Seite 5 von 270 ErsteErste 1234567891555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 4038

Thema: Die aktuelle Buchempfehlung/Was lese ich gerade?

  1. #61
    Wurstverschmäher Avatar von BS-Claret
    Registriert seit
    12.01.05
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    18
    Clive Barkers "Bücher des Blutes Teil 4-6"

  2. #62
    Sonnenkind Avatar von c4master
    Registriert seit
    15.08.02
    Ort
    Cosmo Canyon
    Beiträge
    7.627
    So ich hab jetzt Meteor (Dan Brown) fertig gelesen und bin begeistert. Das war sehr spannend, unerwartet und hatte das gewisse Akte-X-Flair. Das Buch kann ich uneingeschränkt empfehlen.
    Alles trägt der Wind davon - Blätter, Ziegel und die Last der Gedanken.
    (Sprichwort in Nehrasaxar)
    aus "Die Spur des Seketi" von Gesa Helm

    Einmal Fantasy-Geschnetzeltes mit geröstetem Ork an allem! (Dark Messiah Story - pausiert)

    We want YOU for civilization-webring-group on last.fm

  3. #63
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    15.599
    Zitat Zitat von Worf der Große
    "Die Säulen der Erde"

    Erzähl mal, wie ist der so?
    Wenn du aus Soap-Opera in Buchform stehst...

    Die Story läuft ungefähr folgendermaßen: Hauptfiguren sind kleine Würmer, dann kriegen sie ihre Chance und gründen eine Existenz, dann kommt der Bösewicht, und sie müssen wieder als kleine Würmer anfangen, dann bauen sie sich wieder was auf, und dann kommt der Bösewicht und macht es ihnen kaputt, dann bauen sie sich wieder was auf, dann kommt der Bösewicht und sie werden verjagt und müssen wieder von vorne angefangen; nachdem sie wieder von vorne angefangen haben, kommt der Bösewicht... ... etc.

    Am Ende kriegt es der Bösewicht heimgezahlt und alle haben sich lieb

    Von den historischen Romanen von Follett ist es aber noch eines der besseren, weil es teilweise noch nen ganz netten Hintergrund zum mittelalterlichen England bietet. Wie gesagt: Man muss halt auf leichte Kost stehen

  4. #64
    militanter pazifist Avatar von peti
    Registriert seit
    09.08.01
    Ort
    Langewiesen, subpolarer Regenwald
    Beiträge
    184
    meine absolute empfehlung: "die bibel nach biff" von christopher moore.
    jungs, ich hab seit dem "anhalter" nicht mehr so gelacht.
    hier sind ein paar amazon-rezessionen, macht euch selbst ein bild.

    grüsslis, peti
    Wer noch nie zu früh gekommen ist, poppt nicht am Limit!

  5. #65
    Klingone Avatar von Worf der Große
    Registriert seit
    18.01.03
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31.297
    Zitat Zitat von Louis XV.
    Wenn du aus Soap-Opera in Buchform stehst...

    Die Story läuft ungefähr folgendermaßen: Hauptfiguren sind kleine Würmer, dann kriegen sie ihre Chance und gründen eine Existenz, dann kommt der Bösewicht, und sie müssen wieder als kleine Würmer anfangen, dann bauen sie sich wieder was auf, und dann kommt der Bösewicht und macht es ihnen kaputt, dann bauen sie sich wieder was auf, dann kommt der Bösewicht und sie werden verjagt und müssen wieder von vorne angefangen; nachdem sie wieder von vorne angefangen haben, kommt der Bösewicht... ... etc.

    Am Ende kriegt es der Bösewicht heimgezahlt und alle haben sich lieb

    Von den historischen Romanen von Follett ist es aber noch eines der besseren, weil es teilweise noch nen ganz netten Hintergrund zum mittelalterlichen England bietet. Wie gesagt: Man muss halt auf leichte Kost stehen

    Aha, hört sich nicht ganz so prall an.
    Meine Freudin will es sich (irgendwann einmal) holen. Darum hatte ich gefragt.
    Ich bleib wohl lieber bei John le Carre

    "Der Kopf ist Rund um auch in andere Richtungen denken zu können"

  6. #66
    Altes Mann Avatar von goethe
    Registriert seit
    01.11.03
    Ort
    Ullem
    Beiträge
    32.547
    Hägar der Schreckliche - Harte Zeiten


    Ist aber nur ein Ablenkungsmanöver - der Ulysses liegt immer noch unangefangen auf dem Nachttisch


    You can check out any time you like, but you can never leave


  7. #67
    eet smakelijk Avatar von corcampus
    Registriert seit
    07.05.02
    Ort
    Schkona III
    Beiträge
    4.486
    Jana Hensel
    Zonenkinder

    Ist irgendwie ein bißchen weinerlich.... Viele ihrer Befindlichkeiten teilte ich damals nicht und teile sie heute auch nicht. Dabei ist sie nur wenige Wochen jünger als ich. Aber da kann man sehen, welchen Einfluß das ELternhaus auf das Erleben der eigentlich gleichen Umstände hat.

    Dennoch ein lesenswertes Buch für Ossis, die sich noch mal ein bißchen an gewisse Sachen erinnern wollen und für Wessis, die sich mit Ossis über gewisse Sachen unterhalten wollen...
    Res severa verum gaudium

  8. #68
    Kaffeemaschinenbesitzer Avatar von lowcut
    Registriert seit
    12.03.02
    Ort
    In der Kaffeemaschine
    Beiträge
    9.972
    David Weber - Der Stolz der Flotte

  9. #69
    militanter pazifist Avatar von peti
    Registriert seit
    09.08.01
    Ort
    Langewiesen, subpolarer Regenwald
    Beiträge
    184
    frank schätzing "der schwarm"
    am anfang etwas langatmig und verworren, das ende nach meinem geschmack zu schnulzig, aber 80 prozent einfach nur geil.

    grüsslis, peti
    Wer noch nie zu früh gekommen ist, poppt nicht am Limit!

  10. #70
    ...dankt für den Fisch! Avatar von luxi68
    Registriert seit
    24.02.02
    Ort
    SG - Burg
    Beiträge
    32.013
    Den Anfang finde ich nicht langatmig, nur verworren. Dem Rest stimme ich zu.
    .
    Somewhere over the rainbow...
    ...there's no place like home.

    Judy Garland, The Wizard Of OZ

    Ci[Wii]lization @ 1292 6114 9198 7307

  11. #71
    Beobachter Avatar von seneca
    Registriert seit
    10.04.02
    Beiträge
    126
    Gabs hier nicht schonmal so einen Bücherfred?
    Wenn ja, wiederhole ich mich bestimmt:

    Die Sten Croniken (8 Bände von Allan Cole, Chris Bunch)
    Der Splitter im Auge Gottes (Larry Niven, Jerry Pournelle)
    Der Ring um das Auge Gottes (Larry Niven, Jerry Pournelle)

    Äon (Greg Bear)
    Ewigkeit (Greg Bear; Fortsetzung zu Äon)
    Der Amboß der Sterne (Greg Bear)

    Bin halt ein SF-Fan.

    Auch klasse war S-Waffen von Daniel da Cruz. Hier ging es um den Einsatz von Pheromonen als Waffe.

    Ansonsten halt diverse Klassiker (z.B.: Faust)
    Niemand irrt für sich allein. Er verbreitet seinen Unsinn auch in seiner Umgebung.

  12. #72
    eet smakelijk Avatar von corcampus
    Registriert seit
    07.05.02
    Ort
    Schkona III
    Beiträge
    4.486
    "Die Raben von Carcassonne" von E.W. Heine.
    Nicht ganz so genial wie "Das HAlsband der Taube", aber ein hervorragendes, weiter zu empfehlendes Buch.
    Res severa verum gaudium

  13. #73
    365 Avatar von Fenris
    Registriert seit
    02.08.04
    Beiträge
    1.346
    Zitat Zitat von peti
    frank schätzing "der schwarm"
    am anfang etwas langatmig und verworren, das ende nach meinem geschmack zu schnulzig, aber 80 prozent einfach nur geil.

    grüsslis, peti
    hab ich auch zu weihnachten bekommen
    Bin grade auf Seite... 250? Jedenfalls ein schön fesselndes Buch, auch wenn er ab und an sehr unpassende Worte benutzt.
    In Belletristik will ich keine illuminierten Gärten und keine kongenialen Verhältnisse.
    "If you’re going to be thinking anyway, you might as well think big."
    Donald Trump

  14. #74
    Tr. des Vak’a-i Mısrıyye Avatar von Kassian
    Registriert seit
    27.03.04
    Ort
    Stammham/Bayern
    Beiträge
    6.677
    Also ich habe jetzt einige Bücher abgeschlossen:

    Ronja Räubertochter =>

    1945 - das Jahr an Rott und Inn (Heimatkundebuch) =>

    Bismarck von Karl Hans Strobl - 700 Seiten eingeteilt in 3 große Abschnitte, Teil 1 + 2 (besonder Teil 1) sind absolut top gewesen, aber Teil 3 zog sich leider etwas dahin genauergesagt wurde es leider eher sehr langweilig teilweise sogar kitschig wodurch ich eher froh bin das ich fertig damit bin was hingegen Teil 1 + 2 nicht gerecht wird die mir sehr viel Freude bereitet haben, es war teilweise etwas schwierig mitzukommen in welchem Zeitrahmen man sich gerade bewegte da es fast keine Zeitangaben gibt, hingegen alle 3 Abschnitte mit teilweise völlig anderem Schreibstil => das ist eher selten...
    Bitte unterstütze mit deiner Stimme den Tanzverein meiner Schwester - danke! :)

  15. #75
    elbow deep Avatar von JIG
    Registriert seit
    21.01.02
    Ort
    Planet Tim Hortons
    Beiträge
    3.317
    Zitat Zitat von Worf der Große
    Aha, hört sich nicht ganz so prall an.
    Meine Freudin will es sich (irgendwann einmal) holen. Darum hatte ich gefragt.
    Ich bleib wohl lieber bei John le Carre
    Habs selbst nicht gelesen, aber viele meiner Bekannten schon und denen hat es durch die Bank gut bis sehr gut gefallen. Du solltest dich ernsthaft fragen, ob Soap-Opera so schlecht ist, denn insgeheim sind die meisten davon angetan. Louis ist bloss herzlos.

    Die Kinder sind im Bett, der Sack Flöhe gehütet, Opa endlich eingeschlafen?



    In der ersten Dimension existiere ich
    In der zweiten lebe ich
    In der dritten bin ich frei

Seite 5 von 270 ErsteErste 1234567891555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •