Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213
Ergebnis 181 bis 186 von 186

Thema: Versicherungen - was braucht man wirklich?

  1. #181
    Genosse Dampfsense Avatar von Der Gevatter Tod
    Registriert seit
    24.08.08
    Beiträge
    13.586
    bin jetzt halt nur gestresst weil ich praktisch erst jetzt wirklich fest erfahren hab dass ich doch zum 1.04 hin kann,und angst habe dass ich plötzlich ohne versicherung dastehe wenn ich jetzt meinen job beende,und zum 1.04 als beamter anfange weil ich auch keinerlei ahnung habe wie ich sowas anzeige. aber das bedeutet nun auch nicht dass ich die erstebeste gelegenheit annehme,notfalls zahl ich einfach freiwiliig bei der GKV weiter und entscheid mich dann während des studiums. u.U werde ich eh wegen vorheriger gesundheitlicher laden nicht angenommen,dann komm ich da eh erst nach dem studium zwangsreise rein.

  2. #182
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    16.393
    Du kannst als Beamter durchaus freiwillig gesetzlich versichert bleiben, es lohnt sich bloß nicht. Du bekommst dann nämlich keine Beihilfe, die den Arbeitgeberanteil ersetzt.

  3. #183
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    01.01.08
    Beiträge
    24.820


    Schlimmstenfalls zahlst die ersten ein oder zwei Monate etwas mehr. Wäre mir bei etwas wichtigem wie Krankenversicherung aber lieber, als dort nun einen Schnellschuss zu machen.

  4. #184
    Disturbed Avatar von DaHexxor
    Registriert seit
    09.09.11
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    9.451
    Es gibt eine Regelung bei den meisten Versicherungsberatern, dass Provisionen innerhalb der ersten 5 Jahre zurückgezahlt werden müssen, sollte der Kunde kündigen. Eine Kündigung nach 5 Jahren hat für den Berater / Vermittler keine finanziellen Konsequenzen mehr.
    Manche schwarze Schafe nutzen das um nach Ablauf der 5 Jahre Kunden zu einem Wechsel zu überreden um erneut Provision einstreichen zu können.


    Interessanter Fall bei mir persönlich :
    Eine betriebliche altersvorsorge wurde mir übertragen anstatt sie "abzufinden /zurückzuzahlen", dadurch werden die Ansprüche definitiv "unverfallbar", weswegen sie nicht mehr ausgezahlt/gekündigt werden dürfen, sondern erst zum rentenbeginn
    Erst Jahre später hab ich gelernt dass man am Wortlaut eines Laien keine negativen Konsequenzen haben darf, da war es für ne Klage zu spät.

    Teil dieser bAV war übrigens eine Berufsunfähigkeitsversicherung, die ich dann angeblich auch nicht kündigen durfte, nur beitragsfrei stellen.
    ...Und was sehe ich jetzt in den aktuellen vertragsdaten: "ihre Abfindung bei einer Kündigung der ZUSATZ VERSICHERUNG Berufsunfähigkeit würde Ihnen xxx Euro ausgezahlt werden"

    ...Ich dachte die wollen mich verarschen... Nachdem die 5 Jahre um waren darf ich auf einmal doch die Berufsunfähigkeit kündigen scheiss DVAG, scheiss Aachen und Münchner


    Civ3-PBEMs: 214 (gewonnen) / 225 (beendet) / 234 / 235 (beendet) / 237 / 239 / 240 / 242 (beendet) / 246 / 247 / 250 / 251


    Civ5-PBEMs - beendet -: 22 / 27 / 32 / 36

    HoI-2 Story

  5. #185
    Singen Saufen Siegen Avatar von Admiral G
    Registriert seit
    24.11.08
    Ort
    Mechfabrik
    Beiträge
    10.229
    Von DVAG hat man schon viel mieses gehört.

  6. #186
    rezivilisierter Benutzer Avatar von Rinz
    Registriert seit
    16.01.13
    Beiträge
    2.162
    Aktuell (19.15)läuft auf Deutschlandfunk ein Feature mit Talkrunde über den sog. Container-Deal, dem laut Handelsblatt größten und lang anhaltendsten Anlagebetrug der Geschichte der Bundesrepublik. Auch Sparkassen, die Postbank und Volksbanken hatten Anlegern hohe Rendite mit Investitionen der "P&R-Gruppe" in Aussicht gestellt, einem Konsortium, dessen Investitionsmodell auf dem "grauen Kapitalmarkt" sich letztlich als Schneeballsystem entpuppte. Betroffen: viele private Altersvorsorgen.
    Faszinierend: Spätestens 2007 ähnelte das Geschäftsmodell mehr oder weniger billigen Hütchenspielertricks, die Masche wurde aber dennoch erst 2018 mit der Insolvenz aufgedeckt.
    You can kill the messenger - but not the message! Motto des Daphne-Projects
    "Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen. Aber das sollte sie nicht." Warren Buffett, 2006.

    Rinz Programmkino-Lounge
    Rinz verrückte Cooper-Test-Wette

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3910111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •