Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Städtenamen Übersetzen. Sinnvoll?

  1. #1
    Kagehina Avatar von Nightmare
    Registriert seit
    22.01.06
    Beiträge
    6.812

    Städtenamen Übersetzen. Sinnvoll?

    Hm ich weiß ja nicht ob ich nun gleich gesteinigt werd...aber ich wollt mal so ne Diskussion anstoßen wegen der Übersetzung von Städtenamen. Falls das Thema schon mal durchgekaut wurde...ka hab in meiner Morgendlichen Dösigkeit leider nichts gefunden dazu^^

    Aber naja was wollt ich sagen...ach ja die Städtenamen...also ich Frag mich warum ihr die Städtenamen überhaupt übersetzt. Einige findige Englischlehrer die ich hatte bläuten mir zum einen immer wieder ein das ich doch bitte nicht ständig versuchen soll Eigennamen wie Städtenamen zu übersetzten und andererseits bin ich der Meinung das Spiele durch solch Sinnlose Lokalisationen viel von ihren Flair verlieren.

    Bestes bestehende Beispiel wär im Moment wohl World of WarCraft…mit solch lustigen Sachen wie Sturmwind und Eisenschmiede…wer denkt bei sowas schon an eine Stadt…O_o Ich will eure Arbeit hier nicht schlecht reden oder so etwas aber ich Frage mich doch ernsthaft ob man das nicht besser lassen sollte. Erst recht wenn ich dann Ingame über solche Städte wie Matschheim stolper…

    Ich bin zwar kein Freund der Englischen Sprache aber die Städte klingen so nun mal einfach besser wie ich finde und bringen ihren ganz eigenen Flair in das Spiel. Dahingegen die Deutschen Namen meist langweilig und vor allem komisch klingen…Für mich ist z.B. der Name Immerdar den Ascaladon vorschlug für Evermore ne Einladung dazu den Namen zu ändern wenn ich die Stadt erobere oder gründe. Das klingt nun zwar harsch und mir ist bewusst das ich vllt. Alleine mit Meinung da stehe…aber ich fand die Lokalisation von Eigennamen und Städtenamen in Games schon immer bescheuert.

    Ich mein EA hat in ihrer Deutschen Version von C&C2 z.B. auch nicht aus New York, Neu York gemacht. Und Blizzard musste auch miterleben was für ein Sturm der Entrüstung durch die Spielermassen ging als sie mit der Lokalisation angefangen haben. Ich könnt hier noch einige Beispiele bringen aber das lass ich an dieser Stelle mal da ihr ja selbst alle die Namen kennt da muss ich sie euch ja nicht noch vorhalten.

    Wie ich schon einmal sagte will ich eure Arbeit nicht schlecht reden…meine Meinung ist nur nun mal so und ich bin nicht der einzige glaube ich. Daher wollt ich diese Diskussion anstoßen. Denn wenn man wie ich empfehlen würde die Namen so lässt wie sie sind erspart ihr euch damit einen großen Batzen Arbeit und könnt die restlichen Übersetzungen schneller fertigstellen.

    Nun…ich hab meine Meinung dargelegt…nun wart ich darauf das die ersten Steine fliegen *hinter nen großen Stein Hecht*

    Grüße Nightmare

  2. #2
    paranoider Irrer Avatar von The_J
    Registriert seit
    07.08.07
    Ort
    verrat ich nicht
    Beiträge
    13.297
    Find ich auch net sinnvoll.

    Würd' hier n Mod noch ne Umfrage reinmachen?
    Dann wäre dass aussagekräftiger.
    Zum Download bereit: Civ4-Mod "Mars, jetzt!"


    "Frei sein heißt wählen können, wessen Sklave man sein will." (Jeanne Moreau, 1928 - )

    "Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen." (Mark Twain, 1835 - 1910)


  3. #3
    Nostradamus Avatar von Held in Blau
    Registriert seit
    27.02.02
    Beiträge
    16.351
    Ich find das Übersetzen der Städtenamen sinnvoll. Englisch ist für mich die Sprache der Wirtschaft und (teilweise) des Berufslebens und Englischbrocken in der Freizeit stören darum mein Wohlbefinden.

  4. #4
    gelangweilt Avatar von Shabnam
    Registriert seit
    18.12.05
    Ort
    Marburg an der Spree
    Beiträge
    677
    Zitat Zitat von Nightmare Beitrag anzeigen
    Falls das Thema schon mal durchgekaut wurde...ka hab in meiner Morgendlichen Dösigkeit leider nichts gefunden dazu^^
    Es gibt dazu eine ungeordnete Diskussion im Städtenamen-Thread ;-)


    Aber naja was wollt ich sagen...ach ja die Städtenamen...also ich Frag mich warum ihr die Städtenamen überhaupt übersetzt. Einige findige Englischlehrer die ich hatte bläuten mir zum einen immer wieder ein das ich doch bitte nicht ständig versuchen soll Eigennamen wie Städtenamen zu übersetzten und andererseits bin ich der Meinung das Spiele durch solch Sinnlose Lokalisationen viel von ihren Flair verlieren.
    Das wird ja derzeit besprochen. Im besagten Thread siehst du ja, dass es durchaus auch Städtenamen gibt, die einen wenig markanten Englisch-Anteil beinhalten. "Abbey of xy" kann man problemlos in einer nicht sinnentstellenden Übersetzung zu "Abtei von xy" umwandeln. Andere Namen sind schwieriger, zB "Braduk die Brennende" statt "Braduk the Burning". Wobei mir nach dem 10. Lesen "die Brennende auch gut gefällt inzwischen.

    Bei den Lanun-Städte gibt es sicherlich auch starke und berechtigte Einwände, die gegen eine Übersetzung sprechen. Bei reinen Ortsbeschreibungen wie "Nameless Tower" ist das ja unproblematisch.

    Dass man die Balseraph-Städte übersetzen will (pseudo-lateinische Namen) halte indessen für unnötig. Auch wenn es Kunstnamen sind, ärgert mich das weniger als bei englisch-klingenden Städten.


    Bestes bestehende Beispiel wär im Moment wohl World of WarCraft…mit solch lustigen Sachen wie Sturmwind und Eisenschmiede…wer denkt bei sowas schon an eine Stadt…O_o
    Stormwind oder Ironforge klingt auch nicht gerade nach einer Stadt. Das Problem war wohl weniger die Übersetzung als der Zeitpunkt der Übersetzung (ca. 2 Jahre nach Release).

    Im Prinzip ist es zu begrüßen, dass sich die Entwickler für eine konsequente Übersetzung entchieden haben. Problematisch ist es aber, dass nun damit sämtliche älteren Bücher, Spiele, Verweise, usw. obsolet sind und teilweise auch kaum für neue Leser verständlich. Thunder Bluff zB mit Donnerfels zu übersetzen (sehr schwierige Übersetzung übrigens) ist halt nicht einleuchtend, wo hingegen Sturmwind = Stormwind sehr leicht und zumindest Ironforge = Eisenschmiede halbwegs verständlich ist. Das Kuddelmuddel spricht daher deutlich für eine komplette Übersetzung von Anfang an.


    Ich will eure Arbeit hier nicht schlecht reden oder so etwas aber ich Frage mich doch ernsthaft ob man das nicht besser lassen sollte. Erst recht wenn ich dann Ingame über solche Städte wie Matschheim stolper…
    Du würdest lachen, wieviele Städte und Dörfer in Deutschland ähnliche Namen tragen.


    Ich bin zwar kein Freund der Englischen Sprache aber die Städte klingen so nun mal einfach besser wie ich finde und bringen ihren ganz eigenen Flair in das Spiel.
    Es gibt doch eine Alternativübersetzung von Kontrollator. Da sind dann zB die latinisierten Namen wie Nox Noctus <sp?> (Die Nacht der Nächte?) aus dem Original nicht übersetzt. Vermutlich wird es dann so geregelt, dass die Städtenamen dann in dieser Alternativübersetzung nur mäßig übersetzt sind.


    Das klingt nun zwar harsch und mir ist bewusst das ich vllt. Alleine mit Meinung da stehe…aber ich fand die Lokalisation von Eigennamen und Städtenamen in Games schon immer bescheuert.
    Du denkst, diese Namen klingen als Original-Muttersprachler besser? ,-)


    Ich mein EA hat in ihrer Deutschen Version von C&C2 z.B. auch nicht aus New York, Neu York gemacht.
    In englischsprachigen Spielen werden oft Städtenamen übersetzt. Köln => Cologne; München => Munich, usw.


    Und Blizzard musste auch miterleben was für ein Sturm der Entrüstung durch die Spielermassen ging als sie mit der Lokalisation angefangen haben. Ich könnt hier noch einige Beispiele bringen aber das lass ich an dieser Stelle mal da ihr ja selbst alle die Namen kennt da muss ich sie euch ja nicht noch vorhalten.
    Der Sturm der Entrüstung bezog sich nur auf eine handvoll bekannter Begriffe (3 Städtenamen, Frostmourne, usw). Silbermond zB wurde sofort angenommen (statt Silvermoon). Andere Orte, die einfach mehr als basic-english benötigten wie "Pyrewood" (Lohenscheid) wurden übrigens wunderbar übersetzt. Ja, sicher, das Deutsche hört sich oft trivial an, aber das gilt doch genauso in der Muttersprache dann auch für den Muttersprachler.

    Go on crush me like a flower, rusted from the rain
    Come on, strip me of my power, beat me with your chains
    And if I'm the king of cowards, you're the queen of pain
    I'm rusted from the rain, I'm rusted from the rain

    You hung me like a picture, now I'm just a frame
    I used to be your lap dog, now I'm just a stray
    Shackled in a graveyard, left here to decay
    Left here to decay, left here to decay

  5. #5
    FFH2 Übersetzungsteam
    Registriert seit
    02.06.08
    Beiträge
    177
    Ich kann Shabnam da nur voll zustimmen, die englischen/lateinischen/nordischen Namen klingen für uns deswegen so toll, weil wir diese Sprachen nicht als Muttersprachler - oder sogar überhaupt nicht - sprechen.

    Außerdem geht es ja auch immer ein bisschen darum, eine zum Inhalt und zur Zeit in FFH passende - also im Endeffekt ähnlich wie im Mittelalter - Atmosphäre herzustellen. Und da wurden Städte und Orte nun einmal ganz simpel nach den markantesten Dingen in ihrer Umgebung benannt. Also z.B. Eisenschmiede, Sumpfdorf, Ort bei den Mönchen, etc.

    Und diese ganze leidige Diskussion ist sowieso überflüssig, weil es eine Version mit übersetzten Namen und eine ohne geben wird.

  6. #6
    Sechserpasch! Avatar von gruenmuckel
    Registriert seit
    22.12.01
    Ort
    Halle NRW
    Beiträge
    2.800
    Überflüssig ist die Diskussion sowieso.
    Kontrollator übersetzt sowieso und man kann bestenfalls mithelfen das die deutsche Übersetzung ein Mindestmaß an Übel enthält.
    Klar, es wird auch eine Version mit englischen Namen geben, okay, aber eine deutsche Übersetzung lässt er sich nicht ausreden. Die wird kommen.
    "Nur der HSV!" - Verstehe ich nicht, es steigt doch mindestens noch einer mit ab.
    S.D.G.
    My sysProfile !
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl
    Lattenrost ist keine Geschlechtskrankheit
    Zitat Zitat von Frederick Steiner (der jüngere) über den Kader des BVB 2007/2008 Beitrag anzeigen
    Och, wenn Du die alle klein hackst, in nen Topf wirfst und daraus ein Konzentrat machst, bekommst Du sicher ein oder zwei ordentliche Fußballspieler raus. Und rund 9 Pfadfinderinnen mit spektakulärem Bartwuchs. :D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •