Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 249

Thema: [Aventurien] Aventurien-Mod für Civ 4

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.05.06
    Beiträge
    357

    [Aventurien] Aventurien-Mod für Civ 4

    Begeistert von Flames Civ 3 Aventurien Mod, hab ich mich entschlossen, mich selber an ein Mod zu wagen.

    Momentaner Stand:

    - Stand-Alone Karte (ohne Ressourcen) fertig und hier veröffentlicht
    - die Zeitspanne ist entschieden: 975 BF bis 1025 BF, also die ereignisreichen letzten 50 Jahre. Angelegt zum Spielen im Marathon Modus, mit 1 Zug = 1 Woche.
    - Karte mit 125 Städten von 18 Zivilisationen fertig und veröffentlicht
    - Karte mit knapp 130 Städten erstellt, mit korrekter Größe (3-33) wenn man die Bevölkerungszahlen durch 100 teilt. Noch immer keine Ressourcen.

    Next-To-Do

    - weiter überlegen welche Zivs endgültig im Mod landen (Svellt, Nordlande, Elfenlande sind noch nicht wie ich es will)

    Momentan verfügbare files:

    - die 3 Grundlagen BMPs für den Konverter
    - Aventurienkarte mit Hauptstädten der 18 Nationen aber ohne Ressourcen
    - Aventurienkarte mit 125 Städten der 18 Zivilisationen, nur mit Meeresressourcen

    ------------------------------------------------------------------------

    Als ersten Schritt gilt es natürlich die Aventurienkarte nach Civ 4 zu transferieren. Nach über 8 Stunden Arbeit (Kartenfetzen zu Gesamtkarte zusammenfügen, die 3 basic bmps erstellen usw.) bin ich jetzt soweit, das ich von jeder Region Aventuriens eine auf wenige Meilen genaue Karte generieren kann. Wer die 3 Gimp Dateien (heigth, terrain und features je 3.730 x 5750, ja, sie sind schon sehr genau) ) haben will um sich daraus die bmps für den Konverter zu ziehen soll mir einfach Bescheid geben. Wenn Bedarf besteht stelle ich das Paket (324 kb) gerne ins Netz.

    Für das ganze Mod ergibt sich jetzt natürlich ein Problem: die Kartengröße.

    Im Moment schwanke ich zwischen zwei Größen: sehr groß (75*115) und extrem groß (117*180).

    Die "kleinere Größe" hat vermutlich den entscheidenden Vorteil auch dann noch spielbar zu sein, wenn der Orkensturm und der endlose Heerbann losbrechen.

    Die größere Karte hat den unbestreitbaren Vorteil, das zum einen mehr als 2 Städte ins Liebliche Feld passen, und zum anderen jenseits von Altoum mehr als 4 Ein-Feld-Inselchen auftauchen .

    Ich denke mal es wird auf die "überdimensionierte" Karte hinauslaufen, es sei denn jemand hat glorreiche Ideen wie man die Platzprobleme im Süden sonst löst.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Bastian-Bux (02. Juni 2006 um 13:56 Uhr)

  2. #2
    the cosmos rocks Avatar von Caesium
    Registriert seit
    08.12.03
    Ort
    Faerûn
    Beiträge
    9.104
    Bedenke, dass dann nur eine handvoll Systeme (die mit 1,5 GB RAM oder mehr) diese Mod spielen könnten.
    Caesium Mod v2.4 (für Civ4 WL v2.13)

  3. #3
    Avatar von Arne
    Registriert seit
    05.11.00
    Beiträge
    10.176
    Zitat Zitat von Bastian-Bux
    Ich denke mal es wird auf die "überdimensionierte" Karte hinauslaufen, es sei denn jemand hat glorreiche Ideen wie man die Platzprobleme im Süden sonst löst.
    Ich weiß nicht ob dir das hilft, doch ich versuche solche Probleme meist dadurch zu lösen, dass ich die entsprechende Landschaft etwas "verzerre", hier würde das dementsprechend heißen, das Liebliche Feld müßte größer werden, als es auf einer proportional skalierten Karte wäre. Wenn das einigermaßen geschickt gemacht ist, fällt es im Gesamtbild kaum auf. Und vor allem kann man so auch spielbare Kartengrößen laden.

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.05.06
    Beiträge
    357
    Ist eine Idee Arne ^^, muß ich schauen ob das machbar ist. Was die 1,5 Gb angeht , soviel RAM habe ich selber nicht, weshalb ich ja noch so sehr schwanke.

    Was würdet ihr sagen welche Kartengröße ist das maximal sinnvolle um es für viele spielbar zu halten? Die Karte steht in einem 2x3 Verhältnis, sprich ist 1,5 mal so hoch wie breit.

    Edit: Sooo, mal versucht die große Karte im World Builder zu betrachten: da spinnt der Zoom. Sieht also so aus als wäre diese Frage durch die Größe meines RAMs geklärt worden ^^.

    FAQ:

    Frage: Warum gibt es praktisch keine Südmeerinseln?
    Antwort: Weil der Entwickler nur 1 Gb Arbeitsspeicher hat .
    Geändert von Bastian-Bux (30. Mai 2006 um 15:56 Uhr)

  5. #5
    Avatar von Arne
    Registriert seit
    05.11.00
    Beiträge
    10.176
    Also ich würde versuchen, mit dem Standard-Format auszukommen. Je nachdem ob du die Inseln im N und S und dieses Gebirge im NO, dessen Namen ich grad vergessen habe, mit raufbringen willst, kannst du aber die Karte etwas größer machen: Meine (allerdings subjektive) Erfahrung ist, je mehr unbesiedelbare Räume eine Karte enthält, desto größer kann sie insgesamt werden.

  6. #6
    Macht Musik Avatar von Peregrin_Tooc
    Registriert seit
    21.05.05
    Ort
    St. Ingbert
    Beiträge
    11.175
    Alternativer Vorschlag:
    Konzentrier dich auf "Mittelaventurien", also Bornland bis Kalifat, vielleicht noch den nördlichen Dschungel als Randgrenze. Dann kannst du das größer machen - auch wenn ein charakteristischer Teil fehlt.

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von flame
    Registriert seit
    16.03.02
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.518
    Die richtige Kartengröße zu finden ist nicht einfach, aber ein wirklich entscheidender Punkt!

    Ich kenne Civ4 jetzt nicht so gut, aber vielleicht kannst du dich an die Größe meiner Civ3 Karte halten.
    Da hatte ich auch ehr Glück bei der Kartengröße, nachdem ich einen ersten Versuch schon gestoppt hatte weil die Karte zu klein war.
    Aber bei mir passen alle Städte drauf ohne dass irgendwas verzerrt wurde.

    Als Grundlage empfehle ich die Aventurienkarte aus der alten Land Box.
    Das ist ganz Aventurien auf 8 DIN A4 Seiten.
    Das sind dann ca. 170x120!

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.05.06
    Beiträge
    357
    Hab mich jetzt für die 75x115 Variante entschieden, und mach grade Pause vom "Flüsse verlegen". Die südlichen Inseln habe ich halbwegs raufbekommen, musste aber dann doch ein wenig "raffen". Wenn also ein Moha oder Utuluh hier mitliest und seine Heimatinsel nicht findet ... sorry ).

    Morgen sollte ich mit der "groben" Karte (ohne Ressourcen) fertig sein, und sie dann wohl veröffentlichen. Ressourcen werde ich dann für mein Mod vergeben, nachdem die Zivilisationen zumindestens grob "umbenannt" sind und die Städte plaziert wurden.

    Mal eine Frage: meine Suche hat bisher nix ergeben, aber gibt es irgendwo die terrains swamp/sumpf (brinasker Marschen, Havena, Echsensümpfe, Mysobmündung, Loch Harodrol) und taiga (Svelt usw.)? Gerade der Norden der Karte ist mir noch etwas arg "freundlich", aber ich will auch nicht alles jenseits der Salamandersteine und Nordwalser Höhen zu Tundra machen.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.05.06
    Beiträge
    357
    Flame, die Karte ist soweit grundsätzlich "erledigt". 170x120 wäre übrigens für Civ 4 Verhältnisse ein absolutes "no go". Die großen Zufallskarten sind 104x64, also nur 1/3 von deinem Vorschlag. Und glaub mir, auch diese Karten sind mit 1 Gb RAM in der Endspielphase sehr zäh.

  10. #10
    Kaffeemaschinenbesitzer Avatar von lowcut
    Registriert seit
    12.03.02
    Ort
    In der Kaffeemaschine
    Beiträge
    9.972
    Intressant.

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von flame
    Registriert seit
    16.03.02
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.518
    Zitat Zitat von Bastian-Bux
    Flame, die Karte ist soweit grundsätzlich "erledigt". 170x120 wäre übrigens für Civ 4 Verhältnisse ein absolutes "no go". Die großen Zufallskarten sind 104x64, also nur 1/3 von deinem Vorschlag. Und glaub mir, auch diese Karten sind mit 1 Gb RAM in der Endspielphase sehr zäh.
    Schade!
    Aber da es beim Modden eh immer etwas länger dauert könnte man ja darauf spekulieren, dass dann alle 2+GB RAM hat.

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.05.06
    Beiträge
    357
    ^^, geh mal davon aus, das Civ 4 Karten nur 2/3 so groß sein müssen/können wie Civ 3 Karten. Nicht nur wegen des höheren Speicherbedarfs, sondern auch wegen der anderen Projektion. Deine 120*170 Civ 3 Karte wäre also eine 80*113 Karte.

    Wobei auf meiner Karte weder Myranor noch das Riesland drauf sind. Yetiland bis Benbukkula, Nördliche Olportsteine bis Ehernes Schwert, nicht mehr.

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von flame
    Registriert seit
    16.03.02
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    4.518
    Die Maße bezogen sich auf eine reine Aventurien-Karte.
    Bei mir gibts das Güldenland und das Riesenland nur, weil ich die falsche Größe gewählt hatte und noch so viel Platz auf der Karte hatte.

    Schön wäre es auch wenn es verschiedene Karten gäbe.
    z.B. Orkland, Svellt bis Gareth.

    Der Mod kann dann die Grundlage für verschiedene aventurische Szenarien sein.

    Aktiv kann ich das Projekt mangels Civ4 nicht unterstützen, aber ich werde ein paar Ideen beisteuern und ihr dürft euch natülich beim Civ3 Mod bedienen.

    Mit der richtigen Arbeit würde ich aber warten bis das Add-on draußen ist.

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.05.06
    Beiträge
    357
    Die Regionalkarten zu erstellen dürfte für Interessierte kein Problem sein. Genau deshalb habe ich ja die 3 bmps so extrem detailliert gemacht, das spart den Leuten dann zumindestens diese Arbeit. Ich werde sie mal an meinen ersten Post ranhängen.

    Um euch auf dem laufenden zu halten:

    die geographische Karte ist fertig, hab heut morgen 3 Stunden damit verbracht die restlichen Flüße (die Nordhälfte der Karte) einzutragen. Der nächste Schritt ist jetzt festzulegen welche 18 Zivilisationen auf die stand-alone Karte kommen, diese dann mit Startstädten zu versehen. Und danach grob Ressourcen zu verteilen.

    Diese Stand-alone Karte wird mit Vanilla Civ 4 nutzbar sein, es wird keine aventurischen Zivilisationen geben, aber ich versuch natürlich "Entsprechungen" zu finden (bsp. wird in Gareth der deutsche Startpunkt sein, Bornland der russische usw.). Die Ressourcen werden logischerweise nicht optimal verteilt sein (sie ist ja eher ein Zwischenprodukt), wenn also jemand Interesse hat diese Karte mit Ressourcen perfekt zu machen...

    Ach ja, zu dem Zeitrahmen der Karte: Start ist -1500 BF, jeder Turn ein Jahr, maximal bis 1050 BF, also kurz nach dem momentanen Stand.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.05.06
    Beiträge
    357
    So, hier mal die Zivilisationsvergabe wie ich sie bisher andenke (die erste Gruppe passt recht gut, die 2. ist ok, die 3... hatte nix anderes mehr übrig):

    - Kemireich - Ägypten (Hatshepsut)
    - Bornland - Russland (Katherina)
    - Westl. Mittelreich / Albernien - England (Elizabeth)
    - Mittelreich - Deutschland (Bismark)
    - Horasreich - Frankreich (Louis XIV)
    - Orkreich - Mongolen (Genghis Khan)
    - Kalifat - Arabien (Saladin)
    - Aranien - Indien (Ashoka)
    - Schwarzmaraskan - Japan (Tokugawa)

    - Thorwal - Amerika (FDR)
    - Elfenlande - China (Quin)
    - Tulamiden - Persien (Kyrus)
    - Al'Anfa - Spanien (Isabella)

    - Brabak - Azteken (Montezuma)
    - Gloranien - Mali ( Mansa Munsa)
    - Nostria - Griechenland (Alex)
    - Andergast - Rom (Julius)
    - Östliche Heptarchen - Inka (Huyana)

    Ich weiß, ich weiß, weit weg von perfekt. Aber bedenkt das ich für diese erste Karte nur die 18 Vanilla Nationen verwenden kann, und ungern eine Nation mit zwei Anführern verwenden würde. Falls jemand jedoch noch eine bessere Idee für Verteilungen hat...
    Geändert von Bastian-Bux (31. Mai 2006 um 11:08 Uhr)

Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •