ich hier rein um zu sehen ob es schon einen Patch gibt aber nichts

    Das Universum wird solche Firmen gerecht bestrafen. Pleite sollen die gehen und Dreck zu fressen bekommen.
    Wen ein Autohersteller so ein Produkt abliefern würde..... da wäre was los.

  11. #11
    für Freiheit +Grundrechte Avatar von Der Falke
    Registriert seit
    01.06.07
    Ort
    Erlangen, Franken ---- _______ ‡‡ Muschelsucherehrenlegion ██ Civ4WL-DG1-Team: SU ████ Civ4BtS-DG2-Team: Junta ██ Civ4BtS-DG3-Team: SU ████
    Beiträge
    37.912
    Patches sind doch völlig abwegig: Besetzen Ressourcen des Dev-Teams, was genauso gut die Community erledigen kann (notgedrungen), und das auch noch kostenlos? Nein, das wäre ja dumm. Und diejenigen, die den Patch wollen, haben das Game schon gekauft, also ist es ja völlig wurscht.

    Und naja, den Blizzard-Nimbus wird wohl keiner mehr brechen .
    Seit 400 Tagen Aufhebung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung durch die Regierung++Der 16.03.2020 darf keine historische Zäsur werden!

    Komplette Rückkehr zur völligen Normalität jetzt!

    "Es ist die Schicksalsfrage Deutschlands: Wir stehen vor der Wahl zwischen Sklaverei und Freiheit. Wir wählen die Freiheit!" - Konrad Adenauer
    "The only thing we have to fear is fear itself." - Franklin D. Roosevelt

  12. #12
    Entdecker Avatar von melcher kürzer
    Registriert seit
    25.06.08
    Beiträge
    1.106
    Ach, eigentlich hatte ich genau das erwartet.

    Ob es ein Patch gibt ist mir ziemlich egal, viel richten wird er sowieso nicht. Es ist einfach alles lieblos, zu retten ist da einfach nicht viel (Vor allem nicht von den Entwicklern). Und wenn dann ist es die Arbeit von Modder, wie Netbandit oder the_suebian (mit seine tollen neuen Hintergründen).

    Ich möchte nochmal folgendes hervorheben was ich auch damals schon gesagt habe (auch wenn es stinkt sich selbst zu zitieren und wenn es damals in eine etwas andere Richtung ging):
    "Das Argument mit der Modifizierbarkeit verursacht allgemein Bauchschmerzen bei mir. Ich finde es zwar klasse wenn es die Möglichkeit gibt und mag es auch Modifikationen zu spielen, aber es ist nicht die Aufgabe von leidenschaftlichen Moddern die Versäumnisse der Entwickler zu beheben."
    http://www.civforum.de/showthread.ph...ds#post2471477

    Diese Einschätzung trifft im Nachhinein leider vollkommen zu.
    Einzig alleine die Modder sind in der Lage das Remake von Colonization zu retten.
    Es gibt meiner Meinung nach zu viele Versäumnisse ( nicht nur in der Spielmechanik), die das Spiel einfach "dahingeklatscht" wirken lassen.

    Ein Patch wird nicht viel verändern, einige Prozente mehr bei manchen Boni, bei anderen weniger.
    Auf die Entwickler lege ich ehrlich gesagt keine Cent was ein besseres Spiel angeht.

    Also, ein Patch????Wofür????
    Geändert von melcher kürzer (21. November 2008 um 01:57 Uhr)

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    24.02.01
    Beiträge
    117
    Zitat Zitat von melcher kürzer Beitrag anzeigen
    Ach, eigentlich hatte ich genau das erwartet.

    Ob es ein Patch gibt ist mir ziemlich egal, viel richten wird er sowieso nicht. Es ist einfach alles lieblos, zu retten ist da einfach nicht viel (Vor allem nicht von den Entwicklern). Und wenn dann ist es die Arbeit von Modder, wie Netbandit oder the_suebian (mit seine tollen neuen Hintergründen).

    Ich möchte nochmal folgendes hervorheben was ich auch damals schon gesagt habe (auch wenn es stinkt sich selbst zu zitieren und wenn es damals in eine etwas andere Richtung ging):
    "Das Argument mit der Modifizierbarkeit verursacht allgemein Bauchschmerzen bei mir. Ich finde es zwar klasse wenn es die Möglichkeit gibt und mag es auch Modifikationen zu spielen, aber es ist nicht die Aufgabe von leidenschaftlichen Moddern die Versäumnisse der Entwickler zu beheben."
    http://www.civforum.de/showthread.ph...ds#post2471477

    Diese Einschätzung trifft im Nachhinein leider vollkommen zu.
    Einzig alleine die Modder sind in der Lage das Remake von Colonization zu retten.
    Es gibt meiner Meinung nach zu viele Versäumnisse ( nicht nur in der Spielmechanik), die das Spiel einfach "dahingeklatscht" wirken lassen.

    Ein Patch wird nicht viel verändern, einige Prozente mehr bei manchen Boni, bei anderen weniger.
    Auf die Entwickler lege ich ehrlich gesagt keine Cent was ein besseres Spiel angeht.

    Also, ein Patch????Wofür????
    Genau meine Meinung.
    those who live by the dhamma are protected by the dhamma.

  14. #14
    Talking Bull Avatar von Writing Bull
    Registriert seit
    01.10.08
    Beiträge
    21.488
    Zitat Zitat von melcher kürzer Beitrag anzeigen
    "Das Argument mit der Modifizierbarkeit verursacht allgemein Bauchschmerzen bei mir. Ich finde es zwar klasse wenn es die Möglichkeit gibt und mag es auch Modifikationen zu spielen, aber es ist nicht die Aufgabe von leidenschaftlichen Moddern die Versäumnisse der Entwickler zu beheben."
    Ja, das sehe ich genau so! Vorbildlich, dass Col 2 leicht modifizierbar ist, aber das gleicht keine Spielschwächen aus und schützt die Col-Macher nicht vor berechtigter Kritik.

    Zitat Zitat von melcher kürzer Beitrag anzeigen
    Ob es ein Patch gibt ist mir ziemlich egal, viel richten wird er sowieso nicht. Es ist einfach alles lieblos, zu retten ist da einfach nicht viel. (...) Es gibt meiner Meinung nach zu viele Versäumnisse ( nicht nur in der Spielmechanik), die das Spiel einfach "dahingeklatscht" wirken lassen.
    Das halte ich in der Form für überzogen.

    Es gibt viele berechtigte Kritikpunkte an diesem Spiel. Die wichtigsten sind meines Erachtens:

    * Es gibt viele "unsichtbare" Spielmechanismen, die weder im gedruckten Handbuch, noch in der Ingame-Zivilopädie dokumentiert sind. Wer sich auf die dünnen offiziellen Hilfen verlässt, stochert im Spielverlauf oft im Nebel. Wir haben im Forum lange gebraucht, um diese Geheimnisse zu lüften, jetzt sind diese undokumentierten Spielmechanismen in den FAQ und insbesondere in der CivWiki beschrieben. Einige Rätsel haben wir aber immer noch nicht knacken können. Und um es klar zu sagen: Es ist nicht der Job von engagierten Fans, stellvertretend für die Entwickler Handbücher zu schreiben.

    * Das Spiel bietet gewieften Usern ein paar billige Tricks an, um rasch nach Spielstart ohne große Mühen den Sieg zu erreichen (siehe melcher kürzers Thread hier). Umgekehrt werden den Spielern, die die Spielfeatures voll ausreizen und ein komplexes Kolonienetz mit Produktionsketten und Spezialisten austüfteln, Steine in den Weg gelegt. Es ist unsinnig, wenn Entwickler Spielfeatures installieren, aber ihre Nutzung abstrafen.

    Aber das heißt nicht, dass das Spiel Müll wäre. Ich würde es weder als "lieblos" gemacht bezeichnen, noch würde ich den Entwicklern vorhalten, sie hätten es "dahingeklatscht". Mit berechtigter Kritik sollte man nicht geizen. Aber eine Schwarz-Weiß-Kritik halte ich für unangebracht.

    Ich möchte es differenzierter formulieren: In dem Spiel steckt eine Menge Arbeit, und das merkt man dem Spiel auch an. Im Entwicklungsprozess wurden aber mehrere strategische Entscheidungen getroffen, die ich für falsch hatte. Die Entwickler haben sich beispielsweise dafür entschieden, die Dokumentation der Spielmechanismen der Übersichtlichkeit halber schmal zu halten - das halte ich für eine klare Fehlentscheidung, die zu unnötigem Frust bei den Spielern führt. Des weiteren haben die Entwickler den Spielverlauf in eine zu knapp bemessene Rundenzahl gequetscht und dadurch die Kolonienetz-Tüftler (zu denen ich mich auch zähle) enttäuscht.

    Zitat Zitat von melcher kürzer Beitrag anzeigen
    Ob es ein Patch gibt ist mir ziemlich egal, viel richten wird er sowieso nicht. Ein Patch wird nicht viel verändern, einige Prozente mehr bei manchen Boni, bei anderen weniger. Also, ein Patch????Wofür????
    Das sehe ich anders. Ein Patch könnte zum einen rasch ein paar kleinere Fehler fixen:
    - dass die Namen der automatischen Handelsrouten zu lang sind
    - dass manchmal Schiffe in Europa nicht abgeschickt werden können
    - dass man manchmal Landeinheiten in Europa in See stechen lassen kann
    - dass bei kleinen Karten manchmal keine oder zu wenige europäische Konkurrenten mit dabei sind
    usw.

    Zum anderen könnte ein Patch durch kleine, schnell realisierbare Eingriffe die Spielbalance zu Gunsten der Kolonienetz-Tüftler und zu Ungunsten der Rusher verändern:
    - Man senkt den Siedlungsangriffsbonus der Kanonen, so dass es im Unabhängigkeitskrieg nichts mehr bringt, seine Siedlungen freiwillig zu räumen und dann mit Kanonen zurückzuerobern
    - Man befiehlt der KI, Siedlungen nicht mehr unbewacht zu lassen
    - Man erhöht die Standard-Rundenzahl und verpasst dem Steuersatz eine Obergrenze, so dass es sinnvoller wird, mit Spezialisten hochwertige Güter zu produzieren
    Diese drei Punkte sind ratzfatz zu realisieren und würden das Spiel zwar nicht optimieren, aber deutlich verbessern.
    Geändert von Writing Bull (21. November 2008 um 10:32 Uhr)

  15. #15
    Registrierter Benutzer Avatar von Native0711
    Registriert seit
    08.04.08
    Beiträge
    14
    Zu den ganzen Anregungen die gerade hier diskutiert werden sage ich nur:

    http://civforum.de/showthread.php?t=55389 (Austausch mit Firaxis)

    Dies ist wohl der beste Weg ! Aber es passiert halt nichts !!! (Wobei ich mich da auch an die eigene Nase fassen muss !)
    Geändert von Native0711 (21. November 2008 um 12:04 Uhr)

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •