Seite 1428 von 1435 ErsteErste ... 428928132813781418142414251426142714281429143014311432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21.406 bis 21.420 von 21516

Thema: Geschichts-Quiz II

  1. #21406
    Rebellenschreck Avatar von Großadmiral Thrawn
    Registriert seit
    08.06.13
    Beiträge
    4.706
    Die Paulskirche war soweit ich weiß eine protestantische Kirche, seit wann sie aber keine Kirche mehr ist weiß ich nicht.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen!

    Achtung Spoiler:
    Oder auch nicht


  2. #21407

  3. #21408
    Registrierter Benutzer Avatar von Brandschutzverordnung
    Registriert seit
    03.05.13
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.914
    Vielleicht wurde die, wie viele andere Kirchen im 2. WK zerstört, und danach zwar wieder aufgebaut, aber nicht mehr als Kirche?

  4. #21409
    ehemals Civmagier Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Dumflaken an der Dödel
    Beiträge
    3.473
    Die frankfurter paulskirche ist eine Gedenkstätte und somit keine kirche mehr

    Die Macht ist nichts was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus, und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht.


    -Darth Vader.

    Der angerufene Teilnehmer antwortet nicht.

    -Gott.

  5. #21410
    ehemals Civmagier Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Dumflaken an der Dödel
    Beiträge
    3.473
    Seit 1948

    Die Macht ist nichts was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus, und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht.


    -Darth Vader.

    Der angerufene Teilnehmer antwortet nicht.

    -Gott.

  6. #21411
    Auf dem Papier
    Registriert seit
    04.06.05
    Beiträge
    28.294
    Zitat Zitat von Großadmiral Thrawn Beitrag anzeigen
    Die Paulskirche war soweit ich weiß eine protestantische Kirche, seit wann sie aber keine Kirche mehr ist weiß ich nicht.
    Zitat Zitat von Brandschutzverordnung Beitrag anzeigen
    Vielleicht wurde die, wie viele andere Kirchen im 2. WK zerstört, und danach zwar wieder aufgebaut, aber nicht mehr als Kirche?
    Stimmt und stimmt. Einer von euch beiden bitte.
    With a rope around my neck
    I fight the demons in my head

  7. #21412
    Registrierter Benutzer Avatar von Brandschutzverordnung
    Registriert seit
    03.05.13
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.914
    Welches Land hat seine Währung nach dem ersten Europäer, der es durchquerte, benannt?

  8. #21413

  9. #21414
    Registrierter Benutzer Avatar von Brandschutzverordnung
    Registriert seit
    03.05.13
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.914
    Richtig

  10. #21415

  11. #21416
    Registrierter Benutzer Avatar von Brandschutzverordnung
    Registriert seit
    03.05.13
    Ort
    Mecklenburg-Vorpommern
    Beiträge
    4.914
    Den Kanal gab es damals noch nicht

    Die Währung Panamas ist übrigens der Balboa, benannt nach Vasco Nunez de Balboa.

  12. #21417
    The Man behind the Screen Avatar von Empirate
    Registriert seit
    12.08.14
    Ort
    Im schwärzesten Schwabenland, wo keine Sonne hinfällt
    Beiträge
    4.592
    Auch ohne Kanal ist das Land nicht sooo breit.

    Was anderes:
    Die "Assassinen" (eig. Nizariten) waren eine religiöse Gruppe, die sich Mitte des 12. Jh.s einen Herrschaftsbereich in Syrien aufbaute. Die Organisation stammte aus dem iranischen Hochland und war dem dort amtierenden "Alten vom Berge" verpflichtet, ins kulturelle Gedächtnis des Westens ging sie allerdings erst durch ihre syrische "Außenstelle" ein. In für die Zeit klassischer Manier stritten die Assassinen sich mit den muslimischen Herrschern und Fürsten der Region herum und setzten sich auch mit den Kreuzfahrerherrschaften in der Levante auseinander – durchaus nicht immer in unfriedlicher Absicht. Ihren Feinden dagegen rückte die zahlenmäßig und wirtschaftlich schwache Organisation mit einer damals ungewöhnlichen Waffe zu Leibe: Selbstmordattentate.

    1152 erdolchten Assassinen den Grafen Raimund II. von Tripolis vor den Toren seiner Stadt und töteten so das erste Mal im für sie typischen publikumswirksamen Modus Operandi ein nichtmuslimisches Opfer. Anders als der gebräuchliche Name der Gruppe suggeriert, waren die Assassinen nicht auf Heimlichkeit oder Finesse aus, sondern auf, kurz gesagt, Terror. Unter ihren Opfern waren extrem prominente Persönlichkeiten, darunter Sultane und Kalifen; Saladin überlebte mindestens zwei Anschläge der Assassinen.

    Die Christen fürchteten und bewunderten die Assassinen, obwohl sie deren Attentatsversuche nur selten zu spüren bekamen. Allerdings wurden zwei christliche Könige von Assassinen angegriffen; einer von ihnen starb, einer überlebte knapp und schwer verwundet. Wer waren die Könige, und wann fanden die Attentate statt (ungefähr)?

  13. #21418
    Zurück im Norden
    Registriert seit
    01.05.12
    Beiträge
    16.459
    Edward I. wurde mW von Assassinen angegriffen, aber da war er noch Kronprinz. Saladin auch, aber der war natürlich kein Christ. Einer der Könige von Jerusalem vielleicht?

  14. #21419
    Je suis Rezo!!! Avatar von Maxvorstadt
    Registriert seit
    03.08.13
    Ort
    Z`Ha`Dum
    Beiträge
    1.176
    Ach, die Haschischins. Wen die umgebracht haben weiß ich leider nimmer so genau, im Gedächtnis blieben sie mir nur, weil sie sich angeblich mit Haschisch zugedröhnt haben sollen, daher auch der Name. Warum fragt nur keiner nach so was?
    „Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach, und am Ende gewinnen immer die Deutschen.“
    Gary Lineker

    "Fußball ist wie Schach - nur ohne Würfel!"
    Jan Böhmermann

    I is more stronger than Darth Vapour!

  15. #21420
    ehemals Civmagier Avatar von Thurid
    Registriert seit
    02.01.19
    Ort
    Dumflaken an der Dödel
    Beiträge
    3.473
    Konrad von montferat und Raimund von Antiocha?

    Die Macht ist nichts was man erwirbt, wegnimmt, teilt, was man bewahrt oder verliert; die Macht ist etwas, was sich von unzähligen Punkten aus, und im Spiel ungleicher und beweglicher Beziehungen vollzieht.


    -Darth Vader.

    Der angerufene Teilnehmer antwortet nicht.

    -Gott.

Seite 1428 von 1435 ErsteErste ... 428928132813781418142414251426142714281429143014311432 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •