Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 106 bis 116 von 116

Thema: Bachelorarbeit zu digitalen Spielen – bitte bei Umfrage mitmachen

  1. #106
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.02.21
    Beiträge
    0
    Zitat Zitat von SvenBvBFan Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, dass es normal ist, dass die Hälfte oder mehr zwischendurch die Lust verliert.
    Mhm ja okay, mache mir halt Gedanken, was ich hätte besser machen können. Außer über ein anderes Thema als Werbung zu schreiben , was hier ja bei vielen nicht gut ankommt. Aber genau das soll die Umfrage ja ergeben: wie eure Einstellung zu Werbung ist. Und wenn die eben schlecht ist, dann gebt das einfach an und am Ende ergibt sich dann, ob Werbung in Spielen eher negativ ankommt oder positiv

  2. #107
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    12.783
    ...also, ich denke, bei mir hängt es am Preis. Wenn ich finde, das Spiel könnte auch mehr kosten dafür wie gut ich es finde, ist Werbung ok. Ähnlich wie wenn ich auf guten Webseiten unterwegs bin, die mir irgendwas bringen ohne zu kosten, da finde ich es auch fair.

    Und je aggressiver die Werbung ist (mit Ton? mit ablenkender Animation? Groß?), desto mehr will ich sie wegmachen, ist ja klar.
    Zitat Zitat von Eleanor Roosevelt
    Great minds discuss ideas, average minds discuss events, small minds discuss people.
    Zitat Zitat von Harald Lesch
    Mit Naturgesetzen kann man nicht verhandeln.

  3. #108
    Hier nur Schritttempo! Avatar von ttte
    Registriert seit
    05.12.15
    Ort
    Helmarsborg
    Beiträge
    6.417
    Jetzt musst Du aber auch mal bei einer anderen Umfrage mitmachen!
    Zitat Zitat von Civmagier Beitrag anzeigen
    Oh ich wuste gar nicht das das Hier ein Deutschlehrerforum ist.
    Da muss mir irgentetwas entfallen sein. :gruebel:
    Zitat Zitat von Kaiserin Uschi Beitrag anzeigen
    Da geht er hin, der ttte-ngrabscher :blaw:

  4. #109
    [ˈvɪkitoːɐ̯] Avatar von Vikitor
    Registriert seit
    23.12.06
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.069
    Zitat Zitat von SvenBvBFan Beitrag anzeigen
    Weil sie aktuell nicht viel spielen nehme ich, und dann nach der ersten Frage nicht an der Umfrage teilnehmen können.


    Dabei füll ich zuweilen sogar ganz gerne Online-Umfragen aus, aber hier war ich wohl nicht die Zielgruppe.
    Boboy: 636348, Teenesha: 1322986, kleiner Boboy: 639544, Rep Enton: 1254521, Party: 1043769, meld2: 574001, Rüdiger: 914845, Bumsel: 1068045, Señor Burnsy: 811480, Bären-Facepalm: 1102516
    Zitat Zitat von Chris der Phönix Beitrag anzeigen
    Ich denke nicht das wir ihn andere empfinden nie erkenne ich, das man viel wenig und unermesslich Empathie empfinden kann :nie:

  5. #110
    Erfährt alles als letzter Avatar von Käsbert
    Registriert seit
    02.02.17
    Ort
    Am Ende Thereshs
    Beiträge
    5.321
    Zitat Zitat von LaraBA Beitrag anzeigen
    Mhm ja okay, mache mir halt Gedanken, was ich hätte besser machen können.
    Die Fragen waren in Teilen irgendwie etwas redundant.
    Bsp.: Ich fühle mich diesem Spiel nicht zugehörig und Ich fühle mich diesem Spiel verbunden sind halt irgendwie das gleiche; nur das erstere Frage deutlich nerviger ist, da Verneinung.
    Generell ist es blöd, wenn Fragen negiert sind und nervt beim Lesen und ankreuzen. Der Umfragenausfüller will kein Gehirntraining machen, sondern möglichst schnell fertig sein.

    Auch diese Frage ist seltsam - was antworte ich, wenn ich das Spiel gekauft habe - nichts anklicken akzeptiert das System nicht:
    Obwohl ich rechtmäßig kein Eigentümer dieses Spiels bin, habe ich das Gefühl, als sei dies mein Spiel
    Die Fragen sind auch Satzbautechnisch häufig identisch und tragen so zur langeweile bei: "Werbung in digitalen Spielen..." - nach fünfmal hintereinander döst man weg. Durch Setzen von Überschriften über die einzelnen Blöcke und einem kurzen Einleitungstext, lässt sich so etwas vermeiden, sodass man neben die einzelnen Kästchen nur noch ein zwei Wörter schreiben muss.

    Auch im weiteren Verlauf wird erst gefragt wie oft ich das Spiel spiele (1-7 mal pro Woche), dann wie oft ich in den letzten Jahren gespielt habe (nur hier geht die reichweite von einmal nie, jährlich bis zu täglich).

    Im Allgemeinen: Weniger Fragen, die sich untereinander stärker unterscheiden und keine langen, monotonen Sätze, die dann manchmal auch noch negiert sind, in den Ankreuzspalten verwenden.

  6. #111
    Frühstücksbonze Avatar von Gullix
    Registriert seit
    22.07.10
    Beiträge
    12.783
    ...also, ich hatte das Gefühl, die verneinten Fragen waren Kontrollfragen, um zu gucken wer trollt.
    Zitat Zitat von Eleanor Roosevelt
    Great minds discuss ideas, average minds discuss events, small minds discuss people.
    Zitat Zitat von Harald Lesch
    Mit Naturgesetzen kann man nicht verhandeln.

  7. #112
    ¡Olé! Avatar von Harleen
    Registriert seit
    07.01.06
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    9.319
    Zitat Zitat von LaraBA Beitrag anzeigen
    Habe gesehen, dass noch viele andere nach der ersten Frage abgebrochen haben, daher hier mein ehrliches Interesse, woran das liegt.
    Ich habe die Antworten nicht verstanden und eine Option für "keine Ahnung/egal" vermisst. Was bedeutet "Ich fühle mich diesem Spiel nicht zugehörig."? Ich konnte auch damit nichts anfangen: "Obwohl ich rechtmäßig kein Eigentümer dieses Spiels bin, habe ich das Gefühl, als sei dies mein Spiel." Warum sollte ich nicht der Eigentümer des Spiels sein?

  8. #113
    Für mehr Klink im ***** Avatar von Gulaschkanone
    Registriert seit
    06.06.13
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    18.335
    De redundanten Fragen braucht man bei sowas leider, um Stimmungsschwankungen der Teilnehmer und Zufllsbeantwortung auszuschließen.

    Ich hab die Umfrage absolviert, fand sie auch sehr lang. Und bei der wie oft spielt man (täglich monatlich und so) Frage hätte ich mir andere Intervalle gewünscht, z.B. am Wochenende, alle 2 Tage oder so.
    Zitat Zitat von Nahoïmi Beitrag anzeigen
    Einheit, Einheit, gib mir meine Minghan wieder :p

    Mehrfacher Gewinner einer DET-Runde und Sieger der Herzen(2/7)

    Vom Kurfürst, über Admiral, Jarl, Botschafter und König zum Papst-ein Leben im Civforum.

  9. #114
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.02.21
    Beiträge
    0
    Zitat Zitat von Käsbert Beitrag anzeigen
    Die Fragen waren in Teilen irgendwie etwas redundant.
    Bsp.: Ich fühle mich diesem Spiel nicht zugehörig und Ich fühle mich diesem Spiel verbunden sind halt irgendwie das gleiche; nur das erstere Frage deutlich nerviger ist, da Verneinung.
    Generell ist es blöd, wenn Fragen negiert sind und nervt beim Lesen und ankreuzen. Der Umfragenausfüller will kein Gehirntraining machen, sondern möglichst schnell fertig sein.

    Auch diese Frage ist seltsam - was antworte ich, wenn ich das Spiel gekauft habe - nichts anklicken akzeptiert das System nicht:


    Die Fragen sind auch Satzbautechnisch häufig identisch und tragen so zur langeweile bei: "Werbung in digitalen Spielen..." - nach fünfmal hintereinander döst man weg. Durch Setzen von Überschriften über die einzelnen Blöcke und einem kurzen Einleitungstext, lässt sich so etwas vermeiden, sodass man neben die einzelnen Kästchen nur noch ein zwei Wörter schreiben muss.

    Auch im weiteren Verlauf wird erst gefragt wie oft ich das Spiel spiele (1-7 mal pro Woche), dann wie oft ich in den letzten Jahren gespielt habe (nur hier geht die reichweite von einmal nie, jährlich bis zu täglich).

    Im Allgemeinen: Weniger Fragen, die sich untereinander stärker unterscheiden und keine langen, monotonen Sätze, die dann manchmal auch noch negiert sind, in den Ankreuzspalten verwenden.
    Danke für dein umfangreiches Feedback .

    Bei solchen "eintönigen" Formulierungen und immer der gleiche Satz stehen wissenschaftliche Gründe dahinter, auch wenn es nicht besonders anwenderfreundlich zu sein scheint und dazu führt, dass man sich langweilt. Das ist natürlich blöd und passiert, wenn man auf seinen wissenschaftlichen Betreuer hört .

    Mit der Aussage "Obwohl ich rechtmäßig kein Eigentümer dieses Spiels bin, habe ich das Gefühl, als sei dies mein Spiel" möchte ich herausfinden, wie eigenverantwortlich man sich für das Spiel fühlt.

    Die negativ formulierten Fragen sind so beabsichtigt aus den von @Gullix genannten Gründen.

  10. #115
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.02.21
    Beiträge
    0
    Zitat Zitat von Harleen Beitrag anzeigen
    Ich habe die Antworten nicht verstanden und eine Option für "keine Ahnung/egal" vermisst. Was bedeutet "Ich fühle mich diesem Spiel nicht zugehörig."? Ich konnte auch damit nichts anfangen: "Obwohl ich rechtmäßig kein Eigentümer dieses Spiels bin, habe ich das Gefühl, als sei dies mein Spiel." Warum sollte ich nicht der Eigentümer des Spiels sein?
    Hi Harleen,

    danke für dein Feedback . Nehme ich für die Zukunft so mit. Die "keine-Antwort"-Option hat wissenschaftlich den Nachteil, dass man viele fehlende Werte später hat und die Auswertung schwieriger fällt, deswegen habe ich die nur bei persönlichen Fragen mitreingenommen.

  11. #116
    Registrierter Benutzer Avatar von Suite
    Registriert seit
    05.07.13
    Beiträge
    8.123
    Zitat Zitat von LaraBA Beitrag anzeigen
    Mit der Aussage "Obwohl ich rechtmäßig kein Eigentümer dieses Spiels bin, habe ich das Gefühl, als sei dies mein Spiel" möchte ich herausfinden, wie eigenverantwortlich man sich für das Spiel fühlt.
    Hab's immer noch nicht verstanden. Meinst du jetzt illegale Kopien/Versionen? Oder heißt "mein Spiel", dass das Spiel so gut zu mir passt, dass es auf Jahre ein Hobby von mir wird? Was heißt denn, wie eigenverantwortlich ich mich für das Spiel fühle? Für das Produkt/für das, was in dem Spiel drinsteckt, weil ich es konsumiere? Ich fühle mich für Civ insofern "eigenverantwortlich", als dass ich hinter dem Produkt stehe...oder so ähnlich ? Vielleicht könntest du ein Beispiel bringen - am besten, wie du diese Frage beantworten würdest, zu welchem Spiel und bitte erklären

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •