Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Jok's OCC auf Kaiser.

  1. #1
    KSV Hessen Kassel Avatar von jok
    Registriert seit
    24.01.02
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.630

    Jok's OCC auf Kaiser.

    Guten Tag und herzlich willkommen in Theben, der Hauptstadt (und einzigen Stadt) des ägyptischen Großreiches.

    Auf einigen antiken Rollen Papyrus steht folgendes geschrieben:
    "Die großen Herren Lemming und Newly machten es uns vor, so dass der große Pharao Jok beschließt, es ihnen gleich zu machen."
    Ein paar Zeilen sind durch den Verlauf der Zeit leider unleserlich geworden, es geht weiter:
    "... dem großen Pharao ... " (wieder ist etwas nicht zu lesen) "... diese großartige Stadt gewidmet ..."

    Nach dem Sichten mehrerer Positionen beschloss der große Pharao, dass er mit seinem Umland diesmal sehr zufrieden ist (Bild 4000bc).
    Er zog mit seinen Mannen weiter, um einen Palast bauen zu können, der einen Blick auf das weite Meer zulässt. So wurde die große Stadt Theben im Jahre 3950bc gegründet (zweites Bild).

    Die Bürger beschließen, ihrem großen Pharao zu Ehren zunächst einen Tempel zu bauen.

    Die Ägypter forschen fleißig daran, die Niederschriften des Pharaos in Zukunft besser zu Papyrus bringen zu können.

    Einige Jahre später, genauer im Jahre 3450bc wurde in Theben ein großes Fest veranstaltet und der große Pharao Jok wurde die Ehre zuteil, seinen eigenen Tempel eröffnen zu dürfen. Gleichzeitig können nun durchdie große Kultur in Theben mehr Felder von den Arbeitern unserer Stadt bewirtschaftet werden. (Bild 3).

    Um Gefahren abzuwenden, wird nun 1 Trupp Verteidigungsregimenter ausgebildet.

    Kurze Zeit später beschließen die großen Bauherren des ägyptischen Reiches, sich doch mal an einem größeren Bauwerk, den Pyramiden zu versuchen.

    Im Jahre 3000 BC empfing der große Pharao den Historiker Lord McCauley. Nach dem Überbringen der schlechten Nachrichten wurde er zum Jubel aller Ägypter im Tempel den Göttern als Opfer beigebracht.

    Im Jahre 2350bc fand die zweite Kulturerweiterung unserer großen Stadt Theben statt. Wir müssen mittlerweile durch den starken Zukauf an Luxusgütern unser Volk glücklich halten. Zum Glück sind reiche Gewürzvorkommen sichtbar geworden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    KSV Hessen Kassel Avatar von jok
    Registriert seit
    24.01.02
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.630
    Ach ja, die Settings:

    Kleine Karte, Archipel mit 80% Meer, zufällige Gegner, alles andere Normal.

    Im Jahre 1910bc machten unser Volk eine große Entdeckung, sie entdeckten eine griechische Stadt im Norden. Doch sie machen sich vorerst keine Sorgen, da genug Wasser zwischen Ägypten und Griechenland sich befindet (Bild).

    Ein Botschafter berichtet uns 1790bc, dass die Griechen an etwas komischem wie einem Orakel bauen würden. Wir können uns nichts darunter vorstellen.

    Ein hochgeschätzter Architekt kommt im Jahre 1675bc zum großen Pharao, und überbringt ihm die gute Nachricht, dass die Pyramiden endlich fertiggestellt sind. Dies bewirkt einen solch positiven Schub in der Bevölkerung Ägyptens, dass nun ein Goldenes Zeitalter ausbricht.

    Nun werden zwei kleine Boote gebaut, die die Welt etwas erkunden sollen, die "Kleopatra" und die "Ramses". Anschließend wird ein weiteres Verteidigungsregiment in Theben ausgebildet.

    Im Jahre des Herren 1500bc berichtet die Besatzung der "Ramses", dass der Kontakt zum russischen Volk hergestellt werden konnte. Die Diplomaten erfreuten sich sofort über einen lukrativen Handel, sie lehrten den Russen das Wissen über das Alphabet, und lernten dafür die Kenntnisse über die Bronzeverarbeitung und die der Keramik.

    Nun wird an der Hafeneinfahrt von Theben an einer großen, bronzenen Statue gebaut.

    In 1425bc konnte ein weiterer Kontakt von der "Ramses" mit einem dunklen Volk geknüpft werden, die sich Zulus nennen. Leider gibt es für das ägyptische Volk keine Handelsmöglichkeiten.

    1400bc lernt die Crew der Ramses das Volk der Maya kennen, sie kleiden sich in einem schicken Blau. Auch sie sind begierig, von uns das Alphabet zu erlernen, und wir lernen mystische Bräuche kennen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Geschichtenerzähler Avatar von bischop
    Registriert seit
    07.02.04
    Ort
    München
    Beiträge
    8.542
    ach du liebes lieschen wieviele rinder hast du denn da

    da waren aber einige neustarts nötig oder

    versuch auf jeden fall noch kolossus zu bekommen und wenns geht auch noch GB oder Mausoleum

  4. #4
    KSV Hessen Kassel Avatar von jok
    Registriert seit
    24.01.02
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.630
    Im Jahre 1375bc werden über eine Kolonie die reichen Gewürzvorkommen südlich von Theben angeschlossen, so wird der Staatshaushalt nicht mehr zu sehr mit Ausgaben für den Import von Luxusgütern belastet. Außerdem berichtet wiederum die Ramses, dass sie fremde Grenzen gesichtet hat.

    50 Jahre später konnte der Häuptling der Wikinger kontaktiert werden, und er hatte einen sehr lukrativen Handel vorzuschlagen.

    Wir lehren Ihnen die Steinmetzkunst und die Feierliche Bestattung, und wir lernen das Rad, die Eisenverarbeitung und den Ehrenkodex kennen.

    Die Russen versuchen im Jahre 1300bc auch, die große Bronzestatue zu errichten, sie werden aber wohl keinen Erfolg haben, da in Theben die Statue schon fast fertig ist. Hier machen sich die Bauherren nur noch Gedanken, wie sie den Kopf auf die große Statue heben sollen.

    Entgegen anders lautender Berichte, wird in Sparta unerwartet der Koloss fertig gestellt. Meine Architekten versuchen nun, ihr Bauwerk in ein Orakel umzubauen.

    1000bc erklären die Nordländer den Ägypten wider Erwarten den Krieg, Die Angriffe auf die große Stadt Theben blieben jedoch ohne Auswirkungen.

    Im Jahre des Herren 825bc wird die Philosophie in Ägypten entwickelt, und wir bekommen die Literatur gratis dazu. So beginnen die Einwohner von Theben, nachdem sie zwei Lanzenkämpfer-Regimenter ausgebildet haben, mit dem Bau der Großen Bibliothek.

    775bc beschließt der Pharao, mit den Mitherrschern auf der Erde Kontakt aufzunehmen, um die neuen Erkenntnisse zu teilen.
    Von den Zulus bekommen wir für Philosophie die Kartographie sowie 40 Gold.
    Von Alexander erhalten wir für Philosophie den Polytheismus sowie 30 Gold.
    Von den Zulus erhalten wir die Reiterei für den Polytheismus.

    690bc: Die Griechen gründen eine Stadt bei UNSEREM Gewürz, die Kolonie ist dahin...

    550bc: Die Griechen erklären uns den Krieg...

    Im Jahre 490bc hat es die halbe Welt auf Theben abgesehen: Zwei griechische Krieger und zwei nordische Bogenschützen versuchen vergeblich, dem ägyptischem Volk zu schaden.

    Einige Jahre später, im Jahre 290bc wird ein großer militärischer Held geboren, durch die Verteidigung von Theben. Leider gibt es auch eine schlechte Nachricht: Die Kleopatra wird von den Griechen versenkt.

    Im Jahre 150bc wird auch die Ramses von den Griechen in die Tiefen der Meere versenkt.

    Ihre Schuldigkeit haben die beiden Schiffe jedoch getan, und werden dem ägyptischen Volk immer in Erinnerung bleiben.

    Im Jahre 110 vor Christus wird in Theben die Große Bibliothek eröffnet. Shaka und Katharina kommen zur großen Eröffnungsfeier. Rauch-Jaguar musste leider absagen. Ragnar und Alexander waren nicht eingeladen. In Thebes wird der Bibliotheken-Boom ausgelöst, es wird noch eine kleine Schwester gebaut...

    Im Austausch gegen die Literatur wird mit den Griechen und den Wikingern Frieden geschlossen.

    Nachdem die "kleine" Bibliothek eröffnet wurde, wird nun ein Hafen in der Stadt Theben errichtet.

    Im Jahre 130ad erreichen wir nach einigen Techniken durch die Große Bibliothek und das Erforschen der Währung als erste Zivilisation das Mittelalter.

    Gleichzeitig erhalten wir durch die Große Bibliothek die Republik, und wir rufen die Revolution aus.

    Der ägyptische Pharao ist nun etwas des Regierens müde, und macht nun eine Pause.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    frei! Avatar von Lemming
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Karlsruhe, BaWü; Ex-CivWiki-Admin; Ex-Schiri; Ex-Mod
    Beiträge
    12.373
    Wow, die reinste Kuhherde.

    Ich wünsch Dir viel Erfolg!
    "Ich habe kein Vertrauen in die Arithmetik der Politik." Adam Smith, (1723 - 1790)

  6. #6
    KSV Hessen Kassel Avatar von jok
    Registriert seit
    24.01.02
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.630
    @bischop
    War der dritte oder vierte. Die davor haben mich entweder in die Wüste oder in den Dschungel gesetzt.

    @lemming
    Dankeschön

    Nun noch einige Bilder vom Land und den Daten über unser Volk.
    Wir sind nur momentan in der Anarchie...

    Frage an euch:
    Was mache ich mit dem MGL?
    Das Aquädukt rushen?
    Einen Pike-TV?
    Oder habt ihr eine bessere Idee?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    frei! Avatar von Lemming
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Karlsruhe, BaWü; Ex-CivWiki-Admin; Ex-Schiri; Ex-Mod
    Beiträge
    12.373
    Ich würde das Aquädukt rushen, da Du einen TV ohnehin nicht machen kannst.
    "Ich habe kein Vertrauen in die Arithmetik der Politik." Adam Smith, (1723 - 1790)

  8. #8
    Geschichtenerzähler Avatar von bischop
    Registriert seit
    07.02.04
    Ort
    München
    Beiträge
    8.542
    wenn du den kultur sieg willst machst du mit mgl ne armee und baust noch eine anrfiffs einheit packst die auch rein und besiegst irgendwen denn so kannst du das helden epos bauen !!

    ausserdem kanst du mit ner amree besser die griechischen städte razen und so gratis bautrupps bekommen allerdings solltest du mindestens noch bogi oder schwerti in die armee reinpacken

  9. #9
    frei! Avatar von Lemming
    Registriert seit
    12.10.01
    Ort
    Karlsruhe, BaWü; Ex-CivWiki-Admin; Ex-Schiri; Ex-Mod
    Beiträge
    12.373
    Man braucht doch pro TV vier Städte. MMn kannst Du den MGL also gar nicht in einen TV verwandeln.
    Probiers doch bitte mal aus, das würde mich jetzt doch mal interessieren.
    "Ich habe kein Vertrauen in die Arithmetik der Politik." Adam Smith, (1723 - 1790)

  10. #10
    KSV Hessen Kassel Avatar von jok
    Registriert seit
    24.01.02
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.630
    Hast recht, ein TV ist nicht möglich...

    Naja dann wird es wohl wirklich das Aquädukt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #11
    KSV Hessen Kassel Avatar von jok
    Registriert seit
    24.01.02
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.630
    Heute Abend geht es weiter...

    Nach Fertigstellung des Hafens...

    a) Aquädukt rushen (100 Schilde), dann Kollosseum bauen (120 Schilde), Stadt wächst aber beim Kollosseums-Bau...

    oder:

    b) Kollosseum rushen, dann Bau des Aquäduktes, Stadt wächst vorerst nicht...

    Was ist besser?

  12. #12
    Tanzt Avatar von zerialienguru
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Im schönen Oldenburg
    Beiträge
    33.943
    A ist besser, Wachstum ist wichtig.

  13. #13
    KSV Hessen Kassel Avatar von jok
    Registriert seit
    24.01.02
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.630
    Und weiter geht es.

    Der große Pharao Jok macht es sich mit einer Tasse Kaffee auf seinem Regierungssessel bequem und blickt vom Balkon seines Palastes auf die große Stadt Theben.

    Im Tempel des Pharaos versammeln sich einige Bürger und beraten, wie es nun weitergehen soll.

    In Theben herrscht zur Zeit Chaos, Anarchie herrscht, doch dies soll bald ein Ende haben.

    Im Jahre 190ad tritt der Pharao auf den Balkon seines Palastes und ruft die W... ähh... die Thebener Republik aus. Philipp Scheidemann, ein großer Staatsmann und ehemaliger Oberbürgermeister Kassels wird ihn später imitieren und die Weimarer Republik auf die selbe Weise ausrufen.

    Der Hafen von Theben wird im Jahre 230ad mit einer großen Feier eröffnet, und im Jahre 250ad besitzt Theben erstmals eine Frischwasseranbindung.

    260ad verschenke ich meine Technologien, um alle KI's das Mittelalter erreichen zu lassen. Leider bekommen die Russen und die Griechen nicht die gleiche Bonustechnologie... Muss ich noch etwas abwarten. Das Warten hat schon 20 Jahre später ein Ende, und die weisen Männer der Großen Bibliothek lehren uns die Geheimnisse des Monotheismus und des Maschinenbaus.

    350ad wird das Kolosseum in Rom eröffnet, und der Bau einer Kathedrale beginnt.

    360ad erhalten unsere weisen Männer Kenntnisse über den Feudalismus, kurz darauf auch die des Rittertums.

    Im Jahre des Herren 410 ad wird in einem großen Gottesdienst in der neuen Kathedrale von Theben diese eröffnet. Wir versuchen uns nun an einem neuen Projekt, den Tempelrittern, während die ganze Welt sich an SunTzu versucht.

    460 ad zählt unsere große Stadt 800.000 Einwohner, und kann somit 12 Arbeiter auf den umliegenden Feldern einsetzen.

    560ad werden die Tempelritter in Theben vollendet, ein Bautrupp wird aufgestellt.

    580ad beginnt der Bau an Michelangelos Kapelle.

    Im Jahre 740ad lehren uns die weisen Männer der Großen Bibliothek die Kenntnis über das Bildungswesen. Die Männer dürfen nun ihren Altersruhesitz in einer Residenz am Stadtrand von Theben beziehen.

    860ad werden alle Landesherren nach Theben eingeladen, um der Eröffnung der Kapelle des Michelangelo beizuwohnen.

    Die Architekten in Theben beginnen mit dem Bau einer Universität, die 930ad eingeweiht werden kann. Nun richten sich die Bemühungen auf die Errichtung eines Marktplatzes.

    Nach dessen Fertigstellung wird in der Werft wieder gearbeitet, und die Ramses II und die Kleopatra II laufen vom Stapel.

    Im Jahre 1020ad beginnen die Griechen mit dem Shakespeare-Theater... Ich stelle meine Forschung um, und versuche noch eines der anderen mittelalterlichen Weltwunder zu bekommen.

    Kriegserklärung an die Griechen in 1070ad: Argos östlich von Theben wird zerstört.
    1180ad: Die griechische Stadt südlich von Theben wird zerstört, somit ist das Gewürz wieder uns
    Beim Frieden mit den Griechen bekomme ich noch eine Weltkarte.

    1300ad: Der Bau von der Handelsgesellschaft von Adam Smith beginnt in Theben.

    1380ad: Die Griechen werkeln am Frauenwahlrecht, und ich forsche Physik...

    Im Jahre 1405ad wird in Theben die Handelsgesellschaft von Adam Smith vollendet.

    Den Abschluss dieses Beitrages ist im Jahre 1535ad, wo Theben im Industriezeitalter angekommen ist.

    Fazit: Das Mittelalter hätte besser laufen können. Zumindest auf Shakespeare (statt Handelsgesellschaft) habe ich mir Hoffnungen gemacht. Doch die Griechen forschen alles in Grund und Boden...

    Immerhin hab ich mein Gewürz wieder
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #14
    KSV Hessen Kassel Avatar von jok
    Registriert seit
    24.01.02
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    3.630
    Und noch ein paar Bilder...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #15
    Tanzt Avatar von zerialienguru
    Registriert seit
    29.06.02
    Ort
    Im schönen Oldenburg
    Beiträge
    33.943
    Schade, das wird nichts mehr

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •