Seite 46 von 46 ErsteErste ... 364243444546
Ergebnis 676 bis 688 von 688

Thema: [Mount & Blade 2 Bannerlord: Sie reitet wieder!]

  1. #676
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Doch wir waren nicht die einzigen die Truppen gesammelt hatten. Viele der Fürsten die wir aus unserer Armee entließen sind auch wieder kampfbereit und so können wir leicht überlegene Armeen versammeln.


    Bild


    Kommen sogar kaum ins Schwitzen.


    Bild


    Wahrscheinlich wäre von jetzt an das untere etwas nützlicher aber aus Traditionsgründen und für Notfälle wähle ein einfacheres Durchbrechen in belagerte Ziele aus.


    Bild


    Das Westreich muss sich auch mit dem Nordreich auseinander setzen. Das ist nur fair immerhin haben wir noch das mit söldnersteroiden gepushte Alvlandia im Hintergrund an der Backe.
    Friedensbereitschaft scheint bei unseren Fürsten zum ersten Mal in einem längerem Konflikt nicht aufkommen zu wollen.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #677
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Burg Hertogea ist leicht zurück geholt.


    Bild


    Und Aldric erhält sie erneut.


    Bild


    Dabei konnte Börte Athletik 175 erreichen und damit das Attribut Ausdauer jetzt auf den finalen Wert 10 steigern.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #678
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Mit der Armee die nun versammelt ist will ich noch mindestens ein großes Ziel einnehmen. Vor Rhotea treffen wir auf ein ordentlich Aufgebot des Westreichs.


    Bild


    Einen guten Vorsprung hatten wir bereits als es mich erwischte.


    Bild


    Und schaukeln ihn dann nach Hause.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #679
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Wie man sieht hatte das Westreich vorher gegen Sturiga gewonnen. Jetzt können wir die 70 Toten locker ausgleichen.


    Bild


    Es sind so viele Soldaten dass ich sogar welche an Ikren geben muss um wieder runter auf 406 Mann zu kommen.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #680
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Rhotea liegt reicht weit im Osten. Je weiter wir jetzt im Westreich vorstießen desto eher liefen wir Gefahr mit neuen Nachbarn wie dem Nord- und Südreich sowie mit den Aseria aneinander zu geraten.
    Das sollten wir nicht provozieren solange wir im Westen noch ein starkes Battania haben. Daher soll dies die letzte Eroberung hier sein.
    Für die Verschwörung weit im Osten haben wir aber keine Zeit.


    Bild


    Wir stellen uns bei so vielen Mangen besser auf eine längere Belagerung ein. Nahrung hat die Stadt aber keine mehr, die muss jemand schon vor uns abgedreht haben.


    Bild


    Knapp zwei Wochen später sind alle Mangen zerstört und die Verteidiger haben fast 100 Mann verloren.


    Bild


    Kara kann das berittene Bogenschießen weiter stärken.


    Bild


    Und Nusun seine eigene Gesundheit.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #681
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Die Stadt selber fällt nach der ganzen Vorbereitung relativ leicht.


    Bild


    Bild


    Die neuen Lehen sind auch an unsere Neuzugänge vergeben. Und damit sind wieder alle versorgt.


    Bild


    Bild


    Rhotea selbst ist eine schön wohlhabende Stadt. Zwar hat sie jetzt etwas gelitten, aber sobald wieder Nahrung in die Stadt kommt sollte sie zumindest wieder leicht wachsen.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #682
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Unsere Fürsten sind zu einem ähnlichen Ergebnis gekommen und finden dass es Zeit für Frieden mit dem Westreich ist. Wir sollten jetzt diejenigen sein die Tribut erhalten. Neuvlandia ist vollkommen als Königreich etabliert.


    Bild


    Hecard hätte sicher gern noch etwas mehr erobert da sein neues Lehen an der Grenze ist aber er muss sich hier beugen.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #683
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Jetzt zahlen wir nur noch an Battania eine kleinere Summe von knapp 1000 Denaren. Aber das wird sich natürlich auch noch ändern. Jetzt kümmern wir uns wieder etwas um unsere eigenen Ländereien.
    Die Verschwörung im Osten ging durch aber die Banditen im gegen Land schalten wir aus. Der VI ist nun bei 1341.


    Bild


    Wir sichten mal wieder den guten Ospir, aller guten Dinge sind bekanntlich 3. Geld sollten wir nun genug haben.


    Bild


    Er bleibt erstaunlich teuer. Er ist bisher der teuerste den wir angeworben hatten. Dabei ist er ein normaler Stufe 4 Clan mit 4 Mitgliedern. Aber genervt um die Sache abzuschließen lege ich halt zum Geld noch fast alles drauf was wir haben. Sogar einige der Pferde. Dann damit haben wir bald wirklich ganz Altvlandia assimiliert.
    Bild


    Nun hat Derthert nur noch 7 Clans, darunter aber sein eigener und 4 Söldner. Es wird langsam einsam um ihn...
    Battania hingegen hat noch 6 Clans von denen aber alle Bio-battanier sind.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #684
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Teil 5 : Eine Großmacht entsteht - Einforderung des Erbes


    Über Rath hat Börte auch Anspruch auf die Krone Battanias. Aber Ansprüche müssen mit Gewalt durchgesetzt werden sonst bleiben es nur Ansprüche. Der ganze Westen Calradias wäre dann vereint.


    Bild


    Dies ist die erste Kriegserklärung die ich durchsetzt und unsere Fürsten überstimme. Aber Einfluss ist zum Glück genug angesammelt.


    Bild


    Dies soll kein Gebietsabrundungskrieg oder ähnliches werden, nein sondern eine vollständige Eroberung ist geplant!



    Die Doppelmonarchie Vlandia-Battania soll ein starkes Gegengewicht zu den anderen Großreichen werden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #685
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Im Felde sind wir Battania zur Zeit gar nicht so weit überlegen.
    Zwar zeigte der jüngste Bericht ein Stärkeverhältnis von 9681 zu 6108 aber wir haben auch 8 Städte und 7 Burgen mehr zu bemannen. Allerdings sollte die Regenerations/Rekrutierungsfähigkeit unserer Seite höher sein. Ist der Anfang geschafft kippt das ganze mehr und mehr zu unseren Gunsten.
    Und in der Tat den ersten Vorstoß muss ich aufgrund einer riesigen Battanischen Armee unter Führung Hochkönigs Caladogs verzögern um auf weitere Verstärkungen zu warten. Auf beiden Seiten strümen immer mehr Fürsten zur Armee.


    Bild


    Am Ende droht die größte Schlacht die wir je hatten. Wir ahnten dass früher oder später dieser Tag kommen würde. Unser alter Freund und Förderer Caladog nimmt es auch nicht zu persönlich.


    Bild


    Der Kampf ums battanische Hochland hat begonnen.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #686
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Wir sind zahlenmäßig leicht überlegen aber dafür ist Caladogs Armee besser ausgebildet. Unsere Trupps litten noch etwas unter den Verlusten im Kampf gegen das Westreich.


    Bild


    Wir nehmen zuerst eine defensive Position ein. Caladog verfügt über eine gigantische Anzahl an Kavallerie nur ein kleiner Hügel kann uns da besseres Schutz bieten. Der Anfang mit ausgeruhten Truppen und frischer Munition verläuft gut.


    Bild


    Verzweifelt versuchen wir unseren Vorsprung zu halten. Jeder im Trupp hat schon mehrere Abschüsse zu verzeichnen. Etwas mehr als die Hälfte der Feinde sind bereits geschlagen da hat es uns alle erwischt.


    Bild


    Doch unser Vertrauen in unsere Männer wird nicht enttäuscht. Sie schaffen es mühsam den Vorsprung bis zum Ende zu halten. Die Verluste sind gigantisch, fast 1000 Tote und 1000 Verletzte auf beiden Seiten.


    Bild


    Bild


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #687
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Kurz darauf schlagen wir eine weitere Schlacht.


    Bild


    Die ist deutlich einfacher. Unsere Kerntruppe bleibt sogar von Toten verschont.


    Bild


    Und das Stärkeverhältnis wandelt sich. Tributforderungen sind bereits nahezu vom Tisch.


    Bild


    Wäre nett wenn der Krieg mit Vlandia noch irgendwann zu Ende wäre auch wenn er zur Zeit nicht so richtig heiß ist.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #688
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.906
    Wir sollten noch genug Kraft haben wenigstens eine Stadt zu belagern.


    Bild


    Es dauert fast zwei Wochen bis wir die Stadt sturmreif haben da alles feindliche Gerät vernichtet ist. Viele Truppen konnten sich inzwischen auch von ihren Verwundungen erholen.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 46 von 46 ErsteErste ... 364243444546

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •