Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516
Ergebnis 226 bis 236 von 236

Thema: [SH] Stammtisch – Zum Dampfenden Teller

  1. #226
    Friedensfürst Avatar von Tim Twain
    Registriert seit
    27.09.11
    Beiträge
    19.449
    Kann man die Regeln, Kredite, etc. vielleicht irgendwie besser bündeln? Teilweise ist es etwas schwierig sich die Infos zusammenzusuchen, insbesondere, wenn man auch Hin und Her springen muss. Zudem sind manche Infos auch redundant und ich bin mir nicht sicher, ob alle auf dem aktuellen Stand sind.

    In diesem Sinne fällt mir auch gerade auf, dass mittlere Restaurants eigentlich nur 2 Servicekräfte anstellen können.

    Der Lieferwagen fungiert wie ein zweites Restaurant im gleichen Stadtteil braucht aber eigene Köche?

  2. #227
    Friedensfürst Avatar von Tim Twain
    Registriert seit
    27.09.11
    Beiträge
    19.449

  3. #228
    Geschichtsgeselle Avatar von maxim_e
    Registriert seit
    01.02.11
    Beiträge
    5.314
    Sorry, hatte gedacht, dass ich schon geantwortet habe:

    Uff, dass mit den Service-Kräften hab ich mittlerweile ganz vergessen. Das ist nie bewusst geändert wurden, da hat sich einfach die Gewohnheit durchgesetzt und es wurde von mir nicht kontrolliert. Da mach ich noch mal einen Post zu, aber die Regel der Begrenzung der Service-Kräfte ist jetzt auch mal de facto mal außer Kraft gesetzt.

    Wegen der Form der Regeln: Ja, ich habe auch merken müssen, dass das nicht optimal aufgeführt ist. Ich weiß bloß nicht, wie man es übersichtlicher lösen könnte. Einfach mal für jeden Bereich (Restaurant, Bank, Service-Punkte, etc.) ein eigenes Posting in dem alles von vorn bis hinten erläutert wird? Dachte, dass es so einfacher ist, weil man so von Schlagwort zu Schlagwort kommt. Aber es ist auch in der Aufrechterhaltung umständlich, auch wenn ich eigentlich versuche up to date zu bleiben.

    Der Lieferwagen ersetzt einen Verkaufsraum. Das heißt, eine Küche und Personal wird zusätzlich benötigt. Diese Faktoren zusammengenommen bilden ein eigenständiges Restaurant. Außerdem gilt die Einschränkung, dass der Lieferwagen nicht das erste Restaurant in einem Stadtteil sein kann, sondern bereits ein andere Restaurant des entsprechenden Spielers in diesem Stadtteil stehen muss.
    Liebe

    The sad truth is/you'd rather follow the school into the net
    cause swimming alone in the sea/is not the kind of freedom that you actually want
    Re-gaining Unconsciousness (NOFX)

  4. #229
    Registrierter Benutzer Avatar von Doerky
    Registriert seit
    14.10.15
    Beiträge
    1.626
    Uff, dass mit den Service-Kräften hab ich mittlerweile ganz vergessen. Das ist nie bewusst geändert wurden, da hat sich einfach die Gewohnheit durchgesetzt und es wurde von mir nicht kontrolliert. Da mach ich noch mal einen Post zu, aber die Regel der Begrenzung der Service-Kräfte ist jetzt auch mal de facto mal außer Kraft gesetzt.
    Ich habe da übrigens immr drauf geachtet

  5. #230
    Friedensfürst Avatar von Tim Twain
    Registriert seit
    27.09.11
    Beiträge
    19.449
    Als Anregung für weitere Runden würde ich den Lieferwagen nicht als im Prinzip eigenes Restaurant zu führen, oder dann zumindest einen anderen Stadtteil freizugeben. Der Lieferwagen kann für FFJ grademal max 4500 Einnahmen machen. Wenn ich davon auch noch Küche, Personal etc bezahlen muss, ist das relativ uninteressant. Eigentlich kommt das nur für Gourmetlieferwagen in Betracht, ich weiß aber nicht, ob es so beabsichtigt war


    Edit:

    Ich würde die Regeln schonmal nach den einzelnen Punkten bei der Abgabe bündeln, so dass man die Kosten Kompakt hat. Die Erläuterungen der Spielkonzepte zwischendrin machen das ganze recht unübersichtlich, die kann man ja woanders hinpacken. Auch das manche Dinge doppelt und dreifach aufgeführt sind, kann man sich sparen.

  6. #231
    Friedensfürst Avatar von Tim Twain
    Registriert seit
    27.09.11
    Beiträge
    19.449
    Aufstellung Finanzkosten:


    Köche:


    Stufen für Köche (gibt X Service-Punkte, Essensqualitätspunkte, monatliche Gehaltskosten)
    Burgerbrater (1 Punkt, 1 EQP, 500 Kosten)
    Junior-Koch (3 Punkte, 3 EQP, 600 Kosten)
    Lizenz-Koch (6 Punkte, 10 EQP, 750 Kosten)
    Küchenchef (9 Punkte, 20 EQP 1000 Kosten)
    Sternekoch (16 Punkte, 30 EQP, 2000 Kosten)

    In jedem Restaurant kann maximal ein Küchenchef und ein maximal ein Sternekoch angestellt sind.


    Küche:

    Stufen für Küche (maximale Anzahl Köche, freigeschalteter Koch-Typ, Essensqualitätspunkte, kostet X Geld)
    a) Verschlag (1, Burgerbrater, 1 EQP, kostet 300 Geld)
    b) Kleine Küche (1, Junior-Koch und Burgerbrater, 5 EQP, kostet 750 Geld)
    c) Fachküche (2, Lizenz-Koch und alles vorherige, 15 EQP, kostet 1000 Geld)
    d) Großküche (5, Küchenchef und alles vorherige, 5 EQP, kostet 1500 Geld)
    e) Gourmet-Küche (2, Sternekoch und alles vorherige, 30 EQP, kostet 2500 Geld)

    Service-Kräfte

    Stufen für Servicekräfte (benötigt X Service-Punkte, Essensqualitätspunkte, kostet X Geld)
    Lieferbote (0,5 Punkt, 1, EQP, 250 Kosten)
    Kellner (1,5 Punkte, 3 EQP, 500 Kosten)
    Restaurantleiter (5 Punkte, 15 EQP, 4000 Kosten) - gewährt Einsicht zu verschiedenen Restaurantdaten


    Verkaufsraum:

    Die Gesamtinstandhaltungskosten entstehen durch Multiplikation der Kosten von Ausstattung und Größe des Verkaufsraums.

    Ausstattung des Verkaufsraum (Essensqualitätspunkte, Kosten Instandhaltung a)
    a) Bruchbude (0, kostet 20 Geld)
    b) Sauber (1, kostet 40 Geld)
    c) Nett (3, kostet 50 Geld)
    d) Gemütlich (5, kostet 75 Geld)
    e) Edel (10, kostet 100 Geld)

    Größe des Verkaufsraums (Gäste-Potenzial pro Tag, maximale Anzahl Servicekräfte, Kosten Instandhaltung b)
    a) Lieferwagen (15, 1, kostet 20, Qualität = Bruchbude)
    b) Klein (25, 1, kostet 20)
    c) Mittel (50, 2, kostet 30)
    d) Groß (100, 5, kostet 40)
    e) Riesig (250, 10, kostet 50)

    Wenn bei der Kontrolle die Ausstattung „Bruchbude“ festgestellt wird, ist eine Strafe in Höhe von 5.000 Geld zu zahlen.


    Zutaten:

    Stufen für Zutatenqualität (Essensqualitätspunkte, kostet X Geld pro Gericht)
    a) Schund (1, kostet 1 Geld)
    b) Dürftig (3, kostet 2 Geld)
    c) Mittel (5, kostet 3 Geld)
    d) Gut (12, kostet 4 Geld)
    e) Fein (15, kostet 5 Geld)

    Wenn bei der Kontrolle die Zutatenqualität "Schund" festgestellt wird, ist eine Strafe in Höhe von 5.000 Geld zu zahlen.


    Aufstellung Bank, Kredite, Kauf:

    Weitere Stadtteile
    Zusätzlich zum Kerngebiet der Stadt Schmausenhausen existieren in Zukunft die beiden Stadtteile Oberschlemmen und Unterschlemmen. Die drei Stadtteile haben eine unterschiedliche Demographie. Während Oberschlemmen hauptsächlich aus mittleren Wohngebieten besteht, steht in Unterschlemmen eine Hochschule. Dort wohnen neben Studierenden auch ein paar Professoren.

    Da die Demographie bisher nicht erklärt wurde soll diese Erklärung hier nachgereicht werden:
    In jedem Stadtteil leben 7500 Menschen. Diese Menschen sind jeweils entweder Fast-Food-Junkies, Mittlere Gäste oder Gourmets. Die prozentualen Anteile unterscheiden sich von Stadtteil zu Stadtteil.
    Stadtteil FFJ Mittel Gourmet
    Schmausenhausen 30% 40% 30%
    Oberschlemmen 40% 60% 0%
    Unterschlemmen 80% 15% 5%

    Hier musst du am besten deine Tabelle selbst übernehmen


    Kredit:

    Achtung Spoiler:
    Zitat Zitat von maxim_e Beitrag anzeigen
    Ob Girokonto, Altersvorsorge oder Versicherung: Wir von der Volksbank Schmausenhausen helfen Ihnen gerne mit bester Beratung und Service. Auch für Firmenkunden finden sich in unserem reichen Portfolio eine Vielzahl an Möglichkeiten.

    Die Werbung der Bank ist so bestechend wie inhaltsleer. Aber das ist gar nicht so schlimm, denn ihr wollt ja nur eines von der Bank: Einen Kredit. Und den könnt ihr jederzeit erhalten. Dabei ist es der Volksbank Schmausenhausen vollkommen egal, wie liquide ihr bisher seid und wie hoch die Summe ist, die ihr haben wollt. Alles was für die Zinsen zählt, ist die Dauer in der ihr den Kredit zurückzahlen wollt und die Stimmung des Bankdirektors.

    Um einen Kredit zu erhalten müsst ihr im Banken-Thread öffentlich um einen Kredit bitten. Daraufhin komme ich als Spielleiter in euren Spieler-Thread und ihr schildert mir (mit Hilfe der Kopiervorlage) die Summe, die ihr euch Leihen wollt und ob ihr den Kredit über 3, 6, oder 12 Monate zurückzahlen wollt. Außerdem würfelt ihr einen W6-Würfelwurf.
    Abhängig von der Länge der Tilgung und dem Würfelwurf nenne ich euch dann den Zinssatz. Wenn ihr dem Zinssatz dann noch zustimmt, erhaltet ihr das Geld, wenn ihr nicht zustimmt, könnt ihr es mit einer anderen Tilgungsdauer und dementsprechend einem neuen Würfelwurf noch einmal versuchen. Die Summe lässt sich dabei nicht ändern, sodass maximal drei Versuche möglich sind.
    Wenn ihr erstmal das Geld erhalten habt, wird, ohne, dass ihr irgendetwas weiteres machen müsst, in den folgenden Runden das ausstehende Geld eingezogen, bis der Kredit vollständig abgezahlt ist.

    Ihr könnt maximal einen Kredit gleichzeitig beziehen. Es ist nicht möglich, einen Kredit vorzeitig abzubezahlen. Die Tilgung beginnt in der ersten Runde nach dem Erhalt des Kredits.

    Tabelle:
    Dauer\Würfelwurf 1 2 3 4 5 6
    3 Monate 11% 13% 16% 20% 25% 30%
    6 Monate 7,5% 9% 11% 13% 15% 18%
    12 Monate 5% 6% 7,5% 9% 12% 15%



    Kopiervorlage:
    Spieler Summe Tilgungsdauer Würfel
    [random]1;6;1[ /random]



    Immobilien


    Achtung Spoiler:
    Zitat Zitat von maxim_e Beitrag anzeigen
    Während das erste Gebäude in Schmausenhausen gratis ist, kosten zusätzliche Gebäude Geld. Entweder in Form eines Gebäudekaufs, oder in der Form einer Miete, die ihr an den Eigentümer des Gebäudes (die Volksbank Schmausenhausen) zahlt.

    Welche Gebäude die Volksbank Schmausenhausen anbieten kann, variiert von Runde zu Runde und von Spieler zu Spieler.

    Steht ein Gebäude zur Verfügung
    Um ein bestimmtes Gebäude zu erhalten müsst ihr daher im Banken-Thread (also hier) öffentlich nachfragen ob in einem bestimmten Stadtteil (bisher steht hier nur „Schmausenhausen“ zur Verfügung) ein Gebäude von Größe x zur Verfügung steht. Also ein kleines, mittleres, großes oder riesiges.
    Anschließend würfelt der Spielleiter [random]1;2;1[ /random]. Wenn eine 1 gewürfelt wird, steht das Gebäude zur Verfügung. Wenn es gemietet werden soll muss dies nun vom Spieler öffentlich mitgeteilt werden und der Prozess ist abgeschlossen, wenn das Gebäude gekauft werden soll beginnt die Verhandlung um den Preis. Wenn eine 2 gewürfelt wird, ist das Gebäude nicht verfügbar.

    Es ist nicht erlaubt als Spieler zwei Mal innerhalb einer Runde um das gleiche Gebäude zu würfeln. Aber es kann um ein anderes Gebäude (also andere Größe und später anderer Stadtteil) gewürfelt werden. Egal ob gemietet oder gekauft, Kosten (also entweder Kaufkosten beim Immobilienkauf oder die erste Miete bei der Immobilienmiete) fallen sofort in der Runde des Vertragsabschlusses an, nutzbar ist das Gebäude aber erst in der darauffolgenden Runde.

    Mieten funktioniert wie folgt:
    Vom Grundpreis des Gebäudes (siehe Tabelle unten) müssen 5% pro Monat an die Bank als Miete gezahlt werden. Dieser Preis ist fest und nicht verhandelbar.

    Kaufen funktioniert wie folgt:
    Der Spieler würfelt in seinem Spieler-Thread mit einem W6-Würfel [random]1;6;1[ /random]. Abhängig vom Ergebnis werden auf den Grundpreis (siehe Tabelle unten) ein prozentualer Aufpreis aufgeschlagen. Dabei gilt: 1 = +0%, 2 = +5%, 3 = +10%, 4 = +15%, 5 = +20% und 6 = +30%.
    Der so erwürfelte Preis kann angenommen oder abgelehnt werden.

    Ende einer Miete
    Eine gemietete Immobilie kann jederzeit nicht mehr gemietet werden und die entsprechenden Kosten fallen weg. Dazu muss lediglich eine Meldung im Banken-Thread verfasst werden.

    Verkauf einer Immobilie
    Eine gekaufte Immobilie kann jederzeit durch eine Meldung im Banken-Thread verkauft werden. Der Erlös für den Spieler beträgt dabei den jeweiligen Grundpreis der Immobilie.

    Jeder Gebäudetyp (Kombination aus Stadtteil und Größe) hat feste Grundkosten.

    Schmausenhausen:
    Grundpreis 2 3 4 5 6
    Klein 50.000 52.500 55.000 57.500 60.000 65.000
    Mittel 100.000 105.000 110.000 115.000 120.000 130.000
    Groß 200.000 210.000 220.000 230.000 240.000 260.000
    Riesig 500.000 525.000 550.000 575.000 600.000 650.000
    Lieferwagen:

    Zitat Zitat von maxim_e Beitrag anzeigen
    Lieferwagen sind keine Immobilien, ersetzen aber Verkaufsräume und können daher ebenfalls als Restaurants fungieren. Zusätzlich müssen dann natürlich trotzdem alle weiteren Grundlagen (Küche, Koch, Service-Kräfte und Speisekarte und Zutaten) existieren.
    Allerdings können Lieferwagen nicht alleine existieren. Damit Lieferwagen genutzt werden können muss innerhalb des eingesetzten Stadtteils bereits ein anderes Restaurant des jeweiligen Spielers existieren.
    Ein Lieferwagen kostet fest 25.000 Geld in der Anschaffung und bringt beim Verkauf 20.000 Geld. Zusätzlich fallen monatliche Kosten in Höhe von 400 Geld an und die Ausstattung entspricht einer Bruchbuden-Ausstattung.








    Das Gesundheitsamt


    Das Gesundheitsamt sorgt dafür, dass in Schmausenhausen kein Schund verkauft wird. Allerdings kann das Gesundheitsamt immer nur ein Restaurant (pro Stadtteil, pro Monat) kontrollieren.
    Welches Restaurant kontrolliert wird, bestimmen die Spieler durch Wahl im Rundenthread. Dabei darf jeder Spieler für jedes Restaurant das er besitzt eine Stimme abgeben, die jeweils nur im gleichen Stadtteil eingesetzt werden kann, in dem das entsprechende Restaurant steht. Sollte ein Restaurant alleine in einem Stadtteil stehen, entfällt die Wahl und das Restaurant wird jede Runde kontrolliert. Wenn eine Wahl stattfindet, wird das Restaurant mit den meisten Stimmen (einfach Mehrheit) kontrolliert. Sollten zwei (oder mehr) Restaurants die gleiche Stimmenanzahl erhalten, würfelt der Spielleiter bei der Auswertung zwischen diesen aus, welches Restaurant kontrolliert wird.
    Bei den so ausgewählten Restaurants werden die Ausstattung und die Zutatenqualität kontrolliert. Der Verdienstausfall durch die Kontrolle beträgt fest 500 Geld. Wenn bei der Kontrolle entweder die Zutatenqualität „Schund“ oder die Ausstattung „Bruchbude“ festgestellt wird, ist eine Strafe in Höhe von 5.000 Geld zu zahlen. Wenn beides festgestellt wird, eine Strafe in Höhe von 10.000 Geld.

  7. #232
    Friedensfürst Avatar von Tim Twain
    Registriert seit
    27.09.11
    Beiträge
    19.449
    Hab mal versucht die wichtigen Regeln für die ründliche Abgabe zusammenfassen. Fehlt noch etwas?

  8. #233
    Registrierter Benutzer Avatar von Suite
    Registriert seit
    05.07.13
    Beiträge
    8.170
    Das sind aber andere Werte, als in der Info stehen

  9. #234
    Völkerball-Valke Avatar von Brabrax
    Registriert seit
    15.12.12
    Ort
    Kjalarnes
    Beiträge
    8.439
    Zitat Zitat von Tim Twain Beitrag anzeigen
    Hab mal versucht die wichtigen Regeln für die ründliche Abgabe zusammenfassen. Fehlt noch etwas?
    Öffentlichkeitsarbeit.
    Falken im Völkerball, Doge von Venedig im Mongolensturm und Besitzer von O'Connors Irish Pub in Schmausenhausen.
    Interesse an einem neuen Forenspiel? Die Reiche von Zemjana suchen noch nach würdigen Anführern!
    #############################
    Zitat Zitat von Brabrax Beitrag anzeigen
    Ich heiße Brabrax! :argh:
    Zitat Zitat von Der Kantelberg Beitrag anzeigen
    Im Gegensatz zu Jon Snow und Bruder Jakob hat Brabrax noch ein Leben außerhalb der Forenspiele.

  10. #235
    Geschichtsgeselle Avatar von maxim_e
    Registriert seit
    01.02.11
    Beiträge
    5.314
    Danke für die Zusammenstellung!
    Suite hat recht, dass sind (zumindest teilweise) veraltete Werte. Ich werde übers Wochenende mal einen Post im Regelthread verfassen, der auf deinem Post basiert, aber dann die richtigen Werte hat
    Liebe

    The sad truth is/you'd rather follow the school into the net
    cause swimming alone in the sea/is not the kind of freedom that you actually want
    Re-gaining Unconsciousness (NOFX)

  11. #236
    Geschichtsgeselle Avatar von maxim_e
    Registriert seit
    01.02.11
    Beiträge
    5.314
    Noch einmal als Erinnerung für alle: Denkt daran eine Stimme pro vertretenem Stadtteil bezüglich des Tests durch das Gesundheitsamt abzugeben
    Liebe

    The sad truth is/you'd rather follow the school into the net
    cause swimming alone in the sea/is not the kind of freedom that you actually want
    Re-gaining Unconsciousness (NOFX)

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •