Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 30 von 30

Thema: [RZ] Freithal und Adlerstein - Gemeinsamer Jagdausritt

  1. #16
    Winterlicher Forenspieler Avatar von King of Wiwi
    Registriert seit
    06.02.09
    Ort
    St. Wiwion
    Beiträge
    18.818
    Ja, die Weg Vestlands sind nicht die des kontinentslen Südens, aber sie stehen treu zur Kirche. Auch üben wir keine Selbstjustiz und agieren nach unser eigenen Auslegung des Kirchenrechts: Der Kral wurde vom Patriarchen exkommuniziert und wir um Beistand und Schutz der Gläubigen angerufen.

    Ihr missversteht unsere Position. Weder wetzen wir Messer, noch maßen wir uns an kirchliche Autoritäten ersetzen zu können. Dennoch sind das Entwicklungen, welche wir genau beobachten, schließlich hat der Krieg und Zerfall Soras auch Konsequenz für Adlerstein gehabt, solchen möchte man nicht wieder unvorbereitet gegenüber stehen.

    Dass der Übergang von Falkenbek an Freithal so reibungslos von statten gibg sehen wir als ein gutes Zeichen an.

    Wir teilten euch aber unsere Bedenken mit, um diese Ausräumen zu können, nicht um darüber zu streiten. Auch waren sie nicht als verbaler Angriff gedacht, sondern sollte ihre Ausräumung die Basis dafür werden sich wieder anzunähern und gemeinsam in die Zukunft zu blicken.

    Aber ich versteh, ihr fühlt euch von Adlerstein und der Heiligen Allianz bedroht, wie wir uns von den Elfen und dem Nahl-Kebir-Bund. Unsere Absicht war und ist es aber nicht euch zu bedrohen oder einzuschüchtern, sondern lediglich klar zu machen wozu wir uns Kraft der Proklamation der Heiligen Allianz verpflichtet haben: Schwert und Schild der Kirche zu sein, sowie einander im Kriegsgall beizustehen.

  2. #17
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    12.129
    Den Glauben zu verteidigen heißt Tristan selbstverständlich gut, doch wird es Adlerstein nicht entgangen sein, dass viel Blut vergossen wurde in der Nordermark, weil man sich mit Vestländern und Söldnern aus Tarkov gemein gemacht hat, die - wie wir in den Ländern des Nahr-Kebir-Bundes aus eigener Erfahrung wissen- keine Skrupel haben. Man sagt, man weckt in jedem Menschen eine Bestie, wenn man ihm nur ein Schwert in die Hand drückt, doch warum einer Bestie ein Schwert in die Hand drücken?

    Doch sei es drum, wir verstehen die Bedenken Adlersteins, so wie ihr unsere versteht, und hoffen, diese ausräumen zu können. Der Glaube gewinnt nichts durch weitere Kriege, die Reiche der Menschen sollten vereint stehen gegen die Mächte, die Zemjana von allen Seiten her umkreisen.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  3. #18
    Winterlicher Forenspieler Avatar von King of Wiwi
    Registriert seit
    06.02.09
    Ort
    St. Wiwion
    Beiträge
    18.818
    Zitat Zitat von Lao- Tse Beitrag anzeigen
    Der Glaube gewinnt nichts durch weitere Kriege, die Reiche der Menschen sollten vereint stehen gegen die Mächte, die Zemjana von allen Seiten her umkreisen.
    So ist es. Wir sollten Differenzen überwinden und Wege finden, wie wir in Frieden mit einander aus kommen und unsere Reich gedeien lassen können.

  4. #19
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    12.129
    So sehen wir das auch. Die Verbindung Tristans mit einer Druidin zeigt unseren Ansatz gut: Tristan heiratet eine Druidin, ohne selbst zu ihrem Glauben überzutreten. Die friedliche Koexistenz ist unser Ziel, nicht die Unterordnung. Es ist auch nicht so, dass es für Tristan viele Alternativen gegeben hätte. Als Reichsfürst muss er heiraten, jedoch wurde der alte sorassische Adel durch den blutigen Bürgerkrieg nahezu vollkommen ausgerottet, sodass keine standesgemäße Partie gefunden werden konnte. Auch die Länder der ehemaligen Sonnenrepublik haben aufgrund ihrer republikanischen Traditionen keinen Adel, der eine standesgemäße Verbindung erlaubt hätte.

    Was die Adlersteiner hier außerdem bedenken müssen, ist, dass Soras eine sehr andere Ausgangslage und Geschichte hat, als Adlerstein. Adlerstein ist sehr homogen, im Königreich leben nur wenige Druiden und die Nachbarn sind allesamt Bernaelisten. Wir hingegen haben gleich zwei Druidenvölker auf dem Gebiet des Nahr-Kebir-Bundes ebenso wie Bewohner der ehemaligen Sonnenrepublik und die Elfen als direkte Nachbarn. Wir können und wollen es uns nicht leisten, diese Völker ohne Not zu verprellen. Ignaz hat genau das getan und das Reich damit in Stücke gerissen.

    Aus Sicht Tristans wäre dem Frieden schon geholfen, wenn Adlerstein seine Bedenken offen dem Reichsfürsten gegenüber äußert (rotes Telefon? ) und der Handel auf dem Kontinent gefördert wird. Der Nahr-Kebir ist die größte Handelsstraße des Kontinents und der Ostmeerhandel birgt viel Potential, das auszuschöpfen wird dem ganze Kontinent zugute kommen.

    Wir verstehen, dass Adlerstein Wytonien bedroht sieht, doch sieht Tristan keinen Anlass dazu. Wytonien ist ein Teil des alten Reiches und unserer Ansicht nach ein Brudervolk. Ähnlich wie in religiösen Belangen streben wir eine Wiedervereinigung wenn dann nur durch friedliche Mittel an, wir werden keinen weiteren Bruderkrieg riskieren. Falls ihr Tristans Motive hier anzweifelt: Selbst wenn er ihn wollte, wäre ein Krieg gegen Wytonien vermutlich so unpopulär, dass das Volk ihn nicht mittragen und sich gegen ihn auflehnen würde.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  5. #20
    Winterlicher Forenspieler Avatar von King of Wiwi
    Registriert seit
    06.02.09
    Ort
    St. Wiwion
    Beiträge
    18.818
    Ihr werdet uns nicht davon überzeugen können, dass eine Annäherung an die Druiden sinnvoll sein kann, aber sei es drum.

    Unter diesen Vorzeichen halten wir eine Aufnahme von Freithal-Falkenbek in die Gewichte und Maße Union auch als sinnvoll, nur steht Vestland in dieser Frage noch entschieden gegen euch und die Vestländer können zuweilen ziemlich starrsinnig sein.

    Wir denken aber aktuell auch darüber nach wie wir eine Annäherung unserer beider Länder noch bekräftigen könnten und dachten da über einen Brückenbau bei Bärenfels über den Dunklen Strom Richtung Westwacht und bei Grimma über den Weißbach Richtung Steinstücken. Dies dürfte auch einer weiteren Handelsentwicklung zugute kommen.

  6. #21
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    12.129
    Zitat Zitat von King of Wiwi Beitrag anzeigen
    Ihr werdet uns nicht davon überzeugen können, dass eine Annäherung an die Druiden sinnvoll sein kann, aber sei es drum.
    Das müssen wir auch nicht. Soras ist kein Untertan Adlersteins. Es reicht, wenn Adlerstein anerkennt, dass der Umgang mit den Druiden auf unserer Seite der Grenze unsere Sache ist, auch wenn wir nicht denselben Umgang pflegen. Wie schlachten keine Andersgläubigen ab.

    Zitat Zitat von King of Wiwi Beitrag anzeigen
    Unter diesen Vorzeichen halten wir eine Aufnahme von Freithal-Falkenbek in die Gewichte und Maße Union auch als sinnvoll, nur steht Vestland in dieser Frage noch entschieden gegen euch und die Vestländer können zuweilen ziemlich starrsinnig sein.
    Sicher fürchten die Vestländer um ihre Stellung im Handel, doch spielt ihre Meinung für unsere Politik keine große Rolle. Der Nahr-Kebir-Bund ist ein eigenständiger Wirtschaftsbund, mit den Zwergen gibt es bereits entsprechende Kooperationen. Der Handel im Ostmeer wird Vestland vermutlich ohnehin nicht miteinschließen. Wenn wir die Maße und Gewichte wollen, bekommen wir sie auch so, doch wäre eine Aufnahme in die Union eine Geste des guten Willens gewesen. Wenn die Heilige Allianz die blockiert und die Union als Machtinstrument ihrer Politik missbrauchen will, ist das enttäuschend, aber nicht überraschend.

    Zitat Zitat von King of Wiwi Beitrag anzeigen
    Wir denken aber aktuell auch darüber nach wie wir eine Annäherung unserer beider Länder noch bekräftigen könnten und dachten da über einen Brückenbau bei Bärenfels über den Dunklen Strom Richtung Westwacht und bei Grimma über den Weißbach Richtung Steinstücken. Dies dürfte auch einer weiteren Handelsentwicklung zugute kommen.
    Das klingt nach einer Idee, die wohl erwogen sein will. Wir sind dem grundsätzlich nicht abgeneigt, doch können solche Brücken auch leicht als Einfallstor für feindliche Armeen dienen.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  7. #22
    Winterlicher Forenspieler Avatar von King of Wiwi
    Registriert seit
    06.02.09
    Ort
    St. Wiwion
    Beiträge
    18.818
    Natürlich müsst ihr uns nicht überzeugen, das fordern wir auch gar nicht. Wir müssen einfach akzeptieren, dass wir beide da unterschiedlicher Meinung sind.

    Vestland ist nicht die Heilige Allianz und vertritt diese auch nicht, es ist also seine Einzelposition.

    Bezüglich der Brücken müssten wir einander wohl vertrauen, dass die Gegenseite keinen Angriff plant. Wir könnten das Ganze auch mit einer gemeinsamen Erklärung verbinden in der wir die Grenzen und Souveränität des jeweils anderen anerkennen, dabei könnte man auch noch Wytonien mit ins Boot holen.

  8. #23
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    12.129
    Zum gegenwärtigen Zeitpunkt müssen wir die Konstruktion solcher Brücken an der Grenze leider untersagen. Zumindest solange, bis Adlerstein beweist, dass seine Absichten rein sind. Beispielsweise macht es uns misstrauisch, dass ihr unsere guten Beziehungen zu den Elfen und Druiden ablehnt, euch gleichzeitig aber den Zwergen anbiedert und mit dem ebenfalls elementgläubigen Hrafnagil handelt. Es scheint fast, als wären eure Vorwürfe nur vorgeschoben, um einen Grund zu haben, uns zu überfallen.

    Eine gemeinsame Erklärung könnten wir beschließen, doch bezweifeln wir, dass ihr tatsächlich eine solche abschließen wollt, würde sie doch den Sinn der Heiligen Allianz ad absurdum führen.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  9. #24
    Winterlicher Forenspieler Avatar von King of Wiwi
    Registriert seit
    06.02.09
    Ort
    St. Wiwion
    Beiträge
    18.818
    Ihr lehnt also erneut eine Annäherung und Entspannung der Beziehung zwischen unseren Ländern ab?

    Ich habe das Gefühl, dass Ihr der jenige seid der Argumente vorschiebt. Wir haben euch schon bei den letzten Gesprächen da gelegt wieso unsere Beziehung zu den Elfen ist wie sie ist: Wir trauen ihnen mit ihrer verwerflichen Magie und ihrer Geheimnistuerei schlicht nicht.
    Die Zwerge hingegen zeigen sich offen und als gute Partner in Militäruischer und Wirtschaflicher hinsicht. Vorallem aber: Sie praktizieren keine Magie die wider unseren Glauben steht. Selbiges gilt für Hrafnagril. Aber wie ihr vortrefflich festgestellt habt: Wir schulden euch keine Rechenschaft. Wir wären bereit über eure Beziehungen zu den Magiern hinweg zu sehen, des Friedenswillen, dass haben wir bereits klar gesagt, wenn euch dies nicht reicht müssen wir fürchten, dass ihr anderes beabsichtigt.

    Und dass ihr uns unser Bündnis und seine Funktion erklären wollt ist schon fast amüsant.

    Eure Antwort enttäuscht uns abermals, aber wir werden euch nicht erneut mit versuchen der Annäherung belästigen.

  10. #25
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    12.129
    Aber ganz und gar nicht. Seid ihr bereit, eine Erklärung abzugeben, die uns auch schützt, stimmen wir der sofort zu und ihr könnt Brücken bauen, so viele ihr wollt. Das muss keine komplexe oder übermäßig bindende Erklärung sein, es kann sich hierbei auch um einen ganz einfachen Wortlaut handeln, etwa, dass keine Truppen den Dunklen Strom überqueren dürfen, egal in welche Richtung. Wir bezweifeln nur, dass ihr dazu bereit seid, und unter diesen Umständen ist euer Gerede von Entspannung natürlich nicht ausreichend, um die Konstruktion von zusätzlichen Brücken zu erlauben, da ihr euch ja die Möglichkeit vorbehaltet, nach eigenem Gutdünken Truppen darüber marschieren zu lassne.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  11. #26
    Winterlicher Forenspieler Avatar von King of Wiwi
    Registriert seit
    06.02.09
    Ort
    St. Wiwion
    Beiträge
    18.818
    Eine Annäherung kann nicht nur in eine Richtung funktionieren. Seid ihr nicht bereit auch Adlerstein entgegen zu kommen, wieso sollten wir es dann euch gegenüber sein?

    Wir haben euch klar gesagt: Wir erkennen eure Grenzen und Souveränität an, was wir euch auch öffentlich verbriefen würden, wenn ihr im Gegenzug selbiges für Adlerstein und Wytonien tut.
    Zusätzlich waren die Brücken als gemeinsames Projekt beider Länder gedacht um eine Annäherung zubekräftigen.

  12. #27
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    12.129
    Zitat Zitat von King of Wiwi Beitrag anzeigen
    Eine Annäherung kann nicht nur in eine Richtung funktionieren. Seid ihr nicht bereit auch Adlerstein entgegen zu kommen, wieso sollten wir es dann euch gegenüber sein?
    Wo ist Adlerstein uns entgegengekommen? Wo benötigt Adlerstein eine Annäherung unsererseits? Wir sind es ja nicht, die damit drohen, die andere Seite anzugreifen.

    Eine Grenzanerkennung für sich genommen ist nicht viel Wert, die wurde bereits geleistet und sollte sich auch von selbst verstehen. Wenn ihr uns jedoch garantieren könnt, diese Grenze nie zu überschreiten, würden wir das sofort annehmen und auch selbiges für euch garantieren.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  13. #28
    Winterlicher Forenspieler Avatar von King of Wiwi
    Registriert seit
    06.02.09
    Ort
    St. Wiwion
    Beiträge
    18.818
    Wo drohen wir denn mit einem Angriff?

    Und wir werden es euch nicht garantieren, weil wir unseren Partnern garantieren ihnen in einem Verteidigungsfall beiseite zustehen und wenn das bedeutet in den Nahl-Kebir-Bund einzumarschieren tuen wir dies natürlich. Zudem sehen wir uns als Teil der Heiligen Allianz verpflichtet der Kirche und ihren Entscheidungen beizustehen, was in einem extrem Fall wie der Nordermark eben auch militärische Mittel von Nöten machen würde.

  14. #29
    Shiny! Avatar von Lao- Tse
    Registriert seit
    04.07.12
    Beiträge
    12.129
    Nun, solange Adlerstein ankündigt, uns nach Gutdünken angreifen zu wollen, können wir nicht von einer Annäherung sprechen. Letzten Endes entscheidet ja der König von Adlerstein, ob die Interessen seiner Partner oder die der Kirche gewahrt werden, ein sehr bequemes System, das das Aushebeln sämtlicher Verträge ermöglicht und sie daher für uns wertlos machen.

    Sollte Adlerstein zu einer echten Annäherung bereit sein, ist man das in Soras auch, solange man mit Truppen aus dem Westen rechnen muss, weil dem König von Adlerstein etwa die Hochzeit zwischen Tristan und einer Druidin nicht behagt, kann eine Annäherung nicht funktionieren.
    Zitat Zitat von Windhoek Beitrag anzeigen
    Was schreibt ihr da für Unsinn?
    Zitat Zitat von Cepheus Beitrag anzeigen
    ...
    "Womit denn?"
    "Nun, ich hätte hier einige Ausgaben der Men's Health und der Bravo. Wenn sie es damit umwickeln könnten. Ich würde anschließend gern noch eine Tube Gleitgel dazulegen und es einem Freund schenken. Xxx Yyy ist übrigens sein Name. Sie müssten ihn kennen, er hatte hier erst gestern den Dreierpack Tigertangas gekauft, der im Angebot war. Ansonsten kommt er eigentlich nur wegen der Kondome her."

  15. #30
    Winterlicher Forenspieler Avatar von King of Wiwi
    Registriert seit
    06.02.09
    Ort
    St. Wiwion
    Beiträge
    18.818
    Wie ist ein Verteidigungsfall für euch gutdünken? Und die Kirche lehnt Krieg grundsätzlich erstmal ab, dass sie soweit kommt diesen wie in der Nordermark zuzustimmen, bedarf einiges, außer ihr plant natürlich gegen die Kirche oder einen unserer Verbündeten zu arbeiten, dann ist dies natürlich eine für euch ungünstige Lage

    Es geht nicht darum was uns nicht behagt, sondern was wir gezwungen werden zu verteidigen. Wir können euch versichern wir werden Freithal-Falkenbek oder sonstige Mitglieder des Nahl-Kebir-Bunds nicht angreifen. Doch unser Schutzversprechen anderen und insbesondere der Kirche gegenüber werden immer oberste Priorität haben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •