Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 230

Thema: Alte Dos-Spiele auf aktuellen Systemen - Retrobox

  1. #1
    Duo Infernale Avatar von Chris
    Registriert seit
    09.10.01
    Ort
    Hinterm Mond gleich links
    Beiträge
    5.643

    Wichtig! Alte Dos-Spiele auf aktuellen Systemen - Retrobox

    In den meisten Fällen benötigt man einen Emulator um alte Dos-Spiele zum Laufen zu bringen.
    Diesen findet Ihr hier.
    Herunterladen müßt Ihr Dos-Box für Euer Betriebssystem, darüber hinaus lege ich Euch ein Frontend ans Herz, weil dann die Konfiguration erleichtert wird - ich selbst nutze D-Fend.

    Auf dieser Seite findet Ihr auch noch ein anderes nützliches Tool, welches es ermöglicht Joysticks/-pads mit Tastaturtasten (blödes Wort) zu belegen. Ihr dürft nur keine vom Spiel vordefinierten Joypadtasten belegen sonst kommt es zu Konflikten
    Spiele damit Tie Fighter und das macht mehr Spaß als früher mit einem 4-Tasten-Joypad

    Diskussionsthread hier im Forum



    Mit Retrobox-thread zusammengeführt - Kermit
    Geändert von Kermit (08. Februar 2009 um 08:33 Uhr) Grund: Zusammenführung mit retrobox-thread
    "As we leave the moon at Taurus-Littrow, we leave it as we came and, God willing, we shall return with peace and hope for all mankind"
    Eugene A. Cernan


    [Civ4] Mod Chooser
    100 Gute Gründe


    Hier nicht klicken! sonst wirst Du als Extremist eingestuft (s. http://www.heise.de/newsticker/meldu...t-2248328.html)
    ♀♂✝♂♂

  2. #2
    Typstarker Vererber! Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    8.558

    RetroBox - Alte Spiele unter einem Hut

    Ich habe mir mal vor einiger Zeit eine grafische Oberfläche gebastelt, die alle möglichen DOS, SCUMM, Amiga und SNES-Spiele schnell zugreifbar macht.

    Dabei wird auf Emulatoren wie ScummVM, DosBox, WinUAE, zsnes etc. zugegriffen.
    Das hat den Vorteil, dass man die Spiele nie mehr Installieren oder konfigurieren muss.
    Alles ist voll portabel eingerichtet, kann so auf DVD gebrannt werden und wenn ich in zwei Jahren Bock auf zum Beispiel Pirates Gold! habe, muss ich das Spiel bloß starten.
    Selbst wenn ich in zwei Jahren Windows nicht starten möchte, wird es funktionieren. Denn die GUI ist mit Python und wx-Widgets programmiert. Läuft also auch unter Linux.
    Die Emulatoren lassen sich im Fall der Fälle durch Versionen des jeweiligen Betriebssystems ersetzen. Man könnte das Programm auch erweitern damit es selbständig den fürs System passenden Emulator startet.
    Mittlerweile habe ich schon 71 Spiele eingepflegt.
    Die Spiele lassen sich über eine xml-Datei recht leicht ins Programm einfügen.



    Links ist eine Liste mit allen dem System bekannten Spielen. Ein Klick auf "Informationen" öffnet einen Ordner mit Handbuch, Tipps, Codeabfragen etc.
    "Shortcut auf Desktop" erstellt eine Verknüpfung des ausgewählten Spiels auf dem Desktop. Bei den allermeisten Spielen mit passendem Icon.
    Das ist sinnvoll weil man ja meistens längere Zeit nur ein Spiel spielt, bis man sich einen andere Herausforderung sucht. Man muss dann nicht jedes mal diese Liste starten und das Spiel erneut heraussuchen, sondern kann es direkt vom Desktop starten.


    Download
    Da das ganze für viele interessant sein könnte, stelle ich es kostenlos online.
    Hier gibt es aber keine komplette Spielesammlung, sondern nur das nackte System. Die Spiele müsst ihr leider selbstständig hinzufügen.
    Das ist auch nicht unbedingt kinderleicht. Aber mit Anleitung sollte es klappen.
    Das Downloadpaket ist ca. 9MB groß. Und steht auf folgenden Quellen zum Download bereit:


    Anleitung: Installation und Test
    1. Herunterladen
    2. Entpacken
    3. retrobox.exe starten
    4. Prüfen, ob das in der retrobox eingebaute Beispiel funktioniert


    Anleitung: DOS-Spiele hinzufügen
    Ich war mal so frei, und habe eine funktionierende DOSBox in das Downloadpaket hineingepackt.
    Um ein eigenes DOS-Spiel hinzuzufügen, müsst ihr das Spiel ins Verzeichnis
    retrobox/DOSBox/games/Spielename
    kopieren.
    Danach nehmt ihr die Datei retrobox/DOSBox/games/beispiel.bat und macht eine Kopie davon.
    Diese Kopie benennt ihr schön um. Zum Beispiel in "civ.bat".
    Dann bearbeitet ihr diese Datei mit dem Notepad oder einem anderen Texteditor.
    Und zwar muss in dieser Datei alles das eingegeben werden, was DOSBox tun muss, damit das Spiel läuft.
    In der Regel genügt folgender Code, um ins Spieleverzeichnis zu wechseln (Vefehl cd) und das Spiel zu starten:
    Code:
    cd civ
    civ
    Manchmal muss man aber eine CD mounten oder DOSBox kann auch so tun, als ob ein Verzeichnis eine CD wäre. Das ist gut bei CD-Abfragen.
    Im folgenden Beispiel würde die DOSBox das Verzeichnis civ\cd\ als CD-Laufwerk e bereitstellen. Was in diesem Beispiel natürlich Käse ist, weil es bei Civilization nix mit der CD zu tun gibt.

    Code:
    mount e games\civ\cd -t cdrom
    cd civ
    civ
    Jetzt sollte das Spiel der DOSBox bekannt sein. Startet retrobox\dos.bat und gebt den Spielenamen ein. Also in diesem Beispiel "civ".
    Das Spiel muss jetzt starten.
    Ansonsten ist ab dieser Stelle schon was falsch.

    Wenn das soweit läuft, müsst Ihr das Spiel in die RetroBox eintragen. Schön mit Bild, Icon, Name etc.


    Anleitung: Spiel in die Retrobox eintragen
    Als erstes solltet Ihr ein Screenshot des Spiels anfertigen oder herunterladen. Das Bild muss die Größe 320x240 Pixel haben und im jpg-Format vorliegen.
    Das Bild kopiert ihr in den Ordner retrobox\img

    Jetzt öffnet Ihr die Datei retrobox\data.xml mit dem Notepad.
    Dann fügt ihr einen neuen Datensatz in diese Datei ein.

    Für jedes Spiel muss so ein Datensatz angelegt werden.
    HTML-Code:
    <item>
    	<name>Civilization</name>
    	<cmd>dos.bat civ</cmd>
    	<image>no_image.jpg</image>
    	<icon>soccerball.ico</icon>
    	<docpath>doc\Beispiel</docpath>
    </item>
    Die Angaben zu image, icon und docpath kann man weglassen. Aber schöner ist es, wenn man da was schönes hat.
    name legt den Namen des Spiels fest
    cmd ist der Befehl, den retrobox ausführt um das Spiel zu starten. Die Datei dos.bat in diesem Beispiel ist von Anfang an vorhanden und startet die DOSbox mit einem Befehl. Dieser Befehl ist in diesem Beispiel "civ". Und in diesem Beispiel tut die DOSBox was, wenn man "civ" eintippt?
    imageist der Dateiname des Screenshots, den die Retrobox anzeigt
    icon ist der Dateiname des Icons für die Desktopverknüpfung
    docpath ist der Pfad zu einem Ordner, der Zusatzinfos zum Spiel enthält.

    Und das war's schon.


    Anleitung: ScummVM
    Neben DOS-Spielen kann man auch ScummVM-Spiele (Indy, Monkey Island, Day of the Tentacle...) benutzen. Dafür muss man dann das Programm ScummVM herunterladen ins retrobox-Verzeichnis kopieren.
    Die Spiele müssen dann nach retrobox\ScummVM\games kopiert werden.
    Dann müsste die im Download vorhandene Datei scummvm.bat immer das richtige tun:

    Code:
    scummvm.bat monkey
    Würde das in retrobox\ScummVM\games\monkey residierende The Secret of Monkey Island starten.


    Anleitung: SNES
    Ladet Euch das Programm zsnesfür Windows herunter. Kopiert das Programm nach retro\snes. Also so, dass retro\snes\zsnesw.exe auf die Programmdatei zeigt.
    Dann legt ihr einen Ordner retro\snes\roms an und kopiert da eure snes-Roms hinein. Jedes einzelne ROM muss aber in einer zip-Datei eingepackt sein.
    Sehr einfach Geschichte.


    Anleitung: Sonstiges
    Wer das System durchschaut hat, kann problemlos eigene Emulatoren oder meinetwegen auch Windowsspiele direkt in die retrobox einfügen.
    Die Schwierigkeit hängt einzig vom Gehabe des Emulators ab.
    Das Einfügen in die Retrobox ist immer die gleiche Prozedur und nicht schwierig weil man ja bloß die data.xml editieren muss.


    Hilfe!
    Jedes Problem lässt sich lösen. Einfach hier eine Frage stellen.
    Wer ein weltvernichtendes Feature vermisst, darf das gerne melden. Sämtlicher Quellcode ist mitgeliefert und leicht zu modifizieren weil es echt nicht viel ist. Wer Lust hat, darf es gerne erweitern, kastrieren, vernichten oder verkaufen.
    Denn das Programm ist völlig kostenlos und unterliegt der lizenzfreien "Leck' mich am Arsch"-Lizenz.

    Vielleicht will ja mal jemand die Funktionalität der GUI in einer anderen Sprache implementieren. Wenn man das mit C++ und WinAPI machen würde, hätte man eine viel kleinere .exe-Datei für Windows...




    Ressourcen
    Das Auftreiben von passenden Icons für die alten Spiele ist nicht einfach. Ich habe mittlerweile einige Icons gefunden oder erstellt. Besonders stolz bin ich auf die Icons für Monkey1 und Monkey2. Die lagen der mac-Version bei.

    Vorschau:


    • Download im Anhang dieses Posts


    Gruenmuckel weist auf folgende Seite hin um Grafiken in Icons umzuwandeln:
    http://www.html-kit.com/favicon/
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Shakka (20. Februar 2011 um 11:42 Uhr)
    Die Situation ist ernst. Kauft Klopapier.

  3. #3
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    20.129
    Wenn man dann ein Programm in die Retrobox eingepflegt hat, dann kann man diese auf CD brennen und es ist überall lauffähig? Oder ist dem nicht so?
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!



  4. #4
    Typstarker Vererber! Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    8.558
    Ja.
    Aber...Wenn ein Programm Schreibrechte nutzt, ist's Essig mit der CD. Ebenso beim SNES-Emulator, der Spielstände usw. speichert.

    Wenn man aber den Kram von der CD auf Platte zurückkopiert, geht's sicher. Zumindest bei den Emulatoren, die ich hier verwende. Da habe ich komplett drauf geachtet, dass alle Pfadangaben relativ sind.
    Wenn man den Kram einrichtet und danach die ganze Kiste in einen anderen Ordner oder Laufwerk verschiebt, tut das der Funktion keinen Abbruch.
    Denn genau das war da Ziel dieser Lösung:
    Ein mal installieren. Archivieren. Irgendwann rauskramen und in null-komma-nix das Spiel starten können.

    Da so eine Sammlung ja nie "fertig" ist, brenne ich sie nicht auf CD sondern habe sie im Spileverzeichnis und ein Backup auf einem externen Laufwerk.
    Die Situation ist ernst. Kauft Klopapier.

  5. #5
    fünfundzwanzig Avatar von Doris
    Registriert seit
    02.08.05
    Ort
    Im Miezhaus
    Beiträge
    3.961
    Vielen Dank, Shakka.
    ...ritze ratze, ritze ratze, fertig ist die Miezekatze

  6. #6
    Duo Infernale Avatar von Chris
    Registriert seit
    09.10.01
    Ort
    Hinterm Mond gleich links
    Beiträge
    5.643
    Wie wäre es, wenn man das auf nen USB-Stick haut? 1GB kost ja nur noch leicht über 5€
    "As we leave the moon at Taurus-Littrow, we leave it as we came and, God willing, we shall return with peace and hope for all mankind"
    Eugene A. Cernan


    [Civ4] Mod Chooser
    100 Gute Gründe


    Hier nicht klicken! sonst wirst Du als Extremist eingestuft (s. http://www.heise.de/newsticker/meldu...t-2248328.html)
    ♀♂✝♂♂

  7. #7
    ¡Olé! Avatar von Harleen
    Registriert seit
    07.01.06
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9.299
    Zitat Zitat von Shakka Beitrag anzeigen
    Denn die GUI ist mit Python und wx-Widgets programmiert. Läuft also auch unter Linux.
    Läuft es nicht.
    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Typstarker Vererber! Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    8.558
    Zitat Zitat von Chris Beitrag anzeigen
    Wie wäre es, wenn man das auf nen USB-Stick haut? 1GB kost ja nur noch leicht über 5€
    Wäre durchaus sinnvoll.

    Zitat Zitat von Harleen Beitrag anzeigen
    Läuft es nicht.
    Bild
    Okay. Es ist noch nicht für Linux angepasst. Aber im Prinzip läuft es. Also praktisch ist es ein Linux-Programm.

    Das Problem hier sind die Pfade, die unter Windows mit dem Zeichen "\" und unter Linux mit "/" beschreiben werden.
    Kann man aber in dem Programm intelligent einbauen, dass es auf jedem System das richtige tut. Müsste man nur machen.
    Die Situation ist ernst. Kauft Klopapier.

  9. #9
    von Brenodor Avatar von Waldläufer
    Registriert seit
    26.11.02
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Shakka Beitrag anzeigen
    Das Problem hier sind die Pfade, die unter Windows mit dem Zeichen "\" und unter Linux mit "/" beschreiben werden.
    Kann man aber in dem Programm intelligent einbauen, dass es auf jedem System das richtige tut. Müsste man nur machen.
    Unix generell, nicht nur bei Linux (also auch Mac OS X). Wenn du den Source freigibst, gibt es sicher jemanden, der das portiert.
    PBEM offen: -, beendet: #56, #11, gewonnen: #32
    3DS Friendcodes neu!
    Wii Friendcodes

  10. #10
    Typstarker Vererber! Avatar von Shakka
    Registriert seit
    20.08.04
    Beiträge
    8.558
    Die Quelldatei ist im Download enthalten.
    Linux und OS X habe ich hier selbst am Start und könnte es dann auch selbst anpassen und testen.
    Die Situation ist ernst. Kauft Klopapier.

  11. #11
    sehr stylisch Avatar von Polly
    Registriert seit
    11.08.02
    Ort
    Kall
    Beiträge
    14.710
    Ich scheitere an der Buchstabenabfrage.

    Bild

    Es dürfen nur vier Zeichen eingegeben werden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #12
    springt... Avatar von Cepheus
    Registriert seit
    01.05.04
    Beiträge
    4.716
    Every move you make
    Breaks me, breaks me
    Every smile you fake
    Breaks me, breaks me
    -------------------------------------------------------------------
    "In Büschelskamp kommt Huckelpflaster."
    "Ich hab mir'n Scheiß gewünscht."

  13. #13
    sehr stylisch Avatar von Polly
    Registriert seit
    11.08.02
    Ort
    Kall
    Beiträge
    14.710
    Die korrekte Antwort war übrigens i0vk

  14. #14
    springt... Avatar von Cepheus
    Registriert seit
    01.05.04
    Beiträge
    4.716
    Das an der 9 ist ja auch eindeutig ein Hund.
    Every move you make
    Breaks me, breaks me
    Every smile you fake
    Breaks me, breaks me
    -------------------------------------------------------------------
    "In Büschelskamp kommt Huckelpflaster."
    "Ich hab mir'n Scheiß gewünscht."

  15. #15
    sehr stylisch Avatar von Polly
    Registriert seit
    11.08.02
    Ort
    Kall
    Beiträge
    14.710
    Und das an dem K ist eine Eule.

Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •