Seite 1 von 65 123451151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 964

Thema: [Mount & Blade 2 Bannerlord: Sie reitet wieder!]

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.092

    [Mount & Blade 2 Bannerlord: Sie reitet wieder!]

    Börte reitet wieder!
    (Zur Erinnerung.)


    Bild


    Einen großer Teil der Einführung der alten Geschichte darüber was M&B ist und welche Bewaffnung welche vor und Nachteile bietet gilt auch für den zweiten Teil von M&B. Ebenso meine Wahl, auch wenn die Armbrust mit einer eigenen Skillreihe inzwischen aufgeholt hat so ist der Bogen nach wievor für mich die stärkste Fernkampfwahl.
    Das Geschlecht eines Charakters ist inzwischen relativ egal da auch weibliche Ehepartner kämpfen und Armeen führen könnten. Nur die Körpergröße unterscheidet sich leicht so dass im Fernkampf kleinere Charaktere leichte Vorteile haben aufgrund geringerer Körpergröße während im Nahkampf die größeren etwas mehr Schlagreichweite haben und leichter den gegnerischen Kopf treffen können da sich dieser dann auf Schulterhöhe befindet. Somit ergibt sich ein leichter Vorteil im Fernkampf für Frauen. Letztlich ist es aber nicht so wichtig da man die Körpergröße ohnehin zusätzlich variieren könnte. Ich entscheide mich aber für normale Körpergröße.
    Es wird also wieder auf einen (meist berittenen) Bogenschützen hinauslaufen.

    Es gibt folgende Kulturen. (Stets verweise ich auch auf die Wiki für die die das Spiel nicht selber haben und etwas nachlesen wollen. Sie ist nicht ganz aktuell der Bonus von Battianische Bonus im Wald wäre zurzeit auf 30% gebufft und ist somit einer der stärksten. )
    Aufgrund Börtes Hintergrund ist Kuhzait als Kultur gesetzt. In gewissem Sinne empfinde ich ihn auch als den nützlichsten Bonus. Der Geschwindigkeitsbonus ist zwar wenn er wirkt deutlich schwächer als der battianische oder der sturgische aber er kann in jedem Gelände und zu jeder Jahreszeit wirken. Um Geld zu sparen werden wir am Anfang wenig berittene Truppen haben aber Geschwindigkeit ist auch gerade im Endspiel wichtig. Der Battianische Bonus wäre sonst die Alternative in meiner Wahl gewesen.
    Der Vlandische XP Bonus ist nett aber ich habe nicht vor zu viele Truppen zu verheizen so dass ich hoffe nicht zu sehr auf schnelles Ausbilden angewiesen zu sein. Der Bonus des Reichs/Empires ist primär bei Belagerungen nützlich aber dann ist man ohnehin schon auf der Siegerstraße. Der Aseraibonus hilft etwas mehr Geld zu machen aber wie gesagt ich halte Geschwindigkeitsboni für die nützlichsten.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

  3. #3
    Schatten des Ostens Avatar von Kendogan
    Registriert seit
    08.03.14
    Beiträge
    13.714
    für alles

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Miez
    Registriert seit
    22.05.12
    Beiträge
    388

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.092
    Charaktererstellung:
    Es gibt 18 Fertigkeiten verteilt auf 6 Äste. Die ersten 3 Äste (Vigor, Control, Endurance) haben kaum Gruppenfertigkeiten.
    Die Fertigkeiten die wir als Gruppenfertigkeiten kennen und von Begleitern übernommen werden könnten sind:
    Scout/Spähen, Steward, Medizin(er), Ingenieur wobei letztere 3 im unteren Ast unter Intelligenz wären.

    Allerdings wirkt beim Spähen die letzte und stärkste Fertigkeit nicht wenn sie ein Begleiter übernimmt so dass Börte auch das Späher der Gruppe übernehmen wird. Für Steward, Medizin, Ingenieur wird sie später Begleiter finden.

    Allgemein habe ich neben Spähen vor:
    1. Hervorragendes Reiten, Athlethik und Schmieden zu erreichen.
    2. Dazu noch Gutes Bogenschießen und guter Zweihandkampf.
    3. Einige passable werte in Führung/Leadership, Taktik, Charm, Rougery.
    4. Und einige Grundwerte in Handel und Medizin.

    Relativ einfach zu steigern ist Reiten, Schmieden und Bogenschießen. Spähen ist ein Sonderfall am Anfang geht es recht langsam aber je höher die Spähreichweite um so weiter sieht man und um so schneller kann man es steigern. (Abgedeckte Fläche steigt quadratisch mit dem Spähradius!)
    Atheltik wird nicht ganz leicht, insb. da wir am Anfang nicht viel zu Fuß machen und es sich auch generell etwas langsamer steigert als andere Kampffertigkeiten.
    Frührung kann man am Anfang fast überhaupt nicht steigern, erst wenn man Armeen bilden kann. Der Rest sollte (im Rahmen unserer Ziele) kein Problem darstellen. Medizin wird etwas zäh am Anfang da wir oder unsere Truppen dazu verwundet werden müssten aber sie eilt auch nicht da wir aus Kostengründen eh nicht zu schnell einen Medzinbegleiter anheuern werden und es daher bequem nebenher laufen lassen werden.
    Das Ganze halt also die Implikation Anfang wenig gesteigertes Reiten, Bogenschießen oder Schmieden mitzunehmen da dies eh schnell zu erreichen sein wird...

    Zustätzlich um alles zugewährleisten werden alle Attributspunkte in den oberen 4 Ästen, insb in Endurance und und Cunning konzentriert um die auch wirklich langfristig zu maximieren. Die erste Wahl ist (aus unserer Sicht nur) zwischen Tribespeople und Nomaden.
    Wir entscheiden uns für Nomaden um 10 Punkte spähen statt 10 Punkte Bogenschießen mitzunehmen. Reiten gibts bei beidem. Der Fokuspunkt und Attributspunkt selbst ist relativ egal da wir ihn in beiden begrüßen würden und bei künftigen Stufenaufstiegen ohnehin in beides investiert hätten.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.092
    In der Kindheit liebt Börte in ihrer Nomadenfamilie auf Details zu achten.
    (Gleichwertige Alternative für unseren Plan wäre "your skill with horses" gewesen. Etwas Medizin wäre auch schwer zu steigern gewesen.)

    Bild


    Beim Heranwachsen entdeckt sie in der Wildnis dann doch noch eine gewisse Vorliebe für Kräuter und Medizin.
    (Die Alternative wäre Arbeit in der Schmiede gewesen.)


    Bild


    Beim Dienst für den Stamm zieht sie die Rolle des Erkunders vor. Passt gut vom Rollenspielerischen her. Kurzfristig ist es sicher auch mal gut unsere Grundstärken etwas zu stärken. Nicht dass wir schon im Tutorial und kurz danach platt gemacht werden.


    Bild


    Danach führt sie eine "successful manhunt" an.
    (Taktik und Führung sind am Anfang schwer zu steigern und nehmen wir mal als Grundstock mit. "Famous escapde" mit mehr Athletik und Roguery wäre eine starke Alternativen gewesen aber passt nicht so sehr zu ihrem Charakter)


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.092
    Als letztes stürzt sie sich ins Abenteuer als sie bei einem Überfall die Angreifer in die Irre führen kann.
    Leider scheint es nicht nicht für ihre Eltern und ihre beiden jüngeren Geschwister gereicht zu haben welche tot oder vermisst sind. Und somit sind wir auch schon am Anfang der Geschichte wo unsere Familie zerrissen wurde!
    (Option 2 und 3 wären auch ok gewesen)


    Bild


    Zuletzt noch die Welteinstellungen wie den Schwierigkeitsgrad und ob es (natürlichen) Tod und Geburten geben soll. Ich stelle das meiste hoch auf realistisch, nur den Schaden gegen Börte stelle ich erst mal nur auf 2/3.
    Tode muss ich leider deaktivieren da es noch nicht gebalanced ist und die Todesrate für verbündete Grafen oder Helden viel zu hoch sein soll. Die Gefahr dass ganze Clans aussterben ist zurzeit einfach zu hoch, insb da auch die Frauen Kämpfen und in der Schlacht sterben können und somit keine Erben geboren werden könnten. Leider hat es als Nebeneffekt auch dass Börte keine Kinder bekommen kann. Da wir aber zügig spielen wollen ist das Generationensystem ohnehin nicht so wichtig. Wobei das glaube ich auch den Effekt hat unsere beiden jüngeren Geschwister nicht altern werden sollten wir sie retten können.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.092
    Das Tutorial nehmen wir mal mit.


    Bild


    Dort lernen wir wie man im nächsten Dorf mit Bewohnern redet, Getreide kauft und Soldaten anheuern kann. Schließlich kann die Jagd nach den Übeltäter beginnen die unsere Familie überfallen hatten. Ich vermute vielen sind die Grundzüge dieser Geschichte bereits bekannt.


    Bild


    Die Adleraugen unter uns sehen dass wir eine katastrophale Moral haben. Wir hatte das Pech dass der Tageswechsel am Anfang direkt auf eine Stunde nach Start fiel wo wir nichts hatten und wir hungerten. Hoffendlich rächt sich das nicht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.092
    Dies ist unsere Truppe. Das dorf hat uns netterweise mit 6 Kämpfern ausgestattet für unsere Jagd. Unser Bruder Nusun ist natürlich auch dabei. Er wäre ein Held der adoptiert werden könnte. Langfristig würde er aber eher seine eigene Truppe bekommen und Anführen.


    Bild


    Dies sind unsere Startfertigkeiten. Bogenschießen ist noch sehr niedrig wird aber sehr sehr schnell ansteigen. Ähnliches gilt für Reiten.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.092
    Die ersten beiden Trupps sind schnell gesichtet. Unsere Moral ist schon wieder etwas besser, aber immer noch unter 50.


    Bild


    Die ersten Gegner werden mit dem Bogen bequem erschossen.


    Bild


    Die verblieben wenden sich zur Flucht und werden dann mit unserem kleinem Säbel abgeräumt.


    Bild


    Insgesamt haben wir also schon einige nette Steigerungen vornehmen können. Der Erste Wert ist die Steigerung der Wert in Klammern der aktuelle Wert. Mit Bogenschießen über 25 wir auch die erste Spezialisierung/Perk freigeschaltet. Die gibt es meist alle 25 Punkte.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.092
    Beim Bogenschießen haben wir die Qual der Wahl. Ich nehme aber für Börte den zusätzlichen Kopfschussschaden. Geringere Genauigkeitsabzüge wären aber gerade zu anfangs während des Reitens auch sehr stark gewesen. Später sind wir aber ohnehin schon sehr genau während es bis zum Schluss Gegner geben wir die man höchstens mit einem Kopfschuss sofort töten kann. Anders als in M&B 1 wo man am Ende fast jeden Gegner unabhängig von der Trefferzone one-shoten konnte.


    Bild


    Beim Reiten entscheiden wir uns natürlich für Beweglichkeit statt für den Schaden den ein Pferd beim Zusammenstoß anrichten kann.


    Bild


    Da wir direkt auch schon unseren ersten Stufenanstieg im ersten Kampf hatten geht der Fokuspunkt in Bogenschießen.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.092
    Die neue Vorliebe für Kopfschüsse testen wir auch im nächsten Kampf mit Gruppe 2 direkt aus. Ein schöner Treffer der direkt Reiten und Bogenschießen ordentlich steigert.
    Zurzeit gehört noch einiges an Glück dazu da wir noch recht ungenau im Zielen sind aber es haut schon ordentlich rein. Ansonsten brauchen wir 3-4 Treffer für diese Gegner. Die Lebenspunkte von Menschen liegen normalerweise bei 100+x. (Wobei x natürlich klein ist.)


    Bild


    Erneut wiederholt sich das Spiel mit dem Anschließendem Abräumen per Säbel und einigen Steigerungen.


    Bild


    Die dritte Gruppe sehen wir leider nicht. Hoffentlich finden wir sie bald, denn scheinbar kann man nichts machen solange man das Tutorial nicht abgeschlossen hat. Dann wäre die Geschichte hiermit schon ziemlich am Ende.


    Bild


    Wir irren 2 Tage umher bis wir sie endlich finden. Ein Glück dass wir auch schon etwas in Spähen haben.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.092
    Dieser Kampf verläuft nicht so gut da ich dieses Mal auch mal meine Soldaten mitmischen lassen. Einer beißt ins Gras und der Rest ist verletzt außer Gefecht gesetzt. Aber wenigstens können wir so endlich etwas unsere Medizinischen Fertigkeiten steigern. Und sind diese Soldaten nicht eh gratis? Was soll im Tutorial schon schief gehen.


    Bild


    Den Gefallen ersetzen wir durch das Rekrutieren eines der beiden Gefangenens.


    Bild


    Außerdem befreien wir einige Menschen die die Räuber gefangen hatten. Dadurch werden wir auf die "Bannerlordquestreihe" gesetzt. Angeblich wurde ein Teil des Banners nun an die Räuber verloren und wir könnten es zurückholen (neben den anderen geraubten Gegenständen und Menschen versteht sich)


    Bild


    Auf zum Räuberversteckt gehts.


    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Talamar
    Registriert seit
    18.10.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.092
    Zuvor verteilen wir noch unseren nächsten Fokuspunkt da wir schon wieder einen Stufenanstieg hatten. Bogenschießen ist mit 5 Fokuspunkten somit schon ausgereizt was weitere Stufenanstiege angeht und wir werden dann andere Fertigkeiten mit den Fokuspunkten beehren.


    Bild


    Jetzt räucht es sich vielleicht schon dass ein Großteil unserer Truppe verletzt ist. Wir starten nur mit Nunsun und den frisch Rekrutiertem Räuber.


    Bild


    Zuerst geht es gegen zwei Räuber. Während ich den Gegner rausgenommen hatte wenden sie sich zur Flucht. Jetzt kommt wohl auch die schlechte Moral dazu.


    Bild


    Ich rette sie noch indem ich den sie verfolgenden Räuber erfolgreich in den Rücken schieße.


    Bild


    Leider kann sie das nicht zur Umkehr bewegen und so bin ich allein. Dabei hatten wir noch niemanden in diesem Kampf verloren.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. #15
    Grünkohlgroßmaul Avatar von Bassewitz
    Registriert seit
    03.06.12
    Ort
    Bassenheim
    Beiträge
    41.385
    Hast du die Kämpfe davor ganz alleine bestritten?
    Zitat Zitat von Azrael Beitrag anzeigen
    Was Basse sagt. :D
    Zitat Zitat von Simato Beitrag anzeigen
    Passe, wenn nicht Basse :schwaerm:
    Zitat Zitat von klops Beitrag anzeigen
    BOSSewitz!! :top:

Seite 1 von 65 123451151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •