Seite 328 von 329 ErsteErste ... 228278318324325326327328329 LetzteLetzte
Ergebnis 4.906 bis 4.920 von 4932

Thema: Rechnerberatung, die einundelfzigste...

  1. #4906
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    38.360
    18-18-18-52 läuft stabil. Ich habe auch 16-16-16-52 getestet und das durchlief 2 Stunden memtest86+ fehlerfrei, doch nach 11 Stunden waren es über 30 Fehler. Das spricht dafür, dass der Speicherkontroller limitiert.
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)

  2. #4907
    Bockiges Erdmännchen Avatar von Loki
    Registriert seit
    06.05.04
    Beiträge
    25.332
    Zitat Zitat von justanick Beitrag anzeigen
    18-18-18-52 läuft stabil. Ich habe auch 16-16-16-52 getestet und das durchlief 2 Stunden memtest86+ fehlerfrei, doch nach 11 Stunden waren es über 30 Fehler. Das spricht dafür, dass der Speicherkontroller limitiert.
    1,2v - 3200er? Wenn man immer 11h testet, kann man natürlich nur eine begrenzte Zahl an Kombinationen testen.

    Der CL-Wert kann zumindest bei Ryzen1 nur gerade Zahlen annehmen, aber die anderen Werte sind da freier. Ansonsten würde ich jetzt nicht zwangsweise auf den Speicherkontroller tippen. Gibt ja neben den Modulen und dem Speicherkontroller ja auch noch das Motherboard, und obendrein müssen sich alle 3 Komponenten miteinander vertragen.
    Da herauszuklamüsern wodran es liegt ist meistens gar nicht so sinnvoll, denn es kann durchaus sein, wenn du sicher bist, dass es Punkt A bist, dass es nach tauschen von B+C doch auf einmal läuft. Was nicht heisst, dass es nicht schaden kann, eine ungefähre Ahnung davon zu haben, welche Komponente am sensibelsten ist.
    Wie, Du weißt nicht, was das Bild der Woche ist?
    Wir warten auf Deine Einsendung...

  3. #4908
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    38.360
    Zitat Zitat von Loki Beitrag anzeigen
    1,2v - 3200er?
    1,3 V.
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)

  4. #4909
    Bockiges Erdmännchen Avatar von Loki
    Registriert seit
    06.05.04
    Beiträge
    25.332
    Und es geht in die nächste Runde.

    https://www.computerbase.de/2018-06/...e-apu-vega-oc/

    Mehr Takt läuft auf Raven Ridge stabiler als weniger Takt
    AMD hatte die Redaktion vor dem Test auf Nachfrage nach etwaigen Fallstricken auf ein interessantes Phänomen bei Raven Ridge aufmerksam gemacht: Es gibt bei der GPU einen Taktbereich oberhalb der Norm, der die APU abstürzen lässt. Wird der Takt allerdings weiter angehoben, verschwinden die Probleme wieder.
    So lassen sich beide GPUs auf bis zu 1.300 MHz fehlerfrei übertakten. Mit 1.350 MHz stürzten die APUs dagegen sang- und klanglos sofort ab. Das zieht sich hinauf bis zu ca. 1.450 MHz. Darüber gibt es bis zum maximal möglichen Takt dann wiederum keine Probleme mehr.
    AMD hat darauf hingewiesen, dass das Verhalten nicht jede Raven-Ridge-APU betrifft. Anwender sollten es beim Übertakten im Hinterkopf haben, da ansonsten viel Potenzial verschenkt werden könnte. Die genauen Hintergründe sind nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass die APU in dieser Region weitere Parameter wie die Spannung oder die Timings nicht korrekt an den höheren Takt anpasst.
    Zum einen sieht man hier, dass man durchaus auch mal paradoxe Ergebnisse bekommen kann. Und das ist beim Speicher sicher nicht unwahrscheinlicher, gibt so viele Subtimings, und jedes von diesen kann im Zweifelsfall gelegentlich einen Error produzieren.

    Ansonsten sind die Werte durchaus interessant:
    Standard liegt 2400 15% vor 2200.
    1500 liegt 2400 7% vor 2200. (bei 37,5% mehr Shader + SMT)
    1500+3400Ram liegt 2400 8% vor 2200.


    Interessant wäre noch Standard-Takt bei Ram-OV gewesen, da hätte man noch besser erkennen können, wo der RAM-Takt die GPU limitiert. [edit: Naja so schlimm scheint es ja nicht zu sein, wie man weiter unten sieht, der RAM bringt 3%-10% beim 2200 zwischen 4% und 9%, RAM scheint immer zu limitieren, aber im Zweifelsfall die Komponenten trotzdem nicht aufzuhalten. ]
    Aber die Übersicht an spielen zeigt durchaus, wie unterschiedlich die Spiele auf die Übertaktung reagieren.

    Dota reagiert z.B. so gut wie gar nicht auf das GPU-Overclocking. Counterstrike dafür sehr stark.
    Auch beim RAM-Overclocking schwangt es von 3%(PUBG)-10%(GTA)
    Auch interessant z.B., dass bei LOL die 2400 ca 27-29% vor der 2200 liegt, in DOTA liegen die relativ gleich auf. Kurioserweise liegt die 2400 in DOTA am schlechtesten bei Standardtakt, obwohl der Abstand da noch grösser ist.

    Leistungsaufnahme Testsystem in Rainbow Six Siege

    ...……………………………….. Ryzen 3 2200G.... Ryzen 5 2400G
    Standard-Einstellung...……….. 102 Watt...….. 113 Watt
    GPU übertaktet -......…...……...148 Watt...….. 162 Watt
    GPU und Speicher übertaktet..151 Watt...….. 168 Watt
    Da haben wir auch noch mal nen Test, wie viel der RAM so mehr schluckt beim Übertakten, auch wenn keine Spannung angegeben ist.
    Geändert von Loki (12. Juni 2018 um 20:56 Uhr)
    Wie, Du weißt nicht, was das Bild der Woche ist?
    Wir warten auf Deine Einsendung...

  5. #4910
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    38.360
    Interessant ist, dass die Differenz einmal 3 und einmal 6 Watt beträgt. Das deutet daraufhin, dass die APU eine höhere Leistung hat, wenn sie genug gefüttert wird. Das erhöht dann auch den Stromverbrauch der APU, obwohl der Stromverbrauch von Speicher und Speicherkontroller selbst eher niedrig ausfällt.

    Für mich ist das Übertakten der GPU aber wohl nur theoretisch interessant. Bei einer um 50 Watt höheren thermischen Leistung verließe mein System dann wohl dauerhaft den akzeptablen Geräuschpegel.

    Derzeit ist der CPU-Kühler auf 15% bei 10°C, 35% bei 60°C, 75% bei 75°C und 100% bei 85°C eingestellt. Ohne besondere Lasten hat die APU etwa 40°C, der Lüfter dreht mit 800 bis 900 Umdrehungen pro Minute. Das ist schon noch hörbar, aber nur, wenn die Musik gerade nicht läuft. Das ist gut genug.
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)

  6. #4911
    Bockiges Erdmännchen Avatar von Loki
    Registriert seit
    06.05.04
    Beiträge
    25.332
    Zitat Zitat von justanick Beitrag anzeigen
    Derzeit ist der CPU-Kühler auf 15% bei 10°C, 35% bei 60°C, 75% bei 75°C und 100% bei 85°C eingestellt. Ohne besondere Lasten hat die APU etwa 40°C, der Lüfter dreht mit 800 bis 900 Umdrehungen pro Minute. Das ist schon noch hörbar, aber nur, wenn die Musik gerade nicht läuft. Das ist gut genug.
    Im Idle stehen bei mir sowohl der Grafikkarten-Lüfter als auch der CPU-Kühler. Wenn die HDDs sich schlafen legen wird es ziemlich leise, auch wenn mein inzwischen in die Jahre gekommenes Netzteil durchaus hörbar ist.
    Wie, Du weißt nicht, was das Bild der Woche ist?
    Wir warten auf Deine Einsendung...

  7. #4912
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    38.360
    Also Stillstand scheint mir etwas extrem. Und Idle ist nicht gleich Idle. Der Taskmananger zeigt die Auslastung der CPU meist mit 3% bei 2,6 Ghz an, aber mit gelegentlichen Spitzen. Im mittelfristigen Mittel sind es vielleicht 5%. Die Kühlleistung ist ungefähr proportional zur Drehgeschwindigkeit und zur Temperaturdifferenz. Es besteht bei mir also noch Spielraum nach unten. Ich könnte 10% bei 10°C, 15% bei 60°C, 50% bei 75°C und 100% bei 85°C ausprobieren. Übertreiben möchte ich es aber auch nicht. Hohe Temperaturen können die Langlebigkeit reduzieren.
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)

  8. #4913
    Bockiges Erdmännchen Avatar von Loki
    Registriert seit
    06.05.04
    Beiträge
    25.332
    Wieso gibt es bei dir eigentlich einen Wert für 10°C? Soll die Kühlung das System unter Raumtemperatur halten?
    Bei vielen GPUs fängt der Lüfter heutzutage ziemlich genau bei 50°C/60°C an zu drehen.
    Davor braucht man sich auch keine Sorgen um eine zu heisse GPU/CPU/APU machen.

    Allerdings muss man auch sagen, wenn man den Lüfter im Bereich unhörbar hat, dann kann das auch permanent im Idle laufen.

    Ich muss zugeben, ich habe nicht einmal geguckt, wo mein Motherboard regelt. Aber 60°C wäre sicher noch keine hohe Temperatur.
    Wie, Du weißt nicht, was das Bild der Woche ist?
    Wir warten auf Deine Einsendung...

  9. #4914
    CivBot
    Registriert seit
    25.03.06
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    38.360
    Zitat Zitat von Loki Beitrag anzeigen
    Wieso gibt es bei dir eigentlich einen Wert für 10°C?
    Das ließe sich auch erhöhen. Es sind 4 Punkte, die linear miteinander verbunden sind. Ein kleiner Test zeigt allerdings, dass eine vermeintliche Halbierung von 27% auf ~14% die Umdrehungen nur um etwa 100 reduziert, auf dann ~750 je Minute. Am unteren Ende skaliert der Lüfter nicht mehr.
    Zitat Zitat von d73070d0 Beitrag anzeigen
    Ach, das darfst Du nicht so eng sehen. Aus justanick kriegt man nur eine konkrete Antwort raus, wenn man Müll erzählt und dann zurechtgewiesen wird. Wenn Du also was von ihm willst, frag' nich, sondern stell' falsche Behauptungen in den Raum - die werden dann umgehend korrigiert. ;)

  10. #4915
    Bockiges Erdmännchen Avatar von Loki
    Registriert seit
    06.05.04
    Beiträge
    25.332
    Zitat Zitat von justanick Beitrag anzeigen
    Am unteren Ende skaliert der Lüfter nicht mehr.
    Das ist nichts ungewöhnliches. Dann würde ich bei irgeneinem Wert zwischen 20°C und 40°C mit 23%/24% anfangen, und dann kannst du ja ab 50-60 Grad anfangen die Geschwindigkeit zu erhöhen.


    https://www.amd.com/en/products/apu/amd-ryzen-5-2400g
    Laut AMD ist die MAX-Temp bei 105°C, da bist du also noch bei sehr entspannten Temperaturen.
    Auch wenn ich jetzt nicht dazu raten würde besonders weit in diese Regionen vorzustossen.
    Wie, Du weißt nicht, was das Bild der Woche ist?
    Wir warten auf Deine Einsendung...

  11. #4916
    schläft Avatar von Frozen
    Registriert seit
    10.10.09
    Beiträge
    16.353
    Ich würde ja meine CPU passiv kühlen, aber da streikt mein Mainboard
    Freedom's just another word for nothing left to lose

  12. #4917
    Bockiges Erdmännchen Avatar von Loki
    Registriert seit
    06.05.04
    Beiträge
    25.332
    Zitat Zitat von Frozen Beitrag anzeigen
    Ich würde ja meine CPU passiv kühlen, aber da streikt mein Mainboard
    Bootet dann nicht? Oder piept es durchgehend.
    Wie, Du weißt nicht, was das Bild der Woche ist?
    Wir warten auf Deine Einsendung...

  13. #4918
    Werder 100% Avatar von DEB
    Registriert seit
    31.08.07
    Ort
    Bei Sissi ums Eck
    Beiträge
    14.844
    Zitat Zitat von Frozen Beitrag anzeigen
    Ich würde ja meine CPU passiv kühlen, aber da streikt mein Mainboard
    CPU Lüfter als Gehäuselüfter montieren?
    Aktuell: ...

  14. #4919
    Bockiges Erdmännchen Avatar von Loki
    Registriert seit
    06.05.04
    Beiträge
    25.332
    Zitat Zitat von DEB Beitrag anzeigen
    CPU Lüfter als Gehäuselüfter montieren?
    Nope. Falsche Richtung.


    Die Lösung sieht anders aus, hier jemand, der seine Grafikkarte halb-Silent gemacht hat:

    Achtung Spoiler:
    Wie, Du weißt nicht, was das Bild der Woche ist?
    Wir warten auf Deine Einsendung...

  15. #4920
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    18.076
    Unwucht, ich komme!
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



Seite 328 von 329 ErsteErste ... 228278318324325326327328329 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •