Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 18 von 18

Thema: Civ 3 unter Linux lauffähig machen

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.05
    Beiträge
    52
    Hi, danke schön - aber spiele trotzdem CIV III, es läuft nun auf meinem neuerem Windows Rechner. Ich überlege mir sogar, ob ich nicht CIV IV oder VI besorge. Macht nach 10 Jahren Pause richtig gute Laune, wieder zu civen!.
    Geändert von Alfablot (02. November 2018 um 19:58 Uhr)

  2. #17
    längerer Foren-Urlaub
    Registriert seit
    05.05.08
    Beiträge
    3.327
    Freut mich, dass das Spiel bei Dir läuft und die Begeisterung an Deinem Spiel kann ich aus Deinen Schilderungen gut nachempfinden.

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    31.08.05
    Beiträge
    52
    Ja okay, habe übrigens meinen Text dann wieder gelöscht, sorry. Bin eigentlich so gar kein Zocker, aber nach 10 Jahren habe ich CIV III wieder gefunden. Ich werde auch mal deinen CCM Mod testen. Besseres Artillerie-Verhalten dann auch für die AI, im Standard Conquests sehe ich keine AI ArtillerieEinheiten gegen mich kämpfen, schade.

    Auf der anderen Seite vermisse ich die extreme kampfkraft von KATAS & KANONEN von Civ I & II und von CIV II vermisse ich die stärkeren Bombereinheiten.

    Achso, das erste epische Spiel - die Mongolen. Es gab im weiteren Verlauf einen sehr viel schlimmeren Gegner. Witzigerweise haben die Mongolen mit mir am Spielende sogar ein Verteidigungs-Bündniss geschlossen!!! Durchreiserecht ebenfalls. Denn Indien war auf dem Kontinent zur militärsichen und wissenschaftlich Supermacht aufgestiegen und die Inder hatten eine großes Reich mit vielen Städten im Norden.

    Tja, ich habe mit den Mongolen in der Mongolei (Mongolen saßen in der Mitte vom Kontinent) gegen die Inder gekämpft. Aber es war aussichtslos, dieser Kampf. Mongolen und ich - ich war Niederlande - wir waren noch im Mittelalter bzw. hatten gerade noch so Kavallerie / Schwarzpulver und vielleicht noch Nationalismus/Schützen erforscht. Aber das alles half nichts mehr. Indien hatte schon Panzer und Bomber. Mongolei war schon bald ein Trümerhaufen. Einige Runden später haben die indischen Panzer auch meine Grenz/Stellungen FESTUNGS-BARRIKADEN überrannt. Stellungen, die jahrhunderte lang gegen den Mongolensturm standhielten, die waren in zwei, drei Runden durch die Inder plattgewälzt worden. Habe sehr schnell auch meine ersten Städte in 'Nordniederlande' verloren und das war für mich dann Spielende!

    Schade auch, trotz Seebonus konnte ich keinen anderen Kontinent besiedeln. ich glaube aber auch, auf dem zweiten Kontinent waren die Irokesen eine Supermacht!!! Vor den Irokesen und den Indern muss man sich hüten


    Achso, was ich noch gerne wüßte, kann man im Editor das STARTKAPITAL vergrößern? Denn wenn ich die Gewinnoption TOD ALLER KÖNIGE (Schwierigkeit König) spiele, dann kommen einige KI Spieler nicht weiter und bleiben im ganzen Spiel bei einer Stadt hängen! Macht ja keinen Spaß. ich selber stelle alle Finanzen auf Null, das macht die KI wohl nicht und verliert nach wenigen Runden unter Umständen den ersten Bautrupp. Ich selber find TOD ALLER KÖNIGE witzig - denn ich Missbrauche die als Scouts - wenn ich ein oder zwei Köinige durch Barabaren verlieren - macht nichts, der Gewinn durch aufgedeckte Bonusdörfer (Tech, Krieger, Goldstücke, Siedler oder neue Siedlerstadt) und die frühe Erkundung der Umgebung ist genial.
    Geändert von Alfablot (06. November 2018 um 13:47 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •