Seite 16 von 28 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 240 von 419

Thema: [Humankind] Ein Baumeister trudelt eher zufällig durch die Weltgeschichte

  1. #226
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.755

    Runde 61

    In Runde 61 stellt Simato dann aber doch den Antrag zur kompletten Auslöschung.

    Bild

    Er löst erneut eine Migration aus. Spannenderweise wächst allerdings Harappa nicht, dafür haben die Kelten schon wieder eine Armee mit 4 Einheiten drin zur Verfügung. So ganz kann ich das ehrlich gesagt nicht erklären.
    Bevor ich mir das etwas genauer anschaue, platziere ich wie geplant den Satrapen-Palast in Byblos.

    Bild

    Dann schaue ich mir die neuen keltischen Einheiten mal an.

    Bild

    Weiterhin nur antike Einheiten. Mit der sehr merkwürdigen Eigenschaft "An Bord", die mir allerdings erst jetzt beim Betrachten des Screenshots auffällt. Keine Ahnung, was es damit auf sich hat. Allerdings sind sie nervig platziert, ich wollte meine beiden Armeen in die Heimat ziehen, um die sich in ihnen befindlichen Krieger zu Schwertkämpfern zu verbessern. Und angeschlagen, wie meine Truppen dort sind, möchte ich die Schlacht vermeiden. Ich ziehe daher beide Trupps dort wieder Richtung Nord-Westen.

    Viel weiter im Westen ist weiterhin die Pentekontere auf Erkundungsfahrt. Und tatsächlich findet sie mal eine uns bislang unbekannte Luxusressource:

    Bild

    Weihrauch. Aber es ist ein langer Weg, bis ich dort in der Nähe siedeln kann.

    Sidon profitiert erneut von einer technologischen Errungenschaft der Babylonier. Das nehmen wir gerne an.

    Bild

    Ein Blick auf die Ruhmtabelle zeigt, dass der Führende ein gutes Tempo vorlegt und bereits 4 Sterne im Altertum gesammelt hat.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  2. #227
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.755

    Runde 62 und Runde 63 Teil 1

    Und das Tempo zieht noch einmal an. In Runde 62 sind es schon 5 Sterne. Ich habe die Hoffnung, dass sich hier noch ein ernsthafter Gegner für das Midgame herauskristallisiert – oder noch mehr.

    Bild

    Der Vertrag mit der ersten Armee aus Luluban endet nächste Runde. Ich werden den vorerst nicht verlängern, momentan sollte ich auch mit meinen übrigen Einheiten die Kelten im Schach halten können.
    Und wenn ich die Lulubi unterwerfen kann, bekomme ich sowieso all ihre Einheiten. Wie sieht es an dieser Front eigentlich aus?

    Bild

    Plötzlich brauche ich wieder nur 500 Einfluss. Aber: mein ründlicher Einfluss ist wieder bei 0. Keine Ahnung, ob ich bei Spielen das Geld bzw. den Einfluss gerade nicht ausgeben wollte oder ob es mir nicht aufgefallen war, jedenfalls habe ich in Runde 62 nichts daran geändert.

    Zum Glück habe ich dann zu Beginn von Runde 63 an anderer Stelle genauer hingeschaut:

    Bild

    Unter meiner Armee, die Porrima annektieren soll, fehlt plötzlich der Counter.
    Da habe ich dann mal – Lade-Bug hin, Lade-Bug her – neu geladen, und siehe da:

    Bild

    Was auch immer das ausgelöst hat. Wenn mir dieser zweite Versuch jetzt einfach so abgeschossen worden wäre, hätte das meine Motivation für dieses Spiel nicht wirklich erhöht. Aber jetzt ist ja alles wieder gut.
    Wir haben Befestigungsanlagen erforscht, was unsere Städte und Außenposten sicherer macht. Bei Belagerungen von Städten werden automatisch Teile der Bevölkerung zur Verteidigung abgestellt, mit entsprechenden Techs werden diese immer stärker. Auch Steinmauern schützen die Städte (wenn sie dort gebaut werden), während die passiven Militärlager dazu führen, dass Einheiten beim Verteidigen eines Außenpostens etwas stärker werden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von BobTheBuilder (28. September 2021 um 09:43 Uhr)
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  3. #228
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.755

    Runde 63 Teil 2

    Unsere Pentekontere erweist sich mal wieder als unglaublich wertvoll. Nun untersucht ihre Besatzung ein Wrack …

    Bild

    … was unserer weiteren Entwicklung sehr zuträglich ist.
    Und dann folgt ein historischer Moment!!

    Bild

    Wir haben das Rennen um die neue Welt gewonnen. Ich hoffe sehr darauf, dass wir hier endlich fruchtbares Land finden, welches sich wohltuend von unserer kargen Heimat unterscheidet.

    Dort ist mir endlich aufgefallen, dass unser Einfluss auf die Lulubi nicht mehr steigt. Nach der Bestechung mit 100 Geld (-> +2 Einfluss), loben wir die Unabhängigen auch noch ein wenig, um auf alle Fälle vor den Babyloniern die Chance zur Unterwerfung bekommen.

    Bild

    Aber leider muss ich feststellen, dass es sich mit den Lulubi wie mit meinen Kindern verhält: Zu viel Lob tut ihnen nicht gut. Plötzlich sollen wir wieder 1414 Einfluss zahlen, wenn wir sie unterwerfen wollen.

    Bild

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob das wirklich so gewollt ist.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von BobTheBuilder (28. September 2021 um 09:51 Uhr)
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  4. #229
    Terrorisierter Benutzer Avatar von Porzellanfritte
    Registriert seit
    01.09.14
    Beiträge
    2.909
    Okay also eine so leicht zu schiffende Verbindung zur neuen Welt hatte ich noch nie. Das blieb immer der frühen Neuzeit vorbehalten, wenn man dann mal Ozeane halbwegs sicher überqueren kann.
    Story Time :)


  5. #230
    Kuh-Anon Avatar von Simato
    Registriert seit
    16.02.06
    Beiträge
    23.002
    In meinen Spielen war die neue Welt auch immer sehr einfach zu erreichen, weshalb ich in weiteren Partien dann darauf verzichtete
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    Simato ist so facettenreich, dass man mehrere Threads benötigt, um die ganze Genialität seiner Persönlichkeit zu erfassen. :schwaerm:

  6. #231
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.755

    Runde 64

    In Sidon mache ich mir langsam etwas Sorgen um die Stabilität. Sie sinkt dort auf 35%, unter 30% gibt es vermehrt negative Ereignisse und ggf. sogar Revolten durch die Bürger.

    Bild

    Daher baue ich hier jetzt mal einen Öffentlichen Brunnen, der steigert die Stabiliät um 15%.

    Auf der kleinen Insel Terrat ist der Außenposten fertig gestellt worden.

    Bild

    Aber es ist mir zu teuer, in an Sidon anzuschließen. Ganz abgesehen davon, dass die Stadt dann nochmal 20 Prozentpunkte an Stabilität einbüßen würde. Eigentlich möchte ich dieses Gebiet an Luluban anschließen, wenn die Stadt mir irgendwann mal gehört (und ich das Gebiet nördlich von ihr erschlossen habe, damit Terrat eine Grenze zu Luluban hat.)

    Bild

    Mein Einfluss ist jetzt zwar groß genug, aber die Unterwerfung ist einfach zu teuer. Nächste Runde hat auch Babylon den notwendigen Einfluss auf die Stadt, aber ob sie auch genügend Einfluss gesammelt haben?

    An der Grenze zu den Kelten konnte ich 2 Krieger zu Schwertkämpfern verbessern, für je 90 Geld.

    Bild

    Leider steht jetzt der lulubische Söldnertrupp blöde im Weg rum, seine Kontrollzone hindert mich daran, schnell zurück ins Krisengebiet um die Verwaltungszentrale zu gelangen.

    Unser "Spähertrupp West" (jetzt wieder richtig benamst ) entdeckt tatsächlich das Land, in dem Milch und Honig fließen. 3 Luxusressourcen von einem Feld aus in Sichtweite.

    Bild

    Zwar verteilt auf 3 verschiedene Gebiete, aber dennoch ein schöner Anblick.
    Weniger schön ist der Blick auf die Epochensterne, an der Spitze geht einer richtig ab.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  7. #232

  8. #233
    Kuh-Anon Avatar von Simato
    Registriert seit
    16.02.06
    Beiträge
    23.002
    Lass die Kelten in Ruhe und widme dich endlich der neuen Welt
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    Simato ist so facettenreich, dass man mehrere Threads benötigt, um die ganze Genialität seiner Persönlichkeit zu erfassen. :schwaerm:

  9. #234
    Moderator Avatar von viktorianer
    Registriert seit
    14.07.07
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14.717
    Zitat Zitat von Simato Beitrag anzeigen
    Lass die Kelten in Ruhe und widme dich endlich der neuen Welt
    Bei der KI kann er doch beides problemlos erreichen


    MP live streams | Civ6: Civ 6 - Allgemeines und Civ 6 Strategien-FAQ | PBEM-Tool : PBEM1 - Russland PBC6 - Ägypten+Sumerien PBC18 - Cree PBC19 - Australien

    Amateurastronomie Blog

    "Eine überragende Kultur kann nicht von außen her erobert werden, so lange sie sich nicht von innen her selbst zerstört hat"

  10. #235
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.755

    Runde 65

    Simato fährt jetzt die ganz harten Bandagen auf. Er hat mir das – nicht genutzte – Handelsabkommen zum Austausch von Luxuswaren gekündigt.

    Bild

    Und auch der zweite Söldnertrupp der Lulubi kündigt ein Ende seiner Unterstützung an. Auch diesen lasse ich ziehen, momentan werden der angeschlagene Streitwagen und der Bogenschütze nicht benötigt.
    Irgendwo auf der Welt wurde das Naturwunder Gulung Mulu gefunden.

    In Byblos ist der Satrapenpalast fertig, insgesamt steigt unser Einfluss diese Runde um mehr als 10% auf 60.

    Bild

    Auch hier wird jetzt der Öffentliche Brunnen gebaut, hier lautet das Ziel, die Stadt schnell wieder auf über 90% Stabilität zu bekommen, damit es wieder +2 Einfluss pro Bürger gibt.

    Denn Einfluss werden wir benötigen, wenn wir schnell die neue Welt besiedeln wollen.

    Bild

    Den Anfang machen wir in Hamal, dieses Gebiet beanspruchen wir für 135 Einfluss. Der Platz gefällt mir ausgesprochen gut.

    Und auch wir entdecken diese Runde ein Naturwunder: Weit im Norden ragt der Mount Everest in die Höhe.

    Bild

    Die Insel, auf der er zu liegen scheint, werden wir uns in den nächsten Runden genauer anschauen.
    Eine andere Insel habe ich mir dann auch mal genauer angeschaut. Auf Therrat hatte ich es bislang versäumt, das Salz abzubauen. Solange ein Gebiet nicht angeschlossen ist, lässt sich das ja mit Einfluss erledigen.

    Bild

    Die 46 Einfluss sind hier gut angelegt, +5 Nahrung und +5 Stabilität in jeder Stadt kann ich gut gebrauchen. (In der Anzeige werden die Salzerträge, die ich insgesamt erziele, kumuliert angezeigt, 10 Nahrung und 10 Stabilität hatte ich schon vorher durch die beiden anderen Salzlager.)

    Zu guter Letzt werfe ich noch einen Blick auf Porrima. Mit dem Rundenwechsel sollte die Annexion abgeschlossen sein. Meine Truppen stehen so, dass die eigentliche Expansionsarmee nicht direkt angegriffen werden kann. Ich hoffe, dass ein Angriff auf die anderen Einheiten nicht zu einem Abbruch der Aktion führen würde, sollte er denn erfolgen.

    Bild

    Dann vergleiche ich noch die Ruhmwerte mit letzter Runde. Der Führende hat einen Zuwachs von 100 Punkten, bei den Assyrern sind es 194 und bei Babylon 55 Punkte. Diese drei könnten es also gewesen sein, die Gulung Munu gefunden haben.
    Ganz oben im Bild zu sehen: Für uns bahnt sich die nächste Entdeckung einer Kuriosität an.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  11. #236
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.755

    Runde 66

    Tja, und dann ist es geschehen. Ganz unspektakulär, es gibt nicht einmal eine Meldung. Porrima ist jetzt unter achämenidischem Einfluss.

    Bild

    Ich könnte das Gebiet an Byblos angliedern, aber das ist mir zu teuer. Über kurz oder lang wird auch Harappa an mich gehen, und dann wird Porrima wieder seiner ursprünglichen Bestimmung hinzugefügt werden.
    Simato ist wenig überraschend not amused.

    Bild

    Das ficht mich allerdings nicht mehr wirklich an. An dieser Grenze besteht jetzt keine Gefahr mehr, mit dem einem verbleibenden Gebiet und den hohen Verlusten aus der jüngsten Schlacht muss ich mich vor den Kelten nicht mehr fürchten.

    Ich setze in Porrima gleich mal die Eisenmine, der Forschungsertrag müsste meines Wissens auch bei einem nicht angeschlossenen Außenposten dem Reich zugutekommen.

    Bild

    Unser aktuelle Forschung geht auf „Eroberung“, wobei mir hier die Wortwahl unglücklich scheint. Auch bei der passiven Eigenschaft, die diese Technologie mit sich bringt, ist von „Unterwerfung“ die Rede, aber es geht ganz einfach um die Vergünstigung des Anschlusses von Außenposten, auch wenn diese ganz regulär gegründet wurden.

    Die Kosten für den Anschluss der Eisenmine hole ich fast komplett mit der Entdeckung des Wracks nördlich von Porrima wieder rein:

    Bild

    Zum Abschluss der Runde werfe ich mal einen Blick auf die Religionsübersicht:

    Bild

    Der Assyrische Polytheismus macht sich auf den ganzen Kontinent breit. Das werden wir wohl nicht mehr aufhalten können. Um die Religion habe ich mich in diesem Spiel gar nicht gekümmert. Grundsätzlich ist es wohl so, dass man bei einer Ausbreitung der Religion auf eine gewisse Anzahl Bürger Dogmen festlegen kann, die durchaus brauchbare Boni mit sich bringen.
    Beim Betrachten dieses Bildes fällt mir das erste Mal der Button „Staatsreligion ändern“ auf. Das sollte ich wohl mal machen, ich würde vermuten, dass dann die Dogmen, die die Assyrer zweifellos bereits wählen konnten, auch für mein Reich gelten würden. Werde ich in der nächsten Session mal angehen, das Thema.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  12. #237
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.755

    Runde 67

    In Runde 66 hatte ich gar kein Bild von der Ruhmestabelle gemacht. Deshalb ist mir entgangen, dass die führenden Griechen wohl ihren siebten Epochenstern eingesammelt haben. Und sie machen gleich Nägel mit Köpfen …

    Bild

    … und wechseln als Ghanaer ins Mittelalter.
    Außerdem wächst unser Außenposten auf Therrat und Babylon kauft mal wieder zum Spottpreis bei uns ein; sie erwerben das vor kurzem angeschlossene Salz.

    Ich gönne Makeda diese günstigen Ressourcen von Herzen. Denn gleichzeitig profitieren wir weiterhin extrem von ihrer guten Forschungsleistung.

    Bild

    Mit dem kleinen technologischen Durchbruch in Sidon können wir bereits jetzt die Eroberung fertig erforschen.
    Eine mögliche Angliederung von Porrima an Byblos sinkt daher im Preis von 430 auf 387 Einfluss.

    Bild

    Aber wir haben ja andere Pläne für dieses Gebiet …

    Sidon stabilisiert sich ganz ordentlich durch die Fertigstellung des Öffentlichen Brunnens, aber wächst kaum noch. Ich könnte natürlich ein paar Bürger umstellen, aber Produktion, Einkommen und Forschung sind momentan auch wichtige Pfeiler.

    Bild

    Ich lasse daher auch hier eine Oberflächenbewässerung errichten.

    In der Neuen Welt wird unser Außenposten fertig gestellt.

    Bild

    Ich schließe gleich das Ebenenholz an (und Makeda kauft es gleich …) und baue einen Hafen. Beides gilt als Bezirk, womit wir uns den dritten Epochenstern verdienen.
    Nächste Runde habe ich dann genügend Einfluss, um hier eine neue Stadt zu gründen.

    Und unsere Pentekontere entdeckt den Nordpol.

    Bild

    Oder zumindest mal das nördliche Ende der spielbaren Karte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

  13. #238
    Terrorisierter Benutzer Avatar von Porzellanfritte
    Registriert seit
    01.09.14
    Beiträge
    2.909
    "Sie haben Groll gegen uns zur Schau gestellt". Was soll das denn bedeuten? Dieses Deutsch ist mir zum Teil ein Rätsel.
    Story Time :)


  14. #239
    Kuh-Anon Avatar von Simato
    Registriert seit
    16.02.06
    Beiträge
    23.002
    !
    Hier les ich nicht mehr mit Emoticon: polly
    Zitat Zitat von Bassewitz Beitrag anzeigen
    Simato ist so facettenreich, dass man mehrere Threads benötigt, um die ganze Genialität seiner Persönlichkeit zu erfassen. :schwaerm:

  15. #240
    Wieder er selbst Avatar von BobTheBuilder
    Registriert seit
    29.11.06
    Ort
    Hoher Norden
    Beiträge
    11.755
    Zitat Zitat von Simato Beitrag anzeigen
    !
    Hier spiele ich nicht mehr lange mit Emoticon: polly
    FTFY
    "Ihr seid alle Individuen!" - "Ich nicht!"

    "Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden, sich zu äußern."

Seite 16 von 28 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •