Seite 32 von 32 ErsteErste ... 222829303132
Ergebnis 466 bis 467 von 467

Thema: Die Reiche von Zemjana - Chroniken der Bibliothek Ediras'

  1. #466
    Völkerball-Valke Avatar von Brabrax
    Registriert seit
    15.12.12
    Ort
    Terok Nor
    Beiträge
    17.035

    Jahr 20 nFS - 1. Sommermond (Juni) - Teil 1/X

    01. - 30. Tag im 1. Sommermond: Mit dem ersten Sommermond des Jahres 20 nach dem Fall des Königreichs Soras beginnt über dem Kontinent auch der gnadenlos heiße Sommer. Reisen und alltägliches Leben in der und direkt um die großen Wüste kommen nach und nach zum Erliegen, es wird nur noch das getan, was notwendig ist. Erfrischung bringt überall auf dem Kontinent dann und wann ein Regenfall oder ein Gewitter.

    01. Tag im 1. Sommermond: Bischof Mieszko von der Diözese Wjelkow verweigert dem Boten des Patriarchen Markwart I. die Gefolgschaft. Er wolle in Anbetracht der aktuellen Lage in der Nordermark verbleiben, immerhin sei er der einzig ernstnehmbare Kirchenpolitiker in der Nordermark.

    01. Tag im 1. Sommermond: In Al-Dhahab werden zweihundert Mann des Militärs des Goldenen Emirats in Marsch versetzt. Der Weg führt nach Norden, doch geht man gemeinhin davon aus, dass es vielmehr eine Grenzschutzaktion denn Schützenhilfe sein wird. Fakt ist jedoch: Zur Feierlichkeit des Walids werden sie nicht anwesend sein.
    ==== Alea iacta est. ====

  2. #467
    Völkerball-Valke Avatar von Brabrax
    Registriert seit
    15.12.12
    Ort
    Terok Nor
    Beiträge
    17.035

    Jahr 20 nFS - 1. Sommermond (Juni) - Teil 2/X

    02. Tag im 1. Sommermond: Im vestländischen Kristianstađ auf der Insel Kristiania trifft eine Gesellschaft der Mächtigen zusammen, zumindest könnte man dies so ausdrücken: Im Rathaus der Stadt verkünden König Xanthor II. von Adlerstein, Fürst Kristian von Vestland sowie Gesandtendelegationen aus dem Erzherzogtum Talon und dem Herzogtum Wytonien im Beisein seiner Heiligkeit, Patriarch Markwart I. als Beobachter, die Begründung der Heiligen Allianz, des neuen Bündnisses für jene menschlichen Reiche, die treu zu Bernael stehen und die Gläubigen wider den Feinden des Glaubens und der Kirche, zu verteidigen geloben. Wie ein Mann betonen die führenden Staatsoberhäupter und Chefdiplomaten gemeinsam, welche immense Wichtigkeit und Tragweite diese Allianz für das Fortbestehen der menschlichen Rasse und der Kulturen der Menschen haben wird. Im Glauben an Bernael werde man Zeit und Schlachten überdauern.

    03. Tag im 1. Sommermond: Ungewohnt ist es an diesem Morgen, dass drei Transportschiffe aus der Republik Hrafnagil sich der Küste nähern. Nicht etwa, wie man vermuten würde, zum Handel nach Wjelkow, sondern in die Nähe der Küstenstadt Zarów an der nordermärkischen Westküste. Die genauen Vorgänge bleiben im Dunklen, doch reisen die Schiffe nach kurzer Zeit bereits wieder ab.

    05. Tag im 1. Sommermond: Baron Ivan wird in der Stadt Jezow der Zugang zur Stadtverordnetenversammlung verwehrt. Unter Protest wird er sogar aus dem Raum geleitet und schließlich zu seinem Stadthaus gebracht, wo ihn die örtliche Miliz der Stadtverordneten unter Arrest stellt. Sie nennen als Grund die Teilnahme an der Konspiration zur Unterdrückung des nordermärkischen Volkes und erklären den Baron für abgesetzt. Zu allem Übedruss erklären sie die Stadt Jezow inklusive des zugehörigen Lehensbereichs für vom Hofe Bronislaws IV. unabhängig. Man werde sich als freie Stadt keiner weiteren Anordnung des Krals fügen, bis dieser seine Politik angepasst habe.
    ==== Alea iacta est. ====

Seite 32 von 32 ErsteErste ... 222829303132

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •