Seite 35 von 35 ErsteErste ... 253132333435
Ergebnis 511 bis 523 von 523

Thema: Die Bahn

  1. #511
    Regenerierter Benutzer Avatar von Rinz
    Registriert seit
    16.01.13
    Beiträge
    2.149
    Zitat Zitat von Xenoom Beitrag anzeigen
    Wenn man zuviel getrunken hat, soll man die Bahn nehmen ...

    Lokführer mit 2,5 Promille
    Krass. Wer mit 2,5 (!) Promille seinen Dienst antritt, scheinbar ohne daß es den Kollegen auffällt wird vermutlich nicht zum ersten Mal in seinem Leben Alkohol konsumiert haben. Jeder gesunde Mensch ist mit diesem Promillegrad unfähig sich koordiniert zu bewegen geschweige denn ein Fahrzeug zu führen. Ob hier ein Teil der Schuld bei der Unternehmsleitung liegt ist ungewiss, naheliegender scheint hier eher Ignoranz und Feigheit der Kollegen. Mit Suchtkrankheit ist nicht zu spaßen, vor allem nicht wenn derartig viele Menschenleben im Spiel sind.
    You can kill the messenger - but not the message!
    Motto des Daphne-Projects

    Rinz Programmkino-Lounge
    Rinz verrückte Cooper-Test-Wette

  2. #512
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    28.02.18
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von Xenoom Beitrag anzeigen
    Wenn man zuviel getrunken hat, soll man die Bahn nehmen ...

    Lokführer mit 2,5 Promille
    Ich musste schon schmunzeln...
    mit 2.5 Promille noch nen ICE fahren zu können in dem Alter ist schon ne reife Leistung

    Zum Glück haben die meist Vorfahrt...

    Gibts den keinen Alkoholtest bei Piloten und Fahrern solcher Firmen?
    Ein Video davon würde mich sehr interessieren.

  3. #513
    Regenerierter Benutzer Avatar von Rinz
    Registriert seit
    16.01.13
    Beiträge
    2.149
    Vor kurzem sind offenbar Ergebnisse einer internen Untersuchung publik geworden. Die Bahn wollte wissen, was die eigentlichen Gründe ihrer desolaten Pünktlichkeitsrate sind. Dabei räumt sie ein, daß ihre bislang angeführten offiziellen Gründe der "höheren Gewalt" (Hitze, Kälte, Sturm, Streik, Krankheitswellen) nur ein Drittel der Verspätungen entschuldigt, einige andere Ursachen jedoch wie allgemein vermutet hausgemachte Gründe sind. Was allgemein bekannt ist - eine chronische Mangelwirtschaft, zu wenig Züge, mangelnde Kapazitäten in den Bahnhöfen, mangelnde Wartung, wird nun endlich auch intern eingestanden - so die Wirtschaftswoche, die von "streng vertraulichen Dokumenten" redet und u.a. schreibt:

    Die Pünktlichkeitsquote erklärt die Bahn mit Problemen an den Fahrzeugen. Engpässe in der Kapazität wie dichte Bahnhöfe sowie Probleme in der Infrastruktur wie kaputte Weichen würden die Abweichungen vom Pünktlichkeitsplan zu je knapp 20 Prozent erklären.
    (...)Eine weitere Aufsichtsratsunterlage zeigt außerdem die Ursachen für die hausgemachten Probleme. Ein ICE- und Intercity-Zug verlässt die Werkstatt im Schnitt mit 21 Fehlern. Zwar würden inzwischen 45 Prozent mehr Defekte repariert als vor zwei Jahren, heißt es in der vertraulichen Unterlage. Zu diesen Schäden zählen etwa kaputte Toiletten, Sitzplatzanzeigen und Kaffeemaschinen. Doch gleichzeitig rolle jeder Zug im Schnitt mit mehr Schäden in die Werkstatt.
    Die Sprache, die laut Wirtschaftswoche in diesem Dokument verwendet wird ist einfach nur köstlich

    Die gesteigerte „Abarbeitungsleistung“ werde „vom anwachsenden Schadstandeingang überkompensiert“, heißt es im Bahnjargon. Im dritten Quartal 2018 verließ ein ICE die Werkstatt im Schnitt daher mit 17 Prozent mehr Fehlern als im gleichen Zeitraum 2016. Als Grund nennt die Bahn technische Störungen, etwa wegen hoher Belastung durch die Hitze im Sommer 2018. Außerdem klagt die Bahn intern, dass die Werkstätten zeitweise nicht voll ausgelastet werden könnten. Es gebe eine „nicht ausreichend robuste Nutzung natürlicher Stilllagen für Instandhaltungstätigkeiten“, heißt es in dem internen Dokument, etwa wegen „hoher Eingangsverspätung aus Betrieb“.

    Im Klartext: Werkstattmitarbeiter können nicht reparieren, weil der ICE noch nicht da ist. Ihre Arbeitszeit wird quasi vergeudet.
    [/I]
    Weiter heißt es, die Bahn sei "mit der aktuellen Performance nicht zufrieden".
    Für diese Erkenntnis hat man den Chefetagen lange gebraucht...
    You can kill the messenger - but not the message!
    Motto des Daphne-Projects

    Rinz Programmkino-Lounge
    Rinz verrückte Cooper-Test-Wette

  4. #514
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    772
    Die Züge brauchen niemanden, der sie steuert. Der einzige Grund, warum es überhaupt noch Lokführer gibt ist der, dass die Leute Menschen mehr vertrauen als Maschinen. Obwohl erster deutlich mehr Unfälle versuchen, zum Beispiel weil sie einschlafen oder besoffen aufkreuzen. Gut, und vielleicht ist es auch noch gesetzlich vorgeschrieben, dass würde aber aus dem eben schon genannten Grund resultieren. Von Leuten, die schon länger online sind als das Internet kann aber auch nichts besseres erwarten.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder, Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  5. #515
    Registrierter Benutzer Avatar von Ramkhamhaeng
    Registriert seit
    19.07.10
    Ort
    Aralkum
    Beiträge
    8.304

  6. #516
    Registrierter Benutzer Avatar von Mondkalb
    Registriert seit
    22.08.07
    Beiträge
    1.658
    Das ist deprimierend.

  7. #517
    Registrierter Benutzer Avatar von Mondkalb
    Registriert seit
    22.08.07
    Beiträge
    1.658
    In Hannover ist gerade Chaos wegen einer Stellwerkstörung. Nichts geht mehr. (Und das Personal weiß natürlich auch nicht ob und wann es weiter geht.)

    Naja, da muss man Verständnis haben, die letzte Modernisierung bei der Stellwerkstechnik war wahrscheinlich das Entfernen der Hakenkreuze. Da muss man schon mal mit Ausfällen rechnen.

  8. #518
    Registrierter Benutzer Avatar von Mondkalb
    Registriert seit
    22.08.07
    Beiträge
    1.658
    Ich muss meinen Spott wieder einfangen. ^^ Die Ursache war wohl ein Wasserrohrbruch, durch den ein Computer im Stellewerk nicht mehr hochgefahren werden konnte.

  9. #519
    Registrierter Benutzer Avatar von AmrodAegnor
    Registriert seit
    22.10.12
    Beiträge
    7.490
    Schranken 25 Minuten lang zu, mit jedesmal fast 10 Minuten dazwischen. Zur Hauptverkehrszeit. Die ÖBB hamse ja nicht mehr alle.

  10. #520
    Registrierter Benutzer Avatar von Fimi
    Registriert seit
    12.08.10
    Beiträge
    21.228
    Glaube, von der ÖBB kann ohne Widerrede gesagt werden, dass sie im Herzen deutsch ist.
    Zitat Zitat von Goethe
    Wenn das Gewölbe widerschallt,
    fühlt man erst recht des Basses Grundgewalt.

  11. #521
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    772
    War vor kurzem auch wieder mit der Bahn unterwegs. Komme am Bahnhof an, gehe zum Gleis: 20 Minuten Verspätung. Überraschung, ein Zug, der zu spät kommt, mal was Neues.

    Also gehe ich zurück zum Automaten da ich weiß, dass noch einer 10 Minuten später (also 10 Minuten früher als der verspätete Zug, was 10 Minuten weniger sinnlos rumstehen in der Kälte bedeutet) losfährt, um mir den Fahrplan zu holen (im Gegensatz zum ersten musste ich bei dem Umsteigen). Gehe also dort zum zweiten Bahnsteig, da der da schon rumsteht - sehe ich, dass der erste Zug auf einmal doch angekommen ist.

    "Anscheinend sind die 20 Minuten Verspätung also nicht bei der Ankunft, sondern der Abfahrt" (weil, es stand nix dran als Grund, hätet ja auch Personalaustausch oder sonstwas sein) dachte ich mir dann. Und da der Zug neuer war als die fahrende Graffitileinwand, vor der ich grad stand, gehe ich also zum ersten Bahnsteig zurück. Selbstverständlich verriegelt das Ding die Türen und fährt los, kaum dass ich aus der Bahnhofstür bin, nix also mit Verspätung.

    Also, daran, dass die Züge unpünktlich sind, hat man sich ja schon gewohnt. Aber dass man von den verdammten Anzeigen auch noch verarscht wird und daher sinnlos hin und her rennt, also, das geht wirklich nicht
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder, Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  12. #522
    Βασίλισσα της Μακεδονίας Avatar von Teuta
    Registriert seit
    02.10.18
    Beiträge
    772
    Ein ausrangierter Politiker soll die Probleme lösen? Vermutlich werden die Züge dann kurz NACH der Eröffnung des BER dann pünktlich ankommen.
    Arche Makedonia und die Sieben Weltwunder

    Auferstanden aus Ruinen: England im DMS (Forenspiel)


    ~Burn them ALL!!!~ Aerys Targaryen
    ~Winterfell is yours, your Grace~ Eddard Stark, Sansa Stark
    ~Von Beginn an besaßen sie [die Römer] nichts, was sie nicht zuvor Anderen geraubt hatten: Heimat, Frauen, Länder, Reiche.~
    frei nach Sallusts Briefen von Mithridates an den Partherkönig.

  13. #523
    Piratesk Avatar von Rince Wind
    Registriert seit
    18.10.07
    Beiträge
    14.068
    Ich war am Wochenende bei meinen Eltern - auf dem Hinweg 2 Stunden, auf dem Rückweg 3 Stunden zu spät.

    Und beides weil sich jemand vor den Zug geworfen hat. Oder Unfall, aber das ist wohl eher unwahrscheinlich. Da die Bahn (oder zumindest das Personal in diesen Zügen) gelernt hat und vernünftig informiert hat war auch die Stimmung an Bord in Ordnung und es hat sich niemand aufgeregt.

Seite 35 von 35 ErsteErste ... 253132333435

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •