Seite 58 von 58 ErsteErste ... 8485455565758
Ergebnis 856 bis 866 von 866

Thema: 29 - Mansa Musa reist nach Cổ Loa

  1. #856
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    16.384

    Vietnam, Runde 108

    Wie erwartet hat Aristobulus zurückgeschossen und meine zwei Kürassier-Corps rausgenommen. Meinen dritten Kürassier konnte er allerdings nicht erledigen. Außerdem hat er sich insgesamt um einige Felder zurückgezogen, diese Runde also auch Antananarivo nicht weiter beharkt. Das ist doch alles sehr positiv. Es ist zwar die angekündigte Materialschlacht, aber wie gesagt mittelfristig mit besseren Karten für mich.

    Bei Lugdunum sind allerdings zwei weitere Elefanten aufgetaucht. Kannst du die abfangen, llower? Deine Nihangs haben sich ja nach Norden bewegt, ich dachte, die helfen mir hier an der heißen Front gegen Ari? Con Cuong wird übrigens jetzt, wo es nicht mehr neben der Hauptstadt liegt, in 4 Runden zur freien Stadt werden. Aber wahrscheinlich haben malinesische Truppen sie vorher eh erobert.

    Bild

    Im Osten ist Bac Ninh ebenfalls wie erwartet frei geworden, allerdings mit einer sehr schwachen Stadtverteidigung von nur 36.

    Meine Fregattenflotte beginnt hier den Beschuss, die zweite Fregattenflotte kann nächste Runde helfen, Gegenwehr ist keine zu erwarten. In 2-3 Runden sollten wir das geknackt haben. Halte deine Truppen mal zur Rückeroberung bereit...

    Es kann natürlich gut sein, dass Aristobulus jetzt mit seinen Elefanten ebenfalls Richtung Rückeroberung schielt, vielleicht können wir auch einen Panzer hier hinunter schicken. Gegen die Fregatten kann Aristobulus jedenfalls Bac Ninh schlecht halten, weil er bei der Eroberung keine Mauer bekommen wird...

    Bild

    Leider hat mir llower ja den GroWiss weggeschnappt, der kostenlos eine Uni baut. Wegen des Kaufs komme ich aber direkt verbilligt zum Zug und hole mir Émile, der mir drei Heureka in Renassaince und Industrie besorgt.

    Da ich in der Renaissance nur noch ein Heureka übrig habe, ist das gar kein so schlechter Zuwachs.

    Ich bekomme die Heureka für Astronomie, für Dampf und für Sanitation. Das ist das Äquivalent von etwa 8-9 Runden Forschung, als nach aktueller Umrechung etwa 900. Natürlich kann man das nicht so direkt umrechnen, denn es stellt sich die Frage, ob ich die betreffenden Techs überhaupt in diesem Spiel noch forschen würde.

    Das Ruhrgebiet und Kohle wären prinzipiell lohnenswerte Ziele, ebenso wie die Eisenbahn, aber davon abgesehen verbirgt sich im oberen Zweig derzeit deutlich weniger, als wirklich aktiv im Kampf hilft, und es sieht ja so aus, als würde diese Partie auf den Schlachtfeldern entschieden...

    Bild

    Ich erledige mit meinem Kürassier-Corps Aris Courser, der noch auf einem Waldstück stand. Mein Kürassier aus der Nord-Armee attackiert den nächsten Level-6-Elefant (oder Level 5, je nachdem, wie man zählt, also den Elefant mit der 5 dran). Das ist dann schon der zweite 5er, der jetzt angeschlagen ist. Aus dem Norden lauert außerdem jetzt auch mein Elefant, der nächste Runde, mit Wald- und GG-Bonus weite Wege laufen und zuschlagen könnte.

    Bei Hoa Binh steht schon der nächste Streitwagen-Corps bereit. Leider braucht der tatsächlich 13 Eisen zur Aufwertung (und 360 Gold), spart sich als nur ein einziges Eisen im Vergleich zur Doppel-Aufwertung und anschließenden Corps-isierung.

    llower, du hattest mir zwar dein Gold geschickt, aber nicht dein Eisen. Das hätte ich gut brauchen können, so hatte ich für das Corps etwas zu wenig (macht nicht so viel, dann habe ich eben erstmal einen normalen Streitwagen aufgewertet). Nächste Runde bekomme ich wieder +6 Eisen, schick mir doch deinen Bestand komplett rüber, dann kann ich das Corps aufwerten. Ich habe nicht angefragt, weil ich sonst zu Beginn der Runde zu viel Eisen habe und das direkt in eine der Produktionen fließt.

    Bild

    Dafür sind im Landesinneren wieder zwei Distrikte fertig geworden, die neben Thànhs lagen. Wir legen kulturell nochmal zu auf jetzt 136. Dazu gleich mehr...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #857
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    16.384
    Ich habe schon länger keine Graphen mehr gezeigt...

    Man merkt mir logischerweise den Verschleißkampf gegen Aristobulus an, allerdings zahlt er auch den Preis dafür (in den fallenden Punkten sind aber auch einige Corps versteckt, auf beiden Seiten). Ost-Vietnam fällt auf unter 800 Punkte.

    Währenddessen legt Polen mit seinen Flügelhusaren weiter an Punkten zu und hat mich jetzt wohl eingeholt.

    Rages West-Vietnam stürzt mit seinem Verteidigungskampf gegen die malinesischen Panzer ebenfalls ab.

    Bild

    Technologisch ziehen ich und Aristobulus weiterhin gleichwertig dahin.

    Polen kommt hier nicht hinterher. Rage fällt ebenfalls ab, weil er seine Hauptstadt verloren hat.

    Ich liege allerdings immer noch zwei Techs vor Ari (34 vs. 32), vor allem sind das auch die beiden Techs aus dem Industriezeitalter (Ballistik und Militärwissenschaft), während Ari noch immer in der Renaissance hängt. Mali hat ebenfalls 34 Techs.

    Bild

    Kulturell wiederum stehen wir nach wie vor besonders stark da, das liegt wie eben beschrieben an den Thànhs und der Stadtplanung, aber natürlich auch an Antananarivo, wo wir mittlerweile +18 Prozent aus GGs erhalten, was 21 entspricht.

    Auch hier ist Polen erheblich abgeschlagen. Er liegt auch ganze 6 Kultur-Techs hinter mir (29 zu 23). Mali hat 28.

    Bild
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #858
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.15
    Beiträge
    3.320

    Runde 109

    Bild

    Nach dem Vulkanausbruch, werde ich nun auch von einer Überschwemmung heimgesucht. Es hat dabei zwei Sugubas und eine heilige Stätte erwischt. Naja ärgerlich aber jetzt haben die Städte wieder was zu tun.

    Bild

    Bei Tarnow wieder keine Verluste und das Lager ist fertig. Hier das Bild nach dem Artiangriff. Ich entscheide mich voll auf die Stadt zu gehen, vergesse aber leider die Mine im Süden zu plündern.

    Bild

    Das polnische Bollwerk ist innerhalb von zwei Runden erobert Jetzt wird vermutlich eine Runde geheilt und dann ist bald auch endlich der Nachschub da. In Kouroussa möchte ich bald Suguba + Markt und dann die Lagergebäude bis zur Militärakademie kaufen. Dann kann ich hier vor Ort als Nachschub direkt Panzercorps kaufen.

    Bild

    In Niani ist aus meinem Glauben bereits ein Panzercorps geworden, dieses wird gemeinsam mit dem hart gebauten direkt Richtung Süden zu Louis Front bei Antananarivo fahren. In Dia habe ich noch einen Siedler für eine Ölstadt im Norden gekauft, ich verbrauche inzwischen mehr als ich produziere und die Tendenz steigt. Bei Louis habe ich aber auch noch ca. 40t Öl zwischengelagert.

    Bild

    Bei rage nähern wir uns geschwind Lugdunum und damit auch endlich Ari. Con Cuong fällt nächste Runde. In Can Tho möchte ich wenn die Kaserne fertig ist ebenfalls Waffenkammer und Militärakademie kaufen um auch hier Einheiten direkt vor Ort kaufen zu können.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #859
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.15
    Beiträge
    3.320
    Bild

    Bei Warschau gibt es übrigens noch ein paar weitere Elefanten. Naja ich werde auf die Panzer warten. Ich hoffe der Ranger überlebt.

    Bild

    In 10 Runden kommen wir dazu ins nächste ZA. Bisher wäre ich in einem dunklen, das normale sollte ich noch erreichen können. Ein letztes Goldenes ZA wird es nicht mehr geben. Aber vielleicht beenden wir das Spiel ja noch vorher im goldenen ZA.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #860

  6. #861
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    16.384

    Vietnam, Runde 109

    Das Spiel lädt, und ich bin ein wenig überrascht...

    Ich hatte damit gerechnet, mein Kürassier-Corps zu verlieren, stattdessen hat sich Ari hinter den Fluss zurückgezogen und dort meine zwei Musketen aus der Nord-Armee platt gemacht.

    Das ist jetzt aber doch schon ein deutlicher Rückzug. Von dieser Position aus ist er ja nicht mehr in einem schnellen Zug vor Antananarivo. Meine Vermutung wäre, dass er, aufgeschreckt durch die malinesische Eroberung von Hue, seine Heimat verteidigen möchte. Kann aber auch sein, dass er einfach nur verschnaufen und sich heilen will. Es kommen da ja noch die zwei Elefanten aus Lugdunum näher. Mal sehen. Jedenfalls haben wir Zeit gewonnen, Mali rückt näher und Antananarivo liefert uns weiterhin Kultur.

    Bild

    Ich beschieße seinen vorderen Elefanten und ziehe mich dann aber hinter den Vulkan zurück. Diesen (letzten) Elefanten möchte ich dann doch gerne behalten. Mein GroWiss hat auch noch seinen verwundeten Courser aufgedeckt, es sieht so aus, als sei das jetzt tatsächlich seine komplette Invasionsarmee und die ist dann doch deutlich lädiert.

    Bild

    Im Osten beschießen meine Fregatten die "freie Stadt", die in 9 Runden an Polen (!) fallen würde. Davor haben wir sie aber runtergeschossen. Die freien Aufständischen haben mittlerweile eine Line Infantery erhalten, aber das stört uns natürlich nicht. Die Stadt konnte allerdings schießen und hat meine Fregatte leicht verwundet.

    Bild

    Im Zentrum haben wir nach langer Zeit endlich mal das zweite Eisen bei Long Bien angeschlossen - weil wir ja jetzt doch wieder verstärkt Eisen brauchen.

    Bei Hoa Binh wurde der Streitwagen zum Kürassier-Corps modernisiert, ein weiteres Kürassier-Corps zusammengelegt und weitere Streitwagen sind schon unterwegs.

    Long Bien, Da Lat und Co Loa sind alle drei jetzt ziemlich industriekräftige Städte. Vor allem Long Bien steht dank seiner Hügellage ziemlich gut da.

    Bild

    Beim Militärgraph kann man sehen, dass die Welt sich im Krieg befindet.

    Alle Graphen zeigen nach unten.

    Am stärksten allerdings die unserer Gegner, vor allem Rage stürzt weiterhin ab, aber auch Polen und Ost-Vietnam sehen nicht frisch aus.

    Bei mir sollte es nächste Runde auch wieder leicht nach oben gehen.

    Bild

    Dein Ranger hat übrigens (knapp) überlebt!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #862
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02.06.15
    Beiträge
    3.320

    Runde 110

    An der Polenfront ist eine Runde etwas Ruhe angesagt und ich sammel mich für die nächste Runde:

    Bild

    Ich habe hier nur den Ritter nördlich vom Lager vernichtet. Armbrust und Renner wäre auch möglich gewesen, aber dann wäre vielleicht ein Panzer gefährdet. So wird eine Runde geheilt und befördert, nächste Runde können die ersten drei Nachschubs-Panzer-Corps auch zum Einsatz kommen. Bei Warschau kommt der Widerstand im Norden Breslau hingegen scheint kaum verteidigt zu sein. Mal sehen was sie hier noch auffahren können.

    Bild

    Ansonsten habe ich jetzt Plastik erforscht und komme an mehr Öl ran, ein Siedler ist dazu schon auf dem Weg gen Norden. Ziel sind hier aber natürlich die Verbundwerkstoffe und somit die Kampfpanzer. Veranschlagt sind 13 Runden, aber ich fahre ja auch noch ein paar Projekte.

    Bei den SoPos bin ich bald ziemlich unschlüssig. In 4 Runden gibt es Armeen, und danach? Ich müsste dann alle Schlüsselkarten erreicht haben, oder was braucht man im Endgame?

    Bild

    Im Westen fällt Con Cuong wie geplant, dazu werden die Artis zu einem Corps und ich glaube in CanTho einen neuen Panzer. Angriff auf Lugdunum startet nächste Runde, wirklich effektiv ist er aber erst in zwei Runden. Ari ist somit eingekesselt mit seiner Armee zwischen uns. Alle meine Einheiten erlegen einen Elefanten mit einem Angriff. Die Sicht bei Lugdunum ist übrigens Klasse, guter Spion hier

    Bild

    In 9 Runden kommen wir endlich aus der Klassik raus. Ich bin übrigens schon im Atomzeitalter und bis zum Ende dieses Zeitalters vielleicht sogar schon heraus, aber das Auge bleibt weiter ein eher mäßiges NW.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #863
    Pfeffersack Avatar von slowcar
    Registriert seit
    04.01.06
    Ort
    hh
    Beiträge
    15.809
    Faschismus bietet sich für den Kampfbonus an.

    Ich denke, Flugzeuge wären für den Kampf effektiver gewesen, aber Kampfpanzer machen natürlich auch was her

  9. #864
    Hegemon mit Eierkopf Avatar von Fonte Randa
    Registriert seit
    09.03.05
    Ort
    Forunkel am Arsch der Demokratie im Landeshauptdorf der Börde
    Beiträge
    21.407
    Mit Flugzeugen konnte er noch nie was anfangen...
    hier steht eine Signatur und hier steht keine Homepage

    Die EG-Bildungsminister: Lesen gefährdet die Dummheit!

    N E U E S A U S D E N U N T I E F E N D E S F O R U M S
    ...{Colonization 1994 Classic}-HURZ auf dem Weg in die neue-Welt...{MoO2}-Short- Kurz und -schmerzlos...

    Achtung Spoiler:

    Alle PNs mit Interviewantworten werden veröffentlicht!
    ...Die Rache des Chaosmagier...Die Dunkle Gabe...
    ...Kanonenfutter für Sparta...energetischer Hegemon von Alpha Centauri...siegreicher Einpeitscher der FFSP der SMAC-UNI...
    ...Königin der Vereinigten Niederlande...sprudelnde Quelle des Flusses der GAYA-MAYA...
    ...Erfinder der Zwischenrunde...

    "Schiedsrichter ans Telefon - Wir wissen wo dein Auto steht!"

  10. #865
    Registrierter Benutzer Avatar von Mister T.
    Registriert seit
    09.08.19
    Beiträge
    954
    Zitat Zitat von llower Beitrag anzeigen
    Bei den SoPos bin ich bald ziemlich unschlüssig. In 4 Runden gibt es Armeen, und danach? Ich müsste dann alle Schlüsselkarten erreicht haben, oder was braucht man im Endgame?
    Raketenartillerie ist noch ganz praktisch. Die kann nach Bewegung noch schießen und hat eine höhere Kampfstärke.
    „Wer ist der größere Tor? Der Tor, oder der Tor, der ihm folgt?“

  11. #866
    starc und vil küene Avatar von Louis XV.
    Registriert seit
    01.09.02
    Ort
    Ze Wormez bî dem Rîne
    Beiträge
    16.384

    Vietnam, Runde 110

    Hui, da haben wir jetzt aber lange auf diesen Zug gewartet.

    Dafür habe ich relativ wenig zu berichten.

    Aristobulus zieht sich weiter mit seinen Elefanten zurück. Er hatte seinen Großen Propheten zum Scouten zurück in meine Richtung geschickt, aber mein Kürassiert hat ihn wieder flugs zurück in seine Stadt gesendet. Ich rücke jetzt mit meiner Armee wieder nach, nach allem, was wir jetzt gesehen haben, erwarte ich nun wirklich keine Gegenbewegung mehr.

    Mein Spion war fertig mit seiner Mission und hätte eine erfolgversprechende Revolte anzetteln können, die Lugdunum in etwa 10 Runden zum Rebellieren gebracht hätte, aber das ist ja nun vermutlich nicht mehr nötig, und an Ort und Stelle als Aufklärer ist er besser positioniert. Also bleibt er als Horchposten weiter da.

    Bild

    Ich habe mich ärgerlicherweise böse um 1 Eisen verrechnet, und bin zu Beginn der Runde auf 13 Eisen gekommen (ich hätte schwören können, dass es nur 12 sind), sodass anstelle eines Streitwagen jetzt ein Kürassier gebaut wird - und die Eisen alle in die Produktion geflossen sind.

    Ich habe dir deswegen jetzt deine 6 Eisen wieder zurückgeschickt und werde das jetzt wohl häufiger so machen müssen: Du schickst mir Eisen und ich sende dir alles überschüssige am Ende der Runde zurück. Bisschen nervig und etwas gamistisch, aber ich mache jetzt +8 die Runde.

    Nächste Runde kann mein Scout, der ja nur noch 1 XP vom nächsten Level weg ist, zum Ranger werden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 58 von 58 ErsteErste ... 8485455565758

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •